Kategorie: Carbon Capture Storage

Sechs Unternehmen erhalten Angebot für Explorationslizenzen zur CO2-Speicherung in Norwegen

©Norwegian Offshore Directorate, Powered by Esri

Oslo, 20.06.2024. Norwegens Energieministerium hat sechs Unternehmen vier neue Explorationslizenzen für die CO2-Speicherung auf dem norwegischen Kontinentalschelf angeboten. Acht Unternehmen hatte sich auf beworben. Alle Lizenzen liegen in der Nordsee. Zwei der Lizenzen werden Equinor ASA angeboten. Eine Lizenz wird einer Gruppe bestehend aus Vår Energi ASA, OMV (Norge) AS und Lime Petroleum AS angeboten, und ein Lizenz-Angebot erhielt eine Gruppe bestehend aus Aker BP ASA und PGNiG Upstream Norway AS. Es handelt sich bereits um die sechste Vergabe von Flächen zur CO2-Speicherung in Norwegen.

Continue reading „Sechs Unternehmen erhalten Angebot für Explorationslizenzen zur CO2-Speicherung in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Northern Lights erhält EU-Fördermittel zum Ausbau von CO2-Speicherkapazitäten in Norwegen

Northern Lights-Anlagen zur Speicherung von CO2 in Øygarden©Northern Lights

Brüssel, 12. Juni 2024. Die Europäische Kommission hat die im Dezember 2023 angekündigte Vergabe von 131 Millionen Euro der Fazilität „Connecting Europe“ (CEF) genehmigt. Zu den acht bewilligten Projekten gehört auch der Aufbau der Infrastruktur für den Transport und die Speicherung von CO2 des norwegische Konsortiums Northern Lights. Die Gesamtfinanzierung dieser Projekte durch die EU, die zu den Projekten gemeinsamen Interesses (PCI) der  5. PCI-Liste beitragen, beläuft sich auf fast 600 Millionen Euro. Das Vorhaben von Northern Lights erhält für die Erweiterung der Speicherkapazitäten für Kohlendioxid unter dem Meeresboden von 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr auf über fünf Millionen Tonnen pro Jahr Finanzhilfen in Höhe von 131 Millionen Euro.

Continue reading „Northern Lights erhält EU-Fördermittel zum Ausbau von CO2-Speicherkapazitäten in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Equinor und GRTgaz unterzeichnen Vereinbarung zum Aufbau der CO2-Transportinfrastruktur in Frankreich

Französischer Netzbetreiber will im Industriegebiet Dünkirchen eine Anschlusspipeline an Equinors CO2 Highway Europe bauen

Oslo, 17. Juni 2024. Der norwegische Energiekonzern Equinor AS und der größte französische Gasfernleitungsbetreiber GRTgaz wollen gemeinsam eine Infrastruktur für den Transport von CO2 aufbauen. Die Unternehmen unterzeichneten am 17. Juni eine entsprechende Vereinbarung (PDA) zum Aufbau eines Transportsystems zur Speicherung von CO2 vor der Küste Norwegens über das geplante Pipeline-Projekt CO2 Highway Europe. Derzeit laufen Machbarkeitsstudien mit dem Ziel, Ende 2024 mit den grundlegenden technischen Studien zu beginnen und 2029 die Inbetriebnahme zu erreichen.

Continue reading „Equinor und GRTgaz unterzeichnen Vereinbarung zum Aufbau der CO2-Transportinfrastruktur in Frankreich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Wintershall Dea auf der Hannover Messe: Schulterschluss mit Norwegen im CCS-Bereich

Wintershall Dea zeigt in Halle 13 auf dem Niedersachsen-Stand mit einem Modell des FluidFlower-Experiments der Universität Bergen, was mit CO2 in 2.000 Metern Tiefe unter dem Meeresboden passiert, wenn es eingespeichert wird.©Screenshot Wintershall Dea

Kassel/ Hamburg, 22.APRIL 2024. Wintershall Dea ist auf der diesjährigen Hannover Messe gleich zweimal vertreten: Vom 22. bis zum 26. April 2024 präsentiert sich das Unternehmen auf dem Niedersachsenstand In Halle 13, Stand C61, und auf dem Norwegenstand in Halle 12, Stand D40. Mit Norwegen, dem offiziellen Partnerland der Hannover Messe und wichtigstem Erdgaslieferanten Deutschlands, verbinde das Unternehmen eine jahrzehntelange Energiepartnerschaft, die jetzt auch die Entwicklung einer CCS-Wertschöpfungskette (Carbon Capture and Storage, die Abscheidung und Speicherung von Kohlenstoffdioxid) vorantreibt, teilt Winterhall Dea mit. Eines der Highlights des Unternehmensauftritts werde die Vorstellung des FluidFlower-Experiments sein. Das von Wissenschaftlern der Universität Bergen in Norwegen entwickelte Modell zeige anschaulich, was mit CO2 in 2.000 Metern Tiefe unter dem Meeresboden passiert, wenn es eingespeichert wird.

Continue reading „Wintershall Dea auf der Hannover Messe: Schulterschluss mit Norwegen im CCS-Bereich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Aker Carbon Capture mit Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung in den USA beauftragt

Aker Carbon Capture entwickelt im Zementwerk von Heidelberg Materials in Brevik mit Partnern die Abscheidung, Konditionierung, Komprimierung, Wärmeintegration, Zwischenspeicherung und Verladung von CO₂. Die Kapazität der Kohlenstoffabscheidungsanlage entspricht etwa der Hälfte der jährlichen CO₂-Emissionen des Brevik-Werkes.©Heidelberg Materials

Oslo, 27. Februar 2024. CO280 Solutions, ein US-Entwickler von Projekten zur Kohlenstoffentfernung, und ein amerikanisches Zellstoff- und Papierunternehmen haben das norwegische Unternehmen Aker Carbon Capture Norway AS mit einer Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung für einen nicht genannten Standort an der Golfküste in den USA beauftragt. Diese Testkampagne folge auf ein erfolgreiches Pre-FEED, teilt AKer Carbon Capture mit. Die Kampagne werde die umfassende Implementierung mehrerer modularer Just Catch 400-Abscheidungsanlagen mit permanenter Speicherung und die Schaffung von Emissionsgutschriften ermöglichen. 

Continue reading „Aker Carbon Capture mit Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung in den USA beauftragt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Wintershall Dea erneut mit „Gold Standard“ für Reporting zu Methanemissionen ausgezeichnet

Im IMEO-Report 2023 werden die Daten der Branche sowie der OGMP-2.0-Mitgliedsunternehmen mitsamt Auswertung vorgestellt.

Kassel, 11. Dezember 2023. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) mit dem „Gold Standard“ für die Berichterstattung und Verpflichtung zur Reduzierung der Methanemissionen ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird an teilnehmende Unternehmen des Programms verliehen, die ihre Berichterstattung zu Methanemissionen transparent und nachvollziehbar gestalten und zur jährlichen Veröffentlichung an die Organisation UNEP übermitteln. Die von UNEP initiierte Oil & Gas Methane Partnership 2.0 (OGMP 2.0) unterstützt Unternehmen bei der Verringerung der Methanemissionen und stellt den derzeit höchsten Standard für die Methanberichterstattung dar. Die Umweltschutzorganisation Environmental Defense Fund (EDF), die EU-Kommission sowie mehr als 100 Unternehmen der Gas- und Ölbranche sind heute Mitglied.

Continue reading „Wintershall Dea erneut mit „Gold Standard“ für Reporting zu Methanemissionen ausgezeichnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Wintershall Dea beteiligt sich am CCS-Projekt Poseidon im Vereinigten Königreich

Auf dem britischen Festlandsockel gibt es 27 Lizenzen zur Bewertung und Speicherung von Kohlendioxid (CO2).©NSTA

London/Kassel, 14.November 2023. Wintershall Dea beteiligt sich an einem zweiten Carbon Capture and Storage-Projekt (CCS) im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen steigt mit dem Erwerb von zehn Prozent der Anteile in die CCS-Lizenz „Poseidon“ ein, die im Rahmen der ersten britischen Lizenzrunde für CO2-Speicherung an Perenco und Carbon Catalyst vergeben wurde. Perenco wird die Betriebsführung übernehmen. Carbon Catalyst und Wintershall Dea werden bei der Umsetzung unterstützen. Im August dieses Jahres erhielt das Unternehmen bereits eine Lizenz von der britischen North Sea Transition Authority (NSTA) zur Speicherung von CO2 unter dem Meeresboden.

Continue reading „Wintershall Dea beteiligt sich am CCS-Projekt Poseidon im Vereinigten Königreich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Österreichs Bundeskanzler zum Arbeitsbesuch in Norwegen

Bundeskanzler Karl Nehammer (r.) informierte sich in der Müllverbrennungsanlage Klemetsrud über das Projekt Langskip. Bei CCS müsse Österreich seine Hausaufgaben machen, sagte der Kanzler.©Dragan Tatic

Oslo, 27. September 2023. Bei einem Arbeitsbesuch des österreichischen Bundeskanzlers Karl Nehammer in Norwegen standen Energiefragen und Klimapolitik im Mittelpunkt. Premierminister Jonas Gahr Støre traf am 27. September in Oslo mit dem österreichischen Bundeskanzler zusammen. Neben Energiefragen und grüner Wandel sprachen die beiden Politiker auch über die europäische Sicherheit.

Continue reading „Österreichs Bundeskanzler zum Arbeitsbesuch in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Regierung und Heidelberg Materials einigen sich über Fortsetzung des CCS-Projekts in der Zementfabrik in Brevik

Öl- und Energieminister Terje Aasland und Giv Brantenberg, Direktor bei Heidelberg Materials, unterzeichneten im Zementwerk in Brevik eine Vereinbarung, wie das CCS-Projekt trotz gestiegener Kosten zu Ende geführt werden kann.©Heidelberg Materials

Oslo, 9. September 2023. Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie und Heidelberg Materials haben eine Lösung gefunden, das CO2-Abscheidungsprojekt bei Norcem in Brevik trotz Kostenerhöhung sicherzustellen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Öl- und Energieminister Terje Aasland und Heidelberg Materials-Direktor Giv Brantenberg am 9. September in Brevik. Darin verpflichtet sich Heidelberg Materials, das Projekt abzuschließen und die gestiegenen Kosten zu decken. Im Gegenzug erhält das Unternehmen einen größeren Anteil der potenziellen Rendite des Projekts. Der Staat verpflichtet sich, einen Zuschuss von bis zu 150 Millionen NOK zu gewähren, wenn die Anlage die erste Ladung CO2 an Northern Lights liefert.

Continue reading „Norwegens Regierung und Heidelberg Materials einigen sich über Fortsetzung des CCS-Projekts in der Zementfabrik in Brevik“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

TotalEnergies erwirbt in Norwegen 40-prozentige Beteiligung an CO2-Speicherlizenz Luna

Beteiligungen von TotalEnergies an CCS-Projekten.©TotalEnergies

Paris, 22. August 2023. Das Energieunternehmen TotalEnergies hat von CapeOmega Carbon Storage AS, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von CapeOmega AS, deren 40-prozentige Beteiligung an der CO2-Speicherexplorationslizenz  ExL004 (das „Luna“-Projekt) erworben. Der Speicher mit der Lizenz ExL004 liegt 120 Kilometer vor der Küste von Bergen in 200 Meter Wassertiefe und erstreckt sich über eine Fläche von 453 Quadratkilometer. Er grenzt an die Lizenz, in der sich das CO2-Speicherprojekt Northern Lights befindet, an dem TotalEnergies mit 33 Prozent beteiligt ist. Die erste Phase soll 2024 beginnen. ExL004 wird von Wintershall DEA Norge AS mit einer Beteiligung von 60 Prozent betrieben. 

Continue reading „TotalEnergies erwirbt in Norwegen 40-prozentige Beteiligung an CO2-Speicherlizenz Luna“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Wintershall Dea erhält erste CCS-Lizenz im Vereinigten Königreich

Die britische Regierung will bis 2030 20 bis 30 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr und bis 2035 über 50 Millionen Tonnen pro Jahr abscheiden und speichern.©NSTA

London/Kassel, 15. August 2023. Wintershall Dea hat von der North Sea Transition Authority (NSTA) eine Lizenz zur Speicherung von CO2 unter dem Meeresboden in der britischen Nordsee erhalten. Das geschätzte jährliche Speicherpotenzial der Camelot-Lizenz beläuft sich insgesamt auf bis zu sechs Millionen Tonnen. Damit leiste das Projekt einen bedeutenden und wertvollen Beitrag zur CO2-Reduzierung im Vereinigten Königreich, teilt Wintershall Dea mit.

Continue reading „Wintershall Dea erhält erste CCS-Lizenz im Vereinigten Königreich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Northern Lights unterzeichnet Vereinbarung mit Ørsted zu Lieferung von CO2 nach Norwegen

Von den Biomassekraftwerken Ørsted Asnæs und das Kraftwerk Avedøre werden jährlich 430.000 Tonnen CO2 abgeschieden und per Schiff zur dauerhaften Lagerung nach Øygarden in Norwegen tranportiert. ©Northern Lights

Stavanger, 15. Mai 2023. Das Joint Venture Northern Lights wird ab 2026 430.000 Tonnen aus Biokraftanlagen abgeschiedenes und verflüssigtes Kohlendioxid pro Jahr aus Dänemark nach Norwegen transportieren und dort unter dem Meeresboden speichern. Ein entsprechendes CO2–Transport- und Dienstleistungsabkommen (TSA) unterzeichnete Northern Lights mit dem dänischen Unternehmen Ørsted. Diese Vereinbarung stelle einen wichtigen Meilenstein für Northern Lights JV dar und sei ein wesentlicher Schritt zur Schaffung eines kommerziellen Marktes für CCS in Europa, teilt das Unternehmen mit.

Continue reading „Northern Lights unterzeichnet Vereinbarung mit Ørsted zu Lieferung von CO2 nach Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Niedersachsen mit der größten Wirtschaftsdelegation aller Zeiten in Norwegen

Über 40 Unternehmensvertreter begleiteten den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil auf seiner Reise nach Norwegen.Im Bild die Delegation vor dem Produktionsgebäude der NEL ASA im Industriepark Herøya.©Hilsen Per-Åge Eriksen

Oslo, 22. Mai 2023. Vom 21. bis 23. Mai statteten der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies Norwegen einen Besuch ab, begleitet von mehr als 40 Unternehmensvertretern. Ziel der Reise war die Vertiefung der deutsch-norwegischen Energiepartnerschaft. Insbesondere warb Weil für den Bau einer Wasserstoff-Pipeline zwischen Deutschland und Norwegen. Wohl kein anderes Bundesland kann von einer solchen Verbindung so stark profitieren wie Niedersachsen. 

Continue reading „Niedersachsen mit der größten Wirtschaftsdelegation aller Zeiten in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Niedersachsens Ministerpräsident Weil reist mit großer Wirtschaftsdelegation nach Norwegen

Auf dem Programm steht unter anderem ein Besuch im Herøya Industriepark, in dem rund 80 Unternehmen ansässig sindHerøya Industriepark

Hannover, 19. Mai 2023. Am Sonntag, 21. Mai 2023, reist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil zusammen mit Wirtschaftsminister Olaf Lies und einer rund 60-köpfigen Wirtschaftsdelegation nach Norwegen und anschließend weiter nach Estland. Im Fokus der sechstägigen Delegationsreise stehen Besuche und Gespräche zu den Themen Erneuerbare Energien, Energieversorgung, Klimaschutz und Digitalisierung. BusinessPortal Norwegen wird die Delegation begleiten und über den Besuch berichten.

Continue reading „Niedersachsens Ministerpräsident Weil reist mit großer Wirtschaftsdelegation nach Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Aker Carbon Capture liefert Ausrüstung zur CO2-Abscheidung an Ørsted-Bioenergieanlagen in Dänemark

Die CO2-Abscheidungsanlagen werden an das holzbefeuerte Kraftwerk Asnæs in Ørsted und den strohbefeuerten Kessel des Kraftwerks Avedøre (im Bild) geliefert.©Ørsted

Oslo, 15. Mai 2023. Das norwegische Unternehmen Aker Carbon Capture ASA hat von Ørsted A/S, einem weltweit führenden Anbieter erneuerbarer Energien, den Zuschlag für ein groß angelegtes Projekt zur Kohlenstoffabscheidung für seinen Ørsted Kalundborg Hub in Dänemark erhalten. Als Anbieter von Technologie zur CO2-Abscheidung wird Aker Carbon Capture fünf Just Catch-Einheiten, zusätzliche Ausrüstung wie Verflüssigungssysteme sowie temporäre CO2-Speicher- und Ein-/Ausladeanlagen mit einem erwarteten Gesamtauftragswert von über 200 Millionen Euro liefern. Die Anlagen zur Kohlenstoffabscheidungs werden an das holzbefeuerte Kraftwerk Asnæs in Ørsted und den strohbefeuerten Kessel des Kraftwerks Avedøre geliefert und werden zusammen über eine installierte Kapazität zur Abscheidung von 500.000 Tonnen CO2 pro Jahr verfügen.

Continue reading „Aker Carbon Capture liefert Ausrüstung zur CO2-Abscheidung an Ørsted-Bioenergieanlagen in Dänemark“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen