Kategorie: Green Tech

Nel ASA erhält Auftrag für Ein-MW-Container-PEM-Elektrolyseur aus den USA

Das amerikanische Unternehmen Trillium, einer der führenden Hersteller von Kraftstoffen aus erneuerbaren Energien, hat den norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA mit der Lieferung eines Ein-Megawatt-Proton-PEM®-Elektrolyseurs beauftragt. Im Bild: Die Wasserstoffstation in Santa Ana, Kalifornien, für emissionsfreie Brennstoffzellen-Elektrobusse. Sie ist die größte Wasserstofftank-Tankstelle in Nordamerika.

Oslo, 27. Februar 2020. Nel Hydrogen US, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Experten Nel ASA, hat von Trillium Transportation Fuels, LLC (Trillium) eine Bestellung für einen Ein-Megawatt-Proton-PEM®-Elektrolyseur erhalten. Der Elektrolyseur wird zur Erzeugung von Wasserstoff für eine Flotte von Brennstoffzellen-Elektrobussen in Urbana, Illinois, USA, verwendet.

Continue reading „Nel ASA erhält Auftrag für Ein-MW-Container-PEM-Elektrolyseur aus den USA“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Greenpeace legt beim Obersten Gericht in Oslo Berufung wegen Ölbohrungen in der Arktis ein

Nach dem Scheitern der Klage gegen Förderlizenzen in der Arktis vor dem Osloer Berufungsgericht Borgarting Lagmannsrett im Januar dieses Jahres ziehen die norwegischen Umweltorganisationen Natur og Ungdom (Natur und Jugend) und Greenpeace nun vor das Oberste Gericht Norwegens.©Greenpeace Norge

Oslo, 24. Februar 2020. Die norwegischen Umweltorganistationen Natur og Ungdom (Natur und Jugend) und Greenpeace ziehen nach einer gescheiterten Klage beim Osloer Berufungsgericht Borgarting Lagmannsrett wegen erlaubter Ölbohrung in der Arktis jetzt vor das Oberste Gericht des Landes. Am 24. Februar reichten sie ihre Berufungsunterlagen beim Gerichtshof in Oslo ein. 

Continue reading „Greenpeace legt beim Obersten Gericht in Oslo Berufung wegen Ölbohrungen in der Arktis ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Europäisches Industrieforum zur Dekarbonisierung in Oslo

Am 12. März 2020 findet im Næringslivets Hus in Oslo, Sitz des Verbandes Norwegischer Unternehmen (NHO), ein Europäisches Industrieforum zur Dekarbonisierung statt.©BPN

Oslo, 25. Februar 2020. Der Verband Norwegischer Unternehmen (NHO) lädt gemeinsam mit der Deutsch-Norwegischen Handelskammer, der Französisch-Norwegischen Handelskammer und den Botschaften des Vereinigten Königreichs, der Niederlande, Frankreichs und Deutschlands am 12. März zum Europäischen Industrieforum zur Dekarbonisierung ein. Die Konferenz beschäftigt sich speziell mit der Abspaltung und Speicherung von Kohlendioxid sowie dem Einsatz von Wasserstofftechnologien als entscheidende Instrumente zur Erreichung der Klimaziele. Norwegen hat bereits umfangreiche Erfahrung bei der Speicherung von CO2 unter dem Meeresboden und fordert Unternehmen in Europa auf, sich an CCS-Projekten zu beteiligen.  

An der Konferenz wird auch die neue norwegische Ministerin für Petroleum und Energie, Tina Bru, teilnehmen. 

European Industry Forum on Decarbonisation; The Road Ahead for CCUS and Hydrogen
12. März 2020, 11.30-17.00 Uhr
Næringslivets Hus, Middelthuns Tor 27, 0368 Oslo

Finden Sie hier das Programm der Konferenz sowie die Möglichkeit zur Anmeldung.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Größter Elektroauto-Test in Norwegen: Durchschnittlich 18,5 Prozent weniger Reichweite unter winterlichen Bedingungen

Der norwegische Automobilverband testete 20 Elektroauto-Modelle unter winterlichen Bedingungen. Die Reichweite war um durchschnittlich 18,5 Prozent geringer als vom Händler angegeben.©NAF

Oslo, 19. Februar 2020. Norwegens Automobilverband NAF und die Zeitschrift Motor haben im weltweit größten Elektroautotest 20 der meistverkauften Elektroautomodelle unter winterlichen Bedingungen getestet. Das Ergebnis: Elektroautos verlieren durchschnittlich 18,5 Prozent der Reichweite. Das Aufladen dauert länger. Die Tatsache, dass die Autos im Winter eine kürzere Reichweite haben, sei nichts Neues, teilt NAF mit. Die große Frage sei, wie groß die Reichweite im Winter ist und wie stark sich die Kälte während des Ladevorgangs auf den Akku auswirkt.

Continue reading „Größter Elektroauto-Test in Norwegen: Durchschnittlich 18,5 Prozent weniger Reichweite unter winterlichen Bedingungen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen und Indien wollen globales Abkommen zur Plastikverschmutzung initiieren

Der indische Umweltminister Prakash Javadekar und Norwegens Minister für Klima und Umwelt Sveinung Rotevatn vereinbarten eine engere Zusammenarbeit im Bereich Klima und Umwelt.©KLD

Gandhinagar, 17.Februar 2020. Norwegen und Indien haben auf der 13. UN-Konferenz über wandernde Tierarten CMS COP 13 eine engere Zusammenarbeit im Bereich Umwelt und Klima vereinbart. In einer gemeinsamen Erklärung einigten sich die beiden Umweltminister Prakash Javadekar und Sveinung Rotevatn darauf, globale Maßnahmen zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung zu unterstützen und die Möglichkeit zu prüfen, ein neues globales Abkommen zur Plastikverschmutzung zu schließen.

Continue reading „Norwegen und Indien wollen globales Abkommen zur Plastikverschmutzung initiieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Statkraft für Grünstromkonzept mit dem „Daimler Supplier Award 2020“ ausgezeichnet

Statkraft hat am 12. Februar 2020 im Mercedes Event Center Sindelfingen den „Daimler Supplier Award 2020“ in der Kategorie Nachhhaltigkeit für sein innovatives Grünstromkonzept erhalten©Statkraft

Sindelfingen/Düsseldorf, 12. Februar 2020. Der norwegische Energiekonzern Statkraft hat für sein innovatives Grünstromkonzept den „Daimler Supplier Award 2020“ in der Kategorie Nachhhaltigkeit erhalten. Die Auszeichnung wurde im Mercedes Event Center Sindelfingen übergeben. Sie basiert auf einer Vereinbarung des norwegischen Energiekonzern Statkraft und des Energieversorgers Enovos mit der Daimler AG, alle Daimler-Standorte in Deutschland ab 2022 mit einhundert Prozent grüner Energie zu beliefern. Damit wird in Deutschland erstmals eine langfristige Stromversorgung vollständig aus erneuerbarer Energie im industriellen Maßstab realisiert.

Continue reading „Statkraft für Grünstromkonzept mit dem „Daimler Supplier Award 2020“ ausgezeichnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen erhöht Klimaziele bis 2030

Oslo, 8. Februar 2020. Norwegen setzt sich noch ehrgeizigere Klimaziele zur Reduzierung der Treibhausgase. Wie die Regierung in ihrer Meldung an das NDC-Register (National Determined Contribution) des Pariser Abkommens am 7. Februar festlegt, sollen die Emissionen bis 2030 um 50 Prozent bis 55 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden. Bisher hatte das Land gemeinsam mit der EU 40 Prozent als Ziel festgelegt. Diese Reduzierung ist im Klimagesetz des Landes rechtlich verankert. 

Continue reading „Norwegen erhöht Klimaziele bis 2030“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen und USA intensivieren Kooperation im Bereich Wasserkraftforschung

Odd Emil Ingebrigtsen (r.), Staatssekretär im Ministerium für Petroleum und Energie, und Direktor Conner Prochaska vom US-Energieministerium bei einer Führung mit HydroCen-Direktor Ole Gunnar Dahlhalug (l.) durch das Wasserkraftlabor©Margrete Løbben Hanssen / OED

Trondheim, 4. Februar 2020. Norwegen und die USA wollen im Bereich Wasserstoffforschung enger zusammenarbeiten. Auf der  internationalen Wasserkraftkonferenz „Hydropower Summit“ in Trondheim unterzeichnete Staatssekretär Odd Emil Ingebrigtsen am 4. Februar 2020 eine entsprechende Absichtserklärung mit Conner Prochask, Direktor des US-Energieministerium Vereinigten Staaten. Veranstalter der Konferenz war das Forschungsinstitut HydroCen der Technischen Universität NTNU Trondheim.

Continue reading „Norwegen und USA intensivieren Kooperation im Bereich Wasserkraftforschung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Guter Jahresauftakt für Elektroautos in Norwegen

Der Renault Zoe war im Januar dieses Jahres das meistverkaufte Elektroauto©OFV

Oslo, 3. Februar 2020. Norwegens Markt für Elektroautos hatte 2020 einen guten Start. Im Januar wurden nach Angaben des Road Traffic Information Council (OFV) 4.236 neue emissionsfreie Personenkraftwagen zugelassen. Das sind 829 mehr als im Januar 2019 – ein Plus von 24,3 Prozent. Ihr Marktanteil bei den Neuzulassungen lag bei 44,3 Prozent. Im Januar des Vorjahres waren es 37,8 Prozent. Alle neuen emissionsfreien Autos, die im Januar zugelassen wurden, waren Elektroautos. Den besten Start legte der Renault Zoe mit 533 Zulassungen hin. 

Continue reading „Guter Jahresauftakt für Elektroautos in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen wartet auf klares Signal zur Zusammenarbeit bei Abscheidung und Lagerung von Kohlendioxid

Diskussion zur Abscheidung und Speicherung von CO2: v.l. Moderator Heiko Lohmann, Sverre Overå, Equinor, Ulrich Benterbuch, BMWi, Bjørn Haugstad, Norwegisches Energieministerium, Jens Reichel, thyssenkrupp©BPN

Berlin, 28. Januar 2020. Norwegen erwartet von Deutschland klare Signale für die Nutzung der Technologie zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid unter dem Meeresgrund. Dieses in Norwegen weit entwickelte Verfahren zur Reduzierung des Kohlendioxids, das in Industrieprozessen anfällt, kann nur dann erfolgreich eingesetzt werden, wenn es von den europäischen Staaten gemeinsam vorangetrieben und genutzt wird. Das war Fazit der Konferenz “Carbon Capture and Offshore Storage“ (CCOS), zu der der Energiekonzern Equinor gestern in die Nordischen Botschaften eingeladen hatte.

Continue reading „Norwegen wartet auf klares Signal zur Zusammenarbeit bei Abscheidung und Lagerung von Kohlendioxid“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität