Kategorie: Green Tech

Vier Straßenbauprojekte als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen in Norwegen ausgewählt

Insbesondere mit dem Einsatz elektrisch betriebener Baufahrzeuge und Baumaschinen sollen die Baustellen in Norwegen bis 2025 emissionsfrei werden. Die öffentliche Straßenverwaltung hat jetzt vier Straßenbau-Vorhaben als Pilotprojekte ausgewählt. ©Ellinor Hansen / Statens Vegvesen

Oslo, 20. April 2021. Norwegens Baustellen sollen entsprechend dem “Aktionsplan für fossilfreie Baustellen im Verkehrssektor” bis 2025 emissionsfrei sein. Die norwegische öffentliche Straßenverwaltung Statens vegvesen hat dem Verkehrsministerium jetzt vier Vorhaben im Straßenbau als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen vorgeschlagen sowie Vorschläge für Pilotanlagen für den Betrieb und die Wartung von Maschinen unterbreitet. Dabei handelt es sich um folgende Projekte:
1) E18 / E39 Gartnerløkka-Kolsdalen
2) E39 Betna-Hestnes
3) OPS Hålogalandsvegen
4) E8 Sørbotn-Laukslett

Continue reading “Vier Straßenbauprojekte als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen in Norwegen ausgewählt”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Aker Solutions schließt erste Bauphase des schwimmenden Windparks Hywind Tampen ab

Die ersten zwanzig Meter der Betonfundamente für die Windturbinen des Windparks Hywind Tampen wurden auf der Werft von Aker Solutios hergestellt. Im tiefen Wasser im Vindafjord werden sie mit einer Betongleitschalung auf 107 Meter erweitert.©Aker Solutions

Oslo, 22. April 2021. Der norwegische Konzern Aker Solutions ASA, Dienstleister für Energie- und Industrieanlagen auf dem Meer, hat in dieser Woche die 20-Meter-hohen-Betonfundamente für den Windpark Tampen fertiggestellt. Die elf Unterkonstruktionen werden jetzt von der Werft in Stord nach Dommersnes im Vindafjord geschleppt. Damit ist die erste Bauphase des weltweit größte schwimmende Offshore-Windpark abgeschlossen. Hywind Tampen wird die Offshore-Öl- und Gasplattformen Snorre und Gullfaks des Energiekonzerns Equinor in der norwegischen Nordsee mit Strom versorgen. Hywind Tampen ist das erste schwimmende Windprojekt von Equinor, das die Betontechnologie für Windprojekte einsetzt.

Continue reading “Aker Solutions schließt erste Bauphase des schwimmenden Windparks Hywind Tampen ab”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen veröffentlicht Positionspapier zum Europäischen Green Deal

Oslo, 20. April 2021. Norwegens Regierung hat in einem Webinar mit europäischen Botschaftern in Norwegen eine Stellungnahme zum Europas Green Deal veröffentlicht. Norwegen verfüge über Technologie und Wissen, die für den grünen Übergang Europas wichtig sind, heißt es in dem Dokument. Norwegen möchte die Zusammenarbeit mit der EU und Europa verstärken, um den Übergang zu einer modernen und wettbewerbsfähigen emissionsarmen Wirtschaft zu gewährleisten. In dem Positionspapier werden die Bereiche aufgelistet, in denen Norwegen eine Zusammenarbeit favorisiert. Unter anderem sieht sich Norwegen als wichtiger Zulieferer sauberer Energie für Europa, als Kooperationspartner im Bereich Wasserstoffproduktion und als Partner für die europäische Industrie bei der Reduzierung der CO2-Emissionen durch Abscheidung, Transport und Lagerung von CO2 unter dem Meer.

Finden Sie hier das Positionspapier in englischer Sprache.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Hynion kauft H2-Tankstelle von Ruter

Das norwegische Wasserstoff-Unternehmen Hynion AS will den Ausbau des H2-Tankstellennetzes in Norwegen vorantreiben. An der jetzt übernommenen Station von Ruter sollen nach einem Umbau erstmals auch Lastkraftwagen Wasserstoff tanken können.©Hynion

Oslo, 19. April 2021. Das Wasserstoff-Unternehmen Hynion AS hat eine Wasserstoffstation in Mastemyr in Oppegård gekauft. Die Station ist Teil eines kürzlich abgeschlossenen Busprojekts der öffentlichen Verkehrsbetriebe Oslos, Ruter. Die H2-Station soll umgesetzt und umgebaut werden, um künftig Pkw, Taxis und Lkw mit Wasserstoff zu versorgen. Hynion steht unter anderem im Dialog mit der Stadt Oslo über einen geeigneten Standort in der Region Oslo. Die Station umfasst eine Produktionsanlage für Wasserstoff, die Hynion einen kostengünstigen Zugang zu Wasserstoff ermöglicht. Die neue Station von Hynion soll die erste öffentliche Tank-Station in Norwegen zur Befüllung von Wasserstoff-Lkw werden.

Continue reading “Hynion kauft H2-Tankstelle von Ruter”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Northern Lights und Borg CO2 starten Zusammenarbeit zur CO2-Abscheidung und -speicherung in der Region Fredrikstad

Neben dem Zementunternehmen Norcem und der Abfallaufbereitungsanlage Fortum Oslo Varme will sich nun auch ein Industriecluster in der Region Fredriksstad am CCS-Prozess in Norwegen beteiligen.©Northern Lights

Oslo, 16. April 2021. Borg CO2, ein Gemeinschaftsprojekt von 18 norwegischen Industriepartnern und dem Hafen von Borg, und das von Equinor, Shell und Total gegründete Joint Venture Northern Lights haben ein Memorandum of Understanding (MOU) unterzeichnet, um die Machbarkeit von CO2-Abscheidungs-, Transport- und Speicherlösungen für Industriepartner in der Region Fredrikstad zu untersuchen. Borg CO2 ist als Tochtergesellschaft des Borg Havn IKS registriert.
Borg CO2 entwickelt eine CCS-Lösung (Carbon Capture and Storage) für Emissionen aus Industrieanlagen in Fredrikstad, Sarpsborg und Halden. Das Industriecluster beschäftigt 1.400 Mitarbeiter und ist für die Emission von fast 700.000 Tonnen CO2 pro Jahr verantwortlich. Ziel ist es, bis zu 90 Prozent der Gesamtemissionen oder rund 630.000 Tonnen pro Jahr zu erfassen und zu speichern.

Continue reading “Northern Lights und Borg CO2 starten Zusammenarbeit zur CO2-Abscheidung und -speicherung in der Region Fredrikstad”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Kongstein und Inter Marine vereinbaren Zusammenarbeit auf dem polnischen Offshore-Markt für erneuerbare Energien

Ein gemeinsames Betätigungsfeld von KONGSTEIN und Inter Marine auf dem polnischen Offshore-Markt für erneuerbare Energien sollen unter anderem Wasserstoffprojekte sein.©Martin Neumann

Bergen/ Gdynia, 13. April 2021. Der norwegische und der polnische Anbieter von Beratungsleistungen und Engineering im maritimen Bereich, KONGSTEIN AS und Inter Marine Sp. Z oo z o.o., haben vereinbart, kombinierte Dienste für den polnischen Offshore-Markt für erneuerbare Energien künftig gemeinsam bereitzustellen. Beide Unternehmen haben bereits in der Schifffahrts- und in der Öl- und Gasindustrie gemeinsame Projekte realisiert.

Continue reading “Kongstein und Inter Marine vereinbaren Zusammenarbeit auf dem polnischen Offshore-Markt für erneuerbare Energien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Stromkabel NordLink zwischen Deutschland und Norwegen jetzt im Normalbetrieb

Das Unterwasser-Stromkabel NordLink verbindet Tonstad in der norwegischen Gemeinde Sirdal und Wilster in Deutschland. Im Bild: Kraftwerk NordLink in Ertsmyra in der Gemeinde Sirdal.©Stattnet

Oslo, 12. April 2021. Die NordLink-Partner Statnett, TenneT und KfW haben das Stromkabel zwischen Norwegen und Deutschland am 31. März dieses Jahres offiziell von den Erbauern des Projektes Hitachi ABB Power Grids sowie Nexans und NKT übernommen. Damit wurde nach einer mehrmonatigen Probephase der normale kommerzielle Betrieb gestartet. Die Verfügbarkeit für den Markt während des Testzeitraums habe den Erwartungen entsprochen, erklärte Stein Håvard Auno, Projektleiter bei Statnett. Ende Mai soll die Stromtrasse unter der Ostsee offiziell eröffnet werden. NordLink ist das längste Unterwasserkabel der Welt.

Continue reading “Stromkabel NordLink zwischen Deutschland und Norwegen jetzt im Normalbetrieb”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen gewährt Zuschüsse für Kooperation im Umweltschutz mit Russland

Norwegische und russische Forscher arbeiten in der Barentssee im Umweltbereich zusammen. Im Bild: Probensammlung unter Meereis mit Taucher.©Norwegisches Polarinstitut

Oslo, 9. April 2021. Das Ministerium für Klima und Umwelt gewährt auch in diesem Jahr finanzielle Unterstützung für Umweltprojekte mit Russland. Bis zum 7. Mai können sich Vertreter des öffentlichen und privaten Sektors sowie der Zivilgesellschaft um Zuschüsse bewerben. Für Projekte, die 2021 abgeschlossen werden sollen, kann eine Unterstützung beantragt werden. Es ist auch möglich, eine Verlängerung bereits genehmigter Projekte für den Zeitraum 2019 bis 2021 zu beantragen. Ziel des Zuschussprogramms ist es, die Zusammenarbeit mit Russland im Umweltbereich zu fördern, wobei der gegenseitige Austausch von Erfahrungen, Wissen und Fachwissen im Vordergrund steht.

Continue reading “Norwegen gewährt Zuschüsse für Kooperation im Umweltschutz mit Russland”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Staatsfonds investiert erstmals in nicht börsennotierte Infrastruktur für erneuerbare Energien

Mit einer Investition in den Windpark Borssele 1 & 2 startet der norwegische Staatsfonds eine neue Anlageklasse. Damit ergänzt er seine bestehende Strategie für nicht börsennotierte Immobilien.©Ørsted / Himmelsbilder

Oslo, 7. April 2021. Die Norges Bank Investment Management, Verwalter des norwegischen Staatsfonds, hat eine Vereinbarung zum Kauf eines 50-prozentigen Anteils am Offshore-Windpark Borssele 1 & 2 in den Niederlanden unterzeichnet. Erstmals investiert der Staatsfonds damit in ein nicht börsennotiertes Unternehmen im Bereich Infrastruktur für erneuerbare Energien. Die Transaktion soll im zweiten oder dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden. Norges Bank Investment Management zahlt für den 50-prozentigen Anteil 1,375 Milliarden Euro. An der Transaktion ist keine externe Finanzierung beteiligt. Der Verkäufer Ørsted A / S bleibt weiterhin Teilhaber und Betreiber des Windparks.

Continue reading “Norwegens Staatsfonds investiert erstmals in nicht börsennotierte Infrastruktur für erneuerbare Energien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Aluminiumkonzern Norsk Hydro steigt in das Wasserstoff-Geschäft ein

Der Aluminiumkonzern Hydro will in Norwegen eine Wertschöpfungskette für Wasserstoff aufbauen.©iStock/Hydro

Oslo, 7. April 2021. Der norwegische Aluminiumkonzern Norsk Hydro ASA will in das Wasserstoff-Geschäft einsteigen. Wie das Unternehmen mitteilt, werde gegenwärtig das Potenzial für die Entwicklung und den Betrieb von Wasserstoffanlagen untersucht, um die große interne Nachfrage zu befriedigen und einen externen Markt zu bedienen. Dabei will das Unternehmen sein Know-how in den Bereichen Industrie und erneuerbare Energien nutzen. Hydros Strategie zielt darauf ab, seine Position bei kohlenstoffarmem Aluminium zu stärken und gleichzeitig neue Wachstumschancen bei Recycling und neuer Energie zu erkunden. Als Teil eines großen Umbaus des Konzerns hatte Hydro Anfang März dieses Jahres den Verkauf seines Walzgeschäftes verkündet.

Continue reading “Norwegens Aluminiumkonzern Norsk Hydro steigt in das Wasserstoff-Geschäft ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Tesla treibt Neuwagenverkauf von Elektroautos in Norwegen in die Höhe

Nach einer großen Schiffsladung voller Tesla Model 3, die im letzten Monat in Norwegen eintraf, stand das begehrte Elektroauto im März wieder ganz oben auf der Liste der neu registrierten emissionsfreien Pkw. ©OFV

Oslo, 6. April 2021. Mit einer großen Schiffsladung voller Tesla Model 3 hat das Warten der Kunden auf das begehrte Elektroauto in Norwegen ein Ende. Mit der Auslieferung von 2.180 Tesla-Fahrzeugen schnellte auch der Absatz von Elektrofahrzeugen insgesamt in die Höhe. Mit 15.321 verkauften neuen Pkw insgesamt stieg der Absatz gegenüber März vergangenen Jahres Jahres um 23,1 Prozent – mehr als die Hälfte davon (56 Prozent) waren reine Elektroautos. Zählt man Elektroautos und Hybridautos zusammen, machten emissionsfreie und emissionearme Pkw 90 Prozent aller Neuwagenverkäufe aus – der höchste Stand aller Zeiten. Tesla eroberte sich Platz eins der Verkaufsstatistik der Elektroautos im März zurück.

Continue reading “Tesla treibt Neuwagenverkauf von Elektroautos in Norwegen in die Höhe”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen auf Platz neun der grünsten Länder der Welt

Nach dem Environmental Performance Index (EPI) belegt Norwegen weltweit Rang neun der umweltfreundlichen Länder vor Deutschland. Dänemark führt die Rangliste an. *Indexwert: je höher desto besser©Yale Universität/Statista

Yale, 6. März 2021. Norwegen belegt nach einer Studie der Eliteuniversität Yale, USA, Platz neun der umweltfreundlichsten Länder weltweit. Mit einem Environmental Performance Index (EPI ermittelt die Universität anhand von 32 Indikatoren jährlich, wie es um das Klima und den Klimaschutz in einzelnen Ländern bestellt ist. Zu den Kriterien zählen neben der Biodiversität und dem Engagement der Politik für den Klimaschutz auch die Qualität von Luft und Wasser oder die Eindämmung der CO2-Emissionen.

Continue reading “Norwegen auf Platz neun der grünsten Länder der Welt”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegische Firmen wollen bis 2025 einhundert Wasserstoff-Lkw auf die Straße bringen

Mit dem Projekt H2 Truck setzen sich norwegische Unternehmen u.a. dafür ein, dass das Logistikunternehmen Bring, eine Tochter der norwegischen Post, schon bald Wasserstoff für seine schwersten Fahrzeuge verwenden kann.©Søren Nielsen.

Oslo, 1. April 2021. Ein Team norwegischer Industrie- und Transportunternehmen will bis 2025 mindestens einhundert Wasserstoff-Lkw auf norwegische Straßen bringen. An dem Projekt H2-Truck-Projekt beteiligen sich 16 Unternehmen. Es führt Vertreter der gesamte Wertschöpfungskette zusammen. Projektleiter ist Jan Carsten Gjerløw, geschäftsführer von Evig Grønn AS.

Continue reading “Norwegische Firmen wollen bis 2025 einhundert Wasserstoff-Lkw auf die Straße bringen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Nel ASA erhält Bestellung von HTEC für zweite Wasserstofftankstelle in Kanada

Oslo, 1. April 2021. Nel Hydrogen Fueling, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat von HTEC eine weitere Bestellung für eine H2Station™-Wasserstofftankstelle für leichte Nutzfahrzeuge in Quebec, Kanada, erhalten. Die Wasserstofftankstelle soll bis zum zweiten Quartal 2022 in Betrieb gehen. Die Parteien haben vereinbart, den Wert der Bestellung nicht offenzulegen.

Continue reading “Nel ASA erhält Bestellung von HTEC für zweite Wasserstofftankstelle in Kanada”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Transportable Schwimmhalle in Oslo in Betrieb genommen

Im Stadtteil Økern in Oslo wurde erstmals eine transportable Schwimmhalle mit 25-Meter-Bahnen in Betrieb genommen.©Tove Lauluten / Kulturog idrettsbygg Oslo KF

Oslo, 24. März 2021. Die Gemeinde Oslo hat ihre erste transportable Badeanstalt eröffnet. Das Økern Bad im Osloer Stadtteil Økern entstand nach einem Umwelt- und Wiederverwendungskonzept, das den Abbau und die spätere Wiederverwendung der Schwimmhalle auf einem anderen Grundstück vorsieht. Das Bad soll dazu beitragen, einen Teil der Badekapazität in der Hauptstadt aufrechtzuerhalten, während das neue Tøyen-Bad gebaut wird.

Continue reading “Transportable Schwimmhalle in Oslo in Betrieb genommen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung