Kategorie: Green Tech

Verkauf von Neuwagen in Norwegen wegen Problemen bei der Auslieferung im Juli stark gesunken

Der Skoda Enyaq führte im Juli die Zulassungsstatistik für Pkw-Neuwagen an. Der Anteil der Elektroautos lag im Juli bei 70,7 Prozent.©OFV

Oslo, 1. August 2022. Probleme bei der Produktion und Auslieferung von Autos haben den Verkauf von Neuwagen in Norwegen im Juli stark beeinträchtigt. Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 31 Prozent gesunken, teilt das Straßenverkehrsinformationsrat (OFV) mit. Berechnet auf die ersten sieben Monate des Jahres gingen die Pkw-Neuzulassungen um 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück. Der Anteil der Elektroautos an den Neuwagen lag im Juli 2022 bei 70,7 Prozent. Im Juli 2021 waren es noch 64,1 Prozent. Die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos war mit 5.123 im Juli um 23,9 Prozent geringer als im Vorjahresmonat, aber im Zeitraum Januar bis Juli um 8,2 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Continue reading „Verkauf von Neuwagen in Norwegen wegen Problemen bei der Auslieferung im Juli stark gesunken“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

SINTEF Ocean leitet EU-Projekt zur Wiederherstellung des Klimas von Svalbard bis Madeira

17 Partner aus neun Ländern untersuchen im CLIMAREST-Projekt Möglichkeiten zur Wiederherstellung gefährdeter Ökosysteme©SINTEF

Trondheim, 29. Juli 2022. SINTEF Ocean, ein Bereich des norwegischen Forschungsinstituts SINTEF, wird das CLIMAREST-Projekt (Coastal Climate Resilience and Marine Restoration Tools for the Arctic Atlantic Basin) leiten. Das Projekt soll europäische Partner von Svalbard/Spitzbergen im Norden bis Madeira im Süden zusammenbringen, um die Möglichkeit der Wiederherstellung gefährdeter Ökosysteme zu untersuchen. CLIMAREST folgt vor allem der Empfehlung des UN-Klimagremiums, dass bis 2030 mindestens 30 Prozent aller Land- und Meeresflächen geschützt werden müssen.

Continue reading „SINTEF Ocean leitet EU-Projekt zur Wiederherstellung des Klimas von Svalbard bis Madeira“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

15 Aussteller aus Norwegen auf der WindEnergy Hamburg

Norwegen ist in diesem Jahr mit 15 Ausstellern auf der WindEnergy Hamburg vertreten.©Arne Vatnøy/Norwegische Offshore-Windenergie

Oslo/ Hamburg, 25. Juli 2022. Norwegen wird auf der Messe WindEnergy Hamburg in diesem Jahr mit 15 Ausstellern aus dem Bereich Offshore-Windindustrie vertreten sein. Im norwegischen Pavillon in Halle B2 präsentieren sich vom 27. bis 30. September 2022 sowohl starke Projektentwickler als auch Zulieferer, und Nischenanbieter. Norwegische Unternehmen bieten Expertise über die gesamte Wertschöpfungskette der Windenergie-Industrie hinweg, organisiert in Clustern und Industriegruppen. 

Folgende Unternehmen sind vertreten:

Continue reading „15 Aussteller aus Norwegen auf der WindEnergy Hamburg“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Studie zu CCS: Norwegen und Deutschland sollten großes mutiges Programm auflegen

Laden Sie hier die Studie herunter.

Oxford, 30. Juni 2022. Deutschland muss seine Ablehnung von CCS als Instrument der Dekarbonisierung und Sicherung der Energieversorgung unbedingt revidieren. Nur mit erneuerbaren Energien sind die Klimaziele bis 2045 nicht zu erreichen. Zu dieser Schlussfolgerung kommt die Studie “Achieving net zero plus reliable energy supply in Germany by 2045: the essential role of CO2 sequestration” von Ralf Dickel, Senior Visiting Research Fellow am Oxford Institute of Energy Studies, die Ende Juni am Oxford Institute of Energy Studies veröffentlicht wurde. Dickel beschreibt in dieser Studie, dass die Zusammenarbeit mit Norwegen bei der Nutzung von CCS eine entscheidende Rolle spielt. Angesichts des begrenzten CO2-Budgets und der kurzen verbleibenden Zeit bis 2045 sei es dringend erforderlich, ein Konzept zur Abscheidung, zum Transport und zur Sequestrierung von CO2 zu entwickeln, zu fördern und das große Speicherpotenzial auf dem norwegischen Schelf zu nutzen.

Continue reading „Studie zu CCS: Norwegen und Deutschland sollten großes mutiges Programm auflegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegisches Forschungsinstitut SINTEF leitet EU-Klimaprojekt Resist

Die norwegische Inselgruppe Vesterålen ist eine der zwölf Regionen, für die mit dem EU-Projekt Resist die Folgen des Klimawandels untersucht werden. Das norwegische Forschungsinstitut SINTEF leitet das Vorhaben. Im Bild: Nyksund-Vesterålen©VisitNorway.no

Oslo, 19. Juli 2022. Extremeres Wetter, höhere Meerestemperaturen und steigende Meeresspiegel – Regionen stehen in den kommenden Jahren vor zahlreichen Herausforderungen, die der Klimawandel verursacht. Die EU hat jetzt zwölf extrem gefährdete Regionen in Europa als bedrohte Kerngebiete identifiziert, in denen mit dem Projekt Resist (RESilient transport InfraSTructur) die Widerstandsfähigkeit von Transport und Infrastruktur gegenüber Extrem-Ereignissen verbessert werden soll. Das norwegische Forschungsinstitut SINTEF hat den Zuschlag für die Leitung des Projektes erhalten. Die EU stellt dafür 26,6 Millionen Euro bereit.

Continue reading „Norwegisches Forschungsinstitut SINTEF leitet EU-Klimaprojekt Resist“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

RWE und norwegisch-niederländisches Joint Venture SolarDuck wollen schwimmenden Solarpark bauen

Koen Burgers, CEO SolarDuck, und Martin Dörnhöfer, Director of Floating, Hydrogen, Development Optimization, RWE Renewables©RWE

Essen/Nimmwegen, 19. Juli 2022. RWE Renuables GmbH und das niederländisch-norwegische Unternehmen SolarDuck wollen in der Nordsee einen schwimmenden Solarpark bauen. Eine entsprechende Vereinbarung zur Beteiligung von RWE an einem Pilotprojekt von SolarDuck wurde am 19. Juli unterzeichnet. Das Projekt sei ein erster Schritt in der Zusammenarbeit und lege den Grundstein für eine größere Demonstrationsanlage vor der niederländischen Küste, erklärt RWE.

Continue reading „RWE und norwegisch-niederländisches Joint Venture SolarDuck wollen schwimmenden Solarpark bauen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Verzögerung bei der Lieferung von vier Turbinen für Windpark Hywind Tampen

Vier Windturbinen sind jetzt für den Windpark Hywind Tampen in Norwegen installiert, drei weitere folgen noch in diesem Jahr.©Equinor

Oslo, 20. Juli 2022. Engpässe in der Lieferkette, insbesondere im Zusammenhang mit dem globalen Stahlmarkt, verzögern den Aufbau der letzten vier Turbinen für den Windpark Hywind Tampen. Die Lieferung der letzten vier Turmabschnitte für die Windkraftanlagen wird sich bis September 2022 hinziehen, teilt der norwegische Energiekonzern Equinor ASA mit. Damit sei eine Installation in diesem Jahr wetterbedingt nicht mehr möglich. Die sieben ersten Turbinen von Hywind Tampen werden wie geplant in diesem Jahr in Betrieb gehen. Die letzten vier werden im nächsten Frühjahr installiert.

Continue reading „Verzögerung bei der Lieferung von vier Turbinen für Windpark Hywind Tampen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Nel ASA erhält Rekordauftrag für 200 MW alkalische Elektrolyseurausrüstung aus den USA

Oslo, 18. Juli 2022. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat von einem Kunden aus den USA seinen bisher größten Auftrag über 200 MW an alkalischer Elektrolyseurausrüstung für industrielle Anwendungen erhalten. Der Auftrag für die Elektrolyseur-Stacks hat einen Wert von über 45 Millionen Euro. Die Produktion und Auslieferung der Stacks soll von Februar 2023 bis Mitte 2024 in Nels Produktionsstätte für Elektrolyseure in Herøya erfolgen. In Erwartung einer laufenden technischen Studie könnte Nel auch die Gelegenheit erhalten, zusätzliche Balance-of-Plant-Ausrüstung für das Projekt bereitzustellen.

Continue reading „Nel ASA erhält Rekordauftrag für 200 MW alkalische Elektrolyseurausrüstung aus den USA“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Geringere Stromproduktion in Südnorwegen –Stauseen füllen sich langsam

©NVE

Oslo, 14. Juli 2022. Die norwegische Direktion für Wasserressourcen und Energie (NVE) hat den Netzbetreiber Statnett und die Stromerzeuger angewiesen, ein vorübergehendes Meldesystem für die regulierte Stromerzeugung in Südnorwegen einzurichten. Zweck der Berichterstattung ist es, eine bessere Übersicht über die für die Versorgungssicherheit relevante Produktion für den Winter und das Frühjahr 2023 zu erhalten.

Continue reading „Geringere Stromproduktion in Südnorwegen –Stauseen füllen sich langsam“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Interview mit Valborg Lundegaard, CEO Aker Carbon Capture Norway AS

Die Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre wird von immer mehr wissenschaftlichen Einrichtungen, Unternehmen und Regierungen als Schlüssel zur Erreichung der Klimaziele gesehen. Norwegen gehört zu den wenigen Ländern, die Speicherkapazitäten für Kohlendioxid unter dem Meeresboden bereitstellen. Das norwegische Unternehmen Aker Carbon Capture stellt Industrieunternehmen die entsprechende Technologie zur Abspaltung von Kohlendioxid zur Verfügung. Ob Zementwerke, gas-to-power-Kraftwerke, Raffinerien oder Müllverbrennungsanlagen – die Dienste von Aker Carbon Capture sind weltweit gefragt. 

BusinessPortal Norwegen sprach mit Valborg Lundegaard, CEO des Unternehmens, über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Abspaltung, des Transports und der Lagerung von Kohlendioxid (CCUS), über Rahmenbedingungen, Kosten und Chancen der Technologie auch für kleine und mittelständische Unternehmen. 

Frau Lundegaard, nach Angaben des Global CCS Institute waren im vergangenen Jahr weltweit lediglich 27 CCUS-Projekte in Betrieb. Bis 2050 müssen es einhundert mal mehr Anlagen sein, um die Klimaziele zu erreichen. Ist ein solcher Zuwachs realistisch?

Continue reading „CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

"Energie ist unsere Kernkompetenz"

NEL ASA erhält Auftrag für PEM-Elektrolyseur aus Australien

Oslo, 12. Juli 2022. Nel Hydrogen US, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat von Viva Energy Australia Pty. Ltd. (Viva Energy) eine Bestellung für einen PEM-Ekektrolyseur MC500 in Containerform erhalten. Nach der Installation wird der Elektrolyseur der größte Elektrolyseur in Australien sein und eine Flotte schwerer Brennstoffzellenfahrzeuge mit grünem Wasserstoff versorgen. Der Vertrag hat einen Wert von etwa vier Millionen Euro. Das System soll voraussichtlich im dritten Quartal 2023 geliefert werden.

Continue reading „NEL ASA erhält Auftrag für PEM-Elektrolyseur aus Australien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Equinor und VNG erweitern Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff, Ammoniak und CO2-Abscheidung

Von Erdgas aus Norwegen soll in Rostock Kohlendioxid abgeschieden und per Schiff zur Lagerung unter dem Meeresboden zurück nach Norwegen geschickt werden.©VNG

Stavanger/Leipzig, 4. Juli 2022. Das norwegische Energieunternehmen Equinor ASA und der deutsche Gaskonzern VNG AG haben vereinbart, ihre bestehende Zusammenarbeit im Gassektor auf die Bereiche CO2-armer Wasserstoff, CO2-armer Ammoniak sowie die Abscheidung, Nutzung und Offshore-Speicherung von CO2 (CCU und CCS) auszuweiten. Beide Partner prüfen außerdem die Herstellung von CO2-armen, sogenannten blauen Wasserstoff in Rostock. Dabei wird das CO2 vom Erdgas, das Equinor aus Norwegen liefert, in Rostock abgeschieden und nach Norwegen zurück zur Offshore-Speicherung unter dem norwegischen Festlandsockel transportiert oder an Industrieunternehmen zur Nutzung geliefert.

Continue reading „Equinor und VNG erweitern Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff, Ammoniak und CO2-Abscheidung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Nur Elektroautos im Juni auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen in Norwegen

Ruhe vor dem Ansturm: Das Modell Tesla Y lag im Juni wieder an der Spitze der meistverkauften Neuwagen in Norwegen. Im ersten Halbjahr hatte Tesla einen Anteil an den Neuzulassungen von 11,8 Prozent. Volkswagen lag mit einem Anteil von 9,6 Prozent auf Platz 2.©BPN

Oslo, 1. Juli 2022. Im ersten Halbjahr 2022 wurden in Norwegen 11.722 Elektroautos neu zugelassen. Das sind 78,7 Prozent aller Pkw-Neuzulassungen. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 stieg der Anteil der Elektroautos an den Gesamtverkäufen damit um 14 Prozent, teilt die Öffentliche Straßeninformationsbehörde OFV mit. Auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen im ersten Halbjahr 2022 stehen ausschließlich emissionsfreie Pkw. Besonders beliebt waren Elektro-SUV’s. Insgesamt sind die Neuwagenverkäufe sowohl im Juni als auch im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Im ersten Halbjahr wurden 68.505 Pkw neu zugelassen gegenüber 83.930 im Vorjahreszeitraum. Der Pkw-Bestand sank um 18,4 Prozent.

Continue reading „Nur Elektroautos im Juni auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Grünes Licht für CO2-Abscheidungsprojekt im norwegischen Müllaufbereitungswerk Klemetsrud

An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der amtierende CEO von Celsio, Knut Inderhaug, die Stadträtin für Industrie und Eigentum, Victoria Marie Evensen, und der Minister für Erdöl und Energie, Terje Aasland, teil (v.l.) ©Hafslund Oslo Celsio/Arash Nejad, nyebilder.no

Oslo, 29. Juni 2022. Das Müllaufbereitungswerk Klemetsrud nahe Oslo kann mit dem Bau der CO2-Abscheidungsanlage beginnen. Vor dem Rathaus unterzeichneten der amtierende CEO von Celsio, Knut Inderhaug, die Stadträtin für Industrie und Eigentum, Victoria Marie Evensen, und der Minister für Erdöl und Energie, Terje Aasland, die Formalitäten.

Continue reading „Grünes Licht für CO2-Abscheidungsprojekt im norwegischen Müllaufbereitungswerk Klemetsrud“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Equinor und Fluxys planen CO2-Export-Fernleitung zwischen Norwegen und Belgien

Noch in diesem Jahrzehnt könnte die 1.000-Kilometer lange Pipeline für flüssigens Kohlendioxid zwischen Belgien und Norwegen in Betrieb gehen.©Equinor

Oslo, 29. Juni. 2022. Der norwegische Energiekonzern Equinor und das belgische Unternehmen Fluxys wollen eine Export-Fernleitung für flüssigen Kohlenstoff zwischen Belgien und Norwegen bauen, um in Westeuropa abgeschiedenes CO2 zur dauerhaften Speicherung unter dem Meeresboden auf dem norwegischen Festlandsockel zu transportiert. Die Offshore-Trunkline wird in Zeebrugge an eine von Fluxys gebaute und betriebene CO2-Übertragungsinfrastruktur an Land angeschlossen. Das Projekt befindet sich in der Machbarkeitsphase. Fällt die Investitionsentscheidung, die bis 2025 erwartet wird, positiv aus, soll das Vorhaben noch in diesem Jahrzehnt in Betrieb gehen.

Continue reading „Equinor und Fluxys planen CO2-Export-Fernleitung zwischen Norwegen und Belgien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers