Kategorie: Clean Energy

Nel ASA: Hydrogen-Werk in Herøya startet im vierten Quartal Produktion für Nikola und Everfuel

CEO Jon André Løkke bei der Vorstellung der Finanzergebnisse des 3. Quartals 2021.©Screenshot Nel ASA

Oslo, 21. Oktober 2021. Norwegens Hydrogen-Spezialist Nel ASA hat im dritten Quartal dieses Jahres einen Rekordumsatz von 229,3 Millionen NOK erzielt, ein Plus von 55 Prozent gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres. Der Gewinn vor Steuern und Gebühren betrug minus 113 Millionen NOK (Q3 2020: -42.1) inkl. Einmal- und Anlaufkosten. Darin enthalten sind Kosten im Zusammenhang mit dem Hochlauf des neuen Werkes Herøya, das im vierten Quartal die Produktion für Nikola und Everfuel aufnehmen wird. Der Auftragsbestand erreichte 1.014 Millionen NOK, acht Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Die potenzielle Auftragspipeline wächst weiter und beläuft sich derzeit auf mehr als sechs Milliarden US-Dollar. Jon André Løkke, Chief Executive Officer von Nel, bekräftigte bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse die guten langfristigen Wachstumsaussichten für den Sektor.

Continue reading „Nel ASA: Hydrogen-Werk in Herøya startet im vierten Quartal Produktion für Nikola und Everfuel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Aker Solutions, Solstad Offshore und Deepocean gründen Allianz für mehr Effizienz beim Bau von Offshore-Windanlagen

Aker Solutions, DeepOcean und Solstad Offshore schließen sich zusammen, um ihre Produkt- und Dienstleistungen künftig kostengünstiger und effizienter anzubieten.©Windstaller Alliance

Oslo, 14. Oktober 2021. Die internationalen Offshore-Energieversorger Aker Solutions, DeepOcean und Solstad Offshore haben sich zur Windstaller Alliance zusammengeschlossen. Die neue Partnerschaft zielt darauf ab, das weltweit kosteneffizienteste und umfassendste Angebot an Produktlieferungen, Fertigung und Marinedienstleistungen im Bereich Offshore-Wind bereitzustellen. Darüber hinaus will die Allianz auch andere Segmente der Offshore-Erneuerbaren Energien verfolgen.

Continue reading „Aker Solutions, Solstad Offshore und Deepocean gründen Allianz für mehr Effizienz beim Bau von Offshore-Windanlagen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Oberstes Gericht Norwegens erklärt Genehmigung des Energieministerium zum Bau des Fosen Windparks auf Storheia und Roan für ungültig

©Fosen Vind DA

Oslo, 11. Oktober 2021. Das Oberste Gericht Norwegens hat eine Genehmigung des Energieministeriums zum Bau von Windkraftanlagen auf Rentier-Weideflächen auf der Halbinsel Fosen aus dem Jahr 2013 für rechtswidrig erklärt. Die Anlagen würden das Recht der Rentierzüchter auf kulturelle Praxis verletzen.Betroffen von dieser Entscheidung sind die Windparks in Storheia und Roan in Zentralnorwegen mit 151 Windrädern, die zum Fosen-Windprojekt, dem größten Onshore-Windpark Europas, gehören. Fosen Vind DA ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Statkraft (52,1%), TrønderEnergi (7,9%) und Nordic Wind Power DA (40,0%), einem europäischen Investorenkonsortium im Besitz der EIP (Energy Infrastructure Partners) und des Schweizer Stromunternehmens BKW. Die BKW hält indirekt über die Nordic Wind Power DA einen Anteil von elf Prozent an den sechs Windparks der Fosen Vind DA. Die Stadtwerke München haben im März dieses Jahres gemeinsam mit Trønderenergi 52,1 Prozent am Windpark Roan übernommen.

Continue reading „Oberstes Gericht Norwegens erklärt Genehmigung des Energieministerium zum Bau des Fosen Windparks auf Storheia und Roan für ungültig“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Energiekonzern Statkraft erwirbt Windkraftportfolio in Deutschland und Frankreich

Ab 2025 will Statkraft jährlich 2,5 bis 3 GW Wind- und Solarkapazität in Kontinentaleuropa produzieren.©Statkraft

Düsseldorf, 4. Oktober 2021. Der norwegische Energiekonzern Statkraft AS hat das Windkraftportfolio des Windparkbetreibers Breeze Three Energy aus Bremen erworben. Die 39 von Statkraft in Deutschland übernommenen Windparks haben eine installierte Gesamtleistung von 311 MW. In Frankreich kauft Statkraft vier Windparks mit einer installierten Leistung von 35 MW.

Continue reading „Norwegischer Energiekonzern Statkraft erwirbt Windkraftportfolio in Deutschland und Frankreich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Hexagon Purus übernimmt Wystrach GmbH

Das norwegische Unternehmen Hexagon Purus ist unter anderem spezialisiert auf den Transport von Wasserstoff. Die X-STORE®-Module können bis zu 1,1 Tonnen Wasserstoff transportieren .©Hexagon Purus

Ålesund, 30. September 2021. Das norwegische Unternehmen Hexagon Purus ASA, Anbieter emissionsfreier Mobilitätslösungen, hat eine Vereinbarung zum Erwerb von einhundert Prozent der Wystrach GmbH, Weeze, unterzeichnet. Wystrach bietet ebenso wie Hexagon Purus Systeme und Lösungen für die Lagerung und den Transport komprimierter Gase. Der Kaufpreis beträgt 43,3 Millionen Euro. Die Transaktion soll im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein. 

Continue reading „Hexagon Purus übernimmt Wystrach GmbH“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen will Hubs zur Wasserstoff-Produktion entlang der Küste aufbauen

15 Projekte werden von Enova jeweils mit bis zu einer Million NOK unterstützt, um die Möglichkeit der Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbarer Energie für den Einsatz im maritimen Sektor zu untersuchen. ©Østensjø

Oslo, 27. September 2021. Die Wirtschaftsförderagentur Enova unterstützt 15 Wasserstoff-Projekte im Seeverkehr. Mit einem Zuschuss von je einer Million NOK soll die Herstellung von Wasserstoff aus erneuerbarer Energie für den Einsatz im maritimen Sektor untersucht werden. Die Pilotprojekte sollen zur Entwicklung von Hubs für die Wasserstoffproduktion entlang der norwegischen Küste beitragen. Später in diesem Jahr werde Enova einen großen Wettbewerb zur Investitionsförderung für solche Hubs ausschreibenn, teilt Enova mit.

Continue reading „Norwegen will Hubs zur Wasserstoff-Produktion entlang der Küste aufbauen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Nel ASA erhält Auftrag für Wasserstofftankstelle in Frankreich

Das COSMHYC-DEMO-Projekt entwickelt eine innovative Kompressionslösung für Wasserstofftankstellen (HRS).©COSMHYC

Oslo, 28. September 2021. Nel Hydrogen Fueling, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat von der Städtegemeinschaft „Touraine Vallée de l’Indre“, Frankreich, einen Auftrag zur Lieferung einer H2Station™ für leichte und schwere Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge erhalten. Die Wasserstofftankstelle wird teilweise vom European Fuel Cells and Hydrogen 2 Joint Undertaking im COSMHYC-DEMO-Projekt finanziert und soll bis zum dritten Quartal 2022 in Betrieb gehen. Der Auftrag hat einen Gesamtwert von ca. einer Million Euro und beinhaltet Installation und Inbetriebnahme.

Continue reading „Nel ASA erhält Auftrag für Wasserstofftankstelle in Frankreich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Nel ASA erhält Bestellung für 5-MW-Alkali-Elektrolyseur für H2-Wärmenetz in Schottland

In Großbritannien wird erstmals Wasserstoff zur Wärmeversorgung als Alternative zu Erdgas eingesetzt. Der norwegische Unternehmen Nel ASA liefert den Elektrolyseur. ©SNG, Screenshot

Oslo, 24. September 2021. Nel Hydrogen Electrolyser AS, ein Geschäftsbereich des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat von dem britischen Gasversorger SGN einen Auftrag über einen 5-MW-alkalischen-Ektrolyseur für das weltweit erste einhundertprozentige Wasserstoff-to-Homes–Wärmenetz an der Ostküste Schottlands erhalten. Der Elektrolyseur wird bis zu 2.093 kg/Tag grünen Wasserstoff an das H100-Fife-Project von SGN in Levenmouth liefern.

Continue reading „Nel ASA erhält Bestellung für 5-MW-Alkali-Elektrolyseur für H2-Wärmenetz in Schottland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen spielt eine wichtige Rolle bei der Deckung des weltweiten Bedarfs an grünem Wasserstoff

REFHYNE-Anlage in Wesseling, Deutschland©Refhyne.eu

Oslo, September 2021. Der Druck, das Wachstum der Emissionen zu reduzieren, nimmt zu, und der Einsatz von Wasserstoff für Antriebstechniken im Bereich Mobilität gewinnt an Dynamik. Das lässt die Nachfrage nach grünem Wasserstoff in die Höhe schnellen. Norwegen spielt eine führende Rolle bei der Produktion von grünem Wasserstoff, den die Welt benötigt.

Die Welt ist hungrig nach Wasserstoff. Jedes Jahr werden weltweit 87 Millionen Tonnen für die Kraftstoffindustrie produziert. Insbesondere wächst die Nachfrage nach Wasserstoff als emissionsfreier Energieträger im Verkehr, da viele Länder die Umsetzung des Pariser Abkommens in Angriff genommen haben.

Continue reading „Norwegen spielt eine wichtige Rolle bei der Deckung des weltweiten Bedarfs an grünem Wasserstoff“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Erste Wasserstofftaxis in Oslo unterwegs

Eine Tankfüllung der neuen Wasserstofftaxis reicht für 650 Kilometer.©Viggo

Oslo, 19.September 2021. In Oslo sind die ersten Wasserstofftaxis im Einsatz. Anbieter ist das dänische Taxiunternehmen Viggo. Das Start-up startete im August dieses Jahres auf dem norwegischen Markt und fährt ausschließlich klimafreundliche Taxis. Bis zum nächsten Sommer will das Unternehmen 100 Elektro- und Wasserstofftaxis in Betrieb nehmen. Die neuen Wasserstofftaxis werden von Toyota hergestellt und haben mit vollem Tank eine Reichweite von 650 Kilometern. 

Continue reading „Erste Wasserstofftaxis in Oslo unterwegs“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Der maritime Sektor an der Schwelle zur Wasserstoff-Transformation

©Shutterstock

Oslo, September 2021. Norwegisches Know-how wird maßgeblich dazu beitragen, die grüne Wasserstoff-Revolution im maritimen Sektor Wirklichkeit werden zu lassen.

Große Seeschiffe wie Fracht- und Kreuzfahrtschiffe werden traditionell mit Schweröl und anderen umweltschädlichen Kraftstoffen betrieben. Daran hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert – im Gegenteil: Die Entwicklung geht in die falsche Richtung. Die Treibhausgasemissionen der Schifffahrtsindustrie stiegen von 2012 bis 2018 um fast zehn Prozent und machten 2019 fast drei Prozent der weltweiten Gesamtemissionen aus. Darüber hinaus ist die Industrie ein großer Emittent von schwarzen Rußpartikeln, die zum Schmelzen des arktischen Meereises beitragen. Das wiederum beschleunigt die globale Erwärmung.

Continue reading „Der maritime Sektor an der Schwelle zur Wasserstoff-Transformation“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Konsortium ZeroKyst erhält Unterstützung für Aufbau einer H2-Fischerei-Infrastruktur auf den Lofoten

Modell einer emissionsfreien Versorgung einer Fischfarm: 1-Binnenschiff mit Wasserstoff- und Stromspeicher, Brennstoffzelle, Ladestation und Wasserstofftankstelle, 2-Kai mit Ladestation, 3-Boot mit emissionsfreiem Antriebsstrang, 4-Elektrolyseanlage mit Wasserstoffspeicher und Wasserstofftankstelle, 5-Brüterei mit Sauerstoff- und Wärmeversorgung aus der Elektrolyseanlage©Selfa Arctis

Trondheim, 6. September 2021. Das Konsortium ZeroKyst, das auf den Lofoten Lösungen für wasserstoffelektrische Schiffe und mobile Energieversorgung für Fischerei und Aquakultur als ein Pilotprojekt entwickeln soll, hat aus dem Programm Grønn plattform (Grüne Plattform) 120 Millionen NOK erhalten. Ziel des Projekts ist es, den Verbrauch fossiler Brennstoffe zu reduzieren und die Emissionen aus Fischerei und Aquakultur bis 2030 zu halbieren. Die Lofoten sollen damit zu einer internationalen Speerspitze bei der Entwicklung der zukünftigen emissionsfreien Schifffahrt für die Fischerei- und Aquakulturindustrie werden.

Continue reading „Konsortium ZeroKyst erhält Unterstützung für Aufbau einer H2-Fischerei-Infrastruktur auf den Lofoten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Solarzellen-Anbieter Otovo startet Geschäft in Deutschland

6.000 Solaranlagen hat das norwegische Unternehmen Otovo bereits verkauft und installiert. Jetzt will das Unternehmen auch deutsche Dächer eindecken.©Otovo

Oslo, 1. September 2021. Das norwegische Unternehmen Otovo AS, eine Plattform zur Installation von Solarzellen auf Privathäusern, startet in Deutschland. Berlin wird der Standort des deutschen Otovo-Teams sein, das von Christian Rahn als General Manager geleitet wird. Noch in diesem Jahr sollen die Aktivitäten starten.

Continue reading „Norwegischer Solarzellen-Anbieter Otovo startet Geschäft in Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Vier Standorte in Norwegen für Batteriefabrik von Equinor, Hydro und Panasonic in der engeren Wahl

Tiril Fjeld, General Manager des Haugaland Business Park (Mitte), freut sich mit Vertretern der Gemeinden, zu denen der Industriepark gehört, dass der Standort in die engere Wahl für den Bau der Batteriefabrik gekommen ist.©Haugaland Business Park

Oslo, 25. August 2021. Die Unternehmen Equinor, Hydro und Panasonic, die im vergangenen Dezember eine strategische Partnerschaft zum Bau einer Batteriefabrik eingegangen sind, haben jetzt vier Standorte in Norwegen für die Produktion ausgewählt. Allerdings sei auch eine Fabrik im Ausland noch nicht vom Tisch, teilt Norsk Hydro mit. Wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen und Marktzugang werden für den weiteren Verlauf entscheidend sein. Das geplante Batteriewerk soll 2.000 Mitarbeiter haben. Bis 2023 soll das Gelände bebaubar sein, 2025 soll die Fabrik in Betrieb gehen.

Continue reading „Vier Standorte in Norwegen für Batteriefabrik von Equinor, Hydro und Panasonic in der engeren Wahl“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Immer mehr Ladestationen für Fähren und Anlagen für Landstrom in Norwegen

Die weltweit größte Elektrofähre Bastø Electric verkehrt seit März dieses Jahres zwischen Moss und Horten©BPN

Oslo, 19. August 2021. Die Zahl der Ladestationen für Elektrofähren hat sich in Norwegen zwischen 2019 und 2021 von 15 auf 61 vervierfacht. Bis Ende 2024 sollen nach Angaben der norwegischen Küstenverwaltung weitere 47 neue Ladestationen gebaut werden. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Anlagen zur Stromversorgung von Land aus von 92 auf 177.

Continue reading „Immer mehr Ladestationen für Fähren und Anlagen für Landstrom in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung