Kategorie: Clean Energy

Norwegen erhält erste Batteriezellenfabrik

Das neue Unternehmen Morrow Batteries will Europa mit der nächsten Generation nachhaltiger Batterien versorgen. V.l.: Steffen Syvertsen (CEO Agder Energi), Bjørn Rune Gjelsten (Investor), Frederic Hauge (Bellona), Ole Erik Almlid (NHO-Manager) und Terje Andersen (CEO des neu gegründeten Unternehmens Morrow Batteries)©Adger Energi

Oslo, 20. Mai 2020. Das norwegische Energieunternehmen Agder Energi, Bjørn Rune Gjelstens, Eigentümer des Abfallverarbeiters NOAH AS, und die Umweltorganisation Bellona haben ein gemeinsames Unternehmen zur Batterieproduktion in Südnorwegen gegründet. Morrow Batteries, so der Name des neuen Unternehmens, soll eine Fabrik zur Entwicklung von Batterien der nächsten Generation werden – und den Grundstein für ein neues industrielles Abenteuer in Norwegen legen.

Continue reading “Norwegen erhält erste Batteriezellenfabrik”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Norwegisches Seefahrtsamt empfiehlt Verschiebung der Umweltauflagen für Kreuzfahrtschiffe mit Zugang zu Fjorden des Weltkulturerbes auf 2030

Die norwegische Seefahrtsdirektion geht davon aus, dass die Technologie zur Umrüstung von Kreuzfahrtschiffen auf emissionsfreies Fahren bis 2026 nicht zur Verfügung steht und schlägt deshalb vor, das Inkrafttreten der Umweltanforderungen an das Befahren von Fjorden des Weltkulturerbes von 2026 auf 2030 zu verschieben.©Norwegische Seedirektion

Oslo, 14 Mai 2020. Im April 2018 beschloss das norwegische Parlament Storting einstimmig, dass ab 2026 nur noch Kreuzfahrtschiffe die Fjorde des UNESCO-Kulturerbes befahren dürfen, die keine Emissionen ausstoßen. Jetzt empfahl die norwegische Seeverkehrsdirektion Sjøfartsdirektoratet dem Ministerium für Klima und Umwelt, den Termin auf 2030 zu verschieben, da die entsprechenden Technologien für die Umrüstung der Kreuzfahrtschiffe noch nicht zur Verfügung stünden. Dem widersprach der CEO des  Batterielieferanten Corvus Energy in Bergen, Geir Bjørkeli.

Continue reading “Norwegisches Seefahrtsamt empfiehlt Verschiebung der Umweltauflagen für Kreuzfahrtschiffe mit Zugang zu Fjorden des Weltkulturerbes auf 2030”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Mongstad wird Standort für erste Wasserstofffabrik für die Schifffahrt in Norwegen

Die ersten Nutzer des Wasserstoffs, der in Mongstad hergestellt werden soll, sollen zwei Frachtschiffe sein, die von der Wilhelmsen-Gruppe entwickelt werden.©Wilhelmsen

Mongstad, 11. Mai 2020. Norwegens erste Produktionsanlage für flüssigen Wasserstoff für die Schifffahrtindustrie wird im Mongstad Industrial Park, eines der größten Industriegebiete in Norwegen, errichtet. Das teilte das norwegische Cluster CE Maritime CleanTech mit, das in Norwegen eine grüne Wasserstoff-Wertschöpfungskette errichtet. Ab 2024 soll der Wasserstoff aus Mongestad für die Handelsschifffahrt kommerziell verfügbar sein. Der erste Nutzer des in Mongstad produzierten Wasserstoffs soll das derzeit von Wilhelmsen entwickelte Frachtschiff „Topeka“ sein.

Continue reading “Mongstad wird Standort für erste Wasserstofffabrik für die Schifffahrt in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Nel ASA liefert Elektrolyseure nach Frankreich

Oslo, 21. April 2020. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung von bis zu 60-Megawatt-Elektrolyseure an Lhyfe Labs SAS (Lhyfe) in Frankreich unterzeichnet. Bereits im März hatte das französische Unternehmen von Nel Hydrogen Electrolyser AS einen alkalischen Elektrolyseur A150 für eine Million Euro erworben, um grünen Wasserstoff für eine Flotte von Bussen in Bouin, Frankreich, herzustellen.

Continue reading “Nel ASA liefert Elektrolyseure nach Frankreich”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Norwegens größte Pensionskasse KLP investiert in schwedische Windkraft

Oslo, 20. April 2020. Norwegens größte Pensionskasse Kommunal landspensjonskasse (KLP) wird 560 Millionen NOK, etwa 50 Millionen Euro, in den schwedischen Windpark Skaftåsen investieren. Damit erwirbt die Pensionskasse 23 Prozent der Anteile.”Dies ist ein erneuerbares Projekt, das sowohl nachhaltige als auch finanzielle Ziele für uns bei KLP gut erfüllt. Wir gehen davon aus, dass das Projekt denjenigen, die eine Rente von KLP erhalten, nach Abschluss des Projekts eine gute, stabile und langfristige Rendite bringen wird”, sagt Harald Koch-Hagen, Direktor für strategische Vermögensallokation bei KLP.

Continue reading “Norwegens größte Pensionskasse KLP investiert in schwedische Windkraft”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Grünes Licht für schwimmenden Windpark Hywind Tampen in Norwegen

Ab 2022 soll der schwimmende Windpark die Öl- und Gasplattformen Snorre und Gullfaks in der Nordsee mit sauberen Strom versorgen.©Equinor

Oslo, 8. April 2020. Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie hat heute den Entwicklungsplan für das Offshore-Windprojekt Hywind Tampen in der Nordsee genehmigt – den weltweit größten schwimmenden Windpark und die erste schwimmende Offshore-Windkraftanlage in Norwegen. Der Windpark versorgt die Öl- und Gasplattformen Snorre und Gullfaks mit Strom.

Continue reading “Grünes Licht für schwimmenden Windpark Hywind Tampen in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

EU fördert Test einer schwimmenden Windkraftanlage im Testzentrum Karmøy in Norwegen

Einen Zuschuss von 25 Millionen Euro erhält ein Konsortium, dem vier norwegische Firmen angehören, für den Test einer schwimmenden Windkraftanlage in Norwegen.©Offshorewind

Oslo, 30. März 2020. Ein internationales Konsortium hat eine Zusage für eine EU-Finanzierung in Höhe von 25 Millionen Euro für ein Projekt zur Planung, zum Bau, zur Installation und zum Betrieb einer schwimmenden Offshore-Windkraftanlage im Testzentrum Karmøy erhalten. Dies ist das erste Mal, dass eine 10-MW-Windkraftanlage auf einem schwimmenden Fundament eingesetzt wird. Das Projekt wurde aus 14 konkurrierenden Bewerbern ausgewählt.

Continue reading “EU fördert Test einer schwimmenden Windkraftanlage im Testzentrum Karmøy in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Nel-ASA-Tochter in den USA erhält Zuschuss zur Entwicklung eines neuen Elektrolyseurstapels

Oslo, 31. März 2020. Proton Energy Systems, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat vom US-Department of Energy einen Zuschuss in Höhe von 1,85 Millionen US-Dollar zur Entwicklung eines neuartigen Elektrolyseurzellenstapel erhalten. Damit soll eine effizientere und kostengünstigere Wasserstofferzeugung ermöglicht werden.

Continue reading “Nel-ASA-Tochter in den USA erhält Zuschuss zur Entwicklung eines neuen Elektrolyseurstapels”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Norwegens Regierung: Keine Entscheidung über Lizenzantrag für Stromkabel NorthConnect nach Schottland

Während der Bau des Stromkabels zwischen Norwegen und Schottland erst einmal auf Eis gelegt wurde, geht es mit der Stromtrasse NordLink nach Deutschland zügig voran. Im Bild: Detailansicht des NordLink-Gleichstromkabels.©NordLink

Oslo, 25. März 2020. Norwegens Regierung will nicht über den Lizenzantrag für den Bau des Stromkabels NorthConnect zwischen Norwegen und Schottland entscheiden. Das Ministerium für Erdöl und Energie hat dem Unternehmen jetzt mitgeteilt, dass keine ausreichende Grundlage für eine Entscheidung gegeben sei. Zunächst müssten Erfahrungen mit den Auswirkungen der beiden im Bau befindlichen Stromkabel nach Deutschland und nach England auf das norwegische Stromnetz gesammelt werden.

Continue reading “Norwegens Regierung: Keine Entscheidung über Lizenzantrag für Stromkabel NorthConnect nach Schottland”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise

Nordex Group gewinnt Großauftrag für Windturbinen in Norwegen

Die Nordex Group hat einen Großauftrag über die Lieferung von Turbinen mit einer Leistung von 400 MW für den Windpark Øyfjellet in Norwegen erhalten. Der hier produzierte Strom soll eine Anlage zur Aluminiumproduktion in Mosjøen versorgen.© Nordex SE

Hamburg, 24. März 2020. Die Nordex Group hat einen Großauftrag über 400 MW mit Turbinen der 5-MW-Klasse aus Norwegen erhalten. Für den deutschen Investor Aquila Capital, Hamburg, liefert und errichtet die Nordex Group 72 Turbinen des Typs N149/5.X auf 105 Meter Stahlrohrtürmen für den Windpark Oyfjellet. Nach der Errichtung im Herbst 2021 ist die Nordex Group anschließend für die Vollwartung der Anlagen entsprechend eines Premium-Service-Vertrags mit einer Laufzeit von 20 Jahren zuständig, mit Verlängerungsoptionen auf insgesamt 30 Jahre.

Continue reading “Nordex Group gewinnt Großauftrag für Windturbinen in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegische Technologie hilft Schulkindern beim E-Learning während der Coronakrise