Kategorie: Clean Energy

Nel ASA erhält Zuschuss zur Entwicklung eines neuartigen Elektrolyseur-Stapels

In Kalifornien ist der Einsatz von Wasserstofftechnologie weit fortgeschritten. Hier sind mehr als 50 H2-Tankstellen in Betrieb. Bis 2023 sind insgesamt 200 Tankstellen geplant. Das norwegische Unternehmen Nel ASA ist mit der Lieferung von Komponenten und Verfahren am Ausbau der Wasserstofftechnologie in den USA beteiligt.©Hydrogen and Fuel Cell Technologies Office (HTFO),US-Department of Energy (DOE)

Oslo, 27. Juli 2020. Proton Energy Systems, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat vom US-Department of Energy (DOE) einen Zuschuss in Höhe von 4,4 Millionen US-Dollar zur Entwicklung fortschrittlicher Komponenten und Herstellungsverfahren erhalten. Ziel des Projekts ist es, die Funktionen des DOE National Lab zu nutzen, um Zellkonfigurationen zu entwickeln, die die Interaktionen zwischen Komponenten wie Fluss und Leitfähigkeit optimieren, und diese Konfigurationen in Zusammenarbeit mit Projektpartnern in kostengünstige Fertigungsmethoden umzusetzen.

Continue reading “Nel ASA erhält Zuschuss zur Entwicklung eines neuartigen Elektrolyseur-Stapels”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Strengere Auflagen für Onshore-Windkraft in Norwegen

Karte der möglichen Standorte für Offshore-Wind in Norwegen. grün-Kategorie A, gelb-Kategorie B, rot-Kategorie C©Karte NVE

Oslo/Stockholm, 17. Juli 2020 (Von Michał Woźniak, German Trade & Invest GTAI). Noch im Frühjahr 2019 schickte sich Norwegen an, zum Eldorado für Windkraft zu werden. Doch die Protestwelle im Sommer veranlasste die Regierung zum Umdenken.

Nach Prognosen von Anfang 2019 sollte die jährliche Windstromproduktion in Norwegen binnen zehn Jahren um fast 150 Prozent steigen und 2030 rund 25 Terawattstunden (TWh) erreichen. Dafür sollten landbasierte Anlagen genutzt werden. Eine Karte mit Regionen, in denen vereinfachte Genehmigungsverfahren galten, war bereits erarbeitet und die entsprechenden Gesetze sollten im Sommer 2019 verabschiedet werden. Doch dann kamen Proteste – von Bürgern, Umwelt- und Branchenorganisationen sowie den indigenen Sami.

Lesen Sie hier den ganzen Text. 

Finden Sie hier weitere Informationen zu Windkraft in Norwegen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Europäische Wasserstoff-Strategie: Gute Chancen für Nel ASA und andere norwegische Akteure

Die am 8. Juli von der EU-Kommission verabschiedete europäische Wasserstoff-Strategie bietet auch norwegischen Unternehmen gute Chancen.©EU-Kommission

Brüssel, 8. Juli 2020. Nach Norwegen und Deutschland hat nun auch die EU- Kommission eine Wasserstoffstrategie. Aber anders als Norwegen, das auch Wasserstoff ein großes Potenzial zuschreibt, der aus Erdgas hergestellt wird, in dem jedoch der größte Teil des in der Produktion freigesetzten CO₂ aufgefangen und gespeichert wird, wollen Deutschland und die EU vor allem “grünen Wasserstoff” voranbringen, der aus erneuerbaren Energien produziert wird. Mit der heute verabschiedeten “EU-Strategien für die Integration von Energiesystemen und Wasserstoff” präsentiert die EU-Kommission eine neue Investitionsagenda für saubere Energie.

Continue reading “Europäische Wasserstoff-Strategie: Gute Chancen für Nel ASA und andere norwegische Akteure”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Statkraft und Anumar schließen langfristigen Stromabnahmevertrag für Bayerns größten Solarpark

Der erste Strom aus dem Solarpark Schornhof bei Ingolstadt soll im Oktober dieses Jahres fließen. Langfristiger Stromabnehmer ist der norwegische Energiekonzern Statkraft.©Anumar GmbH

Düsseldorf/Ingolstadt, 7. Juli 2020. Das Ingolstädter Solarunternehmen Anumar GmbH und der norwegische Energiekonzern Statkraft AS haben einen langfristigen Stromabnahmevertrag über 50 MWp für den Solarpark Schornhof bei Ingolstadt in Bayern geschlossen. Der Bau des Solarparks hat bereits begonnen. Der erste Solarstrom soll im Oktober 2020 über ein eigens errichtetes Umspannwerk direkt in das Hochspannungsnetz eingespeist werden. Die Fertigstellung des Solarparks Schornhof ist für das erste Quartal 2021 geplant.

Continue reading “Statkraft und Anumar schließen langfristigen Stromabnahmevertrag für Bayerns größten Solarpark”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Nordsee-Anrainer fordern europäische Rahmenbedingungen für Ausbau der Offshore-Windenergie

Unternehmen mit Offshore-Aktivitäten in der Nordsee fordern klare europäische Rahmenbedingungen für den gemeinsamen Aufbau von Windparks im Meer. Im Bild: Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1©Ørsted

Berlin, 6. Juli 2020. Während des heutigen Ministertreffens der Nordsee-Energiekooperation (NSEC) unter deutschem Vorsitz waren sich die Minister für Energie und die EU-Kommissarin für Energie Kadri Simson über die Schlüsselrolle der Offshore-Windenergie zur Erreichung der Ziele beim Ausbau erneuerbarer Energien und der Klimaziele Europas bis 2050 einig. In einer gemeinsamen Erklärung  stimmten sie darin überein, dass bestehende Hindernisse abgebaut werden sollten, um die beschleunigte Umsetzung von multinationalen hybriden Offshore-Windenergieprojekten sowie weiterer relevanter Projekte zu erleichtern.

Continue reading “Nordsee-Anrainer fordern europäische Rahmenbedingungen für Ausbau der Offshore-Windenergie”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegens Regierung fördert drei Wasserstoff-Projekte

Oslo, 2. Juli 2020.  Die norwegische Regierung fördert über den Forschungsrat drei Projekte, die neue Lösungen für die Verwendung und Produktion von Wasserstoff in Norwegen bieten. Insgesamt erhalten die drei Unternehmen 38 Millionen NOK. Darüber hinaus werden insgesamt 44 Millionen NOK für Projekte in Bereichen Solarenergie, Verkehr, Offshore-Wind und Energieverbrauch in Gebäuden bereitgestellt.

Continue reading “Norwegens Regierung fördert drei Wasserstoff-Projekte”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Equinor plant Großanlage für Produktion von blauem Wasserstoff in Großbritannien

Im Saltend Chemicals Park in Großbritannien soll eine der weltweit ersten großtechnischen Anlagen zur Erzeugung von Wasserstoff aus Erdgas in Kombination mit CCS entstehen.©px Group

Oslo, 1. Juli 2020. Der norwegische Energiekonzern Equinor leitet ein Projekt zur Entwicklung einer der weltweit ersten großtechnischen Anlagen zur Erzeugung von Wasserstoff aus Erdgas in Kombination mit Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (CCS). Mit dem Projekt „Hydrogen to Humber Saltend“ (H2H Saltend) startet der Aufbau eines dekarbonisierten Industrieclusters in der Region Humber, die den größten Emissionsausstoß in Großbritannien zu verzeichnen hat.

Continue reading “Equinor plant Großanlage für Produktion von blauem Wasserstoff in Großbritannien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Nel ASA erhält Bestellung für mehrere Wasserstofftankstellen

Oslo, 30. Juni 2020. Nel Hydrogen Fueling, ein Geschäftsbereich des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat von einem großen internationalen Unternehmen eine Bestellung für mehrere H2Station™-Module erhalten. Der Wert der Bestellung liegt über 150 Millionen NOK, teilt das Unternehmen mit.

Continue reading “Nel ASA erhält Bestellung für mehrere Wasserstofftankstellen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Die Hälfte aller Erdölfelder soll in Norwegen bis Mitte der 2020er Jahre mit Landstrom versorgt werden

System der Stromversorgung des Utsira Hügels und des Sleipner Feldes von Land©Equinor

Oslo, 26. Juni 2020. Fast die Hälfte der norwegischen Erdölförderung soll bis Mitte der 2020er Jahre von Land aus mit Strom versorgt werden. Gegenwärtig erhalten acht Felder auf dem norwegischen Festlandsockel Strom aus dem norwegischen Stromnetz. Nun sollen weitere acht Felder folgen. Dies bedeutet, dass die gesamten CO2-Emissionen pro Jahr um etwa 3,2 Millionen Tonnen reduziert werden kann.

Continue reading “Die Hälfte aller Erdölfelder soll in Norwegen bis Mitte der 2020er Jahre mit Landstrom versorgt werden”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegen verschärft Bedingungen für Bau von Windkraftanlagen an Land

Oslo, 19. Juni 2020. Norwegen will den Umgang mit Windenergie verbessern und für alle Akteure vorhersehbare Bedingungen beim Bau von Windkraftanlagen schaffen. In einem heute von der Regierung vorgelegten Bericht an das norwegische Parlament Storting wurden unter anderem die Anforderungen an Lizenzen für Windkraftanlagen an Land verschärft. Lokale und regionalen Behörden erhalten mehr Mitspracherecht beim Bau von Windkraftanlagen. Die von der Regierung vorgeschlagenen Änderungen der Konzessionsvergabe sollen die Vorhersehbarkeit für Kommunen, Anwohner und Bauherren verbessern.

Continue reading “Norwegen verschärft Bedingungen für Bau von Windkraftanlagen an Land”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Zwei neue Gebiete in Norwegen für Offshore-Wind geöffnet

©regjeringen.no

Oslo, 12. Juni 2020. Norwegens Regierung hat die Gebiete Utsira Nord und Sørlige Nordsjø II für den Bau von Windkraftanlagen ab dem 1. Januar 2021 geöffnet. Somit können jetzt Anträge für Lizenen für Offshore-Windkraftprojekte eingereicht werden. In den beiden Gebieten können 4.500 MW Windkraft jährlich erzeugt werden. Das entspricht dem Verbrauch von über einer Million Haushalte.

Continue reading “Zwei neue Gebiete in Norwegen für Offshore-Wind geöffnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Nel ASA erzielt bei Privatplatzierung 1,3 Milliarden NOK für schnelleres Wachstum

Oslo, 16. Juni 2020. Der norwegische Hydrogenspezialist Nel ASA will größere und mehr strategische Projekte realisieren. Darüber hinaus plant das Unternehmen nach eigenen Angaben den weiteren Ausbau der Organisation und mehr Investitionen in F & E-Aktivitäten. Dafür sowie für zusätzliches Betriebskapital hat Nel ASA am 15. Juni in einer Privatplatzierung 70.460.705 neue Aktien an Investoren verkauft und dafür einen Bruttoerlös von 1,3 Milliarden NOK erzielt. Das entspricht 18,45 NOK pro Aktie.

Continue reading “Nel ASA erzielt bei Privatplatzierung 1,3 Milliarden NOK für schnelleres Wachstum”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norsk e-Fuel plant erste kommerzielle Anlage für wasserstoffbasierten Flugkraftstoff in Norwegen

Im Industriepark Herøya soll 2023 die erste kommerzielle Anlage zur Produktion von synthetischen Kraftstoffen in Betrieb gehen.©Norsk e-Fuel AS

Oslo, 9. Juni 2020. Norsk e-Fuel AS, ein europäisches Industriekonsortium mit Sitz in Oslo, will in Norwegen die erste Anlage zur Produktion von synthetischen Kraftstoffen im industriellen Maßstab auf der Basis der Power-to-Liquid-Technologie (PtL) bauen. Sie soll mit einer Produktionskapazität von zehn Millionen Litern pro Jahr 2023 in Betrieb gehen. Bis  2026 ist Produktionserweiterung auf 100 Millionen Liter erneuerbaren Treibstoffs vorgesehen. Diese industrielle Großanlage werde eine Reduzierung der CO2-Emissionen in der Luftfahrtindustrie um 250.000 Tonnen pro Jahr ermöglichen, teilt das Unternehmen mit.

Continue reading “Norsk e-Fuel plant erste kommerzielle Anlage für wasserstoffbasierten Flugkraftstoff in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Equinor präsentiert Pläne zur Dekarbonisierung seiner Versorgungsschiffe

Der norwegische Energiekonzern Equinor richtet die Flotte seiner Versorgungsschiffe konsequent auf emissionsarme oder emissionsfreie Treibstoffe aus. Im Bild: SAL Trina entlädt Unterwasserausrüstung auf der Polarbase für das Johan-Castberg-Projekt.©Øyvind Gravås /Even Kleppa, Equinor

Oslo, 7. Juni 2020. Am heutigen UN World Ocean Day hat der norwegische Energiekonzern Equinor seine Ambitionen bezüglich der Reduzierung der Treibhausgase in der Schifffahrt vorgestellt. Die Pläne sind Bestandteil der am 6. Februar 2020 verabschiedeten Klima-Roadmap des Unternehmens. Bis 2030 soll die Produktion und Verwendung kohlenstoffarmer Kraftstoffe vorangetrieben werden, bis 2050 soll die Produktion und Verwendung emissionsfreier Kraftstoffe Priorität haben. Mit seinen Partnern Vår Energi, LOTOS und KUFPEC hat Equinor in dieser Woche auch entschieden, das Sleipner-Feld in der Nordsee vor der Küste Norwegens teilweise zu elektrifizieren.

Continue reading “Equinor präsentiert Pläne zur Dekarbonisierung seiner Versorgungsschiffe”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Nel ASA erhält Bestellungen für drei weitere Wasserstofftankstellen in Korea

Das norwegische Unternehmen Nel ASA beliefert Unternehmen in zahlreichen Ländern mit Ausrüstungen für Wasserstofftankstellen.©Nel ASA, screenshot

Oslo, 8. Juni 2020. Nel Korea Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat eine Bestellung von Hydrogen Energy Network Co., Ltd., für drei weitere H2Station®-Wasserstofftankstellen in Korea erhalten. Der Wert der Bestellung beträgt rund vier Millionen Euro.

Continue reading “Nel ASA erhält Bestellungen für drei weitere Wasserstofftankstellen in Korea”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus