Kategorie: Wirtschaft und Politik

Norwegischer Geschäftsmann Christian Ringnes kauft weitere Hotels in Deutschland

Das Dorint Parkhotel in Bad Neuenahr gehört zu den sieben Hotels, die das Immobilienunternehmen Pandox jetzt in Deutschland übernommen hat.©Dorint

Oslo, 22. November 2019. Das an der Stockholmer Börse notierte Immobilienunternehmen Pandox hat einen Vertrag über den Kauf von sieben deutschen Hotelimmobilien im Wert von 290 Millionen Euro unterzeichnet. 2004 hatte die größte norwegische Immobiliengruppe Eiendomsspar AS von Christian Ringnes sowie die Sundt AS das schwedische Unternehmen übernommen.

Pandox besitzt 147 Hotels in Skandinavien, Nordeuropa und Nordamerika. Das Hotel verfügt über insgesamt 32.838 Zimmer.

Continue reading „Norwegischer Geschäftsmann Christian Ringnes kauft weitere Hotels in Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Regierung veröffentlicht Eigentumserklärung – Staat will Telonor-Anteile behalten

Norwegens Handels- und Industrieminister Torbjørn Røe Isaksen vor der Börse in Oslo. Der Staat besitzt ein Drittel des Vermögens an der Börse.©NFD

Oslo, 22. November 2019. Norwegens Regierung will das Staatseigentum nicht weiter reduzieren als bisher geplant. In der neuen Eigentumserklärung, die Norwegens Handels- und Industrieminister Torbjørn Røe Isaksen heute vorgelegt hat, wird das Storting nicht um neue Genehmigungen zur Reduzierung des Staatseigentum gebeten. Die meisten der seit Anfang der 2000er Jahre gültigen Verkaufsgenehmigungen für staatliches Eigentum bleiben bestehen. Das Telekomunternehmen Telenor, für das ebenfalls eine Genehmigung zum weiteren Verkauf vorlag, will der Staat behalten.

Continue reading „Regierung veröffentlicht Eigentumserklärung – Staat will Telonor-Anteile behalten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Bürgerbefragung: Weniger Zufriedenheit in Norwegen

Die Feuerwehren und die Stadtbibliotheken erreichen in der jüngsten Umfrage der Regierung zur Zufriedenheit der Norweger die höchsten Punktzahlen bei den kommunalen Dienstleistungen.©Theodor Falkner

Oslo, 20. November 2019. Das Leben in Norwegen allgemein und in ihrer Gemeinde wird von der Bevölkerung als gut empfunden. Auf einer Skala von 1 bis 100 (Idealwert) bewerten die Norweger ihre Zufriedenheit mit Norwegen mit 81, ihre Zufriedenheit mit der jeweiligen Kommune mit 73. Allerdings haben sich die Werte gegenüber vergangener Jahren verschlechtert. 2017 lag die allgemeine Zufriedenheit mit dem Leben in Norwegen bei 86 Punkten. Das ergab die jüngste Bürgerbefragung des Difi Direktoratet forvaltning og ikt „Hva mener innbyggerne?“ zur Zufriedenheit der Bevölkerung mit dem Leben im Land und in den Gemeinden und mit der Arbeit der öffentlichen Einrichtungen.

Continue reading „Bürgerbefragung: Weniger Zufriedenheit in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Norwegen eröffnet Botschaft in Tiflis

Botschafterin Helene Sand Andresen (l.) und die georgische Präsidentin Salome Zourabichvili.@Botschaft

Tiflis/Oslo, 19. November 2019. Norwegen hat jetzt eine Botschaft in Georgien. Am 1. Juli wurde die norwegische Botschaft in Georgien gegründet, am 16. Oktober übergab Botschafterin Helene Sand Andresen ihr Beglaubigungsschreiben an die georgische Präsidentin Salome Zourabichvili. Die Botschaft in Tiflis ist der Stützpunkt Norwegens im Südkaukasus und wird auch für Armenien zuständig sein. 

Continue reading „Norwegen eröffnet Botschaft in Tiflis“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Wirtschaftsminister Isaksen in Washington: US-Zölle auf EU-Autoimporte hätten Auswirkungen auf Norwegen als Schifffahrtnation

Norwegens Wirtschaftsminister Torbjørn Røe Isaksen (r.) mit US-Handelsminister Wilbur Ross©Regjeringen.no

Washington/Oslo, 15.November 2019.  Norwegens Wirtschaftsminister Torbjørn Røe Isaksen traf am 14. November in Washington mit US-Handelsminister Wilbur Ross zusammen. Sie diskutierten die andauernden Streitigkeiten im Handel und die von den US-Behörden angekündigten Autozölle für Einfuhren aus der EU.

Continue reading „Wirtschaftsminister Isaksen in Washington: US-Zölle auf EU-Autoimporte hätten Auswirkungen auf Norwegen als Schifffahrtnation“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Demokratie und Freiheit als zentrale Themen des Deutsch- Norwegischen Jugendforums 2019

Teilnehmer des Deutsch-Norwegischen Jugendforums vor dem Museum Angewandte Kunst  in Frankfurt am Main, das sich in ein HOUSE OF NORWAY verwandelt hat. Bis zum 26. Januar 2020 ist eine Ausstellung über norwegische Kunst, Design, Kunsthandwerk und Architektur zu sehen.©Tobias Kreutzer

Frankfurt am Main, 4. November 2019. „Schrei oder Schreib. Worte für Demokratie und Freiheit“ lautete das Motto des diesjährigen Deutsch-Norwegischen Jugendforums (DNJF), das im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse vom 11. bis 14. Oktober 2019 in Frankfurt am Main stattfand. Norwegen war in diesem Jahr Ehrengast der Buchmesse – ein Land, in dem die allgemeine Meinungsfreiheit einen hohen Stellenwert genießt und die sich auch in allen Genres der norwegischen Literatur widerspiegelt.

Continue reading „Demokratie und Freiheit als zentrale Themen des Deutsch- Norwegischen Jugendforums 2019“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Ehrengast-Auftritt zur Buchmesse als einmalige Chance für junge Autoren

Margit Walsø, Direktorin der NORLA, Norwegian Literature Abroad©BPN

Norwegen ist in diesem Jahr Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Das Literaturprogramm wurde im Auftrag der norwegischen Regierung von der Literatur-Förderorganisation NORLA – Norwegian Literature Abroad organisiert. BusinessPortal Norwegen sprach mit Margit Walsø, Direktorin des  Zentrum, über den Gastlandauftritt. 

Continue reading „Ehrengast-Auftritt zur Buchmesse als einmalige Chance für junge Autoren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

20. Willy-Brandt-Preis an Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer verliehen

V.l.n.r.: Trine Skei Grande, Franz Thönnes, Erik Fosnes Hansen, Marie-Theres Federhofer, Heidemarie Wieczorek-Zeul und Sverre Myrli. @Norwegisch-Deutsche Willy-Brandt-Stiftung

Frankfurt/Main, 16. Oktober 2019. Im Ehrengastpavillon „Norwegen“ der Frankfurter Buchmesse wurde heute der 20. Willy-Brandt-Preis der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung verliehen. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr der sowohl in Deutschland als auch international erfolgreiche Autor Erik Fosnes Hansen und die Literaturwissenschafltlerin Marie-Theres Federhofer. Sie lehrt seit 2008 als Professorin für deutsche Literatur und Kulturstudien an der Universität Tromsø und ist Inhaberin der norwegischen Henrik-Steffens-Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Continue reading „20. Willy-Brandt-Preis an Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer verliehen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Nordische Botschaften feiern 20-jähriges Jubiläum

Im Felleshus in der Rauchstraße in Berlin sind die Botschaften Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens beheimatet.©Nordische Botschaften

Berlin, 15. Oktober 2019. Das Felleshus, das Gemeinschaftsgebäude der Nordischen Botschaften in Berlin, feiert am kommenden Wochenende sein 20-jähriges Bestehen. Im Felleshus sind die Botschaften Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens untergebracht. Parallel zu den Jubiläumsfeierlichkeiten findet am Freitag, 18. Oktober 2019, das  nordisch-deutsche Außenministertreffen statt. Norwegens Außenministerin Ine Eriksen Søreide wird an den Veranstaltungen teilnehmen. Anschließend reist sie zur Frankfurter Buchmesse, um an zwei Veranstaltungen zu Meinungsfreiheit und kulturellen Rechten teilzunehmen.

Continue reading „Nordische Botschaften feiern 20-jähriges Jubiläum“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle