Kategorie: Maritime Wirtschaft

KV “Svalbard” als erstes norwegisches Schiff am Nordpol

Schiffskommandant Geir-Martin Leinebø und Kreuzfahrtführerin Hanne Sagen am Mittwochmorgen am Nordpol.©Kystvakten

Oslo, 21. August 2019. Am Mittwoch, den 21. August, 9.32 Uhr, erreichte die KV “Svalbard” als erstes norwegisches Schiff den Nordpol. “Fridtjof Nansen hat es nicht erreicht. Roald Amundsen konnte es nicht tun. KV «Svalbard» hat Polargeschichte geschrieben”, heißt es in einer Mitteilung der norwegische Küstenwache Kystvakten, zu der das Schiff gehört. Zum Gedenken an das Ereignis setzte die Besatzung um 13 Uhr die norwegische Flagge auf den Nordpol.

Continue reading „KV “Svalbard” als erstes norwegisches Schiff am Nordpol“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Shell Ventures investiert in norwegischen Hersteller von Batteriespeichersystemen

Die Ro-Pax-Kreuzfahrtfähren „Cruise Barcelona“ und „Cruise Roma“ im Besitz der italienischen Grimaldi-Gruppe sind mit einem 5,5-MWh-Energiespeichersystem von Corvus Energy ausgestattet. Sie können damit bis zu vier Stunden während des Hafentaufenthaltes mit Strom versorgt werden.©Corvus Energy

Bergen, 12. August 2019. Das norwegische Unternehmen Corvus Energy hat einen Investitionsvertrag mit Shell Ventures unterzeichnet. Das Venture-Capital-Unternehmen wolle mit einer Beteiligung an Corvus Energy die weltweite Entwicklung von maritimen Energiespeicherlösungen unterstützen, teilt Corvus Energy mit. Die Investition soll dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck der von Shell Ventures verkauften Energieprodukte bis 2035 um etwa 20 Prozent und bis 2050 um etwa 50 Prozent zu senken.

Continue reading „Shell Ventures investiert in norwegischen Hersteller von Batteriespeichersystemen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Größtes Plug-In-Hybridschiff der Welt nimmt Betrieb zwischen Norwegen und Schweden auf

©UAVPIC

Kiel, 16. August 2019. Heute nimmt die „Color Hybrid“, das erste Plug-In Hybridschiff der Reederei Color Line, ihren Betrieb zwischen den Häfen Sandefjord in Norwegen und Strömstad in Schweden auf. Das neue Schiff fährt mit 4,7 MWh großen Akkus, die bei der Ein- und Ausfahrt in die Häfen genutzt und an den eigenen Landstromanlagen geladen werden. Rund 2.000 Passagiere und 475 Autos finden auf dem 160 Meter langen Hybridschiff Platz. 100 Mitarbeiter kümmern sich an Bord um den Komfort der Reisenden.

Continue reading „Größtes Plug-In-Hybridschiff der Welt nimmt Betrieb zwischen Norwegen und Schweden auf“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Ulstein Werft übergibt Plug-in-Hybridschiff an Color Line

Am 9. August wird die Color Hybrid zu ihrer Jungfernfahrt von Sandefjord in Norwegen nach Strømstad in Schweden starten.©Ulstein Werft

Oslo, 2. August 2019. Am 1. August lieferte die norwegische Ulstein Werft das weltweit größte Plug-in-Hybridschiff, Color Hybrid, an die Reederei Color Line aus. Über 70 Prozent der Lieferanten für den Bau der Fähre stammen aus dem maritimen Cluster in Norwegen. Das Schiff verkehrt ab  9. August zwischen Sandefjord in Norwegen und Strømstad in Schweden.

Continue reading „Ulstein Werft übergibt Plug-in-Hybridschiff an Color Line“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Mehr norwegische Seeleute auf norwegischen Schiffen

Oslo, 30. Juli 2019. Die Zahl der norwegischen Seeleute, die auf norwegischen Schiffen arbeitet, nimmt zu. Wie das Statistikamt SSB mitteilt, sind gegenwärtig 20.141 Norweger insgesamt auf Schiffen beschäftigt, 400 mehr als im Vorjahr. 

Continue reading „Mehr norwegische Seeleute auf norwegischen Schiffen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Ausländisches Frachtvolumen über norwegische Häfen steigt schneller als inländisches Volumen

In den Häfen von Bergen und im Umland werden vor allem Öl- und Ölprodukte umgeschlagen.©Port of Bergen

Oslo, 30. Juli 2019. Die Zahl der in norwegischen Häfen verladenen und entladenen Tonnen Fracht stieg nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB von 2017 bis 2018 um 2,2 Prozent. In den letzten fünf Jahren ist das Frachtvolumen über norwegische Häfen um 7,5 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr etwas mehr als 215 Millionen Tonnen Güter in norwegischen Häfen verladen. Etwa zwei Drittel der Waren kam von einem ausländischen Hafen oder wurde zu einem ausländischen Hafen geliefert, ein Drittel hat seinen Ursprung im Inland inklusive des norwegischen Kontinentalschelfs. 

Continue reading „Ausländisches Frachtvolumen über norwegische Häfen steigt schneller als inländisches Volumen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Diskussion in Norwegen um CO2-Ausstoß von Freizeitbooten

Der Hafen in Son©BPN

Oslo, 18. Juli 2019. Mitten in der Urlaubszeit führt Norwegen eine Debatte über die Auswirkungen von Freizeitbooten auf die Umwelt. Dabei beziehen sich die Akteure auf eine Studie des Umweltamtes Ostfoldforskning vom vergangenen Jahr sowie auf Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB, wonach die gesamten Emissionen von Freizeitbooten 2017 531.000 Tonnen CO2 -Äquivalente betrugen. Das ist mehr als alle Fischerboote des Landes verursachen (339.000) und enorm höher als alle Motorräder, Mopeds und Schneemobile zusammen (146.000).

Continue reading „Diskussion in Norwegen um CO2-Ausstoß von Freizeitbooten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Deutsch-norwegische Kooperation bei Schiffsdaten

Die Ulstein-Tochter Ulstein Blue CTRL, jetzt ein Gemeinschaftsunternehmen der Ulstein-Werft und der Schottel-Group, wurde mit der Lieferung eines Automatisierungssystems (IAS) und eines Energiemanagementsystems (PMS) für das neue hybride Arbeitsboot von Frøy Vest für die Aquakulturindustrie beauftragt.©Ulstein-Werft

Ulsteinvik/Spay, 12. Juli 2019. Die norwegische Ulstein-Werft und der deutsche Hersteller von Antrieben und Steuerungen für Schiffe, die Schottel-Group, wollen in der Automatisierung und Digitalisierung von Schiffen und Schiffsoperationen künftig zusammenarbeiten. Wie beide Unternehmen mitteilten, hat  Schottel einen 50-Prozent-Anteil an dem Tochterunternehmen von Ulstein, ULSTEIN Blue CTRL, übernommen. Das Unternehmen wird als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Blue CTRL fortgeführt.

Continue reading „Deutsch-norwegische Kooperation bei Schiffsdaten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Erstes Kreuzfahrtschiff von Hurtigruten mit Hybridantrieb auf Jungfernfahrt

Kai Albrigtsen, Kapitän der MS Roald Amundsen (Mitte), steuert das erste hybridbetriebene Expeditionsschiff “MS Roald Amundsen”©Hurtigruten

Hamburg, 1. Juli 2019. Das weltweit erste hybridbetriebene Expeditionsschiff “MS Roald Amundsen”, das zur Reederei Hurtigruten gehört, hat am vergangenen Wochenende die Kleven Werft für seine Jungfernfahrt verlassen. Der Hybridantrieb wird die CO2-Emissionen um mehr als 20 Prozent im Vergleich zu anderen Schiffen gleicher Größe reduzieren, teilt Hurtgruten mit. „MS Roald Amundsen“ ist speziell für Reisen in polare Gewässer entwickelt.

Continue reading „Erstes Kreuzfahrtschiff von Hurtigruten mit Hybridantrieb auf Jungfernfahrt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegen will Emissionen bei Schifffahrt und Fischerei bis 2030 halbieren

Oslo, 20. Juni 2019.Die maritime Wirtschaft Norwegens soll umweltfreundlicher werden. Bis 2030 sollen die Emissionen, die Schifffahrt und Fischerei erzeugen, halbiert werden. Einen entsprechenden Aktionsplan hat die Regierung heute veröffentlicht.

Continue reading „Norwegen will Emissionen bei Schifffahrt und Fischerei bis 2030 halbieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer