Kategorie: Branchen

Wizz Air erweitert Streckenangebot in Norwegen und eröffnet zweite Basis in Trondheim

Nach der Ankündigung von Wizz Air, in Norwegen keine Tarifbindung einzugehen, haben verschiedene Organisation zum Boykott der Billigfluglinie aufgerufen. Auch Premierministerin Erna Solberg schloss sich an. Die Crux bei der Sache: Norwegens Staatsfonds ist mit 1,36 Prozent an der Airline beteiligt.©Wizz Air

Trondheim, 22. Oktober 2020: Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air, die in der vergangenen Woche ihren Einstieg in den norwegischen Inlandsmarkt bekanntgegeben hat, sagt seinen Mitbewerbern in Norwegen Norwegian Airline, Widerøe und SAS den Kampf an. Wie das Unternehmen mitteilt, verdoppelt WIZZ jetzt die Kapazität im norwegischen Inlandsnetz mit zwei zusätzlichen Airbus A321neo-Flugzeugen und startet ab dem 17. Dezember 2020 auf sieben weiteren neuen Inlandsstrecken. Außerdem errichtet das Unternehme eine zweite Basis in Trondheim. 

Continue reading “Wizz Air erweitert Streckenangebot in Norwegen und eröffnet zweite Basis in Trondheim”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegische Botschaft und Innovation Norway laden zum 24. Deutsch-Norwegischen Energieforum

Das 23. Deutsch-Norwegische Energieforum fand im vergangenen Jahr während des Besuches von Kronprinz Haakon und Prinzessin Mette Marit in Düsseldorf statt.©BPN

Berlin, 22. Oktober 2020. Die Königlich Norwegische Botschaft in Berlin und Innovation Norway laden am 18. November von 13.30 bis 15.45 Uhr zum 24. Deutsch-Norwegischen Energieforum ein. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr online zum Thema “Brücken bauen zu einem nachhaltigen Energiesystem” stattfinden. Unternehmensvertreter und Politiker aus Norwegen und Deutschland diskutieren, wie Regierung und Wirtschaft für eine florierende, kohlenstoffarme Wirtschaft zusammenarbeiten können. Partner der Veranstaltung sind die AHK Norwegen, CO2 Management AS, Equinor, Hydro, The Explorer und VNG.

Programm
Programmvorsitzende: Gerda Geyer, Innovation Norway
Moderatorin: Janine Mehner

13:30 Begrüßung und Eröffnungsrede
Petter Ølberg, norwegischer Botschafter in Deutschland

Continue reading “Norwegische Botschaft und Innovation Norway laden zum 24. Deutsch-Norwegischen Energieforum”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Green Mountain eröffnet neues Rechenzentrum in der Region Oslo

Das erste 4-MW-Gebäude auf dem Campus des DC3-Oslo-Rechenzentrums außerhalb von Oslo wurde jetzt eröffnet.©Green Mountain

Oslo, 22. Oktober 2020. Green Mountain hat das erste 4-MW-Rechenzentrum auf seinem neuen Rechenzentrumscampus in Enebakk eröffnet. Der Standort 20 Kilometer von der Osloer Innenstadt entfernt umfasst 75.000 Quadratmeter mit einer Standortkapazität von bis zu 75 MW. Im August nächsten Jahres soll zweites 4-MW-Gebäude fertiggestellt sein, das gegenwärtig am selben Standort gebaut wird. Die Rechenzentren werden zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben.

Continue reading “Green Mountain eröffnet neues Rechenzentrum in der Region Oslo”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Hurtigruten erhält Deutschen Fairness-Preis 2020

©Deutscher Fairness-Preis 2020

Hamburg, 21. Oktober 2020. Das Deutsche Institut für Service-Qualität und der Nachrichtensender ntv haben den Deutschen Fairness-Preis in diesem Jahr in der Kategorie Kreuzfahrtveranstalter (Hochseekreuzfahrten) an die Reederei Hurtigruten in Norwegen vergeben. Für die Auswahl wurden mehr als 55.000 Teilnehmer befragt. Die Studienteilnehmer bewerteten die drei Teilkategorien „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Zuverlässigkeit“ und „Transparenz“.

Continue reading “Hurtigruten erhält Deutschen Fairness-Preis 2020”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Wintershall DEA-Feld Dvalin in Norwegen startklar zur Produktion

Wintershall DEA erhielt jetzt vom Norwegischen Petroleumdirektorat NPD die Genehmigung zur Produktion im Dvalin-Feld. Nach Meinung der Behörde ist Dvalin ein “Lehrbuchbeispiel für eine gute Nutzung der vorhandenen Infrastruktur in der Region”. ©Wintershall DEA

Oslo, 21. Oktober 2020. Das Norwegische Petroleumdirektorat NPD hat die Genehmigung zur Inbetriebnahme des Dvalin-Feldes in der norwegischen See erteilt. Der Betreiber Wintershall DEA schätzt nach Angaben von NPD, dass 18 Milliarden Standardkubikmeter Gas aus Dvalin gewonnen werden können. Die Investitionen werden voraussichtlich elf Milliarden NOK betragen. Im November/Dezember soll der Produktionsstart erfolgen. 

Continue reading “Wintershall DEA-Feld Dvalin in Norwegen startklar zur Produktion”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Weltweit größtes Remote Towers Center in Norwegen eröffnet

Bildnachweis: Avinor
In Bodø wurde das weltweit größte Remote Towers Center eröffnet. Bis Ende 2022 sollen in Norwegen 15 Flughäfen mit der Remote-Towers-Technologie betrieben werden. ©Avinor

Bodø, 20. Oktober 2020. Der norwegische Flughafenbetreiber und Flugsicherungsdienstleister Avinor AS eröffnete am 20. Oktober 2020 in Bodø das weltweit größte Remote Towers Center. Der erste Turm in Norwegen, der mit der Remote-Towers-Technologie betrieben wird, das heißt, der von einer Einrichtung außerhalb des Flughafens kontrolliert wird, wurde 2019 in Betrieb genommen.

Continue reading “Weltweit größtes Remote Towers Center in Norwegen eröffnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Color Line reduziert Abfahrten – MS Color Fantasy bleibt an Land

Als Color Line den Fährverkehr zwischen Kiel und Oslo nach einer langen Pause im Juli wieder aufgenommen hatte, wurden die deutschen Urlauber in Oslo herzlich begrüßt. Jetzt werden die Kapazitäten erneut reduziert. Die MS Color Fantasy bleibt vorerst am Kai in Oslo liegen. 400 weitere Mitarbeiter der Reederei werden entlassen.©Glenn Walmann /Color Line

Oslo, 20. Oktober 2020. Color Line reduziert die Kapazitäten zwischen Kiel und Oslo weiter. Wie das Unternehmen mitteilt, wird MS Color Fantasy in Oslo angedockt, bis sich die Infektionssituation verbessert hat und die behördlichen Einreisevorschriften geändert werden. Der wichtige Güterverkehr werde mit Color Magic und dem Frachtschiff MS Color Carrier zwischen Oslo und Kiel sowie mit MS SuperSpeed ​​1 und 2 zwischen Hirtshals, Larvik und Kristiansand gesichert. Ab dem 4. November fährt die MS Color Magic in einem maßgeschneiderten Zeitplan mit Waren und Passagieren, die nur in Oslo zusteigen können.

Continue reading “Color Line reduziert Abfahrten – MS Color Fantasy bleibt an Land”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegischer Spitzenkoch gewinnt europäisches Finale des Bocuse d’Or Europe

Der Spitzenkoch Christian André Pettersen vertrat Norwegen im europäischen Finale des Bocuse d’Or Europe und gewann Gold und damit einen Platz für das Weltfinale des Kochwettbewerbs im kommenden Jahr in Lyon. Im Bild: Das Team Norwegen©©Bocuse d’Or Norge

Tallinn, 19. Oktober 2020. Norwegen ist zum zweite Mal Sieger des europäischen Finales Bocuse d’Or Europe, ein Wettbewerb der besten Köche Europas. Das norwegische Team wurde zum zweiten Mal von Christian André Pettersen angeführt, der bereits 2018 in Turin Gold geholt hatte. Die besten Köche des diesjährigen Bocuse d’Or Europe, der vom 14. bis 16. Oktober in der estnischen Hauptstadt Tallinn ausgetragen wurde, nehmen am weltweiten Finale im Juni 2021 in Lyon teil.

Continue reading “Norwegischer Spitzenkoch gewinnt europäisches Finale des Bocuse d’Or Europe”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegen und Russland unterzeichnen Fischereiabkommen für 2021

Der stellvertretende Ministerrat Morten Berg (Delegationsleiter) unterzeichnete das Abkommen auf norwegischer Seite
Morton Berg (l.) und I.V. Sjestakov, Vorsitzende der Norwegisch-Russischen Fischereikommission, unterzeichneten in einer Online-Zeremonie ein Fischereiabkommen für 2021.©Regjeringen.no/

Oslo, 16. Oktober 2020. Norwegen und Russland haben ein Fischereiabkommen für 2021 vereinbart. Das Abkommen enthält sowohl Angaben zu Fangquoten als auch technische Vorschriften für die Ausübung der Fischerei sowie Kontrollmaßnahmen. Darüber hinaus einigten sich die beiden Länder auf ein gemeinsames Forschungsprogramm für 2021. Zwischen Norwegen und Russland besteht eine langfristige und umfassende Forschungszusammenarbeit über lebende Meeresressourcen und das Ökosystem in der Barentssee.

Continue reading “Norwegen und Russland unterzeichnen Fischereiabkommen für 2021”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegen unterstützt Verlagerung von Gütern von der Straße auf das Meer

Norwegens Küstenverwaltung unterstützt mit 92,2 Millionen NOK die Eröffnung neuer Seerouten, um mehr Waren von der Straße auf das Meer zu bringen.©Die norwegische Küstenverwaltung

Oslo, 15.Oktober 2020. North Sea Container Line (NCL), Sea-Cargo Skips AS und Eureka Shipping Ltd. erhalten von der norwegischen Küstenverwaltung insgesamt 92,2 Millionen NOK für drei Projekte, Güter von der Straße auf das Meer zu verlagern. Es wird erwartet, dass durch die Umsetzung der Vorschläge in den nächsten drei Jahren 1,4 Millionen Tonnen künftig auf Schiffen statt auf der Straße transportiert werden.

Continue reading “Norwegen unterstützt Verlagerung von Gütern von der Straße auf das Meer”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Hurtigruten gründet eigene Organisation für Expeditionskreuzfahrten

Wegen der steigenden Nachfrage nach Expeditionskreuzfahrten hat die Reederei Hurtigruten das Unternehmen in zwei Einheiten unterteilt: Hurtigruten Expeditions und Hurtigruten Norwegen.©Hurtigruten

Hamburg/Oslo, 15. Oktober 2020. Hurtigruten will sein wachsendes Kreuzfahrtgeschäft durch die Gründung einer separaten Einheit für Expeditionskreuzfahrten neu definieren. Wie das Unternehmen mitteilt, gebe es eine starke Nachfrage nach Kreuzfahrten für die Jahre 2021 und 2022. In Vorbereitung auf die weitere Expansion nach Covid-19 kündigt das Unternehmen die Umstrukturierung der Kreuzfahrtaktivitäten in zwei verschiedene Einheiten an: Hurtigruten Expeditions und Hurtigruten Norwegen.

Continue reading “Hurtigruten gründet eigene Organisation für Expeditionskreuzfahrten”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Verwaltungen übergeben Prioritätenlisten für neuen Nationalen Transportplan

Wartung und Erneuerung der Bahn-Infrastruktur haben für die norwegische Eisenbahn in den kommenden Jahren Priorität. Im Bild: Gleiserneuerung auf der Dovre-Linie.©Njål Svingheim

Oslo, 16. Oktober 2020. Die norwegische Eisenbahndirektion Bane NOR, die norwegische Küstenverwaltung, Nye Veier AS, die norwegische öffentliche Straßenverwaltung und Avinor AS haben dem Minister für Verkehr und Kommunikation ihre Prioritätenlisten für den neuen Verkehrsplan 2022 bis 2033 übergeben. Die Pläne enthalten die Kostenrechnungen und sozioökonomische Rentabilitätsberechnungen der Projekte, die in den Verkehrsplan aufgenommen werden sollen. Der endgültige Vorschlag wird dem Storting im nächsten Jahr vom Ministerium für Verkehr und Kommunikation vorgelegt.

Continue reading “Verwaltungen übergeben Prioritätenlisten für neuen Nationalen Transportplan”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegens Ölfonds mit neuem Rekordwert und positiver Rendite  

Am Donnerstag, 15. Oktober 2020, lag der Wert des norwegischen Ölfonds über dem bisherigen Rekordniveau von 10.80 Milliarden NOK im Februar 2020.©Zähler des Marktwertes des GPFG auf Norges Bank Investment Management

Oslo, 15. Oktober 2020. Norwegens Government Pension Fund Global (GPFG), der norwegische Ölfonds, hat im dritten Quartal wieder eine positive Rendite von 4,3 Prozent erwirtschaftet. Das entspricht 412 Milliarden NOK. Im ersten Halbjahr hatte der Fonds aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise eine negative Rendite von -3,4 Prozent erzielt. Einen Tag nach Veröffentlichung des 3. Quartalsberichtes am 14. Oktober 2020 kletterte der Staatsfonds am 15. Oktober auf ein Rekordvolumen von 10 881 186 352 888 NOK und überstieg damit den bisherigen Höchstwert von 10.800 Milliarden NOK im Februar 2020.

Continue reading “Norwegens Ölfonds mit neuem Rekordwert und positiver Rendite  “

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Telia eröffnet 5G-Netzwerk in Norwegens Hauptstadt Oslo

Telia-Mitarbeiter vor dem Storting bei der offiziellen Eröffnung des 5G-Netzes in der norwegischen Hauptstadt.©Telia Norge

Oslo, 13. Oktober 2020. Der norwegische Telekom-Konzern Telia Norway eröffnete am 13. Oktober 2020 offiziell das 5G-Netz in der norwegischen Hauptstadt. Die superschnelle 5G-Technologie ist jetzt in weiten Teilen von Oslo verfügbar. Gleichzeitig arbeitet Telia an der Einführung des nationalen 5G-Netzes. Ende 2023 soll Norwegen das erste Land mit einer vollständigen 5G-Abdeckung sein. Bisher wurden 240 Basisstationen in Oslo mit der neuesten Mobiltechnologie von Telias Partner Ericsson aufgerüstet, wobei die überwiegende Mehrheit Basisstationen mit 5G sind.

Continue reading “Telia eröffnet 5G-Netzwerk in Norwegens Hauptstadt Oslo”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Japanischer Medien-Konzern Softbank steigt bei norwegischer Lernplattform Kahoot ein

E-Learning-Angebote von Kahoot werden in Norwegen nicht nur für den Fernunterricht, sondern auch in den Klassenzimmern genutzt.©Kahoot

Oslo, 13. Oktober 2020. Das am norwegischen Merkur-Markt notierte norwegische Startup Kahoot, das eine auf Spielen basierte Lernplattform entwickelt hat, erhielt  von dem japanischen Telekom- und Medienunternehmen SoftBank ein Equity Private Placement in Höhe von 215 Millionen US-Dollar. Es wurden 43.000.000 neuen Aktien zu einem Preis von 46 NOK pro Aktie ausgegeben, der Bruttoerlös betrug 1.978 Millionen NOK. SoftBank wird 43.000.000 Aktien besitzen, was 9,69 Prozent der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien entspricht. Der Aktienkurs von Kahoot stieg nach der Veröffentlichung der Aktienübernahmen im frühen Handel an der Osloer Börse stark an.

Continue reading “Japanischer Medien-Konzern Softbank steigt bei norwegischer Lernplattform Kahoot ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus