Kategorie: Branchen

Grøn Gjødsel AS zur Grünen Woche in Berlin mit norwegischem Landwirtschaftspreis ausgezeichnet

Im Felleshus in der norwegischen Botschaft wurde als Auftakt zur Internationalen Grünen Woche der “Business Development Award in Agriculture 2019” an Grøn Gjødsel AS (Grüner Dünger) vergeben. Von links: Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung Olaug Bollestad, Janet Narvestad und Lars Riiser Evju, Grøn Gjødsel AS, Inger Solberg, Direktorin für Nachhaltigkeit bei Innovation Norway.©Vidar Alfarheim

Berlin, 16. Januar 2020. Grønn Gjødsel AS  (Grüner Dünger) hat ein Umweltproblem zu einer wichtigen Ressource gemacht. Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche IGW in Berlin hat das Unternehmen aus Rakkestad den „Business Development Award in Agriculture 2019“ gewonnen. Der Preis ist mit 250.000 NOK dotiert.

Continue reading „Grøn Gjødsel AS zur Grünen Woche in Berlin mit norwegischem Landwirtschaftspreis ausgezeichnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

PORT OF KIEL mit geringem Umschlagwachstum im Fährverkehr

Die Fähre Kiel-Oslo von Color Line wird im Hafen Kiel bereits seit dem Frühsommer 2019 mit Landstrom versorgt.©PORT OF KIEL

Kiel, 16. Januar 2020. Der PORT OF KIEL hat im vergangenen Jahr ein gutes Ergebnis erreicht. Das ist vor allem dem gewachsenen Kreuzfahrtverkehr zu verdanken.  Die Passagierzahlen stiegen um 8,4 Prozent auf knapp 2,4 Millionen Reisende. Im Fährverkehr gingen die Passagierzahlen um 1,2 Prozent zurück. Im Kreuzfahrtverkehr hatte der Hafen im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 34,15 Prozent zu verzeichnen. Die Umschlagleistung im Fährverkehr legte um 0,4 Prozent zu. 

Continue reading „PORT OF KIEL mit geringem Umschlagwachstum im Fährverkehr“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Oslo treibt Elektrifizierung des Fährverkehrs zügig voran

Die fünf Elektrofähren, die ab kommenden Jahres auf dem Oslofjord eingesetzt werden, wurden von Multi Maritime entworfen. Alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Metropolenregion sollen 2028 emissionsfrei sein. ©Abbildung: Multi Maritime

Oslo, 15. Januar 2020. Oslo wird seinen Fährverkehr zügig elektrifizieren. Wichtigstes Kriterium der Ausschreibung „Boat Services Indre Oslofjord 2021“ der Osloer Verkehrsbehörde Ruter war der Einsatz emissionsfreier Boote im Verkehr zwischen den Inseln vor Oslo. Gewinner des Wettbewerbes um den Betrieb des Fährverkehrs zwischen Oslo vorgelagerten Inseln von 2020 bis 2034 wurde Boreal Sea, ein führender Betreiber des öffentlichen Verkehr in Norwegen. Boreals Sea wird 2021/2022 fünf neue Elektroboote in den Dienst stellen.

Continue reading „Oslo treibt Elektrifizierung des Fährverkehrs zügig voran“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Neue Ski-Arena SNØ in Lørenskog nahe Oslo eröffnet

Die neue Ski-Arena SNØ nahe Oslo gehört zu den größten Indoor-Ski-Zentren des Nordens. Sie bietet drei Pisten, eine Loipe und zahlreiche Freizeitaktivitäten.©BPN

Lørenskog, 16. Januar 2020. Die Bürgermeisterin von Lørenskog, Ragnhild Bergheim, hat gestern mit der ersten Abfahrt auf der 500-Meter-langen-Piste die neue Ski-Arena SNØ (Schnee) in Lørenskog eröffnet. SNØ ist die erste ganzjährig geöffnete Ski-Arena Norwegens und gehört zu den größten Arenen der Welt, in denen Langlauf, Alpin, Snowboard und Freeski an einem Ort vereint sind. Ein Hotel, Sportgeschäfte, Restaurants und Cafés, ein Fitnesscenter und Konferenzeinrichtungen machen das Angebot einzigartig.

Continue reading „Neue Ski-Arena SNØ in Lørenskog nahe Oslo eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegische Regierung präsentiert Nationale Strategie für künstliche Intelligenz

Oslo, 14. Januar 2020. Norwegens Regierung hat eine Nationale Strategie für künstliche Intelligenz (KI) vorgelegt. Sie soll für die kommenden Jahre den Rahmen für die Entwicklung und Nutzung von KI in Norwegen bilden. Die Nationale Strategie für künstliche Intelligenz befasst sich sowohl mit den Grundvoraussetzungen für die Entwicklung und Implementierung von KI als auch mit der Frage, wie Norwegen sein Know-how in diesem Bereich entwickeln kann. Außerdem beinhaltet das Papier Vorschläge, wie der öffentliche und der private Sektor die Innovationskraft von KI innerhalb eines ethischen Rahmens nutzen sollen und können.

Continue reading „Norwegische Regierung präsentiert Nationale Strategie für künstliche Intelligenz“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

APA-Runde 2019: 69 Lizenzen an 28 Unternehmen zur Erdöl- und -gaserkundung in Norwegen vergeben

Oslo, 14. Januar 2020.  28 Unternehmen der Öl- und Gasindustrie  haben in der aktuellen Ausschreibungsrunde  für neue Lizenzen in Norwegen (Awards in Predefined Areas, APA) 2019 insgesamt 69 Produktionslizenzen erhalten. 33. Unternehmen hatten sich beworben. Von den 69 vergebenen Produktionslizenzen befinden sich 13 in der Barentssee, 23 in der Norwegischen See und 33 in der Nordsee. Bei 18 der Produktionslizenzen handelt es sich um zusätzliche Flächen für bestehende Produktionslizenzen oder vertraglich festgelegte Bereiche.

Continue reading „APA-Runde 2019: 69 Lizenzen an 28 Unternehmen zur Erdöl- und -gaserkundung in Norwegen vergeben“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Wintershall Dea mit neun neuen Explorationslizenzen in Norwegen

Erstmals erhielt Wintershall Dea in Norwegen Lizenzen als gemeinsames Unternehmen.©Wintershall Dea/Harald Pettersen

Stavanger/Kassel, 14. Januar 2020. Wintershall Dea Norge hat sich Anteile an neun neuen Explorationslizenzen in Norwegen gesichert, drei davon als Betriebsführer. In der APA-Lizenzrunde 2019 (Awards for Predefined Areas) erhielt das internationale Gas- und Ölunternehmen mit Sitz in Hamburg und Kassel Anteile an einer Lizenz in der Barentssee, vier in der Norwegischen See und vier in der norwegischen Nordsee. Dies sind die ersten Lizenzen in Norwegen, die seit dem Zusammenschluss von Wintershall und DEA im Jahr 2019 an das neue Unternehmen vergeben wurden. Es sei ein Zeichen des Vertrauens, dass das neue Unternehmen Wintershall Dea neue Gebiete optimal nutzt und einen Mehrwert für Norwegen schaff, heißt es in einer Presseinformation des Konzerns.

Continue reading „Wintershall Dea mit neun neuen Explorationslizenzen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Telia startet Aufbau des nationalen 5G-Netzes in Norwegen

Monica Maeland,, Ministerin für Kommunalverwaltung und Modernisierung, Jørgen Vik, Bürgermeister in der Gemeinde Lillestrøm, und Stein-Erik Vellan, Geschäftsführer, 
Telia Norwegen, gaben heute den Auftakt zur Entwicklung des 5G-Netzes von Telia in Norwgen. ©Andreas Krogset Dalene

Lillestrøm, 10. Januar 2020. In der norwegischen Gemeinde Lillestrøm gab der norwegische Kommunikationsanbieter Telia heute den Startschuss für die Entwicklung des neuen 5G-Netzes in Norwegen. Lillestrøm wurde als erstes Entwicklungsgebiet in Norwegen ausgewählt.

Continue reading „Telia startet Aufbau des nationalen 5G-Netzes in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Kreuzfahrt in Norwegen: Mehr Schiffe, weniger Ausgaben an Land

Mehr als 2.300 Kreuzfahrtschiffe fuhren im vergangenen Jahr Häfen in Norwegen an. ©André E. Eilertsen.

Oslo, 8. Januar 2020. Norwegen wird als Destination für die Kreuzfahrtindustrie immer interessanter. Im vergangenen Jahr liefen 2.365  Kreuzfahrtschiffe Norwegen an, 230 mehr als im Vorjahr. Immer mehr Gäste, vorrangig deutsche, überschwemmen die Häfen – und geben dabei immer weniger Geld aus, wie eine Umfrage von Innovation Norway unter 3.232 Kreuzfahrtpassagieren vom Sommer vergangenen Jahre ans Licht brachte. 

Continue reading „Kreuzfahrt in Norwegen: Mehr Schiffe, weniger Ausgaben an Land“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Teurere Tickets nach Bahn-Privatisierung in Norwegen

Die britische Gesellschaft Go-Ahead steht als erster privater Bahnbetreiber in Norwegen unter aufmerksamer Beobachtung: Die ersten Ticketpreise wurden gleich nach dem Start der Gesellschaft im Dezember 2019 erhöht. Darüber vermögen die neuen Uniformen des Personals von Go-Ahead die Passagiere wohl kaum hinwegzutrösten.©Go-Ahead

Oslo, 8. Januar 2020. In Norwegen befährt die englische Bahngesellschaft Go-Ahead seit 15. Dezember 2019 die Sørlandsbahn Oslo – Stavanger und die Arendalsbahn Nelaug – Arendal sowie mit der Jærbahn den Vorortsverkehr von Stavanger. Es verkehren die gleichen Züge wie bisher mit dem gleichen Personal, allerdings in neuen Uniformen. Die Züge wurden als „Sørtoget“ beklebt. Erst zu einem späteren Zeitpunkt sollen die Fahrzeuge ein neues Erscheinungsbild erhalten. Jetzt überrascht der neue Betreiber die Fahrgäste mit Preiserhöhungen für Fahrten, an denen mehrere Bahnen beteiligt sind. Dann gelangen auch mehrere Tarife zur Anwendung, wodurch das Ticket verteuert wird.

Continue reading „Teurere Tickets nach Bahn-Privatisierung in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität