Kategorie: Branchen

Vier Straßenbauprojekte als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen in Norwegen ausgewählt

Insbesondere mit dem Einsatz elektrisch betriebener Baufahrzeuge und Baumaschinen sollen die Baustellen in Norwegen bis 2025 emissionsfrei werden. Die öffentliche Straßenverwaltung hat jetzt vier Straßenbau-Vorhaben als Pilotprojekte ausgewählt. ©Ellinor Hansen / Statens Vegvesen

Oslo, 20. April 2021. Norwegens Baustellen sollen entsprechend dem “Aktionsplan für fossilfreie Baustellen im Verkehrssektor” bis 2025 emissionsfrei sein. Die norwegische öffentliche Straßenverwaltung Statens vegvesen hat dem Verkehrsministerium jetzt vier Vorhaben im Straßenbau als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen vorgeschlagen sowie Vorschläge für Pilotanlagen für den Betrieb und die Wartung von Maschinen unterbreitet. Dabei handelt es sich um folgende Projekte:
1) E18 / E39 Gartnerløkka-Kolsdalen
2) E39 Betna-Hestnes
3) OPS Hålogalandsvegen
4) E8 Sørbotn-Laukslett

Continue reading “Vier Straßenbauprojekte als Pilotprojekte für fossilfreie Baustellen in Norwegen ausgewählt”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Deutsch-Norwegischer Energiedialog 2021 startet am 19. Mai 2021 mit hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft

Die AHK Norwegen, Innovation Norway, die Norwegische Botschaft in Berlin und die Deutsche Botschaft in Oslo starten in diesem Jahr mit der gemeinsamen Veranstaltungsreihe Deutsch-Norwegischer Energiedialog. Im Bild: 2019 fand das 23. Deutsch-Norwegische Energieforum, organisiert von Innovation Norway und der Norwegischen Botschaft, während des Besuches von Kronprinz Haakon und Prinzessin Mette Marit in Düsseldorf statt.©BPN

Oslo, 21. April 2021. Die AHK Norwegen, Innovation Norway, die Norwegische Botschaft in Berlin und die Deutsche Botschaft in Oslo haben in diesem Jahr die gemeinsame Veranstaltungsreihe Deutsch-Norwegischer Energiedialog ins Leben gerufen, um die bilaterale Zusammenarbeit im Energiebereich weiter voranzutreiben. Bisher hatten die AHK Norwegen und die Deutsche Botschaft sowie Innovation Norway und die Norwegische Botschaft jeweils getrennt Seminare und Konferenzen zur Energiekooperation angeboten. Beim Deutsch-Norwegischen Energiedialog werden Unternehmens- und Branchenvertreter, Politiker und Vertreter von Verbänden und Institutionen aus beiden Ländern über das Potenzial einer bilateralen Energiezusammenarbeit diskutieren und Ideen und Wissen über Markt- und Technologieentwicklungen austauschen. Geplant sind fünf Webinare im Zeitraum vom 19. Mai bis zum 7. Juni. Das erste Webinar des German-Norwegian Energy Dialogue 2021 findet am 19. Mai zum Thema “Wie geht es weiter mit der deutsch-norwegischen Energiezusammenarbeit?” mit hochrangigen politischen Gästen statt. Teilnehmer der Diskussion sind unter anderem die norwegische Öl- und Energieministerin Tina Bru, Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies.

Continue reading “Deutsch-Norwegischer Energiedialog 2021 startet am 19. Mai 2021 mit hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

ONNA will Salatanbau in Norwegen revolutionieren – vertikale Farm entsteht in Moss

Mit Hilfe japanischer Technologie will das Unternehmen ONNA jährlich 350 Tonnen Salat und Kräuter in Gewächshäusern anbauen.©ONNA

Moss, 19. April 2021. Das norwegische Start-up Onna Greens AS will in Moss in diesem Jahr die erste vertikale Farm des Landes eröffnen. Hier sollen jährlich 350 Tonnen Salat und Kräuter angebaut werden. Das Unternehmen will die Gemüseproduktion in den nordischen Ländern revolutionieren und so die Abhängigkeit Norwegens von Gemüseimporten verringern. Die Farm von ONNA wird in enger Zusammenarbeit mit dem japanischen Technologiepartner Mirai aufgebaut, der über eine mehr als zehnjährige Erfahrung in der vertikalen Hydrokultur verfügt und zu den führenden japanischen Gemüseproduzenten gehört.

Continue reading “ONNA will Salatanbau in Norwegen revolutionieren – vertikale Farm entsteht in Moss”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Staat verkauft Ambita an IT-Unternehmen Sikri

Stita W. Seljeseth, CEO von Ambita, und Nicolay Moulin, CEO von Sikri (links), vor dem Sirki-Gebäude.©Sirki

Oslo, 16. April 2021. Das Ministerium für Handel und Industrie hat seine Anteile an der Firma Ambita, Verwalter der öffentlichen Grundbuchdaten, für mehr als 962,8 Millionen NOK an das Softwareunternehmer Sikri verkaufen. Ambita AS hat bis 2014, als der Markt auch für andere Unternehmen geöffnet wurde, als einziges Unternehmen die öffentliche Grundbuchdaten Norwegens verwaltet. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 507 Millionen NOK. Das norwegische Parlament Storting hat der Regierung mehrfach die Befugnis erteilt, Ambita zu verkaufen.

Continue reading “Norwegischer Staat verkauft Ambita an IT-Unternehmen Sikri”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Bezirksgericht Oslo billigt Wiederaufbauplan der Fluggesellschaft Norwegian

Die Fluggesellschaft Norwegian kämpft weiter. Nach einem Gerichtsbeschluss in Irland hat nun auch das Bezirksgericht Oslo den Wiederaufbauplan der angeschlagenen Airline genehmigt.©Norwegian

Oslo, 12. April 2021. Das Bezirksgericht Oslo hat heute den norwegischen Wiederaufbauplan der Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle ASA gebilligt. Zuvor hatte bereits das Gericht in Irland seine Zustimmung zur Umsetzung der Pläne zur Rettung der angeschlagenen Fluggesellschaft gegeben. Das Unternehmen werde nun den Prozess der Kapitalbeschaffung vorbereiten, teilte Norwegian mit. Die Entscheidungen in Irland und Norwegen werden endgültig, wenn das geplante Eigenkapital erreicht wurde. Die Kapitalerhöhung soll im Mai abgeschlossen sein.

Continue reading “Bezirksgericht Oslo billigt Wiederaufbauplan der Fluggesellschaft Norwegian”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Erdöldirektion gewährt Zugang zu geochemischer Datenbank für die Nordsee

Die Factmaps der norwegischen Erdöldirektion enthalten Daten zu den Erdölaktivitäten auf dem ganzen norwegischen Festlandsockel.©NPD


Oslo, 13. April 2021. Das Norwegische Petroleumdirektorat NPD gewährt jetzt Zugang zu einer qualitätsgesicherten Datenbank für geochemische Daten aus Explorationsbohrungen in der Nordsee. Damit sollen alle Akteure auf dem norwegischen Festlandsockel eine gute Grundlage für geochemische Bewertungen als Grundlage für ein besseres Verständnis der Erdölsysteme erhalten. Die Datenbank basiert auf freigegebenen Daten, die in DISKOS gemeldet wurden. Sie wird regelmäßig aktualisiert, wenn neue Bohrlöcher freigegeben werden.

Continue reading “Norwegens Erdöldirektion gewährt Zugang zu geochemischer Datenbank für die Nordsee”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

GTAI-Branchencheks: Zuversicht kehrt in Norwegen langsam zurück

Die Bauwirtschaft verzeichnete 2020 über alle Sektoren hinweg Rückgänge. Im Hochbau drehte der Trend in der zweiten Jahreshälfte 2020, vor allem dank des Wohnungsbaus, der laut Prognosen 2021 um drei Prozent zulegen soll.©BPN

Oslo, 9. April 2021 (von Michał Woźniak, Stockholm). Germany Trade & Invest geht davon aus, dass die Zuversicht in der norwegischen Industrie langsam zurückkehrt. Als Zusammenfassung verschiedener Branchencheks schreibt die Agentur: Die Aussichten für 2021 werden besser, sind aber weiterhin mit Fragezeichen versehen. Langfristige Investitionsentscheidungen werden deswegen lieber vertagt. Die Umsätze der norwegischen Industrie sind Anfang 2021 auf das Niveau von vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie zurückgekehrt. Nicht alle Sparten erholen sich allerdings gleich schnell. Der Maschinenbau, damit verbundene Dienstleister, papiernahe Sektoren oder Produzenten von Transportmitteln kämpfen weiterhin mit Auftrags- und Umsatzrückgängen – teilweise im zweistelligen Prozentbereich. Nur knapp unter dieser Marke könnte der Rückgang der Industrieinvestitionen gegenüber 2020 bleiben.

Continue reading “GTAI-Branchencheks: Zuversicht kehrt in Norwegen langsam zurück”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Regierung präsentiert Bericht zum Ausbau der digitalen Infrastruktur

Oslo, 9. April 2021. Norwegens Regierung hat dem Parlament Storting einen neuen Bericht über den Stand sowie weitere Pläne des Ausbaus der Mobil-, Breitband- und Internetdienste vorgelegt. Die im Report “Unsere gemeinsame Grundlage” präsentierten Maßnahmen sollen die Grundlage einer nationalen Strategie für eine sichere und robuste digitale Infrastruktur Norwegens bilden. Gute Netzwerke und Dienste seien für Menschen und Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um an der digitalen Gesellschaft teilnehmen und diese entwickeln zu können, sagt Linda Hofstad Helleland, Ministerin für Distrikt und Digitalisierung.

Continue reading “Norwegens Regierung präsentiert Bericht zum Ausbau der digitalen Infrastruktur”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegische Reederei Fjord Line setzt neue High-Speed-Fähre zwischen Kristiansand und Hirtshals ein

Die neue Fähre Fjord FSTR, die in dieser Saison zwischen Hirtshals und Kristiansand eingesetzt wird, hat auch Ladestationen für Elektroautos an Bord.©Fjord Line

Egersund, 11. April 2021. Norwegen-Urlauber kommen nun noch schneller nach Norwegen. Die norwegische Reederei Fjord Line setzt für die Strecke Strecke zwischen Hirtshals in Dänemark und Kristiansand in Norwegen das neue Fährschiff Fjord FSTR als Nachfolger für die HSC Fjord Cat ein. Der Katamaran kann 1.200 Passagiere befördert, womit sich die Kapazität gegenüber der bisherigen Fähre verdoppelt. Die Überfahrt dauert etwas mehr als zwei Stunden. Am 11. April kam das Schiff Hirtshals an und steht nun bereit, Passagiere willkommen zu heißen, sobald es die Reiseregeln Norwegens zulassen.

Continue reading “Norwegische Reederei Fjord Line setzt neue High-Speed-Fähre zwischen Kristiansand und Hirtshals ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Regierung legt Entwurf zur Änderung der Aktiengesetzgebung für ausländische Aktionäre vor

Ausländische Aktionäre norwegischer Unternehmen, die bisher über Nominee registriert sind, sollen künftig direkt in die Eigentümerliste eingetragen werden. Dafür sollen verschiedene Aktiengesetze geändert werden.©BPN

Oslo, 9. April 2021. Die Regierung will mehr Transparenz zu ausländischen Aktionären in Norwegen herstellen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit bieten, an Hauptversammlungen der Unternehmen teilzunehmen, an denen sie Aktien besitzen. Entsprechende Änderungen des Companies Act, des Public Limited Liability Companies Act und des Central Securities Depository Act hat Norwegens Industrieministerin Iselin Nybø heute vorgeschlagen. Die Vorschläge gelten für Aktiengesellschaften (ASA) und Gesellschaften mit beschränkter Haftung (AS), deren Aktien in einem zentralen Wertpapierdepot registriert sind. Für die meisten Gesellschaften mit beschränkter Haftung sind sie nicht relevant.

Continue reading “Norwegens Regierung legt Entwurf zur Änderung der Aktiengesetzgebung für ausländische Aktionäre vor”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Implenia verkauft in Norwegen Geschäftsbereich Wartung von Fähranlegern und Felssicherung

Die Tochter des Schweizer Implenia-Konzerns, Implenia Norge AS, war bisher für die Wartung von 118 Fähranlegern in Norwegen zuständig. Jetzt verkauft Implenia das Geschäft an die norwegische Presis Infra AS.©Implenia


Dietlikon, 9. April 2021. Der Schweizer Bau- und Immobilienkonzern Implenia veräußert seine Geschäftsfelder Wartung von Fähranlegern sowie Felssicherung in Norwegen. Das Unternehmen will sich künftig auf das definierte künftige Kernportfolio fokussieren. Käufer dieser Aktivitäten im Norden ist Stetind Entreprenør AS, eine neu gegründete Tochtergesellschaft der Presis Infra AS, die ab dem 9. April 2021 die operative Verantwortung für den Betrieb der Fähranleger und die Felssicherung übernimmt.

Continue reading “Implenia verkauft in Norwegen Geschäftsbereich Wartung von Fähranlegern und Felssicherung”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Flughafenbetreiber Avinor setzt autonome Räumfahrzeuge ein

Bereits im kommenden Winter wird der Schnee auf dem Osloer Flughafen von selbstfahrenden Fahrzeugen geräumt.©Yeti Semcon

Oslo, 8. April 2021. Avinor, staatlicher Betreiber von 44 Flughäfen in Norwegen, wird ab der nächsten Wintersaison erstmals autonome Räumfahrzeuge am Flughafen Oslo einsetzen. Eine entsprechende Rahmenvereinaberung über die Lieferung der Fahrzeuge über einen Zeitraum von acht Jahren hat das Unternehmen jetzt mit Øveraasen AS unterzeichnet. Das in Kongsberg ansässige Technologieunternehmen Yeti Move AS ist Subunternehmer und wird die autonomen Lösungen bereitstellen. Der geschätzte Auftragswert beträgt bis zu 40 Millionen Euro.

Continue reading “Norwegens Flughafenbetreiber Avinor setzt autonome Räumfahrzeuge ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen importiert Rekordmenge an Strom – Schweden, Deutschland und Dänemark als Lieferländer

Seit 2018 wurde in einer Stunde nicht mehr so viel Strom aus dem Ausland nach Norwegen geliefert wie am 5. April 2021. Auch die Stromleitung NordLink kam als Lieferant von Strom aus Windkraft voll zum Einsatz.©Statnett

Oslo, 7. April 2021. Am Montag, 5. April, importierte der staatliche Netzbetreiber Statnett zwischen 3.00 und 4.00 Uhr 6.004 Megawattstunden Strom – ein neuer Rekord. Schweden, Dänemark und Deutschland waren die Lieferländer. Der vorherige norwegische Importspitzenwert pro Stunde lag am erste Weihnachtstag im Jahr 2018 zwischen 17.00 und 18.00 Uhr bei 5.978 MWh. 

Continue reading “Norwegen importiert Rekordmenge an Strom – Schweden, Deutschland und Dänemark als Lieferländer”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Staatsfonds soll Zahl der Unternehmensbeteiligungen reduzieren

Oslo, 9. April 2021. Norwegens Regierung schlägt vor, den Aktienindex der staatlichen Pensionskasse zu vereinfachen, indem die Anzahl der Unternehmen im Index verringert wird. Dies spare Kosten und reduziert die Komplexität der Verwaltung, erklärte Finanzminister Jan Tore Sanner im Anschluss an die Präsentation des Jahresberichts des Government Pension Fund Global vor dem norwegischen Parlament. Der Fonds hat im Laufe der Zeit die Anzahl der Unternehmen erhöht, in die er erheblich investiert hat, und besaß Ende 2020 Beteiligungen an 9.123 Unternehmen. Nach einer Gesamtbewertung schlägt er nun vor, die Anzahl der Unternehmen im Referenzindex um 25 bis 30 Prozent zu reduzieren. Dieser Index ist die “Roadmap”, der der Fonds für seine Anlagen folgt.

Continue reading “Norwegens Staatsfonds soll Zahl der Unternehmensbeteiligungen reduzieren”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Staatsfonds investiert erstmals in nicht börsennotierte Infrastruktur für erneuerbare Energien

Mit einer Investition in den Windpark Borssele 1 & 2 startet der norwegische Staatsfonds eine neue Anlageklasse. Damit ergänzt er seine bestehende Strategie für nicht börsennotierte Immobilien.©Ørsted / Himmelsbilder

Oslo, 7. April 2021. Die Norges Bank Investment Management, Verwalter des norwegischen Staatsfonds, hat eine Vereinbarung zum Kauf eines 50-prozentigen Anteils am Offshore-Windpark Borssele 1 & 2 in den Niederlanden unterzeichnet. Erstmals investiert der Staatsfonds damit in ein nicht börsennotiertes Unternehmen im Bereich Infrastruktur für erneuerbare Energien. Die Transaktion soll im zweiten oder dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden. Norges Bank Investment Management zahlt für den 50-prozentigen Anteil 1,375 Milliarden Euro. An der Transaktion ist keine externe Finanzierung beteiligt. Der Verkäufer Ørsted A / S bleibt weiterhin Teilhaber und Betreiber des Windparks.

Continue reading “Norwegens Staatsfonds investiert erstmals in nicht börsennotierte Infrastruktur für erneuerbare Energien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung