Kategorie: Statistiken

Höchstes Lohnwachstum in Norwegen seit 2008

Jobs, die mit der Ölindustrie in Verbindung stehen, hatten 2022 die höchsten Lohnzuwächse zu verzeichneten. Lehrer, Schulassistenten und Trainer mussten sich mit geringerem Lohnzuwachs zufrieden geben. ©BPN

Oslo, 2. Februar 2023. Das durchschnittliche monatliche Gehalt eines Vollzeitbeschäftigten lag im November 2022 in Norwegen bei 53.150 NOK, etwa 5.300 Euro. Das ist ein Anstieg um 4,6 Prozent oder 2.360 NOK gegenüber dem Vorjahr. Das geht aus der Gehaltsstatistik der Statistikbehörde SSB hervor. Bereits im Jahr 2021 waren die Löhne um 4,2 Prozent gestiegen.

Continue reading „Höchstes Lohnwachstum in Norwegen seit 2008“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Hohe Gaspreise führten 2022 zu historisch hohen Exporten – Deutschland größter Exportmarkt Norwegens

Entwicklung der Importe, Exporte, der Festlandexporte und der Handelsbilanz seit 2023©SSB

Oslo, 16. Januar 2023. Norwegen exportierte nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB im vergangenen Jahr Waren für 2.600,6 Milliarden NOK – 87,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Importe betrugen 1.027 Milliarden NOK. Daraus ergibt sich ein Handelsüberschuss von 1.574 Milliarden NOK – etwa dreimal so viel wie 2021. Grund für das extreme Wachstum waren die gestiegenen Preise für Erdgas, andere Rohstoffe und Lachs. Erdgasexporte machten 52,1 Prozent der Gesamtexporte 2022 aus. Da das Erdgas zu großen Teilen nach Deutschland geliefert wurde, avancierte Deutschland 2022 zum größten Exportmarkt Norwegens. Diese Position hatte 2021 das Vereinigte Königreich mit einem Anteil an den norwegischen Gesamtexporten von 20,5 Prozent vor Deutschland mit 19,2 Prozent inne. In vergangenen Jahr gingen 27,8 Prozent aller norwegischen Lieferungen nach Deutschland und 21,3 Prozent nach Großbritannien.

Continue reading „Hohe Gaspreise führten 2022 zu historisch hohen Exporten – Deutschland größter Exportmarkt Norwegens“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Mehr Organspenden in Norwegen dank neuem Verfahren – Zahl der Spender in Deutschland gesunken

In der Klinik OUS Rikshospitalet in Oslo werden alle Organtransplantationen in Norwegen durchgeführt.©Stiftelsen Organdonasjon.

Oslo, 11. Januar 2023. Nach fast zwei Jahren Pandemie und sinkenden Spenderzahlen gab es in Norwegen im vergangenen Jahr einen Aufschwung bei den Organtransplantationen. Insgesamt wurden 365 Spender gemeldet. Das entspricht 19,91 Prozent Spender pro Million Einwohner. Von 109 Spendern waren die Organe zur Spende geeignet. 382 Patienten erhielten ein neues Organ. Nach Angaben des Universitätsklinikums Oslo wurden 418 Organe transplantiert. In Deutschland ist die Zahl der Organspender nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) im vergangenen Jahr um 6,9 Prozent zurückgegangen. Gerade 869 Menschen spendeten nach ihrem Tod ein oder mehrere Organe. Das entspricht 10,3 Spendern pro eine Million Einwohner (2021: 11,2). Auch die Summe der entnommenen Organe, die für eine Transplantation an die internationale Vermittlungsstelle Eurotransplant gemeldet werden konnten, sank auf 2.662 (Vorjahreszeitraum: 2.905). Damit ging die Zahl der postmortal entnommenen Organe um 8,4 Prozent im Vergleich zu 2021 zurück. 

Füllen Sie jetzt und hier Ihren Organspenderausweis aus. Denken Sie daran: Vielleicht brauchen Sie oder Ihre Angehörigen und Freunde auch einmal ein Spenderorgan.

Continue reading „Mehr Organspenden in Norwegen dank neuem Verfahren – Zahl der Spender in Deutschland gesunken“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen von 64,5 Prozent 2021 auf 79,3 Prozent im Jahr 2022 gestiegen

Steuererhöhungen und ein Ende der Mehrwertsteuervergünstigung für bestimmte Elektroautos führten im Dezember 2022 in Norwegen zu einem Run auf neue Pkw.©Shutterstock/OFV

Oslo, 2. Januar 2023. Noch nie wurden in einem Monat in Norwegen so viele Pkw neu zugelassen wie im Dezember 2022. Insgesamt 39.497 neue Pkw wurden registriert. Damit brachten es die Neuzulassungen im vergangenen Jahr auf 174.329 Pkw. Acht von zehn waren Elektroautos.

Continue reading „Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen von 64,5 Prozent 2021 auf 79,3 Prozent im Jahr 2022 gestiegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegen mit Rekordansiedlungen von Flüchtlingen

Vor allem Flüchtlinge aus der Ukraine fanden in diesem Jahr in Norwegen ein neues Zuhause.©Arbeids- og inkluderingsdepartementet

Oslo, 23. Dezember 2022. Norwegen hat in diesem Jahr so viele neue Einwohner bekommen wie nie zuvor: siebenmal mehr als im Vorjahr und so viele wie in den vergangenen fünf Jahren zusammen. Über 30.000 Flüchtlinge wurden in den Gemeinden angesiedelt. Die meisten Neuankömmlinge fanden in Oslo und Bergen ein neues Zuhause.

Continue reading „Norwegen mit Rekordansiedlungen von Flüchtlingen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegische Weihnachten: der Christbaum aus Dänemark, der Schmuck aus China

Norwegische Händler deckten sich von September bis November mit den beliebtesten Weihnachtsgeschenken ein: Kopfhöhrer, Smartphones und Lautsprecher©SSB

Oslo, 20. Dezember 2022. Wie es die Tradition will, standen in den Monaten vor dem Weihnachtsfest elektronische Geräte ganz oben auf der Liste der beliebtesten Importe. Norwegische Geschäfte füllten ihre Lager nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB vor allem mit Kopfhörern, Lautsprechern und Smartphones. Diese Produkte werden in Norwegen kaum produziert und finden daher ihren natürlichen Platz in der obersten Reihe der vor Weihnachten importierten Waren.

Continue reading „Norwegische Weihnachten: der Christbaum aus Dänemark, der Schmuck aus China“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

GTAI veröffentlicht „Wirtschaftsdaten kompakt“ zu Norwegen

Stockholm, 1. Dezember 2022. GTAI Germany Trade & Invest hat Anfang Dezember die neue Ausgabe der „Wirtschaftsdaten kompakt“ zu Norwegen veröffentlicht. Die Reihe wird zweimal jährlich im Mai und November aktualisiert. Folgende Indikatoren sind unter anderem enthalten: Einwohner, Bevölkerungsdichte, Währung, Wechselkurs, Bruttoinlandsprodukt, BIP je Einwohner, BIP-Wachstum, Inflationsrate, Durchschnittslohn, Arbeitslosigkeit, Haushaltssaldo, Außenhandel, wichtigste Ein- und Ausfuhrgüter, wichtigste Handelspartner, ausländische Direktinvestitionen, Länderbonität, Devisenreserven, Außenhandel mit der EU und Deutschland, wichtigste deutsche Ein- und Ausfuhrgüter.

Laden Sie hier das Dokument herunter.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegische Festland-Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 0,8 Prozent

Bruttoinlandsprodukt und Bruttoinlandsprodukt für das norwegische Festland. Monatlich. Saisonal angepasst. Wertindizes. 
2019=100©SSB

Oslo, 18. November 2022. Die norwegische Festlandindustrie, die die Öl- und Gasindustrie sowie den Bau von Plattformen nicht erfasst, ist nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB von Juli bis September gegenüber dem vorherigen Quartal um 0,8 Prozent gewachsen. Im Juli waren die Aktivitäten zurückgegangen, nahmen aber im August und September wieder zu. Das Wachstum wurde durch verstärkte Aktivitäten in den Dienstleistungsbranchen getrieben.

Continue reading „Norwegische Festland-Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 0,8 Prozent“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegen im Oktober mit Allzeithoch beim Export von Meeresfrüchten

Höchstpreise für nahezu alle Meeresfrüchte bescherten Norwegen in diesem Jahr hohe Zuwächse der Exporteinnahmen.©Norge Sjømatrad

Oslo, 3. November 2022. Im Oktober wurden norwegische Meeresfrüchte im Wert von 15,4 Milliarden NOK exportiert. Dies ist der höchste Wert aller Zeiten in einem einzigen Monat und eine Steigerung von 3,3 Milliarden NOK oder 27 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie Norge Sjømatrad mitteilt, die Marketingorganisation der norwegischen Fischindustrie, lag der Exportwert im Oktober um 727 Millionen NOK höher als im vorherigen Rekordmonat September 2022.

Continue reading „Norwegen im Oktober mit Allzeithoch beim Export von Meeresfrüchten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Corisk-Report: USA und Großbritannien ziehen sich aus Russland zurück – Norwegen und Deutschland noch stark involviert

Deutschland, die Niederlande und Polen haben ihren Anteil am Russlandhandel der 17 Ländern, die sich den EU-Sanktionen angeschlossen haben, gegenüber 2021 erhöht, während die USA, Großbritannien und Kanada den Warenaustausch stark reduzierten.©Corisk

Oslo, 27. Oktober 2022. Zahlreiche westliche Länder haben sich nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine den Sanktionen der USA und der EU gegenüber Russland angeschlossen. Allerdings gehen sie sehr unterschiedlich mit den auferlegten oder eigenen Beschränkungen um. Das norwegische Institut Corisk AS untersucht seit Verhängung der Sanktionen, wie sich der Handel einzelner Länder mit Russland entwickelt hat. In der dritten Ausgabe des Corisk Reports, Series No 3, 2022 “Progress in American and European trade reductions vs Russia by July 2022” sind die Daten zu Ex- und Importen einzelner Länder bis Juli 2022 erfasst. Autor Erlend Bollman Bjørtvedt erklärt: „Insgesamt reduzieren US-amerikanische und britische Firmen den Handel mit Russland viel stärker als die EU-Länder“. Er weist darauf hin, dass die Analyse keine Verstöße gegen Wirtschaftssanktionen impliziert oder anzeigt. Die Daten beruhen auf nationalen Statistiken und öffentlich zugänglichen Quellen.

Continue reading „Corisk-Report: USA und Großbritannien ziehen sich aus Russland zurück – Norwegen und Deutschland noch stark involviert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Anteil der Elektroautos am Neuwagenverkauf in Norwegen bleibt stabil

Das Tesla Model Y steht im September auf Platz eins der Pkw-Zulassungsstatistik.©OFV

Oslo, 3. Oktober 2022. Nach den ersten neun Monaten des Jahres liegt die Zahl der Pkw-Neuzulassungen rund 20 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. Besonders deutlich zeigt sich der Rückgang bei Plug-in-Benzin- und Diesel-Hybriden, während die Zahl neuer Elektroautos in etwa auf Vorjahresniveau liegt. Im September wurden nach Abgaben des Informationsamtes für den Straßenverkehr OFV 14.646 Pkw neu zugelassen, 3.346 weniger (-18,6 %) als im September 2021. Bei den Pkw-Neuzulassungen hatten Zero-Emission-Pkw im September einen Marktanteil von 77,7 Prozent. Im Vorjahresmonat lag der Anteil bei 77,5 Prozent.

Continue reading „Anteil der Elektroautos am Neuwagenverkauf in Norwegen bleibt stabil“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegen fällt im globalen Innovationsranking auf Platz 25

Oslo, 29. September 2022. Norwegen landet im diesjährigen Ranking der innovativsten Länder der Welt auf Platz 22. Damit ist das Land im „Global Innovation Index“ gegenüber 2020 und 2021 um zwei Plätze zurückgefallen. Die Nachbarländer Schweden, Finnland und Dänemark gehören zu den Top Ten. Neben diesen nordischen Nachbarn sind auch die Schweiz, die USA, die Niederlande und Deutschland in den Top Ten des „Global Innovation Index 2022“ vertreten. Das Ranking vergleicht in diesem Jahr das Innovationsniveau in 132 verschiedenen Ländern nach 81 verschiedenen Innovationsindikatoren.

Continue reading „Norwegen fällt im globalen Innovationsranking auf Platz 25“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Norwegens Handelsüberschuss im August mit historischem Höchstwert

O Importe O Exporte O Handelsbilanz, in Mrd. NOK©ssb.no

Oslo, 15. September 2022. Mit neuen Rekordhöhen sowohl beim Export- als auch beim Importwert erreichte Norwegens Handelsüberschuss nach Angaben der Statistikbehörde SSB im August einen historischen Höchstwert von 197,7 Milliarden NOK. Die Entwicklung resultiert aus einem hohen Preisanstieg für den Energierohstoff Erdgas.

Continue reading „Norwegens Handelsüberschuss im August mit historischem Höchstwert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Analyse zum Russland-Handel europäischer Länder – Norwegische Exporte nehmen wieder zu

©Corisk

Oslo, 15. September 2022. Norwegen hat als eines der wenigen europäischen Länder seine Exporte nach Russland nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine leicht gesteigert. Das zeigt ein aktueller Bericht „Progress in European-Russian Trade Reductions“ des norwegischen Analyseunternehmens Corisk zum europäisch russischen Handel. Ein erster Bericht zur Entwicklung im europäischen Handel mit Russland betrachtet die Zahlen bis Mai 2022. Die beiden Berichte untersuchen den Fortschritt der Handelsreduktionen angesichts der anhaltenden Wirtschaftssanktionen von 16 europäischen Ländern.

Continue reading „Analyse zum Russland-Handel europäischer Länder – Norwegische Exporte nehmen wieder zu“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

SSB-Prognose: Hohe Inflation schickt norwegische Wirtschaft in eine Rezession

Geir Axelsen, CEO des norwegischen Statistikamtes SSB, stellt die Prognosen für die norwegische Wirtschaft vor.©Screenshot SSB

Oslo, 9. September 2022. Breites Preiswachstum, steigende Zinsen und schwächere Wachstumsaussichten international werden in Norwegen in den kommenden Jahren zu einer Rezession führen. Davon geht das norwegische Statistikamt SBB in seiner jüngsten Prognosen für die norwegische und internationale Wirtschaft bis 2025 aus.

Continue reading „SSB-Prognose: Hohe Inflation schickt norwegische Wirtschaft in eine Rezession“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart