Kategorie: Statistiken

Norwegens Rüstungsexporte 2020 deutlich gestiegen

Im Kongsberg Technologiepark sind zahlreiche Rüstungsunternehmen angesiedelt.©BPN

Oslo, 11. Juni 2021. Norwegische Unternehmen exportierten im Jahr 2020 Waffen und militärische Ausrüstung für etwa 6,2 Milliarden NOK, verglichen mit etwa 4,5 Milliarden NOK im Jahr 2019. Das geht aus dem Bericht der Regierung zu Rüstungsexporten hervor, der heute dem Storting vorgelegt wurde. Der Bericht informiert über die tatsächliche Ausfuhr von Rüstungsgütern aus Norwegen und erläutert die Ausfuhrkontrollbestimmungen sowie die Politik der Regierung im Bereich der Ausfuhrkontrolle.

Continue reading “Norwegens Rüstungsexporte 2020 deutlich gestiegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken

Seit 1990 sind die Treibhausgasemissionen in Norwegen um 2,9 Prozent gegenüber 1990 zurückgegangen. Bis 2030 sollen sie um 50 bis 55 Prozent Prozent fallen (Angaben in Millionen Tonnen CO2-Äquivalent).©SSB.no

Oslo, 8. Juni 2021. Die Treibhausgasemissionen betrugen in Norwegen im vergangenen Jahr 50 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Das ist ein Rückgang gegenüber 2019 um 3,2 Prozent. Gegenüber 1990 sanken sie um 2,9 Prozent. Ziel der norwegischen Regierung ist es, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 50 bis 55 Prozent zu reduzieren. Die Öl- und Gasindustrie und der Auto- und Flugverkehr trugen nach Angaben der staatlichen Statistikbehörde SSB am meisten zum Rückgang bei. Die Produktion von Eisen, Stahl und Ferrolegierungen verursachte ein 5-prozentiges Wachstum der Emissionen gegenüber 2019.

Continue reading “Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Elektroauto-Boom in Norwegen hält an: Sechs von zehn neuen Pkw im Mai waren Elektroautos

Elektroautos hatten im Mai einen Anteil von 60,4 Prozent an den Gesamtverkäufen von Pkw, so viel wie nie zuvor. Seit langer Zeit stand wieder ein Ford an der Spitze der Zulassungsstatistik – die Elektrovariante des Ford Mustang.©OFV

Oslo, 1. Juni 2021. Im Mai wurden 14.063 Pkw in Norwegen neu zugelassen, 6.063 mehr (+ 75,8 Prozent) als im Mai 2020. Bei den neuen Pkw hatten die emissionsfreien Pkw im Mai einen Marktanteil von 60,4 Prozent. Zwei von zehn Käufern entschieden sich für einen wiederaufladbaren Benzin-Hybrid. Erstmals hat ein Ford Mustang die Verkaufsliste für Neuwagen angeführt, und zwar die Elektroauto-Variante des amerikanischen Unternehmens, die in Norwegen Einzug gehalten hat. Fast zehn Prozent der Neuwagenverkäufe im Mai entfielen auf den Newcomer Ford Mustang Mach-E.

Continue reading “Elektroauto-Boom in Norwegen hält an: Sechs von zehn neuen Pkw im Mai waren Elektroautos”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

GTAI: Überwiegend gute Aussichten für Norwegens Wirtschaft

Stockholm, 31. Mai 2021 (von Michał Woźniak, Germany Trade & Invest, GTAI). Kaum ein anderes Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums (Europäische Union, Island, Liechtenstein, Norwegen) hat das erste Pandemiejahr so gut gemeistert wie Norwegen. Die Wirtschaftsleistung schrumpfte real um weniger als ein Prozent. Dafür sorgten allerdings in erster Linie umfangreiche Hilfsmaßnahmen der Regierung sowie die Preis- und Nachfrageerholung auf dem globalen Rohstoffmarkt im zweiten Halbjahr 2020. Die für deutsche Unternehmen wichtigere, sogenannte Festlandwirtschaft – also ohne Erdöl- und Erdgasförderung, Pipelinetransport sowie Hochseefahrt – verzeichnete laut dem norwegischen Statistikamt SSB einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um real 2,5 Prozent. Damit lag die Entwicklung in etwa auf dem gleichen Niveau wie bei den beiden skandinavischen Nachbarn Schweden und Dänemark. Dieses Ungleichgewicht soll Prognosen zufolge im Jahr 2021 nicht mehr auftreten.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Überraschende Steigerung der Fruchtbarkeit in Norwegen

©SSB

Oslo, 19. Mai 2021. In Norwegen wurden in den ersten drei Monaten dieses Jahres 13.700 Kinder geboren, fast 700 mehr Kinder als im ersten Quartal 2020. Bekanntlich ist die Fruchtbarkeit in Norwegen seit über zehn Jahren rückläufig. Eine vergleichbare Geburtenrate gab es nach Angaben der Statistikbehörde SSB das letzte Mal in einem ersten Quartal vor vier Jahren. Der Anstieg habe bereits im Dezember vergangenen Jahres begonnen.

Continue reading “Überraschende Steigerung der Fruchtbarkeit in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Starkes Wachstum der Verarbeitungsindustrie in Norwegen im ersten Quartal 2021

Zum starken Wachstum der verarbeitenden Industrie in Norwegen im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahresquartal hat vor allem die Fischverarbeitung beigetragen. Im April exportierte das Land Meeresfrüchte im Wert von 8,6 Milliarden NOK, vier Prozent mehr als April vergangenen Jahres.©Norwegian Seafood council.

Oslo, 6. Mai 2021. Die norwegische Verarbeitungsindustrie stieg im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,9 Prozent. Dies ist das dritte Quartal in Folge mit einem deutlichen Wachstum. Nach Angaben des norwegischen Statistikamtes SSB ist der Anstieg insbesondere auf ein starkes Wachstum in der Lebensmittelindustrie zurückzuführen, die um über fünf Prozent zulegte. 

Continue reading “Starkes Wachstum der Verarbeitungsindustrie in Norwegen im ersten Quartal 2021”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Festlandexporte im März auf Rekordniveau

Entwicklung der Handelsbilanz seit 2016.©SSB

Oslo, 15. April 2021. Norwegen exportierte im März so viel Waren vom Festland wie in noch keinem Monat zuvor. Nach Angaben der Statistikbehörde SSB betrugen die Ausfuhren von Waren (ohne Öl, Gas und Plattformen) im vergangenen Monat 49,8 Milliarden NOK. Dies entspricht einer Steigerung von 21,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Gegenüber Februar dieses Jahres wuchsen die Lieferungen um 30,6 Prozent. Insgesamt stiegen die Exporte auf 98,1 Milliarden NOK, 45,7 Prozent mehr als im März 2020.

Continue reading “Norwegens Festlandexporte im März auf Rekordniveau”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Bootsdiebstähle in Norwegen extrem gestiegen

Die Diebe bevorzugen Häfen ohne Sicherheit©Frende Forsikring

Oslo, 25. März 2021. In Norwegen ist die Zahl der Diebstähle von Booten und auf Booten nach Angaben der Versicherungsgesellschaft Frende Forsikring im vergangenen Jahr um 65 Prozent gestiegen. Die Zahl der den Versicherungsunternehmen gemeldeten Bootsvorfälle schnellte ebenfalls in die Höhe. Beschädigungen an Booten nahmen nach Angaben von Finans Norge um 25 Prozent (knapp 13.500 Fälle) zu.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Immer mehr Mieter statt Eigentümer in Norwegen

Immer mehr Menschen in Oslo mieten Wohnungen oder Häuser in Norwegen. Vor allem junge Menschen können sich Wohneigentum angesichts rasant wachsender Immobilienpreise nicht mehr leisten.©BPN

Oslo, 23. März 2021. Der Anteil derjenigen, die ein Haus oder eine Wohnungen mieten statt zu kaufen, ist in Norwegen seit 2015 um ein Prozent gestiegen. Damit wohnen etwa 90.000 Menschen mehr Menschen in Miethäusern oder -wohnungen als noch vor sechs Jahren. Der Anteil der Wohneigentümer ist entsprechend gesunken. Wie das Statistikamt SSB mitteilt, habe sich der Mieteranteil in allen Altersgruppen erhöht. Die Ausnahme bilden Personen über dem Rentenalter. 

Continue reading “Immer mehr Mieter statt Eigentümer in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Das Corona-Jahr in Norwegen in Zahlen

Im vergangenen Jahr verbrachten viele Norweger ihren Urlaub auf Balkonien.©BPN

Oslo, 12. März 2021. Das norwegische Statistikamt SSB hat die Folgen des vergangenen Corona-Jahres für die Gesellschaft zusammengefasst. Mit zehn Grafiken zeigen die Autorinnen Nina Tuv, Kristin Fredriksen und Margrete Ryd Jord, welche Spuren die Pandemie in Norwegen seit dem ersten Lockdown am 12. März 2020 hinterlassen hat.

Continue reading “Das Corona-Jahr in Norwegen in Zahlen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Immer mehr Frauen in Norwegen in Führungspositionen – Lohnunterschiede bleiben

Norwegen zählt zu den Ländern, in denen die Geschlechtergleichheit am weitesten fortgeschritten ist.©WEF

Oslo, 4. März 2021. In Norwegen gibt es eine eindeutige Entwicklung hin zu mehr Gleichberechtigung, jedoch mit unterschiedlichen Stärken, schreibt das norwegische Statistikamt SSB in einem jetzt veröffentlichten Bericht über den Stand der Gleichstellung der Geschlechter. Die Corona-Krise habe sich auch auf das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen ausgewirkt. In Norwegen wird der Stand der Gleichstellung der Geschlechter nach zwölf Kriterien bemessen.

Continue reading “Immer mehr Frauen in Norwegen in Führungspositionen – Lohnunterschiede bleiben”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Waffenexporte im Jahr 2020 deutlich gestiegen

Norwegens Waffenexporte stiegen 2020 im Vergleich zum Vorjahr um über 30 Prozent. Im Bild: GKN Aerospace Norway AS produziert Triebwerkskomponenten für die weltweit größten Flugzeugtriebwerkshersteller.©BPN

Oslo, 2 März 2021. Norwegen exportierte im vergangenen Jahr Waffen für fast 2,9 Milliarden NOK, ein Anstieg von mehr als 900 Millionen NOK gegenüber 2019. Wie das Statistikamt SSB mitteilte, ging der Großteil der Lieferungen an die NATO-Staaten. Besonders stark stiegen die Exporte nach Indonesien.

Continue reading “Norwegens Waffenexporte im Jahr 2020 deutlich gestiegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegische Tochtergesellschaften im Ausland immer aktiver

Der norwegische Aluminiumkonzern Hydro betreibt in Grevenbroich ein Werk für Walzprodukte und beschäftigt dort rund 2.000 Mitarbeiter.©Hydro Grevensbroich

Oslo, 18. Februar 2020. Im Jahr 2019 erzielten norwegische Tochtergesellschaften im Ausland nach Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB einen Gesamtumsatz von 1.429 Milliarden NOK, drei Prozent mehr als 2018. Diese Firmen beschäftigen 290.000 Mitarbeiter, etwa 1.000 mehr als im Vorjahr. Die meisten Unternehmen gibt es in Europa, die USA sind das Land mit den meisten norwegischen Tochterfirmen. 2019 wurden 4.493 norwegische Tochterunternehmen in 119 verschiedenen Ländern außerhalb Norwegens registriert.

Continue reading “Norwegische Tochtergesellschaften im Ausland immer aktiver”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Rückgang der ausländischen Arbeitskräfte in Norwegen

Die Zahl der ausländischen Arbeitskräfte in Norwegen ging seit dem dritten Quartal 2019 zurück.©SBB

Oslo, 19. Februar 2021. Von der Schließung der Grenzen Norwegens sind vor allem ausländische Arbeitnehmer betroffen. Nach Angaben der Statistikbehörde SBB waren im vierten Quartal des vergangenen Jahres 79.000 Mitarbeiter norwegischer Unternehmen nicht in Norwegen ansässig. Das sind 16.000 weniger als im Vorjahresquartal.

Continue reading “Rückgang der ausländischen Arbeitskräfte in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

China jetzt größter Lieferant für Norwegen

China setzte sich 2020 an die Spitze der norwegischen Lieferländer – noch vor Deutschland. Im Bild: Im Dezember kamen im Hafen Drammen eintausend Pkw und Transporter der chinesischen Marke Maxus an, die Hälfte davon Elektroautos.©Maxus

Oslo, 21. Januar 2021. Im vergangenen Jahr schrumpfte der Handelsüberschuss Norwegens, der normalerweise große Höhen erreicht, auf 10,4 Milliarden NOK, den niedrigsten Stand seit Ende der achtziger Jahre. Im Jahr 2020 wurden Waren für 773,2 Milliarden NOK exportiert und für 762,8 Milliarden NOK importiert. China stieg 2020 zum größten Lieferland auf. Deutschland lag auf Platz zwei. Größter Exportmarkt war Großbritannien vor Deutschland.

Continue reading “China jetzt größter Lieferant für Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung