Kategorie: Statistiken

Norwegen im internationalen Innovationsranking auf Platz 20

Finden Sie hier den Report mit dem Länderbericht Norwegen in der pdf auf Seite 351.

Genf/Oslo, 21. September 2021. Im aktuellen Ranking der innovativsten Länder der Welt belegt Norwegen Platz 20. Angeführt wird der Global Innovation Index 2021 von der Schweiz, Schweden und den USA. Auch Norwegens Nachbarländer Dänemark und Finnland gehören zu den Top-Ten. Deutschland belegt Platz neun. Das Ranking wird jährlich von der World Intellectual Property Organization WIPO erstellt. Es basiert auf 80 verschiedenen Innovationsindikatoren. In diesem Jahr wurden mehr als 130 Länder bewertet.

Continue reading “Norwegen im internationalen Innovationsranking auf Platz 20”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Neue Ausgabe von “Das ist Norwegen 2021” erschienen

Oslo, 17. September 2021. Das norwegische Statistikamt SSB hat die neue Ausgabe von Dette er Norge 2021 (Das ist Norwegen) veröffentlicht. Sie erfahren in dieser Publikation fast alles, was Sie über Norwegen schon immer wissen wollten: Werden es mehr oder weniger Norweger, gehen die Norweger immer noch ins Kino und in welchen Sektoren arbeiten sie? Die Broschüre beleuchtet 20 Bereiche, von Geburten- und Sterberaten über das Arbeitsleben, Wohnverhältnisse, Kriminalität, Einwanderung, Industrieentwicklung bis zu Medien und Kultur.

Die Publikation gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der norwegischen Gesellschaft und beschreibt Zusammenhängen und Trends. Einzelne Bereiche werden in ihrer Entwicklung in langen Zahlenreihen dargestellt, so dass Veränderungen auf einen Blick sichtbar werden.

Neben Updates mit den neuesten Zahlen finden Sie auch Informationen darüber, wie die Corona-Pandemie das Leben in Norwegen im vergangenen Jahr geprägt hat.

Dette er Norge 2021 ist kostenlos und kann hier heruntergeladen oder per E-Mail bestellt werden: salg-abonnement@ssb.no

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Arbeiterpartei AP legt im Endspurt für die Parlamentswahlen kräftig zu

Aktuelle Umfrage zur Storting-Wahl 2021, veröffentlicht von vg.no am 8.9.2021 ©Response Analyze für VG, Bergens Tidende, Screenshot

Oslo, 9. August 2021. Am kommenden Montag, 13. September, wird in Norwegen ein neues Parlament gewählt. 169 Abgeordnete aus 19 Wahlkreisen werden das neue Storting bilden. 16 Parteien treten zur diesjährigen Parlamentswahl an. Nach der jüngsten VG-Umfrage am 9. September liegt die Arbeiderpartiet AP, (Sozialdemokraten) mit 26,6 Prozent der Stimmen klar vor der konservativen Partei Høyre mit 18 Prozent und der Senterpartiet SP (Zentrumspartei, gegründet als Bauernpartei) mit 11,1 Prozent. Die Fremskrittspartiet FrP (Fortschrittspartei) eine Partei am rechten Rand des Parteienspektrums, hatte bei den Wahlen 2017 15,3 Prozent der Wählerstimmen erhalten und liegt nach der jetzigen Umfrage bei 12,4 Prozent. Die Sosialistisk Venstreparti SV (Sozialistische Linkspartei) erreicht nach dieser Umfrage 9,4 Prozent der Stimmen. Die Miljøpartiet De Grønne (Die Grünen) liegen abgeschlagen mit 4,2 Prozent auf Platz sieben, Rødt (die Roten) haben sechs Prozent und die Kristelig Folkeparti (KrF), die christliche Volkspartei, liegt bei 4,5 Prozent. In Norwegen gilt die Vier-Prozent-Hürde.

Continue reading “Norwegens Arbeiterpartei AP legt im Endspurt für die Parlamentswahlen kräftig zu”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

SSB-Bericht: Norwegens Wirtschaft im Aufwind

Thomas von Brasch präsentiert die Prognosen des Statistikamtes für die norwegische Wirtschaft bis 2024.

Oslo, 3. September 2021. Norwegens Statistikamt SSB sieht die norwegischen Wirtschaft im Aufschwung. Bei der Vorstellung der Konjunkturdaten für das zweite Halbjahr 2021 und der Prognosen für die norwegische und für die globale Wirtschaft bis 2024 wiesen die Forscher allerdings darauf hin, dass die Corona-Pandemie die Wirtschaft noch lange belasten werde. Sie erwarten, dass der Zinsanstieg wie von der Zentralbank angekündigt im September beginnt und sich bis 2024 schrittweise bis auf 1,75 Prozent fortsetzt.

Continue reading “SSB-Bericht: Norwegens Wirtschaft im Aufwind”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Unternehmensgründungen in Norwegen im zweiten Quartal auf Rekordniveau

Neugründungen im 2. Quartal (ohne öffentlichen Verwaltung und Grundstoffindustrie)©ssb.no


Oslo, 6. August 2021. Im zweiten Quartal dieses Jahres wurden in Norwegen 18.837 neue Unternehmen registriert. Dies ist die höchste Zahl neuer Unternehmen im zweiten Quartal eines Jahres, 26 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2020, aber neun Prozent weniger als im Vorquartal, teilt die norwegische Statistikbehörde SSB mit. Die Arbeitslosigkeit liegt gegenwärtig in Norwegen bei unter fünf Prozent.

Continue reading “Unternehmensgründungen in Norwegen im zweiten Quartal auf Rekordniveau”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Elektroautos in Norwegen mit einem Anteil von 64,1 Prozent am Neuwagenverkauf im Juli

Zum ersten Mal seit langer Zeit führt Ford die Verkaufslisten in Norwegen an. Der brandneue Ford Mustang Mach-E war im Juli dieses Jahres das meist gekaufte Auto in Norwegen.©OFV

Oslo, 4. Juli 2021. Im Juli wurden in Norwegen 10.507 Pkw neu zugelassen, 735 mehr (+ 7,5 %) als im Juli 2020. Bei den neuen Pkw hatten die emissionsfreien Pkw im Juli einen Marktanteil von 64,1 Prozent. In den ersten sieben Monate des Jahres ist der Neuwagenabsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36,9 Prozent gestiegen. In diesem Jahr wurden bisher 94.437 Pkw neu zugelassen, gegenüber 68.999 im Jahr 2020. Davon sind 54.789 reine Elektroautos, ein Plus von 66,5 Prozent.

Continue reading “Elektroautos in Norwegen mit einem Anteil von 64,1 Prozent am Neuwagenverkauf im Juli”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Neuer Verkaufsrekord bei Neuwagen in Norwegen – Elektroautos mit einem Anteil von 57,3 Prozent

Skoda Enyaq gehört zu den zehn meistverkauften Automodellen im ersten Halbjahr 2021. ©Skoda/OFV

Oslo, 1. Juli 2021. Noch nie wurden in einem Juni so viele neue Pkw in Norwegen zugelassen wie im Juni 2021. 20.392 neuen Pkw wurden verkauft. Bisheriger Rekordhalter war der Juni 1977 mit 16.415 neu zugelassenen Pkw. Das ist ein Anstieg um 78,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Juni lag der Elektroauto-Anteil bei den Neuwagenverkäufen bei 64,6 Prozent, 20,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat mit einem Elektroauto-Anteil von 43,9 Prozent. Auch im ersten Halbjahr ist der Neuwagenabsatz insgesamt höher als in vielen Jahren. Im ersten Halbjahr waren mehr als acht von zehn neuen Pkw (82,7 Prozent) wiederaufladbar, 57,3 Prozent waren reine Elektroautos und 24,4 Prozent wiederaufladbare Benzin-Hybride.

Continue reading “Neuer Verkaufsrekord bei Neuwagen in Norwegen – Elektroautos mit einem Anteil von 57,3 Prozent”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Anhaltend hohe Konsumpreise in der nordischen Region – Norwegen mit exorbitant hohen Preisen für Alkohol und Tabak

Preisniveau-Index für Haushaltskonsum, vorläufige Zahlen 2020, EU 27=100, in Prozent über dem EU-Durchschnitt©Karte: Kartverket/SSB, Statistik, Norwegische Zentralbank

Oslo, 28. Juni 2021. Die nordischen Länder gehören zu den teuersten Ländern Europas. Nach der Schweiz als dem teuersten Land rangieren Dänemark, Norwegen, Island und Irland, Luxembourg, Schweden und Finnland auf den Plätzen. Norwegen sticht zusätzlich mit exorbitant hohen Preisen für Alkohol und Tabak hervor. In keinem anderen Land zahlt man so viel für ein Glas Bier, ein Glas Wein oder hochprozentige Getränke wie in Norwegen – nämlich mehr als das Doppelte des EU-Durchschnitts. Wie die neuesten Zahlen von Eurostat zeigen, liegen die Konsumpreise in der Schweiz 70 Prozent höher als im EU-Durchschnitt, in Norwegen immerhin noch 39 Prozent. Wer einen preiswerten Urlaub machen möchte, sollte in die Türkei reisen. Hier sind die Preise für Lebensmittel, Getränke uoder Restaurantbesuche so günstig wie in keinem anderen europäischen Land.

Continue reading “Anhaltend hohe Konsumpreise in der nordischen Region – Norwegen mit exorbitant hohen Preisen für Alkohol und Tabak”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

GTAI veröffentlicht “Wirtschaftsdaten kompakt – Norwegen”

Hauptlieferländer nach Norwegen 2020, in Prozent der Gesamteinfuhren©GTAI

Stockholm, 25. Juni 2021. Germany Trade & Invest hat in der Reihe “Wirtschaftsdaten kompakt” jetzt aktuelle Daten zu Norwegen veröffentlicht. Die Reihe wird zweimal jährlich im Mai und November aktualisiert. Folgende Indikatoren sind unter anderem enthalten: Einwohner, Bevölkerungsdichte, Währung, Wechselkurs, Bruttoinlandsprodukt, BIP je Einwohner, BIP-Wachstum, Inflationsrate, Durchschnittslohn, Arbeitslosigkeit, Haushaltssaldo, Außenhandel, wichtigste Ein- und Ausfuhrgüter, wichtigste Handelspartner, ausländische Direktinvestitionen, Länderbonität, Devisenreserven, Außenhandel mit der EU und Deutschland, wichtigste deutsche Ein- und Ausfuhrgüter.

Laden Sie hier das Faktenblatt herunter.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen mit den meisten Angestellten im öffentlichen Dienst

Anteil der Beschäftigten im öffentlichen Dienst an allen Beschäftigten 2018 in Prozent©Statista

Paris, 22. Juni 2021. Über 30 Prozent der Beschäftigten in Norwegen arbeiten im öffentlichen Dienst. Das ist der größte Anteil aller OECD-Länder. In Deutschland sind gerade 10,6 Prozent der berufstätigen Bevölkerung im Staatsdienst beschäftigt. Laut aktuellsten OECD-Daten liegt der Anteil der Beschäftigten im öffentlichen Dienst auch in den anderen Ländern Skandinaviens weit über dem Durchschnitt der OECD-Länder. Die wenigsten Staatsbediensteten im Jahr 2018 hat Südkorea: Nur 7,8 Prozent der Beschäftigten arbeiten hier im öffentlichen Sektor.

Continue reading “Norwegen mit den meisten Angestellten im öffentlichen Dienst”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Skandinavien mit der besten Luft Europas

Luftverschmutzung in Europäischen Städten. o gut o moderat, o schlecht o sehr schlecht o keine Daten©EUA

Stockholm, 17. Juni 2021. Umeå in Schweden, Tampere in Finnland und Funchal in Portugal waren 2019/2020 die drei saubersten Städte in Europa in Bezug auf die Luftqualität. Die drei am stärksten verschmutzten waren Nowy Sącz in Polen, Cremona in Italien und Slavonski Brod in Kroatien. Im neuen City-Air-Quality-Viewer der Europäischen Umweltagentur EUA werden Städte von der saubersten bis zur am stärksten verschmutzten Stadt auf der Grundlage des durchschnittlichen Feinstaubgehalts (PM2,5) in den letzten zwei Kalenderjahren eingestuft. Norwegische Städte schneiden sehr gut ab: Bergen belegt im Ranking der 323 untersuchten Städte Platz 5, Trondheim Platz 12, Oslo Platz 19 und Stavanger Platz 20. Göttingen belegt als sauberste Stadt Deutschlands Platz 29.

Continue reading “Skandinavien mit der besten Luft Europas”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Rüstungsexporte 2020 deutlich gestiegen

Im Kongsberg Technologiepark sind zahlreiche Rüstungsunternehmen angesiedelt.©BPN

Oslo, 11. Juni 2021. Norwegische Unternehmen exportierten im Jahr 2020 Waffen und militärische Ausrüstung für etwa 6,2 Milliarden NOK, verglichen mit etwa 4,5 Milliarden NOK im Jahr 2019. Das geht aus dem Bericht der Regierung zu Rüstungsexporten hervor, der heute dem Storting vorgelegt wurde. Der Bericht informiert über die tatsächliche Ausfuhr von Rüstungsgütern aus Norwegen und erläutert die Ausfuhrkontrollbestimmungen sowie die Politik der Regierung im Bereich der Ausfuhrkontrolle.

Continue reading “Norwegens Rüstungsexporte 2020 deutlich gestiegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken

Seit 1990 sind die Treibhausgasemissionen in Norwegen um 2,9 Prozent gegenüber 1990 zurückgegangen. Bis 2030 sollen sie um 50 bis 55 Prozent Prozent fallen (Angaben in Millionen Tonnen CO2-Äquivalent).©SSB.no

Oslo, 8. Juni 2021. Die Treibhausgasemissionen betrugen in Norwegen im vergangenen Jahr 50 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Das ist ein Rückgang gegenüber 2019 um 3,2 Prozent. Gegenüber 1990 sanken sie um 2,9 Prozent. Ziel der norwegischen Regierung ist es, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 50 bis 55 Prozent zu reduzieren. Die Öl- und Gasindustrie und der Auto- und Flugverkehr trugen nach Angaben der staatlichen Statistikbehörde SSB am meisten zum Rückgang bei. Die Produktion von Eisen, Stahl und Ferrolegierungen verursachte ein 5-prozentiges Wachstum der Emissionen gegenüber 2019.

Continue reading “Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Elektroauto-Boom in Norwegen hält an: Sechs von zehn neuen Pkw im Mai waren Elektroautos

Elektroautos hatten im Mai einen Anteil von 60,4 Prozent an den Gesamtverkäufen von Pkw, so viel wie nie zuvor. Seit langer Zeit stand wieder ein Ford an der Spitze der Zulassungsstatistik – die Elektrovariante des Ford Mustang.©OFV

Oslo, 1. Juni 2021. Im Mai wurden 14.063 Pkw in Norwegen neu zugelassen, 6.063 mehr (+ 75,8 Prozent) als im Mai 2020. Bei den neuen Pkw hatten die emissionsfreien Pkw im Mai einen Marktanteil von 60,4 Prozent. Zwei von zehn Käufern entschieden sich für einen wiederaufladbaren Benzin-Hybrid. Erstmals hat ein Ford Mustang die Verkaufsliste für Neuwagen angeführt, und zwar die Elektroauto-Variante des amerikanischen Unternehmens, die in Norwegen Einzug gehalten hat. Fast zehn Prozent der Neuwagenverkäufe im Mai entfielen auf den Newcomer Ford Mustang Mach-E.

Continue reading “Elektroauto-Boom in Norwegen hält an: Sechs von zehn neuen Pkw im Mai waren Elektroautos”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

GTAI: Überwiegend gute Aussichten für Norwegens Wirtschaft

Stockholm, 31. Mai 2021 (von Michał Woźniak, Germany Trade & Invest, GTAI). Kaum ein anderes Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums (Europäische Union, Island, Liechtenstein, Norwegen) hat das erste Pandemiejahr so gut gemeistert wie Norwegen. Die Wirtschaftsleistung schrumpfte real um weniger als ein Prozent. Dafür sorgten allerdings in erster Linie umfangreiche Hilfsmaßnahmen der Regierung sowie die Preis- und Nachfrageerholung auf dem globalen Rohstoffmarkt im zweiten Halbjahr 2020. Die für deutsche Unternehmen wichtigere, sogenannte Festlandwirtschaft – also ohne Erdöl- und Erdgasförderung, Pipelinetransport sowie Hochseefahrt – verzeichnete laut dem norwegischen Statistikamt SSB einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um real 2,5 Prozent. Damit lag die Entwicklung in etwa auf dem gleichen Niveau wie bei den beiden skandinavischen Nachbarn Schweden und Dänemark. Dieses Ungleichgewicht soll Prognosen zufolge im Jahr 2021 nicht mehr auftreten.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung