Kategorie: Transport & Logistik

Norwegische Bahnen nehmen Zugverkehr nach Schweden wieder auf

Am 18. Oktober überquert der erste Personenzug auf der Østfold-Linie nach der Pandemie die Grenze.©Njål Svingheim)

Oslo, 18. Oktober 2021. Am 18. Oktober nahm die Vy-Gruppe den Zugverkehr zwischen Norwegen und Schweden wieder auf. Der Zug, der in Oslo S startete, war der erste Vy-Zug nach der Pandemie mit dem Hauptbahnhof Göteborg als Endhaltestelle. Zwei Züge verkehren pro Richtung. Ab 12. Dezember gibt es werktags vier und am Wochenende drei Abfahrten in jede Richtung. Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 wurden keine Personenzüge grenzüberschreitend gefahren. Norwegens neuer Verkehrsminister Jon-Ivar Nygård reiste am Montagmorgen mit dem Zug auf dem Streckenabschnitt zwischen Fredrikstad und Sarpsborg mit.

Continue reading „Norwegische Bahnen nehmen Zugverkehr nach Schweden wieder auf“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Wieder internationale Reisezüge zwischen Norwegen und Schweden

Ab 12. Dezember kann mit der schwedischen SJ wieder umweltfreundlich von Oslo nach Stockholm gefahren werden. Die norwegische Bahn Vy bedient Oslo-Göteborg wieder ab 18. Oktober. Im Bild: ein X2000 in Oslo Sentralstasjon.©SJ

Oslo, 6. Oktober 2021. Die norwegische Regierung hat mit der Öffnung aller Grenzübergänge am 6. Oktober auch die internationalen Reisezüge zwischen Norwegen und Schweden wieder zugelassen. Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 durften auf Weisung der norwegischen Behörden während 18 Monaten keine grenzüberschreitenden Reisezüge mehr verkehren. Gleichzeitig waren Autobusse, Schiffe und Flugzeuge lediglich von kurzzeitigen Einschränkungen betroffen. Die wenig überzeugende Begründung der früheren Regierung hatte auf fehlende personelle Ressourcen bei den Kontrollorganen infolge vermehrten Personalbedarfs bei den Straßen-Grenzübergängen gelautet. Der Regierungswechsel nach den Parlamentswahlen im September hat endlich die Wende gebracht. 

Continue reading „Wieder internationale Reisezüge zwischen Norwegen und Schweden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen mit zehn Unternehmen auf dem ITS World Congress in Hamburg

Die norwegische Firma Hydrolift präsentiert auf dem ITS World Congress ihr Konzept der Smart City Ferries.©Hydrolift

Hamburg, 1. Oktober 2021. Zehn norwegische Unternehmen werden an dem diesjährigen ITS World Congress teilnehmen, der vom 11. bis 15. Oktober in Hamburg stattfindet. Es ist der weltweit größte Kongress für intelligente Mobilität und autonome Verkehrsentwicklung. Darüber hinaus stehen Vertreter von ITS Norway, dem Verband der norwegischen Transportbranche, der staatlichen Küstenbehörde Kystverkeret, der staatlichen Verkehrsagentur Statens Vegvesen und der norwegischen Bahnbehörde für Gespräch zur Verfügung. Die norwegischer Teilnehmer sind im Nordic+ Pavillon in Halle 5 am Stand #B5221 zu finden. Gemeinsam mit den anderen nordischen Ländern bieten die norwegischen Aussteller im Nordic+ Pavillon ein umfangreiches Programm mit Vorträgen und Präsentationen. Finden Sie hier das Programm des Nordic+ Pavillons.

Continue reading „Norwegen mit zehn Unternehmen auf dem ITS World Congress in Hamburg“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen liefert erstmals frische Makrelen nach Japan

Am 24. September kam die allererste Fracht mit „Saba nouveau“ , der frischen norwegischen Markele, am Flughafen Haneda in Tokio an. ©Norwegian Seafood Council

Oslo/Tokio, 27. September 2021. Eine Lieferung frischer norwegischer Markelen ist am 24. September erstmal auf dem Flughafen in Tokio gelandet. Die Ankunft von „Saba nouveau“, wie die frische Makrele in Japan genannt wird, wurde in Tokio mit Prunk und Pracht gefeiert. Vier Fernsehsender und ein Pressetross von 40 Journalisten nahmen die Markelen in der japanischen Hauptstadt in Empfang. 

Continue reading „Norwegen liefert erstmals frische Makrelen nach Japan“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Inbetriebnahme der Zügen des Typs Mehrkraft-Flirt in Trøndelag mit Hindernissen

Ein Mehrfach-Flirt der Reihe BM 76 des Herstellers Stadler in Romanshorn (Schweiz) vor der Überführung nach Norwegen. Die Ablieferungen sind am Laufen, doch die norwegische Infrastruktur in Trøndelag ist erst ab Sommer 2022 bereit.©Bruno Bosshard

Trondheim, September 2021. Anfang September weilte der norwegische Verkehrsminister Knut Arild Hareide in Trondheim, um die Epoche der Triebzüge des Typs Mehrkraft-Flirt der Reihe BM 76 von Stadler Rail auf der Trønderbanen (Trondheim – Steinkjer) und Meråkerbanen (Hell – Storlien) zu eröffnen. Die Veranstaltung war allerdings reichlich verfrüht und wurde von der Presse als Peinlichkeit bezeichnet. Denn die insgesamt 14 Triebzüge für die staatliche Rollmaterialverwaltung Norske tog sind diesmal rascher bereit als die erforderliche Infrastruktur.

Continue reading „Inbetriebnahme der Zügen des Typs Mehrkraft-Flirt in Trøndelag mit Hindernissen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Vier Eurodual-Lokomotiven für Norwegen

Die Eurodual-Lokomotive verbindet außergewöhnliche Traktionsleistungen sowohl im Dieselbetrieb als auch im elektrischen Betrieb.©Cargonet

Oslo/Frauenfeld, 22. September 2021. Die norwegische Güterbahn CargoNet AS wird von der Leasinggesellschaft European Loc Pool (ELP) in der Schweiz zwei Eurodual-Lokomotiven des schweizerischen Herstellers Stadler Rail leasen. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt unterzeichnet. Gefertigt werden diese Maschinen im spanischen Werk in Valencia. Ende Oktober 2022 sollen diese Zweisystem-Lokomotiven abgeliefert und primär für die Nordlandsbanen und die Dovrebanen eingesetzt werden. Geplant ist ein direktes Containerzugpaar von Oslo Alnabru nach Bodø über 1.200 Kilometer. Zudem werden die Eurodual von großem Nutzen bei Umleitungen über die nicht elektrifizierten Solørbanen-Rørosbanen sein, wenn die elektrifizierte Dovrebanen als Hauptline zwischen Oslo und Trondheim unterbrochen ist. Die Eurodual werden bereits von Green Cargo Norge auf der Bergensbanen eingesetzt.  

Continue reading „Vier Eurodual-Lokomotiven für Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Sotra Link gewinnt PPP-Vertrag für Straßenbau-Projekt zur Festlandanbindung Sotra-Bergen

Das Projekt umfasst eine neue vierspurige Brücke von etwa 900 Metern mit separatem Fuß- und Radweg. Im Bild: Links die alte Brücke, rechts die Illustration der neuen Sotra-Brücke.©Sotra Link

Oslo, 7. September 2021. Zwei Unternehmen hatten sich um ein Straßenbauprojekt für eine Festlandanbindung Sotra-Bergen beworben. Jetzt hat die norwegische Straßenverkehrsbehörde Statens vegvesen mitgeteilt, dass das internationale Unternehmen Sotra Link den Zuschlag erhält. Der PPP-Vertrag (Public-Private-Partnership) hat einen Wert von 19,8 Milliarden NOK und beinhaltet die Finanzierung, die Projektierung, den Bau, den Betrieb und die Wartung des Straßennetzes über 25 Jahre. Das Straßenbauprojekt soll 2027 für den Verkehr geöffnet werden. Der Vertrag ist der größte Einzelauftrag der norwegischen Straßenverwaltung aller Zeiten und der größte vergebene Auftrag in der EU bisher im Jahr 2021. Der Gesamtrahmen für das Projekt wird auf 23,1 Milliarden NOK geschätzt, einschließlich der seit 2018 laufenden Vorarbeiten.

Continue reading „Sotra Link gewinnt PPP-Vertrag für Straßenbau-Projekt zur Festlandanbindung Sotra-Bergen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen bleibt vom internationalen Reisezugverkehr abgehängt

Der Nachtzug „Alfred Nobel“ von Hamburg nach Oslo am 10. Juli 1990 im schwedischen Öxnered. Norwegen hat sich komplett vom internationalen Reisezugverkehr abgehängt.©Andreas Westheimer

Oslo, 7. September 2021. Die schwedische Staatsbahn hat die Geduld mit Norwegen verloren. Seit März letzten Jahres ist auf Weisung der norwegischen Behörden der internationale Reisezugverkehr zwischen Norwegen und Schweden wegen der Corona-Pandemie eingestellt. Die Schweden sind der Meinung, dass die Unterbrechung viel zu lange dauert. Es gibt für eine derart einschneidende Maßnahme gegen das umweltfreundlichste Verkehrsmittel kein zweites Beispiel in Europa. Während der Zugverkehr langfristig gestoppt wurde, bekamen Autobusse, Schiffe und Flugzeuge von Norwegen nur kurzzeitige Einschränkungen verordnet.

Continue reading „Norwegen bleibt vom internationalen Reisezugverkehr abgehängt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Hafen Kiel mit deutlich gestiegenem Güterumschlag im ersten Halbjahr

Der Fährverkehr bescherte dem Hafen Kiel im ersten Halbjahr ein Wachstum des Güterumschlags im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von mehr als zwölf Prozent. Im Bild: Color Line Fährschiff am Norwegenkai©KIEL OF PORT

Kiel, 13. August 2021. Der Kieler Hafen hat im ersten Halbjahr einen deutlichen Mengenzuwachs im Frachtbereich erzielt. Im Zeitraum von Anfang Januar bis Ende Juni wurden insgesamt 8,25 Prozent mehr Güter umgeschlagen als im Vergleichszeitraum. Der Fährverkehr wuchs dabei überproportional und erzielte ein Plus von 12,7 Prozent bei den verladenen Lkw und Trailern.

Continue reading „Hafen Kiel mit deutlich gestiegenem Güterumschlag im ersten Halbjahr“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Pkw im öffentlichen Dienst in Norwegen ab 2022 emissionfrei

Seit 2018 fahren Elektrobusse des polnischen Herstellers Solaris in Kristiansand©solaris

Oslo, 12. August 2021. Ab 2022 dürfen öffentliche Dienststellen in Norwegen nur noch emissionsfreie Pkw und leichte Transporter neu kaufen. Momentan entfallen auf den Verkehrssektor ein Drittel der norwegischen Emissionen. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß in diesem Bereich halbiert werden. Als eine Maßnahme, um dieses Ziel zu erreichen, will die Regierung jetzt eine entsprechende Verordnung zur Beschaffung erlassen. Auch Stadtbusse fallen unter die Forderung, allerdings erst ab 2025. Neben der Reduzierung der Treibhausgasemissionen Norwegens sollen die Null-Emissions-Anforderungen dazu beitragen, die Luftqualität in den Städten zu verbessern und den Lärm zu reduzieren

Continue reading „Pkw im öffentlichen Dienst in Norwegen ab 2022 emissionfrei“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Vossloh gewinnt Vertrag zur Lieferung von Infrastrukturkomponenten in Norwegen

Die Vossloh AG wird vor allem Weichen und Schienen-Kreuzungen an Bane NOR liefern.©Vossloh

Werdohl, 5. August 2021. Die Vossloh AG, ein Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Bahninfrastruktur, hat einen umfassenden Rahmenvertrag in Norwegen gewonnen. Über die schwedische Tochtergesellschaft Vossloh Nordic Switch Systems AB werden in den kommenden Jahren Weichen und Kreuzungen an Bane NOR, dem staatlichen Infrastrukturbetreiber des Eisenbahnnetzes in Norwegen, geliefert. Der Vertrag umfasst vor allem die Lieferung von Weichen und Kreuzungen für konventionelle Bahnstrecken sowie die Entwicklung einer neuen Weichenreihe für Schwerlaststrecken.

Continue reading „Vossloh gewinnt Vertrag zur Lieferung von Infrastrukturkomponenten in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Autobrand im Oslofjord-Tunnel – Schließung bis zum 17. August 2021

Ein Feuer in einem Sattelauflieger hat am 2. August im Oslofjord-Tunnel großen Schaden angerichtet. So sah es nach der Demontage der beschädigten Leuchten und dem Beginn der Aufräumarbeiten aus.©Tom Ferdinand Luther, Statens vegvesen

Oslo, 5. August 2021. Am 2. August brannte ein Sattelauflieger im Tunnel unter dem Oslofjord. Das Feuer verursachte große Schäden im Tunnel. Sowohl die Elektrik als auch der Asphalt wurden beschädigt, Wände und Decken wurden von Ruß überzogen. Wie die norwegische Straßenverwaltung Statens vegvesen bekannt gab, bleibt der Tunnel bis zum 17. August geschlossen.

Continue reading „Autobrand im Oslofjord-Tunnel – Schließung bis zum 17. August 2021“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Staatsfonds kauft Logistik-Immobilien in Deutschland

Oslo, 20. Juli 2021. Norges Bank Investment Management (NBIM), Verwalter des norwegischen Ölfonds Government Pension Fund Global, und das Logistikunternehmen Prologis haben elf Logistik-Immobilien in Berlin und im Rhein-Ruhr-Gebiet in Deutschland erworben. Der Kaufvertrag wurde am 19. Mai 2021 unterzeichnet und die Transaktion am 30. Juni 2021 vollzogen. Norges Bank Investment Management erwarb 47 Prozent der Anteile zu einem Preis von 108 Millionen Euro, rund 1,1 Milliarden NOK. Prologis übernahm die verbleibenden Eigentumsanteile von 53 Prozent und wird die Bewirtschaftung der Gebäude übernehmen. Die Liegenschaft ist nicht mit Schulden belastet und an der Transaktion war keine Finanzierung beteiligt, teilt NBIM mit.

Continue reading „Norwegischer Staatsfonds kauft Logistik-Immobilien in Deutschland“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Pilotprojekt in Norwegen zur Verlagerung von Lkw-Transporten von der Straße auf das Meer erfolgreich gestartet

In den elf Monaten, in denen das Pilotprojekt „Meeresfrüchteroute „zwischen Mittelnorwegen und Europa in Betrieb war, bot sie die Möglichkeit, jede Woche 100 Lkw von norwegischen Straßen zu entfernen.©DNV

Oslo, 6. Juli 2021. Zwei bis drei Millionen Tonnen Warenimporte nach Norwegen, das entspricht 100.000 Lkw, können jährlich von der Straße auf das Meer verlagert werden. Das zeigt ein Pilotprojekt der norwegischen Coastal Ports Alliance, an dem sich 50 norwegische Warenproduzenten seit elf Monaten beteiligen. Dabei wird frischer Fisch aus Mittelnorwegen, der bisher auf der Straße nach Europa gebracht wurde, über den Seeweg nach Rotterdam geliefert. Ziel des Projektes sei es, eine signifikante Verlagerung der Güter von der Straße auf das Meer zu erreichen, ohne die Qualität der gelieferten Ware zu beeinträchtigen noch die Frachtzeit zu verlängern, teilt der Zertifizierungskonzern DNV mit. Bisher sind sowohl die beteiligten Lachsexporteure als auch die Lebensmittelimporteure zufrieden. Die Initiative wird von Norwegens größtem Lebensmittelgroßhändler ASKO unterstützt. Jetzt ist auch das Green Shipping Program (GSP), eine von der Zertifizierungsgesellschaft DNV initiierte öffentlich-private Partnerschaft, der Coastal Ports Alliance beigetreten.

Continue reading „Pilotprojekt in Norwegen zur Verlagerung von Lkw-Transporten von der Straße auf das Meer erfolgreich gestartet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Großauftrag für die Schienenfahrzeugindustrie

Wegen Rissen in den Aluminium-Wagenkästen sollen die komfortablen Reisezugwagen des Typs 7 ausrangiert und durch neue Triebzüge ersetzt werden. Damit reduziert sich gleichzeitig das Einsatzgebiet der „Lokomotive 2000“ aus der Schweiz. Im Bild: Der Schnellzug 80062 Bergen – Oslo der Vy tog geführt von der El 18 2254 am 29. März 2021 bei Harestua.©Erland Rasten

Oslo, 23. Juni 2021. Norske tog, die staatliche norwegische Fahrzeugverwaltung, hat die größte Rollmaterialbestellung in der norwegischen Eisenbahngeschichte mit einem Investitionswert von zwei Milliarden Euro beschlossen. Den Kauf umfasst bis zu einhundert neuen Züge für den Fernverkehr auf der Sørlandsbanen (Oslo – Stavanger), Bergensbanen (Oslo – Bergen), Dovrebanen (Oslo – Trondheim) und Nordlandsbanen (Trondheim – Bodø). Somit muss ein Teil der neuen Fahrzeuge auch für die nicht elektrifizierte Nordlandsbanen geeignet sein. Die Auslieferungen über mehrere Jahre sollen ab 2026 beginnen. Norske tog hat die Hersteller eingeladen, ihre Offerten bis Ende Juli einzureichen. Die norwegische Projektgruppe ist mit den möglichen Lieferanten bereits seit letztem Jahr im Gespräch. Die Unterzeichnung des Vertrags ist für 2022 geplant. 

Continue reading „Norwegischer Großauftrag für die Schienenfahrzeugindustrie“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung