Kategorie: Unternehmenspraxis

Norli errichtet im Zentrum Oslos größte Buchhandlung des Nordens

Norli ist der größte Buchhändler Norwegens. Den Umsatzrückgang durch Schließung von Geschäften im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mit höheren Umsätzen im Online-Handel mehr als ausgeglichen.©Norli

Oslo, 19. April 2021. Norli, der größte Buchverkäufer Norwegens, will im Zentrum Oslos die größte Buchhandlung der nordischen Region errichten und ein literarisches Erlebniszentrum schaffen, in dem über 50.000 Titel angeboten werden. Mit der Modernisierung und dem Bau eines Durchgangs zwischen dem Shop in der Universitetsgata und der Norli-Buchhandlung in der Passage der Karl Johans Gate soll ein literarischer Treffpunkt für die Öffentlichkeit, Autoren und Verleger entstehen. Das neue Geschäft wird nach Angaben von Norli im ersten Halbjahr fertiggestellt. Wie CEO John Thomasgaard erklärt, würden gute Zahlen im E-Commerce solche Investitionen ermöglichen. Die neue riesige Buchhandlung sei ein Motor für Norlis Online-Shop.

Continue reading “Norli errichtet im Zentrum Oslos größte Buchhandlung des Nordens”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Staatsfonds geht wegen Korruptionsvorwürfen gegen thyssenkrupp vor

Ursprünglich wollte der Ethikrat des norwegischen Pensionsfonds Global den deutschen Industriekonzern thyssenkrupp wegen Korruptionsvorwürfen unter Beobachtung stellen. Der Vorstand des Zentralbank hat nun entschieden, dass die Ausübung der Eigentumsrechte ein angemessenes Instrument darstellt, um gegen Korruption im Unternehmen vorzugehen. Das heißt, die Kontrolle des Managements wird verstärkt.©BPN

Oslo, 3. März 2021. Der Vorstand der norwegischen Zentralbank Norges Bank hat beschlossen, dass der Staatsfonds Government Pension Fund Global dem deutschen Industriekonzern thyssenkrupp in Ausübung seiner Rechte als Eigentümer künftig verstärkt auf die Finger sehen soll. Der Ethikrat des Fonds hatte zuvor empfohlen, thyssenkrupp unter Beobachtung zu stellen, da das Unternehmen seiner Ansicht nach ein inakzeptables Risiko darstellt, das zu grober Korruption beiträgt oder für diese verantwortlich ist. In Übereinstimmung mit den Richtlinien hat der Vorstand jedoch die Ausübung der Eigentumsrechte als angemesseneres Instrument angesehen. Norwegens Staatsfonds hielt zum 31.12.2020 1,9 Prozent der Anteile an der thyssenkrupp AG.

Continue reading “Norwegens Staatsfonds geht wegen Korruptionsvorwürfen gegen thyssenkrupp vor”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norsk Gjenvinning als intelligentestes Industrieunternehmen Norwegens ausgezeichnet

Bereits zum siebten Mal vergaben die Siemens AS und Industri Norge den Titel “Intelligentestes Industrieunternehmen Norwegens”. Gewinner 2020 ist das Recycling-Unternehmen Norsk Gjenvinning.©Norsk Gjenvinning

Oslo, 10. Februar 2021. Das Recycling-Unternehmen Norsk Gjenvinning Norge AS ist das “Intelligenteste Industrieunternehmen Norwegens 2020”. Im Wettbewerb um diesen Titel, den  Siemens AS und Norsk Industri in diesem Jahr bereits zum siebten Mal vergaben, überzeugte das Unternehmen vor allem mit dem Einsatz der weltweit ersten volldigitalen Papiersortierlinie im Werk in Haraldrud in Oslo. Außerdem habe das Unternehmen die Jury mit klaren Visionen, hohen Umweltzielen und guten Finanzen beeindruckt, sagte Jury-Vorsitzender Torger Reve. Industrieministerin Iselin Nybø hat die Gewinner am 10. Februar bei einer digitalen Veranstaltung bekanntgegeben.

Continue reading “Norsk Gjenvinning als intelligentestes Industrieunternehmen Norwegens ausgezeichnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Rolls-Royce verkauft Motorenwerk in Norwegen an russische Transmashholding

Die russische Transmash-Group, eines der weltweit größten Maschinenbauunternehmen im Bereich Schienenfahrzeuge, übernimmt das Rolls-Royce-Werk Bergen Engines in Hordvikneset.©Rolls-Royce


Bergen/Moskau, 4. Februar 2021. Die britische Unternehmensgruppe Rolls-Royce verkauft ihr Werk Bergen Engines an das russische Unternehmen TMH International, die internationale Niederlassung der Transmashholding TMH Group in der Schweiz. Ein entsprechendes Abkommen wurde am 4. Februar unterzeichnet. Der Preis für den norwegischen Motorenhersteller beträgt 150 Millionen Euro. Die Transaktion soll voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen sein.

Continue reading “Rolls-Royce verkauft Motorenwerk in Norwegen an russische Transmashholding”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

AHK Norwegen präsentiert Themen und Projekte für das Jahr 2021

Michael Kern, Geschäftsführer der AHK Norwegen (oben), und Håkon Haugli, CEO von Innovation Norway, im Gespräch zu den deutsch-norwegischen Beziehungen.

Oslo, 27. Januar 2021. Die AHK Norwegen ist auch in der Pandemie-Krise voll funktionsfähig. Das unterstrich Geschäftsführer Michael Kern bei der Online-Präsentation der AHK Norwegen zu den Schwerpunkten und Projekten des Jahres 2021. Zwar sei ein großer Teil der Mitarbeiter im Homeoffice, alle Programme und Vorhaben würden aber wie geplant umgesetzt – nun online statt in Präsenz. Die Nachfrage nach Beratung sei unvermindert hoch, so Kern. 

Continue reading “AHK Norwegen präsentiert Themen und Projekte für das Jahr 2021”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Spacewalker installieren norwegische Frequenzumrichter an der ISS

Die Spacewalker Victor Glover (oben) und Michael Hopkins erweitern die Bartolomeo-Wissenschaftsplattform, die an das europäische Columbus-Labormodul angeschlossen ist. Dabei werden u.a. Frequenzumrichter aus Norwegen verwendet. Sehen Sie hier das Video
des fast siebenstündigen Einsatzes im Weltraum.©NASA TV

Washington, D.C., 27. Januar 2021. Die Astronauten Victor Glover und Michael Hopkins haben am 27. Januar einen Weltraumspaziergang unternommen, um die Bartomoleo-Wissenschaftsplattform, die an das europäische Columbus-Labormodul angeschlossen ist, an der der internationalen Raumstation ISS aufzurüsten. Dabei haben sie unter anderem Kommunikationsgeräte angeschlossen, die die norwegische Kongsberg-Gruppe für das Columbus Ka-Band Terminal (ColKa) geliefert hat – Frequenzumrichter, die in Horten entwickelt und gebaut wurden. 

Continue reading “Spacewalker installieren norwegische Frequenzumrichter an der ISS”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Tacora Resources plant nach Übernahme der Erzmine Sydvaranger im Norden Norwegens Wiederaufnahme der Förderung

Am 17. September 2009 verlässt ein Erzzug die Fördergrube in Bjørnevatn für die zehn Kilometer lange Fahrt zum Verladehafen in Kirkenes. 2015 wurde die Mine geschlossen. Nun gibt es Hoffnung auf die zweite Wiederaufnahme der Erzförderung.©Jürg Streuli

Oslo/Kirkenes, 14. Januar 2021. Das norwegische Transport- und Logistikunternehmen Tschudi-Gruppe hat die Sydvaranger Mining AS und deren Tochtergesellschaften, eine Eisenerzmine und ein Verarbeitungswerk in Sor-Varanger, an das US-Unternehmen Tacora Resources Inc verkauft. Die nördlichste Eisenerzmine Europas ist seit der Insolvenz im Jahr 2015 nicht mehr in Betrieb. 2016 erwarb das norwegische Logistikunternehmen Tschudi Group die Vermögenswerte und bereitete den Neustart mit der Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie vor. Jetzt will der neue Eigentümer die Förderung in der Mine wieder aufnehmen. Das Potenzial wird auf eine Produktion von vier Millionen Eisenerzkonzentrat pro Jahr geschätzt. Die Kaufsumme wurde in Form von Tacora-Aktien gezahlt, über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Continue reading “Tacora Resources plant nach Übernahme der Erzmine Sydvaranger im Norden Norwegens Wiederaufnahme der Förderung”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Facebook blockiert willkürlich norwegische Wochenzeitung Dag og Tid

Facebook ist einer der wichtigsten Kanäle für die Abonnentenwerbung der norwegischen Wochenzeitung Dag og Tid. Jetzt hat Facebook das Werbekonto der Zeitung zum zweiten Mal ohne Angabe von Gründen gesperrt.©Screenshot Dag og Tid

Oslo, 15. Januar 2021. Facebook hat zum zweiten Mal das Werbekonto der norwegischen Wochenzeitung Dag og Tid blockiert. Vor Weihnachten wurde das Werbekonto zum ersten Mal gesperrt, ohne dass die Redakteure eine Erklärung erhielten. Auf der Seite erschien lediglich die automatisch generierte Erklärung “wegen Verstoßes gegen die Richtlinien”. Um welchen Verstoß es sich dabei handelt, wurde nicht erklärt. Nach 14 Tagen (!) war das Werbekonto wieder zugänglich, um in dieser Woche erneut gesperrt zu werden. Wieder hat Facebook keine Erklärung für die Ursache. Einen Tag später war die Seite wieder offen. Die Inhalte können allerdings noch immer nicht beworben werden. 

Continue reading “Facebook blockiert willkürlich norwegische Wochenzeitung Dag og Tid”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

DNV GL vereinfacht Firmennamen: Ab März nur noch DNV

Ab 1. März heißt die norwegische Zertifizierungsgesellschaft DNV GL nur noch DNV.©DNV GL

Høvik/Hamburg, 13. Januar 2021. Die Zertifizierungsgesellschaft DNV GL wird ihren Firmennamen zum 1. März 2021 ändern. Die Namensänderung zu DNV sei eine strategische Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt, da auch viele der DNV-Märkte gegenwärtig einen grundlegenden Wandel erfahren, erklärt das Unternehmen. Der jetzige Name entstand nach Fusion der Unternehmen DNV (Det Norske Veritas) und GL (Germanischer Lloyd) im Jahr 2013.  Mit der Umbenennung soll der sperrige Name DNV GL vereinfacht werden.

Continue reading “DNV GL vereinfacht Firmennamen: Ab März nur noch DNV”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegische Stromerzeuger Hydro und Lyse gründen neues Unternehmen

Die norwegischen Stromerzeuger Hydro und Lyse gründen ein gemeinsames Unternehmen, das der drittgrößte Produzent von Energie aus Wasserkraft in Norwegen sein wird. Das Wasserkraftwerk von Hydro in Røldal-Suldal wird nun Teil von Lyse Kraft DA sein. ©Lise Bjelland©Lyse

Stavanger, 7. Januar 2020. Der norwegische Stromerzeuger Lyse AS und Hydro Energi Røldal-Suldal, Tochter von Hydro ASA, Betreiber von 17 Wasserkraftwerken in Norwegen, haben im Südwesten Norwegens ihre Ressourcen zur Stromerzeugung zusammengelegt und das gemeinsame Unternehmen Lyse Kraft DA gegründet. Lyse ist mit 74,4 Prozent und Hydro mit 25,6 Prozent am Unternehmen beteiligt. Hydro hat seine Vermögenswerte von Røldal-Suldal Kraft (RSK) und Lyse den größten Teil des Stromerzeugungsportfolios eingebracht. Lyse Kraft DA soll jährlich 9,5 TWh Strom erzeugen. Damit ist es die drittgrößte Produktionsfirma des Landes.

Continue reading “Norwegische Stromerzeuger Hydro und Lyse gründen neues Unternehmen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen verlängert Corona-Beihilfen für Unternehmen um zwei Monate

Die Gastronomie ist nach der Hotelbranche auch in Norwegen besonders von den Corona-Maßnahmen betroffen. Die Regierung hat jetzt das Programm zur Unterstützung der Unternehmen mit einem Umsatzrückgang von mehr als 30 Prozent um zwei Monate verlängert. ©BPN

Oslo, 6. Januar 2021. Norwegens Regierung verlängert ihr Programm zur Unterstützung von Unternehmen in der Corona-Krise um weitere zwei Monate bis Ende April. Das Entschädigungssystem wird Unternehmen, die wegen der Corona-Pandemie einem Umsatzrückgang von 30 Prozent und mehr im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen haben, 80 Prozent der “festen, unvermeidbaren Kosten” erstatten. 

Continue reading “Norwegen verlängert Corona-Beihilfen für Unternehmen um zwei Monate”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Lofoten Seaweed Company erhält Unternehmerpreis Norges Vel 2020

Tamara Singer (links) und Angelita Eriksen, Gründerinnen der Lofoten Seaweed Company, erhielten in diesem Jahr den Unternehmerpreis Norges Vels Gründerpris for 2020.©Norges Vel

Napp, 21. Dezember 2020. Tamara Singer und Angelita Eriksen, Gründerinnen der Lofoten Seaweed Company, sind die Gewinner des Unternehmerpreises Norges Vels Gründerpris for 2020. Thema des Wettbewerbes, der im Bereich Lebensmittelindustrie vergeben wird, war in diesem Jahr “Die Proteine ​​der Zukunft für Lebensmittel”. Lofoten Seaweed stellt Produkte aus Naturalgen her, die in dem kleinen Fischerdorf Napp auf den Lofoten geerntet werden.

Continue reading “Lofoten Seaweed Company erhält Unternehmerpreis Norges Vel 2020”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Österreichischer Maschinenbauer Wintersteiger übernimmt norwegischen Vertriebspartner

Mit Skiservice und Skiverleih ist die österreichische Firma Wintersteiger seit 30 Jahren in Skandinavien erfolgreich. Jetzt wird sie ihren bisherigen Vertriebspartner Board & Ski Technikk übernehmen.©Wintersteiger

Ried, 16. Dezember 2020. Der oberösterreichische Maschinenbaukonzern Wintersteiger übernimmt seinen norwegischen Vertriebspartner “Board & Ski Teknikk AS“. Das Unternehmen arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit „Board & Ski Teknikk AS“ zusammen. Viggo Slang, Gründer und Haupteigentümer der norwegischen Firma, wolle sich in den kommenden Jahren in den Ruhestand zurückziehen und das Business in gute Hände abgeben, teilt Wintersteiger mit. Man habe sich daher entschieden, die Firma Board & Ski Teknikk AS zu erwerben und die Märkte Norwegen und Schweden zukünftig durch die Tochtergesellschaft „WINTERSTEIGER NC“ (Nordic Countries) zu betreuen.

Continue reading “Österreichischer Maschinenbauer Wintersteiger übernimmt norwegischen Vertriebspartner”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

GTAI veröffentlicht SWOT-Analyse zu Norwegen

Stockholm, 9. Dezember 2020 (von Michał Woźniak, Germany Trade & Invest GTAI). Norwegen zählte 2019 laut dem Wettbewerbsfähigkeitsbericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) zu den stabilsten Volkswirtschaften der Welt. Das mit rund 5,3 Millionen Einwohnern vergleichsweise kleine Land liegt gemessen an der Wirtschaftsleistung nahezu auf einem Niveau mit Österreich. Die Norweger streben eine Vorreiterrolle bei Umweltschutz und Digitalisierung an und bauen bei diesbezüglichen Investitionen auf das fossile Fundament des Landes: die Einkünfte aus der Öl- und Gasindustrie. Norwegen sieht seine Zukunft in Innovationen, Nachhaltigkeit und besserer Infrastruktur. Mangels inländischer Kapazitäten bieten sich auch deutschen Firmen zahlreiche Chancen. In einer SWOT-Analyse hat Germany Trade & Invest die Stärken und Schwächen des Landes zusammengefasst.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen und Großbritannien unterzeichnen Vertrag über zollfreie Warenlieferungen

Die norwegische Geschäftsträgerin Vibeke Rysst-Jensen (links), Islands Botschafter im Vereinigten Königreich Sturla Sigurjónsson und die britische Verhandlungsführerin Charlotte Heyes haben in London den befristeten Vertrag über zollfreie Warenlieferungen unterzeichnet.©NFD

London, 8. Dezember 2020. Norwegen und Island haben mit dem Vereinigten Königreich einen Vertrag über befristete zollfreie Warenlieferungen ab dem 1. Januar 2020 unterzeichnet, wenn Großbritannien den Binnenmarkt verlässt. Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen werden fortgesetzt.

Continue reading “Norwegen und Großbritannien unterzeichnen Vertrag über zollfreie Warenlieferungen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung