Kategorie: Unternehmenspraxis

Norwegischer Telekom-Konzern Telenor verkauft Hauptsitz in Fornebu

Telenor verkauft sein Headquarter in Fornebu an das Immobilienunternehmen NPRO Holding AS und mietet Teile des Gebäudes zurück.©Telenor

Fornebu, 20. Oktober 2020. Der norwegische Telekom-Konzern Telenor verkauft das Hauptbürogebäude in Fornebu, Norwegen, an die NPRO Holding AS, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Norwegian Property ASA. Das Gebäude wird in den nächsten 25 Jahren weiterhin als Hauptsitz von Telenor fungieren.

Continue reading “Norwegischer Telekom-Konzern Telenor verkauft Hauptsitz in Fornebu”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Japanischer Medien-Konzern Softbank steigt bei norwegischer Lernplattform Kahoot ein

E-Learning-Angebote von Kahoot werden in Norwegen nicht nur für den Fernunterricht, sondern auch in den Klassenzimmern genutzt.©Kahoot

Oslo, 13. Oktober 2020. Das am norwegischen Merkur-Markt notierte norwegische Startup Kahoot, das eine auf Spielen basierte Lernplattform entwickelt hat, erhielt  von dem japanischen Telekom- und Medienunternehmen SoftBank ein Equity Private Placement in Höhe von 215 Millionen US-Dollar. Es wurden 43.000.000 neuen Aktien zu einem Preis von 46 NOK pro Aktie ausgegeben, der Bruttoerlös betrug 1.978 Millionen NOK. SoftBank wird 43.000.000 Aktien besitzen, was 9,69 Prozent der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien entspricht. Der Aktienkurs von Kahoot stieg nach der Veröffentlichung der Aktienübernahmen im frühen Handel an der Osloer Börse stark an.

Continue reading “Japanischer Medien-Konzern Softbank steigt bei norwegischer Lernplattform Kahoot ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegens Regierung legt neuen Exportaktionsplan vor – Business Norway als neue Einheit

Finden Sie hier den neuen Exportaktionsplan der Regierung

Oslo, 6. Oktober 2020. Norwegens Regierung hat einen neuen Exportaktionsplan “For og med norsk næringsliv” (Für und mit der norwegischer Geschäftswelt) vorgelegt. Mit einer Neuauflage des 2017 verabschiedeten Exportaktionsplans reagiert die Regierung auf die neuen Herausforderungen durch die Corona-Situation und die Pariser Klimaziele. Um eine engere Zusammenarbeit mit der Geschäftswelt aufzubauen, will die Regierung eine neue Einheit für Exportförderung gründen, die unter dem Arbeitsnamen Business Norway firmiert. Ein temporäres Exportgremium, das sich aus Unternehmensvertretern zusammensetzt, soll Business Norway beraten. 75 Millionen NOK sollen im kommenden Haushalt für strategische Investitionen in den Export über Business Norway bereitgestellt werden, mit 20 Millionen Euro will die Regierung Clusterprogramme fördern und mit fünf Millionen NOK norwegische Kulturexporte unterstützen.

Continue reading “Norwegens Regierung legt neuen Exportaktionsplan vor – Business Norway als neue Einheit”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Boeing und Andøya Space wollen Testzentrum für autonome Flüge in Norwegen weiterentwickeln

Das Spacezentrum Andøya befindet sich 300 Kilometer nördlich des Polarkreises und soll zum führenden Testzentrum für die norwegischen Streitkräfte und die NATO ausgebaut werden.©Andøya Space

Andenes, 17. Spetember 2020. Norwegen will das führende Testzentrum für autonomes Fliegen werden. Der amerikanische Fluggerätehersteller Boeing und das norwegische Luftfahrtunternehmen Andøya Space haben vereinbart, die Entwicklung autonomen Fliegens voranzutreiben und gleichzeitig erstmals Kapazitäten für den Start kleiner und mittlerer Satelliten in Europa bereitzustellen. Das Abkommen zielt darauf ab, Andøya Space für fortgeschrittene Tests und Experimente der norwegischen Streitkräfte und der NATO auszubauen.

Continue reading “Boeing und Andøya Space wollen Testzentrum für autonome Flüge in Norwegen weiterentwickeln”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Innovation Norway gibt Empfehlungen zur Neustrukturierung der Exportförderung

Oslo, 4. September 2020. Norwegens Wirtschaftsförderagentur Innovation Norway hat im Auftrag des Ministeriums für Handel und Industrie Empfehlungen zur künftigen Struktur der Exportförderung gegeben. Ziel der Neuorganisation der Exportförderung ist es, die Exporte des Landes zu erhöhen, mehr Investitionen im Ausland anzukurbeln und die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit mit dem Ausland zu verstärken. Der 72-seitige Bericht basiert auf Analysen der Geschäftsbedürfnisse der Unternehmen und einer im Jahr 2020 durchgeführten internationalen Benchmark-Analyse. Die Vorschläge wurden mit Unternehmensverbänden, Clustern, Partnern und einzelnen Unternehmen erörtert.

Continue reading “Innovation Norway gibt Empfehlungen zur Neustrukturierung der Exportförderung”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Sieben norwegische Unternehmen erhalten EU-Gelder für Weiterentwicklung von Innovationen

 Das Unternehmen Wavefoil gehört zu den sieben norwegischen Firmen, die EU-Zuwendung aus dem Programm EIC Accelerator erhalten haben. V.l.: Eirik Bøckmann (CEO), Erlend Vasteveit (Produktentwickler) und Audun Yrke (CTO) vor der Fähre M / F Teistin, die als erstes Schiff mit den von Wavefoil entwickelten einziehbaren Bugfolien ausgestattet wurde. ©Polarfilme / Wavefoil

Oslo, 27. Juli 2020. Sieben norwegische Unternehmen haben kürzlich mehr als 500 Millionen NOK zur Förderung und Markteinführung innovativer Produkte und Technologien aus dem EU-Förderprogramm EIC Accelerator (European Innovation Council (EIC) pilot) erhalten. Um die Mittel hatten sich insgesamt 2.000 kleine und mittelständische Unternehmen aus 40 Ländern beworben. 64 Unternehmen erhielten Zuschüsse, darunter die norwegischen Firmen Alginor, Evoy, Innomar, N2 Applied, ONiO, Otechos und Wavefoil.

Continue reading “Sieben norwegische Unternehmen erhalten EU-Gelder für Weiterentwicklung von Innovationen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegischer Onlinehändler übernimmt Kleinanzeigengeschäft von eBay

Für über neun Milliarden US-Dollar übernimmt die norwegische Adevinta ASA das Kleinanzeigengeschäft von eBay.©Adevinta

Oslo, 21. Juli 2020. Adevinta ASA, Betreiber digitaler Handelsplattformen in Europa mit Sitz in Oslo, hat eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb von einhundert Prozent der eBay Classifieds Group, dem globalen Kleinanzeigenzweig von eBay Inc., getroffen. Der Übernahmepreis beträgt ca. 9,2 Milliarden US-Dollar. eBay erhält 2,5 Milliarden US-Dollar in bar und ca. 540 Millionen US-Dollar in Form von Aktien von Adevinta, was einem Anteil von 44 Prozent an Pro-forma-Adevinta, dem zusammengeschlossenen Unternehmen, entspricht. Die Norweger haben sich damit gegen weitere Übernahmeinteressenten durchgesetzt.

Continue reading “Norwegischer Onlinehändler übernimmt Kleinanzeigengeschäft von eBay”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Kværner und Aker Solutions fusionieren

Die Aktivitäten von Aker Solutions im Bereich Offshore-Wind- und CO2-Abscheidung werden mit der Fusion mit Kværner in eigenständige Unternehmen verlagert.©Aker Solutions

Oslo, 17. Juli 2020. Die beiden norwegischen Unternehmen Kværner ASA („Kværner“) und Aker Solutions ASA („Aker Solutions“) haben heute ihre Fusionspläne bekannt gegeben. Mit einem Zusammenschluss soll ein neues Zulieferunternehmen mit einer stärkeren Position geschaffen werden, das eine nachhaltige, kohlenstoffarme Öl- und Gasförderung unterstützen und die Entwicklung erneuerbarer Energien für die Industrie beschleunigen will. 

Continue reading “Kværner und Aker Solutions fusionieren”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Telenor-Mitarbeiter dürfen ab sofort zu Hause bleiben

Sigve Brekke, CEO des norwegischen Telekomkonzerns Telenor, ist begeistert vom Engagement seiner 20.000 Mitarbeiter im Home Office. Sie dürfen deshalb künftig selbst entscheiden, von wo aus sie arbeiten. Das soll zu mehr Flexibilität führen.©Telenor

Oslo, 3. Juni 2020. Sigve Brekke, CEO des norwegischen Telekomkonzerns Telenor, hat seinen fast 20.000 Mitarbeitern in einer E-mail mitgeteilt, dass sie ab sofort selbst entscheiden können, wo sie arbeiten. Die Erfahrungen mit der Arbeit im Home Office in den vergangenen Wochen in allen Telenor-Märkten von den nordischen Ländern bis nach Asien sei so positiv gewesen, dass das Unternehmen mit dieser Entscheidung eine neue Äre für die Arbeitsweise einleitet. 

Continue reading “Telenor-Mitarbeiter dürfen ab sofort zu Hause bleiben”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Webinar der AHK Norwegen zur rechtlichen Absicherung deutscher Lieferanten

Oslo, 18. Mai 2020. Trotz zahlreicher staatlicher Hilfsmaßnahmen seitens der norwegischen Regierung stünden viele norwegische Unternehmen aufgrund der aktuellen Situation um COVID-19 vor enormen Liquiditäts- und Insolvenzrisiken, teilt die AHK Norwegen mit. Dies habe zwangsläufig Folgen für deutsche Vertragspartner, gleichgültig, ob diese Waren oder Dienstleistungen nach Norwegen liefern oder sonstige Geschäftsverbindungen unterhalten. 

Continue reading “Webinar der AHK Norwegen zur rechtlichen Absicherung deutscher Lieferanten”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegen lässt ausländische Saisonarbeiter aus Drittländern ins Land

Nachdem Saisonarbeiter aus dem EWR-Raum seit Anfang April nach Norwegen einreisen dürfen, können nun auch Helfer für die Landwirtschaft aus Drittländern kommen.©oskar-puschmann/nibio/Landwirtschaftsministerium

Oslo, 6. Mai 2020. Norwegens Regierung hat beschlossen, dass alle ausländischen Saisonarbeiter, auch aus Ländern außerhalb des EWR, die in der Landwirtschaft arbeiten, nach Norwegen einreisen dürfen.

Continue reading “Norwegen lässt ausländische Saisonarbeiter aus Drittländern ins Land”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Innovation Norway veröffentlicht Liste zu Unternehmenszuschüssen

Innovation Norway informiert auf seiner Website, welche norwegischen Gründer und Wachstumsunternehmen infolge der Corona-Krise wie viel Unterstützung in welcher Form erhalten haben. ©screenshot/ innovation Norway

Oslo, 5. Mai 2020. In den ersten drei Wochen nach dem Beschluss der Regierung zur Zahlung zusätzlicher Mittel für Gründer und Wachstumsunternehmen hat Innovation Norway 566 Anträge mit einem Gesamtbetrag von mehr als 563 Millionen NOK bewilligt. Dies ist mehr als eine Verdoppelung gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Eine entsprechende Liste, wer Zuschüsse in welcher Höhe erhalten hat, ist auf der Website von Innovation Norway abzurufen.

Continue reading “Innovation Norway veröffentlicht Liste zu Unternehmenszuschüssen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

AHK Norwegen lädt zum Webinar “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein

Oslo, 23. April 2020. Die Deutsch-Norwegische Handelskammer lädt am 29. April, 12.00 Uhr, zu einem Online-Seminar zum Thema “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein.

Continue reading “AHK Norwegen lädt zum Webinar “Arbeitsrecht – Von der Kurzarbeit zum Personalabbau” ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Innovation Norway übernimmt Auszahlung von Corona-Fördermitteln für Unternehmen

Infolge der Corona-Krise wurde Innovation Norway mit neuen Aufgaben betraut. Unter anderem ist der Wirtschaftsförderer zuständig für die Auszahlung der Fördermittel aus dem Maßnahmepaket der Regierung vom 27. März. Im Bild: Håkon Haugli, CEO von Innovation Norway.©Innovation Norway

Oslo, 16. April 2020. Am 27. März hatte Norwegens Regierung ein Fünf-Milliarden-NOK-Maßnahmenpaket für norwegische Unternehmen verabschiedet, um die Folgen der Corona-Krise zu mindert. Ab heute können betroffene Firmen bei Innovation Norway Zuschüssen, Darlehen und Investitionskapital aus dem Paket, das sich an eine Vielzahl von Start-ups richtet, beantragen.

Continue reading “Innovation Norway übernimmt Auszahlung von Corona-Fördermitteln für Unternehmen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegens Regierung informiert über Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Premierministerin Erna Solberg und Finanzminister Jan Tore Sanner informierten in einer Pressekonferenz über erste Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus und zur Unterstützung von Unternehmen, die durch Entwicklungen in der Weltwirtschaft unter Druck geraten sind.©Regjeringen.no

Oslo, 10. März 2020. Norwegens Premierministerin Erna Solberg hat in einer Pressekonferenz über Maßnahmen der Regierung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus informiert. Die norwegischen Gesundheitsbehörden seien gut vorbereitet, erklärte Solberg. “Wir befinden uns noch in einer frühen Phase der Epidemie. Die Gesundheitsbehörden rechnen mit einer Situation, in der die Zahl der Infizierten in den kommenden Monaten stark zunehmen wird.” Aufgabe Nummer eins sei es, die Ausbreitung der  Infektionen zu begrenzen. Die Regierung habe Sofortmaßnahmen eingeleitet. Ende Februar hatte Norwegen seinen ersten nachgewiesenen Corona-Fall registriert. Wie das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit informierte, waren bis zum 9. März 192 Personen mit einer Corona-Infektion registriert,

Continue reading “Norwegens Regierung informiert über Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus