Kategorie: Klimaziele

EU-Gesetzentwurf zu “Fit for 55”: Wintershall Dea fordert technologieoffenen Pfad statt ausschließlich erneuerbare Energien

Das Gas- und Ölunternehmen Wintershall Dea hat in der norwegischen See in der Region Haltenbanken im ersten Halbjahr die bedeutendste Entdeckung von Gas, Kondensat und Öl in Norwegen gemacht.©Wintershall Dea

Brüssel, 14. Juli 2021.  Mario Mehren, CEO des Öl- und Gaskonzerns Wintershall Dea, geht davon aus, dass die EU-Klimaziele auf einem technologieneutralen Pfad deutlich günstiger zu erreichen sind als bei einem Politikansatz, der ausschließlich auf Erneuerbare Energie setzt. Laut Berechnungen der Hydrogen4EU-Studie könnten bis 2050 jedes Jahr 70 Milliarden Euro einsgespart werden – in Summe über zwei Billionen Euro. Als Reaktion auf das Gesetzespaket der EU-Kommission, das am 14. Juli vorgestellt wurde, erklärte Mehren: „Wir dürfen keine Zeit verlieren. Wie die Europäische Kommission sehen auch wir die dringende Notwendigkeit für rasches Handeln, um die Klimaziele zu erreichen. Das schließt den Einsatz von Erdgas statt Kohle zur Stromerzeugung und die Verwendung neuer Technologien ein.”

Continue reading “EU-Gesetzentwurf zu “Fit for 55”: Wintershall Dea fordert technologieoffenen Pfad statt ausschließlich erneuerbare Energien”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen erarbeitet Position zum EU-Klimapaket „Fit for 55“

Die Gesetzesvorschläge der EU-Kommission zur Umsetzung der Klimaziele betreffen in zahlreichen Bereichen auch Norwegen. Die Regierung wird die norwegische Position zu dem Gesetzespaket formulieren.©EU-Kommission

Oslo, 14. Juli 2021. Nachdem die EU-Kommission ihre Gesetzesentwürfe zur Umsetzung des Klimapaketes “Fit for 55” in Brüssel vorgelegt hat, will Norwegens Regierung die Vorschläge bewerten und die norwegischen Positionen formulieren. Zahlreiche Bereiche seien von den Vorschlägen betroffen. Ziel der Regierung sei es, eine ambitionierte Klimapolitik zu vereinen und die Wettbewerbschancen norwegischer Unternehmen zu sichern.

Continue reading “Norwegen erarbeitet Position zum EU-Klimapaket „Fit for 55“”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen gründet Klimafonds für Entwicklungsländer

Der norwegische staatliche Investitionsfonds Norfund investiert bereits seit Jahren in Unternehmen in Entwicklungsländern, die zur Reduzierung der Treibhausgase beitragen. Jetzt soll noch mehr Geld über Norfund in Entwicklungsländer fließen, speziell zur Produktion erneuerbarer Energien. Im Bild: SN Power, eines der führenden Wasserkraftunternehmen in den Entwicklungsländern. Im vergangenen Jahr verkaufte der Fonds seine Anteile an SN Power an den norwegischen Energieentwickler Scatec Solar.©Norfund

Oslo, 7. Juli 2021. Norwegens Regierung stellt über einen Zeitraum von fünf Jahren zehn Milliarden NOK für einen neuen Fonds bereit, der in Entwicklungsländern in erneuerbare Energien investieren wird, um zu einer Verringerung der Treibhausgasemissionen in diesen Ländern beizutragen. Der Klimainvestitionsfonds wird über fünf Jahre jährlich zwei Milliarden NOK erhalten. Die Finanzierung erfolgt aus dem Staatshaushalt und Norfund, dem staatlichen Investitionsfonds für Geschäftsaktivitäten in Entwicklungsländern. Norfund ist für die Verwaltung des Fonds verantwortlich.

Continue reading “Norwegen gründet Klimafonds für Entwicklungsländer”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

TECO 2030 und Implenia erhalten Fördermittel zur Entwicklung emissionsfreier Lösungen für Baustellen

Im Januar 2023 wollen TECO 2030 und Implenia Norge einen wasserstoffbasierten Brennstoffzellen-Generator für Baustellen ausliefern.©Implenia/TECO 2030

Lysaker/ Dietlikon, 6. Juli 2021. Das norwegische Technologieunternehmen TECO 2030 ASA und das Infrastrukturunternehmen Implenia Norge AS, Tochter des Schweizer Baukonzerns Implenia, haben vom norwegischen Förderinstitut Enova den Zuschlag erhalten, wasserstoffbetriebene Lösungen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen auf Baustellen zu entwickeln. Die Unterstützung von Enova beträgt 15,6 Millionen NOK und wird über einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren von September 2021 bis Ende Dezember 2023 bereitgestellt. Die Unternehmen wollen wasserstoffbasierte Brennstoffzellen entwickeln, die Strom für Baustellengeräte produzieren.

Continue reading “TECO 2030 und Implenia erhalten Fördermittel zur Entwicklung emissionsfreier Lösungen für Baustellen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Wasserstoff-Elektrolyse REFHYNE nimmt Betrieb auf – SINTEF als Projektkoordinator

REFHYNE, die europaweit ersten Anlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff mit einer Kapazität von 1.300 Tonnen pro Jahr. Eine zweite Anlage mit einer Produktionskapazität von bis zu 15.000 Tonnen Wasserstoff soll 2024 in einer der Shell-Raffinerien in Köln in Betrieb gehen.©Refhyne.eu

Wesseling, 2. Juli 2021. Als eine der europaweit ersten Anlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff ging heute die Wasserstoff-Elektrolyse REFHYNE im Shell Energy and Chemicals Park Rheinland in Betrieb. Koordinator des EU-Projektes ist das norwegische Forschungsinstitut SINTEF. Keynote-Speaker des Festaktes war Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen.

Continue reading “Wasserstoff-Elektrolyse REFHYNE nimmt Betrieb auf – SINTEF als Projektkoordinator”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Pilotprojekte in Bergen und Oslo für Null-Emissions-Zonen

Bergen wird eine Pilotzone für emissionsfreien Verkehr einrichten.©Øyvind Heen/Visit Norway.com

Oslo, 22. Juni 2021. Norwegens Verkehrsminister Knut Arild Hareide hat die Öffentliche Straßenverwaltung beauftragt, in Oslo und Bergen Pilotprojekte für Null-Emissions-Zonen einzurichten, die zu einer schnelleren Einführung von emissionsfreien Fahrzeugen beitragen sollen. Außerdem fordert das Ministerium die norwegische Straßenverwaltung auf, sich mit Erleichterungen bei der Einrichtung gebührenpflichtiger Umweltzonen intensiver zu befassen, damit diese auch aus klimatischen Gründen eingerichtet werden können.

Continue reading “Pilotprojekte in Bergen und Oslo für Null-Emissions-Zonen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

TECO 2030 und Chart Industries, Inc. entwickeln Lösungen zur Abscheidung von CO2 auf dem Meer

TECO 2030 ASA und Chart Industries, Inc. werden gemeinsam technologische Lösungen entwickeln, die das von Schiffen emittierte CO capture auffangen und anschließend in flüssiger Form speichern.
Bald soll CO2, das Schiffe emittieren, schon auf See gefangen werden, um es später unter dem Meeresboden zu speichern.©TECO 2030

Lysaker/ Atlanta, 14. Juni 2021. Das norwegische Unternehmen TECO 2030 ASA hat eine Absichtserklärung mit der amerikanischen Chart Industries, Inc., unterzeichnet, um gemeinsam technologische Lösungen zur Erfassung und anschließenden Speicherung von CO2 zu entwickeln, das von Schiffen emittiert wird. Diese Lösungen sollen auf der Verwendung der von SES entwickelten Cryogenic Carbon CaptureTM (CCC)-Technologie basieren, die von Chart Industries, Inc. übernommen wurde.

Continue reading “TECO 2030 und Chart Industries, Inc. entwickeln Lösungen zur Abscheidung von CO2 auf dem Meer”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Bundesregierung will CO2-Transport ins Ausland und Speicherung im Ausland ermöglichen

Norwegen realisiert gegenwärtig mit Langskip und Northern Lights ein Demonstrationsprojekt zur Abspaltung, zum Transport und zur Lagerung von CO2 (CCS) unter dem Meeresboden. Deutsche Industrieunternehmen sollen als Kunden gewonnen werden.©Northern Lights

Berlin, 14. Juni 2021. Die Bundesregierung will den Transport von Kohlendioxid ins Ausland und die Speicherung unter dem Meeresboden im Ausland ermöglichen. “Mit Blick auf Transport und Speicherung von CO2 ins Ausland plant die Bundesregierung als Mitgliedsstaates des London-Protokolls die Ratifikation des von der entsprechenden Vertragsstaatenkonferenz geänderten Artikel 6 des London-Protokolls, der den grenzüberschreitenden CO2-Transport zwecks Speicherung im tiefen Untergrund unter dem Meeresboden ermöglicht”, heißt es in einer Stellungnahme des Bundesumweltministeriums BMU.

Continue reading “Bundesregierung will CO2-Transport ins Ausland und Speicherung im Ausland ermöglichen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken

Seit 1990 sind die Treibhausgasemissionen in Norwegen um 2,9 Prozent gegenüber 1990 zurückgegangen. Bis 2030 sollen sie um 50 bis 55 Prozent Prozent fallen (Angaben in Millionen Tonnen CO2-Äquivalent).©SSB.no

Oslo, 8. Juni 2021. Die Treibhausgasemissionen betrugen in Norwegen im vergangenen Jahr 50 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Das ist ein Rückgang gegenüber 2019 um 3,2 Prozent. Gegenüber 1990 sanken sie um 2,9 Prozent. Ziel der norwegischen Regierung ist es, den CO2-Ausstoß bis 2030 um 50 bis 55 Prozent zu reduzieren. Die Öl- und Gasindustrie und der Auto- und Flugverkehr trugen nach Angaben der staatlichen Statistikbehörde SSB am meisten zum Rückgang bei. Die Produktion von Eisen, Stahl und Ferrolegierungen verursachte ein 5-prozentiges Wachstum der Emissionen gegenüber 2019.

Continue reading “Norwegens Treibhausgasemissionen im Corona-Jahr 2020 gesunken”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen veröffentlicht Statusbericht zu Klima- und Umweltzielen

Der Preikestolen ist einer der bekanntesten und beliebtesten Ausflugziele Norwegens. Die spektakuläre Natur in Norwegen zu erhalten gehört zu den wichtigsten Zielen der Umweltbehörde. ©Lillian Tveit, Mostphotos

Oslo, 7. Juni 2021. Norwegen hat sich 24 Ziele zur Erhaltung und Verbesserung des Klimas und der Umwelt gestellt, die die Bereiche Biodiversität, Kulturdenkmäler und kulturelle Umwelt, Outdoor-Leben, Umweltverschmutzung, Klima und Polargebiete betreffen. Wie weit Norwegen mit der Erreichung der Ziele vorangekommen ist, hat die norwegische Umweltbehörde Miljodirektoratet jetzt anhand von 83 Indikatoren gemessen und in einen aktuellen Bericht zum Umweltstatus 2021 veröffentlicht. Im Rahmen des Pariser Abkommens hat sich Norwegen verpflichtet, die Treibhausgasemissionen im Jahr 2030 um mindestens 50 Prozent – ​​und bis zu 55 Prozent – ​​gegenüber dem Niveau von 1990 zu reduzieren.

Continue reading “Norwegen veröffentlicht Statusbericht zu Klima- und Umweltzielen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Markoppneset in Norwegen wird Standort für klimaneutrale Ammoniak-Großanlage

In der Gemeinde Hammerfest soll ein neues Ammoniak-Werk entstehen.©Horisont Energi

Sandnes, 3. Juni 2021. Das norwegische Carbontec-Start-up Horisont Energi AS hat Markoppneset in der Gemeinde Hammerfest als Standort für den Bau eines Werkes zur Herstellung von”blauem” Ammoniak ausgewählt. Bei der Standortwahl wurde Wert auf die Möglichkeit der Erweiterung mit mehreren Bauabschnitten gelegt. Es soll die erste klimaneutrale Ammoniak-Großanlage Europas werden.

Continue reading “Markoppneset in Norwegen wird Standort für klimaneutrale Ammoniak-Großanlage”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

EU-Kommission lädt zur Konferenz zur Zusammenarbeit mit Norwegen beim Green Deal ein

Frans Timmermans©EU-Kommission

Brüssel, 25. Mai 2021. Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, und Vertreter der norwegischen Regierung und der norwegische Wirtschaft treffen sich am 15. Juni, 14.00 bis 16.00 Uhr, zu einer Online-Konferenz, auf der Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Norwegen und der EU beim europäischen Green Deal besprochen werden. Die Veranstalter laden Interessierte zur Teilnahme ein. Die Registrierung erfolgt unter der Adresse KLD-Arrangementer@kld.dep.no.

Continue reading “EU-Kommission lädt zur Konferenz zur Zusammenarbeit mit Norwegen beim Green Deal ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Northern Lights erweitert Kapazität für CO2-Speicherung unter dem Meeresboden

Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg legte am 26. Mai den Grundstein für ein neues Verwaltungsgebäude und Besucherzentrum am Onshore-CO2-Empfangsterminal von Northern Lights in Øygarden.©Regjeringen

Øygarden, 26. Mai 2021. Northern Lights JV DA, ein Joint Venture der Energieunternehmen Equinor, Shell und Total, will 2022 eine neue Offshore-CO2-Injektionsbohrung durchführen und damit die Kapazität für seinen CO2-Speicher unter dem Meeresboden von 1,5 auf fünf Millionen Tonnen pro Jahr erhöhen. Das erklärte Børre Jacobsen, Geschäftsführer von Northern Lights, während der Grundsteinlegung für ein neues Verwaltungsgebäude und Besucherzentrum am Onshore-CO2-Empfangsterminal von Northern Lights in Øygarden, an der auch Premierministerin Erna Solberg teilnahm.

Continue reading “Northern Lights erweitert Kapazität für CO2-Speicherung unter dem Meeresboden”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Temperaturanstieg in der Arktis dreimal höher als im globalen Durchschnitt

Mit dem Rückgang des Eises in der Arktis werden verschiedene Schadstoffe wieder freigesetzt, so eine Studie des Arctic Monitoring and Assessment Programs©Christine F. Solbakken, NILU

Oslo, 20. Mai 2021. Der Anstieg der durchschnittlichen Oberflächentemperatur in der Arktis war zwischen 1971 und 2019 dreimal höher als der globale Durchschnitt im gleichen Zeitraum. Zu diesem Ergebnis kommen die Forscher des Arctic Monitoring and Assessment Programs (AMAP) in ihrer aktuellen Studie zu den Klimaveränderungen. AMAP stellt fest, dass sich die Klimaauswirkungen auf arktische Gemeinschaften, Ökosysteme und Arten, insbesondere solche, die mit extremen Ereignissen verbunden sind, beschleunigen. Die Tatsache, dass Meereis verloren geht, sich die Gletscher zurückziehen und die Schneedecke verringert wird, mache zuvor abgelagerte Schadstoffe wieder mobil, teilten die Forscher mit.

Continue reading “Temperaturanstieg in der Arktis dreimal höher als im globalen Durchschnitt”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Mitglieder des Arktischen Rates verabschieden erstmals strategischen Aktionsplan

Am Meeting des Arktischen Rates nahmen die Außenminister der acht Mitgliedsländer, Vertreter der permanenten Mitglieder und Beobachter teil.©Arctic Council

Reykjavik, 20. Mai 2021. Auf dem Treffen der Außenminister des Arktischen Rates in Reykjavik haben die acht arktischen Länder erstmals einen strategischen Aktionsplan 2021 bis 2030 für die gesamte Breite der Arbeit des Rates verabschiedet. Er enthält sieben strategische Ziele mit Maßnahmen sowohl für den Klima- und Umweltschutz als auch für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in der Arktis.

Continue reading “Mitglieder des Arktischen Rates verabschieden erstmals strategischen Aktionsplan”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung