Kategorie: Klimaziele

Polarexpedition des Alfred-Wegener-Instituts startet in Tromsø

Das Forschungsschiff Polarstern ist das wichtigste Werkzeug der deutschen Polarforschung und das Flaggschiff des Alfred-Wegener-Institutes. Es wurde am 9. Dezember 1982 Indienst gestellt. Es ist bis heute eines der leistungsfähigsten Polarforschungsschiffe weltweit. Aufnahme von der Sommer-Expedition 2015.©MHoppmann/Alfred Wegener Institut

Tromsø, 20. September 2019. Heute startet im norwegischen Tromsø die größte Polarexpedition der Geschichte. Der deutsche Forschungseisbrecher “Polarstern”  wird von Tromsø aus um 21.00 Uhr in See stechen, um ein Jahr lang – gefangen im Eis – durch den Arktischen Ozean zu treiben. Ziel der MOSAiC-Expedition ist es, die Arktis als Epizentrum der globalen Erwärmung so genau wie möglich zu betrachten und grundlegende Erkenntnisse zu gewinnen, die für ein besseres Verständnis des globalen Klimawandels von entscheidender Bedeutung sind.

Continue reading „Polarexpedition des Alfred-Wegener-Instituts startet in Tromsø“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia

Als Teil des Forschungsprojektes syn.ikia soll in Ammerud in Oslo das Wohnhaus “Oen” entstehen – ein rundes Gebäude mit 150 Wohnungen und Solarzellen auf dem Dach. Das Mehrfamilienhaus wird nach internationalem Plushausstandard (ZEB-O) gebaut.©Code

Oslo, 11. September 2019. Die norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie in Trondheim (NTNU) wird das europäische Forschungsprojekt syn.ikia leiten. Die Universität hat über das norwegische Forschungszentrum für emissionsfreie Gebiete in Smart Cities (FME ZEN) Fördermittel der Europäischen Union aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm „Horizont 2020“ erhalten. Bei syn.ikia geht es darum, den Anteil von Stadtteile zu erhöhen, die mehr erneuerbare Energie produzieren als sie verbrauchen und die überschüssige erneuerbare Energie mit der Nachbarschaft teilen können. Das norwegische Forschungszentrum SINTEF und OBOS, die größte nordische Wohnungsgenossenschaft, sind Partner. Das Projekt, das im Januar 2020 startet,  hat eine Laufzeit von 4,5 Jahren.

Continue reading „Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Faktencheck zur Umwelt in Norwegen

Oslo, 12. September 2019. Norwegens Regierung hat sich ehrgeizige Ziele zum Klimaschutz gestellt. Tatsächlich jedoch geht es trotz aller Bemühungen um eine vollständige Elektrifizierung des Landes nur langsam voran. 2018 wurden über norwegischem Territorium noch immer fast 20 Prozent mehr CO₂ in die Luft geblasen als 1990. Im vergangenen Jahr wurden 43,9 Millionen Tonnen Kohlendioxid freigesetzt, 1990 waren es 35,3 Millionen Tonnen. Seit 2010 allerdings geht der CO₂-Ausstoß langsam zurück.

Continue reading „Faktencheck zur Umwelt in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Europäische Zusammenarbeit bei der Abscheidung und Speicherung von CO₂

Für HeidelbergCement unterzeichnete Dr. Bernd Scheifele (r.) die Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit Equinor-CEO Eldar Sætre©HeidelbergCement 

Oslo, 5. September 2019. Der norwegische Energiekonzern Equinor hat im Auftrag der Partner des Northern Lights-Projekts mit sieben europäischen Unternehmen Absichtserklärungen zur Entwicklung von Wertschöpfungsketten für die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS – Carbon Capture and Storage) unterzeichnet. Das Northern Lights-Projekt ist eine Initiative der Energiekonzerne Equinor, Shell und Total zur Entwicklung eines CO₂-Speichers auf dem norwegischen Festlandsockel. Die Unterzeichner der Absichtserklärung sind Air Liquide, Arcelor Mittal, Ervia, Fortum Oyj, die HeidelbergCement AG, Preem und Stockholm Exergi. Die Zeremonie fand am Rande der European High Level Conference on Carbon Capture and Storage (CCS) in Oslo statt.

Continue reading „Europäische Zusammenarbeit bei der Abscheidung und Speicherung von CO₂“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegische Wissenschaftler: Weniger Strände in 100 Jahren

Strand am Oslofjord©BPN

Oslo, 26. Juli 2019. Wissenschaftler sagen voraus, dass viele Strände in Norwegen zur Jahrhundertwende erheblich kleiner sein können. Einige sind möglicherweise vollständig verschwunden. “Aufgrund der Treibhausgasemissionen erwarten wir für die nächsten 100 Jahre einen Anstieg des Meeresspiegels von 80 Zentimetern auf bis zu einem Meter auf globaler Ebene”, sagt Halfdan Kierulf, Forscher der norwegischen  Kartierungsbehörde gegenüber NRK. Dies bedeutet, dass zum Beispiel Hovdsundet in Bodø, ein beliebtes Touristenziel für Norweger und Ausländer in Nordland, verschwinden kann.

Continue reading „Norwegische Wissenschaftler: Weniger Strände in 100 Jahren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Norwegische Wissenschaftler fordern Einigung auf höhere Brennstoffpreise

Oslo, 26. Juli 2019. Neun renommierte norwegische Ökonomen der University of Oslo, von Statistics Norway, OsloMet und der Norwegian University of Life Sciences fordern in der internationalen Zeitschrift “Science” mehr Engagement der Exporteure von Öl, Gas und Kohle zur Erreichung der Klimaziele. In dem Artikel “The case for a supply-side climate Treaty” schlagen sie ein Klimaabkommen zwischen den Exporteuren von Öl, Kohle und Gas vor. Eine solche Vereinbarung würde nach Ansicht der Wissenschaftler die Wahrscheinlichkeit erhöhen, das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. 

Continue reading „Norwegische Wissenschaftler fordern Einigung auf höhere Brennstoffpreise“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Solberg in Nyhamna: Klares Bekenntnis zur Öl- und Gasproduktion

Gas-Verarbeitungsbetrieb in Nyhamna@Shell

Molde, 18. Juli 2019. Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg geht davon aus, dass die Öl- und Gasindustrie weiterhin eine Schlüsselrolle in der norwegischen Wirtschaft spielen und in erheblichem Maße zur Finanzierung der norwegischen Wohlfahrtsgesellschaft beitragen wird. Auf einer Konferenz in der Gasaufbereitungsanlage in Nyhamna in Molde erläuterte Solberg die Energie- und Klimapolitik des Landes und sprach über die Veränderungen, denen Norwegen als Gesellschaft in den kommenden Jahren gegenüberstehen wird.

Continue reading „Solberg in Nyhamna: Klares Bekenntnis zur Öl- und Gasproduktion“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Diskussion in Norwegen um CO2-Ausstoß von Freizeitbooten

Der Hafen in Son©BPN

Oslo, 18. Juli 2019. Mitten in der Urlaubszeit führt Norwegen eine Debatte über die Auswirkungen von Freizeitbooten auf die Umwelt. Dabei beziehen sich die Akteure auf eine Studie des Umweltamtes Ostfoldforskning vom vergangenen Jahr sowie auf Angaben der norwegischen Statistikbehörde SSB, wonach die gesamten Emissionen von Freizeitbooten 2017 531.000 Tonnen CO2 -Äquivalente betrugen. Das ist mehr als alle Fischerboote des Landes verursachen (339.000) und enorm höher als alle Motorräder, Mopeds und Schneemobile zusammen (146.000).

Continue reading „Diskussion in Norwegen um CO2-Ausstoß von Freizeitbooten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Wintershall Dea jetzt Mitglied bei Eurogas

Thilo Wieland, Mitglied des Vorstandes der Wintershall Dea, ist jetzt Mitglied im Aufsichtsrat des Europäischen Gasindustrieverbandes Eurogas©Wintershall Dea/Ludwig Schöpfer

Brüssel, 1. Juli 2019.  Wintershall Dea, Europas größtes, unabhängiges Gas- und Ölunternehmen, will sich künftig verstärkt in die energiepolitische Debatte in Brüssel einbringen. Aus diesem Grund ist Wintershall Dea jetzt dem Europäischen Gasindustrieverband Eurogas beigetreten. Vorstandsmitglied Thilo Wieland hat einen Sitz im Aufsichtsrat der Initiative übernommen. 

Continue reading „Wintershall Dea jetzt Mitglied bei Eurogas“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer

Equinor stellt Energieperspektiven in Berlin vor

Nach der Vorstellung der Energieperspektiven diskutierten Experten die weitere Entwicklung der Energiebranche, v.l.: Heiko Lohmann, Moderator, Jörg Rothermel, VCI, Eva Hennig, Thüga AG, Martin Neumann, MdB, , Eirik Wærness, Equinor©BPN

Berlin, 12. Juni 2019. Die globalen Emissionen stiegen 2018 auf ein Allzeithoch. Die gegenwärtigen Klimaschutzmaßnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die Welt auf den Weg zu bringen, die globale Erwärmung deutlich unter zwei Grad Celsius zu halten. Diese wenig erfreulichen Botschaften verkündete Eirik Wærness, Chefökonom des norwegischen Energiekonzern Equinor, bei der Präsentation der Energy Perspectives am 12. Juni in Berlin. Der Bericht bietet einen globalen Überblick über mögliche makroökonomische Entwicklungen auf dem Energiemarkt bis zum Jahr 2050.

Continue reading „Equinor stellt Energieperspektiven in Berlin vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer