Schlagwort: Aker Carbon Capture

Aker Carbon Capture mit Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung in den USA beauftragt

Aker Carbon Capture entwickelt im Zementwerk von Heidelberg Materials in Brevik mit Partnern die Abscheidung, Konditionierung, Komprimierung, Wärmeintegration, Zwischenspeicherung und Verladung von CO₂. Die Kapazität der Kohlenstoffabscheidungsanlage entspricht etwa der Hälfte der jährlichen CO₂-Emissionen des Brevik-Werkes.©Heidelberg Materials

Oslo, 27. Februar 2024. CO280 Solutions, ein US-Entwickler von Projekten zur Kohlenstoffentfernung, und ein amerikanisches Zellstoff- und Papierunternehmen haben das norwegische Unternehmen Aker Carbon Capture Norway AS mit einer Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung für einen nicht genannten Standort an der Golfküste in den USA beauftragt. Diese Testkampagne folge auf ein erfolgreiches Pre-FEED, teilt AKer Carbon Capture mit. Die Kampagne werde die umfassende Implementierung mehrerer modularer Just Catch 400-Abscheidungsanlagen mit permanenter Speicherung und die Schaffung von Emissionsgutschriften ermöglichen. 

Continue reading „Aker Carbon Capture mit Testkampagne zur Kohlenstoffabscheidung in den USA beauftragt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Aker Carbon Capture erarbeitet neue Machbarkeitsstudie zur Optimierung des CCS-Projektes im Abfallverbrennungswerk Hafslund Oslo Celsio

Celsios Müllverbrennungsanlage in Klemetsrud ist der größte Kohlenstoffemittent in Oslo und für 17 Prozent der fossilen Kohlenstoffemissionen der Hauptstadt verantwortlich. DIe Kosten für das CCS-Projekt wachsen dem Unternehmen über den Kopf.©Celsio

Oslo, Norwegen , 4. Dezember 2023. Aker Carbon Capture und Aker Solutions haben mit Hafslund Oslo Celsio (Celsio) die Erarbeitung einer neuen Machbarkeitsstudie, einer sogenannten FEED-Studie (Front End Engineering Design), vereinbart. Damit soll die Initiative zur Kostensenkung des CCS-Projekt in der Müllverbrennungsanlage in Klemetsrud nahe Oslo unterstützt werden. Die Studie befasst sich mit der Detaillierung und Optimierung der gewählten Lösung und soll den Rahmen für einen zukünftigen, noch zu verhandelnden EPCIC (Engineering-, Beschaffungs-, Bau-, Installations- und Inbetriebnahmevertrag) bilden. Eine endgültige Investitionsentscheidung durch den Vorstand von Celsio steht noch aus. Der vergebene Auftrag an Aker Carbon Capture und Aker Solutions beschränkt sich auf die Auffanganlage für die bestehenden Verbrennungsanlage und umfasst nicht die Zwischenlagerung und die Speicherung. Die Vergabe der FEED-Studien zum Zwischenlager und der Hafenanlage wird im ersten Quartal 2024 erwartet.

Continue reading „Aker Carbon Capture erarbeitet neue Machbarkeitsstudie zur Optimierung des CCS-Projektes im Abfallverbrennungswerk Hafslund Oslo Celsio“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Aker Carbon Capture liefert Ausrüstung zur CO2-Abscheidung an Ørsted-Bioenergieanlagen in Dänemark

Die CO2-Abscheidungsanlagen werden an das holzbefeuerte Kraftwerk Asnæs in Ørsted und den strohbefeuerten Kessel des Kraftwerks Avedøre (im Bild) geliefert.©Ørsted

Oslo, 15. Mai 2023. Das norwegische Unternehmen Aker Carbon Capture ASA hat von Ørsted A/S, einem weltweit führenden Anbieter erneuerbarer Energien, den Zuschlag für ein groß angelegtes Projekt zur Kohlenstoffabscheidung für seinen Ørsted Kalundborg Hub in Dänemark erhalten. Als Anbieter von Technologie zur CO2-Abscheidung wird Aker Carbon Capture fünf Just Catch-Einheiten, zusätzliche Ausrüstung wie Verflüssigungssysteme sowie temporäre CO2-Speicher- und Ein-/Ausladeanlagen mit einem erwarteten Gesamtauftragswert von über 200 Millionen Euro liefern. Die Anlagen zur Kohlenstoffabscheidungs werden an das holzbefeuerte Kraftwerk Asnæs in Ørsted und den strohbefeuerten Kessel des Kraftwerks Avedøre geliefert und werden zusammen über eine installierte Kapazität zur Abscheidung von 500.000 Tonnen CO2 pro Jahr verfügen.

Continue reading „Aker Carbon Capture liefert Ausrüstung zur CO2-Abscheidung an Ørsted-Bioenergieanlagen in Dänemark“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Deutsch-Norwegisches Industrieforum: „Norweger sind eine halbe Schiffslänge voraus“

Ulrike Haugen (l.) Präsidentin der Deutsch-Norwegischen Handelskammer und Director of Group Government and Public Affairs der DNV AS, moderierte die Gesprächsrunden des Deutsch-Norwegischen Industrie-Forums.©AHK Norwegen

Oslo, 12. Mai 2022. Auf Pipelines hoffen oder Schiffe nutzen? 16 Euro pro Tonne für die Speicherung von Kohlendioxid unter dem Meeresboden kalkulieren oder 400 Euro? Heute in Infrastruktur investieren oder warten, bis eine echte Nachfrage besteht? Beim German-Norwegian Industry Forum am 12. Mai in Düsseldorf, zu dem die AHK Norwegen, Innovation Norway und die norwegische Botschaft in Berlin eingeladen hatten, ging es um konkrete Fragen. Über einhundert Firmenvertreter aus Deutschland und Norwegen, die fast alle an Projekten zur Dekarbonisierung der Gesellschaft arbeiten, informierten darüber, wie weit sie mit ihren jeweiligen Vorhaben gekommen sind und was sie daran hindert, schneller voranzukommen. So wurden die zweitägige Konferenz zu einem intensiven Erfahrungsaustausch darüber, wie die deutsche und die norwegische Industrie zur Erreichung der Klimaziele beitragen können.

Continue reading „Deutsch-Norwegisches Industrieforum: „Norweger sind eine halbe Schiffslänge voraus““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Konferenz zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit zur Dekarbonisierung der Industrie 

 

Oslo, 24.März 2022. Die Industrie spielt eine entscheidende Rolle, wenn die EU bis 2050 das Netto-Null-Emissionsziel erreichen will. In den meisten Netto-Null-Emissionsszenarien ist eine schnelle Verbreitung von Klimatechnologien wie Wasserstoff und Kohlenstoffabscheidung, -nutzung und -speicherung (CCUS) in Kombination mit Kreislaufprinzipien erforderlich. Um zu erörtern, wie bilaterale Industriepartnerschaften zu einer tiefgreifenden Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen können, laden die AHK Norwegen, die norwegische Botschaft in Berlin und Innovation Norway am 12. Mai nach Düsseldorf zum German-Norwegian Industry Forum ein. Hier suchen Vertreter von Industrieunternehmen, Industrieverbänden, Forschungsinstituten und Behörden Lösungen, wie der Einsatz von Wasserstoff und das CO2-Management gefördert und vorangetrieben werden kann und welche konkreten Partnerschaften zwischen Norwegen und Deutschland zur Schaffung eines Marktes für neue Klimatechnologien beitragen können.

Continue reading „Konferenz zur deutsch-norwegischen Zusammenarbeit zur Dekarbonisierung der Industrie „

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Elkem startet Pilotprojekt zur CO2-Abscheidung für Silizium-Schmelzen

Die Testeinheit wird im Elkem-Werk in Rana installiert, in dem hochreines Ferrosilicium und Microsilica produziert werden. Aker Carbon Capture liefert das Testgerät.©Elkem

Rana, 22. Oktober 2021. Das Silizium-Unternehmen Elkem startet in seinem Werk in Rana, Norwegen, das weltweit erste Pilotprojekt zur Kohlenstoffabscheidung für Siliziumschmelzen. Der Bau und der Betrieb der Testanlage wird über das CLIMIT-Demo-Programm des Staatsunternehmens Gassnova SF finanziell unterstützt. An dem Vorhaben sind neben Elkem der Mo Industripark, das Forschungsinstitut SINTEF und die Unternehmen Alcoa, Celsa, Ferroglobe, SMA Mineral, Norcem, Norfrakalk, Arctic Cluster Team und Aker Carbon Capture beteiligt. Der Silizium-Hersteller will die Emissionen bis 2050 auf Netto-Null zu reduzieren.

Continue reading „Elkem startet Pilotprojekt zur CO2-Abscheidung für Silizium-Schmelzen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen