Kategorie: Bauwirtschaft

Finanzierungsvorschlag für zweite Röhre des Oslofjord-Tunnels vorgelegt

Im Oslofjord-Tunnel kommt es wegen des starken Gefälles häufig zu Zwischenfällen. Dann muss der Tunnel gesperrt werden. Eine zweite Röhre soll den Verkehr unter dem Fjord entlasten.©BPN

Oslo, 5. April 2024. Norwegens Regierung hat dem Storting einen Vorschlag zur Entwicklung und Finanzierung der Bauphase 2 des Projekts E134 Oslofjord-Verbindung in Akershus vorgelegt. Das Vorhaben umfasst den Bau einer neuen Tunnelstrecke im Oslofjord-Tunnel parallel zur bestehenden Tunnelstrecke. Die Finanzierung basiert auf staatlichen Mitteln und Mautgebühren. Das Projekt wird unter anderem im Nationalen Transportplan 2022–2033 erwähnt. Im diesjährigen Staatshaushalt ist festgelegt, dass das Projekt unter der Bedingung beginnen wird, dass das Storting dem Vorschlag einer teilweisen Mautfinanzierung und eines Kostenrahmens zustimmt. Das Verkehrsministerium schlägt einen Kostenrahmen von 7.750 Millionen NOK für das Projekt vor. Der Baubeginn ist für 2025 geplant, 2032 soll der Tunnel für den Verkehr freigegeben werden.

Continue reading „Finanzierungsvorschlag für zweite Röhre des Oslofjord-Tunnels vorgelegt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Snøhettas Pekinger Stadtbibliothek eröffnet

Die vom norwegischen Architektenbüro Snøhetta entworfene Beijing City Library verkörpere nach Beschreibung der Stararchitekten eine transformative Vision für Bibliotheken, indem sie ihre Relevanz im digitalen Zeitalter wiederherstellt und die Pflege menschlicher Verbindungen in den Vordergrund stellt.©Yumeng Zhu/Snøhetta

Peking, 26. Februar 2024. Am 26. Februar wurde in Peking die vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfene Stadtbibliothek eröffnet. Dies sei Snøhettas neueste Innovation in der Bibliothekstypologie, fünfunddreißig Jahre nachdem die Stararchitekten mit der Arbeit an der Bibliotheca Alexandrina in Ägypten begonnen haben. „Wir stellen die Relevanz der Bibliothek im 21. Jahrhundert wieder her und sind stolz darauf, der reichen kulturellen und intellektuellen Szene Pekings einen zeitgemäßen Ort zum Lernen, Wissensaustausch und zum geselligen Beisammensein vorzustellen“, teilt Snøhetta mit.

Continue reading „Snøhettas Pekinger Stadtbibliothek eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Neues Nobel-Center setzt auf Net-Zero-Beton von Heidelberg Materials aus Norwegen

Anlage zur Abspaltung von CO2 im Herstellungsprozess im Zementwerk Heidelberg Materials Sement Norge.©Heidelberg Materials Sement Norge

Heidelberg/ Brevik, 14. Februar 2024. Das neue Nobel-Center-Gebäude in Stockholm, dessen Bau für 2027 geplant ist, will eine Vorreiterrolle im Hinblick auf Umwelt- und Klimaverantwortung einnehmen. Für dieses Leuchtturmprojekt hat sich das Nobel-Center-Projekt für den Einsatz des weltweit ersten CCS-basierten Net-Zero-Beton entschieden, der im Werk Heidelberg Materials Sement Norge in Norwegen hergestellt wird. Dieser Beton wurde vor kurzem von Heidelberg Materials unter der Marke evoZero® im Markt eingeführt. Die Absichtserklärung beider Organisationen sei ein Symbol für die wichtige Verbindung von Wissenschaft und grüner industrieller Transformation, teilt Heidelberg Materials mit. evoZero sei das Ergebnis modernster Technologie, ohne Kompromisse bei Produktfestigkeit oder Performance, was es für das Nobel-Center zu einer attraktiven Wahl mache. 

Continue reading „Neues Nobel-Center setzt auf Net-Zero-Beton von Heidelberg Materials aus Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Ingenieurskunst hinter spektakulärer Eröffnungsshow von Bodø2024

Die schwimmende Bühne für die Eröffnungsshow Bodø2024 wurde vom Architekturstudio Bjørnådal entworfen. Der Entwurf verbindet moderne Ästhetik mit dem kulturellen und historischen Erbe von Bodø.©Illustration: Bjørnådal Arkitektstudio

Bodø, 3. Februar 2024. Die schwimmende Bühne im Yachthafen von Bodø, auf der die Show zur Eröffnung des europäischen Kulturjahres Bodø2024 am 3. Februar stattfand, wurde vom Architekturstudie Bjørnål entworfen. Auf drei riesigen schwimmenden Betonpfeilern ragt ein 20 Meter hoher Stahlturm, gebaut von dem global tätigen Architektur-, Ingenieur- und Beratungsunternehmen Rambøll, das seinen Hauptsitz in Dänemark hat und heute in 35 Ländern, darunter Deutschland, aktiv ist. Bei der Bühne handelt es sich um eine temporäre Konstruktion. Die Tatsache, dass sie für die gleiche Windlast ausgelegt wurde wie permanente Gebäude, rettete die Bühnenschow, denn zwei Tage vor der Eröffnung war der Orkan Ingunn über die Stadt gefegt. Die Bühne hielt dem Sturm stand.

Continue reading „Norwegische Ingenieurskunst hinter spektakulärer Eröffnungsshow von Bodø2024“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Tunnelbau-Spezialist LNS erhält Milliardenauftrag von Equinor für Elektrifizierung des LNG-Werkes auf Meløyka

LNS wird für 1,5 Milliarden NOK einen Tunnels und die Anlandung für das Stromkabel von Hyggevatn nach Melkøya bauen.©Equinor

Andøy, 18. Januar 2024. Das norwegische Bauunternehmen Leonhard Nilsen & Sønner (LNS) erhielt von den Partnern des Projektes Snøhvit Future (Equinor, Petoro, TotalEnergies, Neptune Energy und Wintershall Dea) einen Bau- und Installationsauftrag im Wert von rund 1,5 Milliarden NOK. LNS soll zur Elektrifizierung des LNG-Terminals auf der Insel Melkøya einen Tunnel und eine Anlandung für das Stromkabel bauen, das von Hyggevatn nach Melkøya in der Gemeinde Hammerfest führen wird. Das Projekt umfasst das Füllen und Sprengen im Meer. Das Kabel wird Strom aus dem Umspannwerk von Statnett in Hyggevatn an Hammerfest LNG auf Melkøya übertragen. Die Bauarbeiten werden beginnen, sobald die erforderlichen Genehmigungen/Genehmigungen vorliegen. Dies ist der erste Auftrag für LNS von Equinor.

Continue reading „Norwegischer Tunnelbau-Spezialist LNS erhält Milliardenauftrag von Equinor für Elektrifizierung des LNG-Werkes auf Meløyka“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Pilotprojekt in Gran zum emissionsfreien Straßenbau

Verkehrsminister Jon-Ivar Nygård schaltete die Weihnachtsbaumbeleuchtung an der Hafslund-Ladestation an. Im kommenden Jahr sollen hier in Gran die Baumaschinen aufgeladen werden, die für die erste emissionsfrei gebaute Straße eingesetzt werden.©Per Kollstad/Statens vegvesen

Oslo, 20. Dezember 2023. Kein Bagger und kein Lkw soll mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, wenn das Bauunternehmen Anlegg Øst Entreprenør AS im kommenden Jahr eine Umweltstraße im Zentrum von Gran in Hadeland bauen wird. 90 Prozent der Laufzeit der Maschinen, die für den Bau der 1.000 Meter lange Straße in Betrieb sind, sollen emissionsfrei sein. Nach Angaben der norwegischen Straßenverwaltung Statens Vegvesen wurde in Norwegen noch keine Straße mit so geringen Treibhausgasemissionen gebaut.

Continue reading „Pilotprojekt in Gran zum emissionsfreien Straßenbau“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Immobilien-Branchenverband prognostiziert für 2024 vier Prozent Wachstum für norwegischen Wohnungsmarkt

Nach Angaben der Wohnungshersteller wurde von Januar bis Ende November 2023 in Norwegen mit dem Bau von lediglich 11.000 Wohnungen begonnen. Das ist die niedrigste Zahl seit der Bankenkrise Ende der 80er Jahre.©BPN

Oslo, 20. Dezember 2023. Eiendom Norge, der Branchenverband der norwegischen Immobilienwirtschaft, erwartet im nächsten Jahr einen Anstieg der Immobilienpreise in Norwegen und sagt für Wohnungsmarkt einen Preisanstieg von vier Prozent voraus. Bestimmte Städte würden eine stärkere Entwicklung erleben als die Gesamtentwicklung im Lande. Insbesondere Oslo und Stavanger würden mit einem Anstieg der Immobilienpreise um sechs bzw. sieben Prozent hervorstechen. Für 2025/2026 sieht der Verband wegen der geringen Bautätigkeit im Wohnungsbau einen starten Anstieg der Immobilienpreise.

Continue reading „Immobilien-Branchenverband prognostiziert für 2024 vier Prozent Wachstum für norwegischen Wohnungsmarkt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Felssprengverband mit neuen Statistiken und Auszeichnungen zur Felssprengtagung 2023

Frode Nilsen, CEO des norwegischen Bauunternehmens LNS, nahm für sein Unternehmen den Gullfeiselen, den goldenen Hammer, entgegen.©Bygg.no

Oslo, 30. November 2023. Im Jahr 2023 wurden in Norwegen insgesamt 6.010.948 feste Kubikmeter Abraum aus Tunneln und Felskammern entfernt. Das entspricht einer Tunnellänge von 78.488 Meter. Davon wurden 6.945 Meter mit Tunnelbohrmaschinen gebohrt. Diese und andere Statistiken zu Tunneln in Norwegen, die seit 1971 erfasst werden, veröffentlichte der norwegische Verband für Felssprengtechnik, Norsk Forening for Fjellsprengningsteknikk NFF, anlässlich der Felssprengtagung 2023 Ende November in Oslo. Außerdem wurden Verbandsmitglieder ausgezeichnet, die sich in ihren Bemühungen um die Förderung der norwegischen Bergbautechnologie hervorgetan haben.

Continue reading „Norwegens Felssprengverband mit neuen Statistiken und Auszeichnungen zur Felssprengtagung 2023“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Größtes Straßenbauprojekt in Nordnorwegen zur besseren Anbindung der Lofoten und Vesterålen gestartet

Bereits Anfang dieses Jahres begannen die Vorbereitungsarbeiten für das größte Straßenbauprojekt in Nordnorwegen.©Statens vegvesen

Oslo, 22. Juni 2023. Das größte Straßenbauprojekt aller Zeiten in Nordnorwegen kann nun starten. Am 21. Juni unterzeichneten Ingrid Dahl Hovland, Direktorin der Straßenbaubehörde Statens vegvesen, und Stein-Ivar Hellestad, Business Unit President for Skanska Norway, ein Tochterunternehmen des schwedischen Baukonzerns Skanska, einen PPP-Vertrag (Private-Public-Partnership) zum Ausbau der Straße E10/rv. Die E10 ist eine wichtige Straße, die von der Hauptstraße E6 in Nordnorwegen nach Westen zu den Lofoten und Vesterålen führt. 

Continue reading „Größtes Straßenbauprojekt in Nordnorwegen zur besseren Anbindung der Lofoten und Vesterålen gestartet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Antrag für Meeresdeponie im Sørfjord beim Tunnelbau Arna-Stanghelle genehmigt

Darstellung der Schachtlockerung zur Massenentsorgung in Langhelleset.  Abbildung: Gemeinschaftsprojekt Arna-Stanghelle

Oslo, 19. Juni 2023. In Übereinstimmung mit dem Regulierungsplan hat der Staatsverwalter in Vestland den Antrag des gemeinsamen Projekts der Straßenbaubehörde Statens vegvesen und der norwegischen Bahnbehörde Bane Nor zum Bau eines Straßen- und Schienentunnels (FAS) für die Seeentsorgung von Tunnelmassen im Sørfjord genehmigt. Insgesamt wurden Lizenzen für die Entsorgung von bis zu neun Millionen Kubikmetern Tunnelmasse verteilt auf drei Deponien beantragt. Für jeden Tunnelabschnitt ist eine Meeresdeponie geplant. Die Deponie wird dort angelegt, wo der Fjord sehr tief ist. Die höchste Füllhöhe liegt 50 Meter unter der Fjordoberfläche.

Continue reading „Antrag für Meeresdeponie im Sørfjord beim Tunnelbau Arna-Stanghelle genehmigt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Avinor sucht Generalunternehmer für neues Terminalgebäude des Flughafens Bodø in Norwegen

Illustration des neuen Flughafens in Bodø.©Norconsult – LPO – Archus / Avinor

Bodø, 12. Juni 2023. Der norwegische Flughafenbetreiber Avinor wird zusammen mit der Gemeinde Bodø und den norwegischen Streitkräften einen neuen Flughafen bauen, dessen Fertigstellung im Jahr 2029 geplant ist. Der Kostenrahmen beträgt 7,2 Milliarden NOK. Avinor steuert 2,6 Milliarden NOK zum Bau bei, der Rest soll vom Staat und lokalen Fonds finanziert werden. Jetzt sucht Avinor nach einem Generalunternehmer für das Terminalgebäude E6.  Das Vorhaben wird als schlüsselfertiges Projekt mit frühzeitiger Einbindung des Auftragnehmers und kontinuierlicher Interaktion durchgeführt. Der Spatenstich für den neuen Flughafen erfolgte am 21. März 2023. Die Eröffnung ist für 2029 geplant.

Continue reading „Avinor sucht Generalunternehmer für neues Terminalgebäude des Flughafens Bodø in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Schneller und sicherer zum Nordkap: Skarvberg-Tunnel eröffnet

Am 26. Mai eröffnete Verkehrsminister Jon-Ivar Nygård den neuen Tunnel. Statt wie bisher 30 km/h durch den alten Tunnel darf man nun im neuen Tunnel 80 km/h fahren.©Susanne Stephansen, Verkehrsministerium

Oslo, 11. Juni 2023. Ende Mai wurde der Skarvbergtunnelen auf der E69 nach mehreren Verzögerungen und vielen Herausforderungen eröffnet. Damit wurde ein wichtiger Engpass auf der Straße zum Nordkapp beseitigt.

Continue reading „Schneller und sicherer zum Nordkap: Skarvberg-Tunnel eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Staatliche Zuschüsse für den Kauf emissionsfreier Baumaschinen und Ladestationen in Norwegen

Mit mobilen Ladestationen können elektrisch betriebene Baumaschinen und Fahrzeuge in der Mittagspause aufgeladen und den Rest des Tages in Betrieb genommen werden.©Skagerak Energy

Oslo, 12. April 2023. Die norwegische Wirtschaftsförderagentur Enova startet zwei Programme, die zu reduzierten Emissionen in der Bauindustrie beitragen sollen. Sie unterstützt damit den Einsatz emissionsfreier Baumaschinen und mobiler Ladestationen für elektrische Baumaschinen. Die Programme laufen über zwei Jahre. Unternehmen können sich innerhalb einer Frist bewerben.

Continue reading „Staatliche Zuschüsse für den Kauf emissionsfreier Baumaschinen und Ladestationen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Töchter von Heidelberg Materials mit neuen Namen

Im Zementwerk von Heidelberg Materials in Brevik entsteht die weltweit erste Anlage zur CO2-Abscheidung in der Zementproduktion©Heidelberg Materials

Heidelberg, 22. März 2023. Im Herbst präsentierte HeidelbergCement, Eigentümer der norwegischen Bauunternehmen wie Norcem, NorBetong, Norstone, Contiga und Renor, seinen Übergang zum neuen Namen Heidelberg Materials. Der Name wird nun in der globalen Gruppe ausgerollt, zu der auch die norwegischen Tochtergesellschaften gehören.

Continue reading „Norwegische Töchter von Heidelberg Materials mit neuen Namen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Implenia gewinnt weiteres großes U-Bahn-Tunnelprojekt in Oslo

So soll die U-Bahn-Station Skøyen 2025 aussehen.© L2 Arkitekter; Gottlieb Paludan Architects

Glattpark (Opfikon), 16. März 2023. Das Schweizer Bauunternehmen Implenia AG erhält den Auftrag zum Bau eines U-Bahn-Tunnels K2D Skøyen – Vækerø in Oslo. Das Auftragsvolumen für Implenia beträgt rund 115 Millionen CHF, 1,3 Milliarden NOK. Implenia kündigt an, noch in diesem Jahr mit den Arbeiten am Projekt K2D Skøyen – Vækerø zu beginnen. Die Fertigstellung ist für 2025 geplant.

Continue reading „Implenia gewinnt weiteres großes U-Bahn-Tunnelprojekt in Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen