Kategorie: Bauwirtschaft

Neue Ski-Arena SNØ in Lørenskog nahe Oslo eröffnet

Die neue Ski-Arena SNØ nahe Oslo gehört zu den größten Indoor-Ski-Zentren des Nordens. Sie bietet drei Pisten, eine Loipe und zahlreiche Freizeitaktivitäten.©BPN

Lørenskog, 16. Januar 2020. Die Bürgermeisterin von Lørenskog, Ragnhild Bergheim, hat gestern mit der ersten Abfahrt auf der 500-Meter-langen-Piste die neue Ski-Arena SNØ (Schnee) in Lørenskog eröffnet. SNØ ist die erste ganzjährig geöffnete Ski-Arena Norwegens und gehört zu den größten Arenen der Welt, in denen Langlauf, Alpin, Snowboard und Freeski an einem Ort vereint sind. Ein Hotel, Sportgeschäfte, Restaurants und Cafés, ein Fitnesscenter und Konferenzeinrichtungen machen das Angebot einzigartig.

Continue reading „Neue Ski-Arena SNØ in Lørenskog nahe Oslo eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen schreibt größtes Straßenbauprojekt als PPP-Vertrag aus

Die neue Sotra-Brücke (links) ist Teil des größten Straßenbauprojektes, das in Norwegen in einem Vertrag ausgeschrieben wurde. Illustration: Statens vegvesen

Oslo, 7. Januar 2020. Norwegens größtes Straßenbauprojekt soll im kommenden Jahr starten. Kurz vor Weihnachten teilte die norwegische Straßenbaubehörde Statens vegvesen mit, dass der Ausbau der Verkehrswege, speziell der Ausbau der Nationalstraße R555 als zweispurige Straße zwischen Storavatnet in der Gemeinde Bergen und Kolltveit in der Gemeinde New Øygarden. als PPP-Projekt (Privat Public Partnership) umgesetzt werden soll.

Continue reading „Norwegen schreibt größtes Straßenbauprojekt als PPP-Vertrag aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Längster und tiefster Straßentunnel der Welt in Norwegen eröffnet

Glückliche Bürgermeister öffnen den Schlagbaum und geben den Verkehr für den Ryfylketunnel frei. V.l.: Vizebürgermeister Dagny Sunnanå Hausken in Stavanger, Vizebürgermeister Arne Bergsvåg, Bürgermeister Magnhild Meltveit Kleppa, Bürgermeister Irene Heng Lauvsnes in Strand und Vegvesenets Projektmanager Gunnar Eiterjord mit Tochter Camilla auf dem Arm.©Øyvind Ellingsen)

Stavanger, 7. Januar 2020. Am Montag, den 30. Dezember, wurde in Westnorwegen der Ryfylketunnel für den Verkehr freigegeben. Der 14,4 Kilometer lange Tunnel liegt am tiefsten Punkt 292 Meter unter dem Meeresspiegel und ist damit der längste und tiefste Unterwasserstraßentunnel der Welt. Der erste Spatenstich für dieses Projekt erfolgte am 9. November 2012. Der Tunnel verbindet die Industriestadt Stavanger auf der Halbinsel Nord-Jæren mit Strand in Ryfylke.

Continue reading „Längster und tiefster Straßentunnel der Welt in Norwegen eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Schlüsselübergabe für Immobilie des norwegischen Staatsfonds in Berlin

Der Axel-Springer-Neubau in Berlin wurde 2017 vom norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global übernommen. Der Axel-Springer-Verlag mietet sich langfristig in das Gebäude ein.©Axel Springer SE

Berlin, 2. Januar 2020. Am Donnerstag, 19. Dezember 2019, übergab das Bauunternehmen Züblin als Generalauftragnehmer die Schlüssel für das neue Bürogebäude der Axel Springer SE in Berlin an Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE. Die Immobilie befindet sich im Besitz des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global, GPFG. Die Norges Bank Real Estate Management, eine Gesellschaft des GPFG, hatte den damals im Bau befindlichen Axel-Springer-Komplex in Berlin 2017 für 425 Millionen Euro erworben. Axel Springer mietet das Gebäude jetzt langfristig zurück.

Continue reading „Schlüsselübergabe für Immobilie des norwegischen Staatsfonds in Berlin“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen-Projekt schmälert Porr-Gewinn

Mit der Loftesnes Brücke in Sogndal gewann PNC 2015 den Public European Steel Bridge Award.©PNC

Wien/Oslo, 28. November 2019. Die Neubewertung eines Projekts in Norwegen, das zu einer einmaligen Wertberichtigung führte, und der Kostendruck in Polen haben für die Porr AG, Österreichs zweitgrößtem Baukonzern, den Ertrag beträchtlich geschmälert. Wie im Quartalsbericht 3/2019 berichtet, blieb das Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 14,4 Millionen Euro aufgrund des anspruchsvollen Umfelds insbesondere in Polen und Norwegen hinter den Erwartungen zurück. Frühzeitig eingeleitete Maßnahmen hätten dieser Entwicklung nicht ausreichend entgegenwirken können bzw. hätten sich in der Umsetzung verzögert. Bis Ende des ersten Quartal 2020 soll der Markt neu bewertet werden.

Continue reading „Norwegen-Projekt schmälert Porr-Gewinn“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Drei Großaufträge für Wiederaufbau des Regierungsviertels in Oslo vergeben

Entwurf des neuen Regierungsviertels in Oslo©Statsbygg

Oslo, 14.Oktober 2019. Die norwegische staatliche Verwaltungsgesellschaft Statsbygg hat die ersten drei Großaufträge für den Bau des neuen Regierungsviertels in Oslo vergeben. Heute wurden entsprechende Verträge mit den Bau- und Versorgungsunternehmen Skanska, Veidekke und der AF-Gruppe unterzeichnet. Die Arbeiten betreffen den Bau des Hochhauses , das Fundament und die Energieversorgung. Der Auftragswert beträgt 2,8 Milliarden NOK.

Continue reading „Drei Großaufträge für Wiederaufbau des Regierungsviertels in Oslo vergeben“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Neues digitales Testzentrum CoLab für die Baubranche in Ulven eröffnet

Premierministerin Erna Solberg testete digitale Tools zur Eröffnung von CoLab, dem neuen Hub und Testzentrum der Bau- und Immobilienbranche.©Morten Bendiksen

Oslo, 18. September 2019. Norwegens Premierministerin Erna Solberg hat jetzt den ersten Abschnitt des Construction City-Clusters in Ulven in Oslo eröffnet: CoLab, ein Laboratorium für Interaktion, Innovation und Aktivitäten, das die Unternehmen Obos, die AF-Gruppe und Betonmast eingerichtet haben.

Continue reading „Neues digitales Testzentrum CoLab für die Baubranche in Ulven eröffnet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegen wird erstes Partnerland der internationalen Baumesse bautec

Im März dieses Jahres wurde in Norwegen das höchste Holzhaus der Welt fertiggestellt.©Mjøstårne

Berlin, 16. September 2019. Norwegen wird erstes Partnerland der Internationalen Bauausstellung bautec. Das Land präsentiert sich vom 18. bis 21. Februar 2020 in den Messehallen unter dem Funkturm mit Unternehmen aus den Bereichen nachhaltiges und intelligentes Bauen, Holzbau und BIM. Der norwegische Gemeinschaftsstand auf der bautec 2020 ist ein Gemeinschaftsprojekt der norwegischen Botschaft in Berlin, Innovation Norway und der Deutsch-Norwegischen Handelskammer.

Continue reading „Norwegen wird erstes Partnerland der internationalen Baumesse bautec“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia

Als Teil des Forschungsprojektes syn.ikia soll in Ammerud in Oslo das Wohnhaus “Oen” entstehen – ein rundes Gebäude mit 150 Wohnungen und Solarzellen auf dem Dach. Das Mehrfamilienhaus wird nach internationalem Plushausstandard (ZEB-O) gebaut.©Code

Oslo, 11. September 2019. Die norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie in Trondheim (NTNU) wird das europäische Forschungsprojekt syn.ikia leiten. Die Universität hat über das norwegische Forschungszentrum für emissionsfreie Gebiete in Smart Cities (FME ZEN) Fördermittel der Europäischen Union aus dem EU-Forschungsrahmenprogramm „Horizont 2020“ erhalten. Bei syn.ikia geht es darum, den Anteil von Stadtteile zu erhöhen, die mehr erneuerbare Energie produzieren als sie verbrauchen und die überschüssige erneuerbare Energie mit der Nachbarschaft teilen können. Das norwegische Forschungszentrum SINTEF und OBOS, die größte nordische Wohnungsgenossenschaft, sind Partner. Das Projekt, das im Januar 2020 startet,  hat eine Laufzeit von 4,5 Jahren.

Continue reading „Norwegische Universität NTNU leitet europäisches Nachhaltigkeitsprojekt syn.ikia“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Neue Connect-Ausgabe zu emissionsfreiem Bauen in Norwegen

Oslo, 2. September 2019. Die neue Connect-Ausgabe, die Zeitschrift der Deutsch-Norwegischen Handelskammer, beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit emissionsfreiem Bauen in Norwegen. Der erste Themenartikel informiert über Norwegens Einsatz für fossilfreie und zukünftig vollständig emissionsfreie Baustellen. Die Deutsch-Norwegische Handelskammer schreibt zur neuen Connect-Ausgabe: „Als Norwegens größte Festlandsindustrie und mit einem großen Verbrauch fossiler Energie trägt die Bauindustrie eine große Verantwortung für die Einsparung von CO2. In der Koalitionsvereinbarung vom Januar 2019 hat sich die norwegische Regierung das Ziel gesetzt, alle Baustellen in Norwegen bis 2025 ohne fossile Energie zu betreiben. Emissionssenkungen in diesem Ausmaß erfordern die rasche Entwicklung neuer Technologien, was wiederum gute wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen voraussetzt. 

Continue reading „Neue Connect-Ausgabe zu emissionsfreiem Bauen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität