Kategorie: IT und Datenzentren

Eintracht Frankfurt eröffnet Norway-Forum

V.l.:Jan Aage Fjörtoft, Markenboschafter, Axel Hellmann, Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt, Jens Petter Hauge, Profi bei Eintracht Frankfurt, Petter Ølberg, Botschafter Norwegens in Deutschland, Linda Hofstad Helleland, norwegische Digitalisierungsministerin, und Samy Julien Hamama, Bereichsleiter Internationale Beziehungen bei Eintracht Frankfurt.©Eintracht Frankfurt

Frankfurt/Main, 22. September 2021. Eintracht Frankfurt hat anlässlich eines Besuches der norwegischen Digitalisierungsministerin in Frankfurt/Main, Linda Hofstad Helleland, ein Norway-Forum eröffnet. Damit will der Fußball-Club die Verbindung der Region FrankfurtRheinMain zu Norwegen stärken. Das Norway-Forum, das im ProfiCamp mit der Adresse „Im Herzen von Europa 1“ seinen Sitz haben wird, bietet regionalen Partnern die Möglichkeit, Netzwerke mit den Schwerpunkten Sport, Zivilgesellschaft, Kultur, Bildung und Wirtschaft in Norwegen aufzubauen.

Continue reading „Eintracht Frankfurt eröffnet Norway-Forum“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegen will attraktivster Standort für Rechenzentren der Welt werden

Laden Sie hier die neue Strategie zu Rechenzentren herunter.

Oslo, 11. August 2021. Die norwegische Regierung hat eine neue Strategie zur Entwicklung von Datenzentren verabschiedet. Das Land verfüge über einzigartige Bedingungen, um das attraktivste Rechenzentrum der Welt zu werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Norwegen habe einen Überschuss an erneuerbaren Energien, niedrige Strompreise, eine gute digitale Infrastruktur und ein kühles Klima. Die Regierung verstärkt nun ihren Fokus auf eine nachhaltige Rechenzentrumsindustrie. In den Regionen sollen viele neue Arbeitsplätze geschaffen werden, die zur Entwicklung neuer digitaler Dienste im ganzen Land beitragen, sagt Digitalisierungsministerin Linda Hofstad Helleland. Neben der neuen Strategie wurde ein Guide „How to establish a data center in Norway“ in englischer Sprache veröffentlicht.

Continue reading „Norwegen will attraktivster Standort für Rechenzentren der Welt werden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Green Mountain erweitert Datenzentrum am Standort Enebakk nahe Oslo

Mit der Erweiterung wird die Kapazität des DC3-Oslo-Rechenzentrums in Enebakk bei Oslo verdoppelt.©Green Mountain

Oslo, 4. August 2021. Nur neun Monate nach Eröffnung des DC3-Oslo-Rechenzentrums von Green Mountain erweitert das Unternehmen den Standort in der Region Oslo um ein zusätzliches 4-MW-Gebäude. Dieses zweite Gebäude sei ein Built-to-Suit-Projekt für einen großen internationalen Cloud-Anbieter und wurde trotz der Herausforderungen durch Covid-19 vorzeitig fertiggestellt, teilt Green Mountain mit.

Continue reading „Green Mountain erweitert Datenzentrum am Standort Enebakk nahe Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Israelische Azrieli Group Ltd. übernimmt norwegische Green Mountain Data Centers

Das Daten Center DC1 am Standort Stavanger befindet sich in einer Berghalle.©Green Mountain

Oslo, 19. Juli 2021. Die im Familienbesitz befindliche Investmentgesellschaft Smedvig, Mehrheitseigentümer von Green Mountain, hat dem Verkauf des Unternehmen an das israelische Immobilieninvestment- und Entwicklungsunternehmen Azrieli Group Ltd. zugestimmt. Green Mountain betreibt in Norwegen mehrere Datenzentren. Die Akquisition soll Green Mountain das notwendige Kapital sichern, um seine Wachstumsambitionen auf dem europäischen Markt umsetzen zu können.

Continue reading „Israelische Azrieli Group Ltd. übernimmt norwegische Green Mountain Data Centers“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Neue Hima-Forellenfarm will Abwärme des Datenzentrums Green Mountain in Rjukan nutzen

Illustration der weltweit größten landgestützten Forellenfarm in Rjukan. 2023 soll die Anlage fertig sein. ©Hima

Rjukan, 28. Juni 2021. Die weltweit größte Forellenfarm will die Abwärme eines Rechenzentrum nutzen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten jetzt der norwegische Betreiber von Datenzentren Green Mountain AS und der Betreiber von Forellenfarmen, Hima Seafood AS. In der Forellenfarm sollen jährlich 9.000 Tonnen Forellen aufgezogen werden. Baubeginn ist in diesem Jahr. Ab dem Vollbetrieb im Jahr 2023 soll die Abwärme für die Produktion der Forellen eingesetzt werden. Sowohl der Energieverbrauch als auch der CO2-Fußabdruck würden in diesem nachhaltigen Projekt deutlich reduziert, teilen die Unternehmen mit.

Continue reading „Neue Hima-Forellenfarm will Abwärme des Datenzentrums Green Mountain in Rjukan nutzen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegisches Konsortium installiert Glasfaserverbindung zwischen Norwegen und Großbritannien

Das 700-Kilometer-lange Unterwasser-Glasfaserkabel soll im Herbst dieses Jahres in Betrieb gehen.©Green Mountain


Rennesøy, 6. Juni 2021. Der norwegische Betreiber von Rechenzentren, Green Mountain, startete heute mit weiteren Partnern mit der Installation des 700-Kilometer-langen-Glasfaser-Unterseekabels zwischen Newcastle und Stavanger. Diese neue Kabelroute wird die Datenkapazität zwischen Norwegen, Großbritannien und weiteren Ländern deutlich erhöhen. Bis Ende des Sommers soll der Bau abgeschlossen sein, das Kabel soll im vierten Quartal 2021 in Betrieb gehen. Hinter dem Konsortium NO-UK-Projekt stehen die Firmen Green Mountain, Lyse, Haugaland Kraft, BKK, Hatteland Group und Ryfylke IKS.

Continue reading „Norwegisches Konsortium installiert Glasfaserverbindung zwischen Norwegen und Großbritannien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Hohe Investitionen in Mobilfunk- und Breitbandnetze in Norwegen


Der Umsatz der drei größten Gruppierungen – Telenor, Telia und Altibox – betrug 2020 80,0 Prozent des Gesamtumsatzes. Dies ist etwas weniger als 2019.©Nkom

Oslo, 20. Mai 2021. Im vergangenen Jahr wurden in Norwegen nach Angaben der Nationale Kommunikationsbehörde (Nkom) Rekordsummen in den Markt für elektronische Kommunikation investiert. Die Investitionen in die elektronische Kommunikation wuchsen um fast 1,3 Milliarden NOK auf 12,6 Miliarden NOK. Unter anderem wurden 6,9 Milliarden NOK in Glasfasernetzwerke investiert. Das auf dem Kupfernetz basierende Breitband nimmt rapide ab. Der Technologiewandel für Breitband ist klar“, erklärt Pål Wien Espen, Leiter der Kommunikationsbehörde.

Continue reading „Hohe Investitionen in Mobilfunk- und Breitbandnetze in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

go2cloud erwirbt Cloud-Kapazität im Lefdal Mine Datacenter in Norwegen

Der Cloud-Anbieter go2group mit Sitz in Hannover mietet im Lefdal Mine Datacenter, das in einem ehemaligen Bergwerk untergebracht ist, 4,5 MW Rechenkapazitäten.©Lefdal Mine Datacenter

Hannover / Lefdal, 6. Mai 2021. Der in Hannover ansässige IT-Dienstleister go2cloud wird  16 IT-Container im Lefdal Mine Datacenter AS platzieren. Einen entsprechenden Vertrag über die Bereitstellung von Rechner-Kapazitäten in Höhe von 4,5 MW im  Rechenzentrun in Lefdal hat das Unternehmen mit dem Lefdal Mine Datacenter am 6. Mai unterzeichnet. Bis zum zweiten Quartal dieses Jahres sollen alle Rechenanlagen angeschlossen sein.

Continue reading „go2cloud erwirbt Cloud-Kapazität im Lefdal Mine Datacenter in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Staat verkauft Ambita an IT-Unternehmen Sikri

Stita W. Seljeseth, CEO von Ambita, und Nicolay Moulin, CEO von Sikri (links), vor dem Sirki-Gebäude.©Sirki

Oslo, 16. April 2021. Das Ministerium für Handel und Industrie hat seine Anteile an der Firma Ambita, Verwalter der öffentlichen Grundbuchdaten, für mehr als 962,8 Millionen NOK an das Softwareunternehmer Sikri verkaufen. Ambita AS hat bis 2014, als der Markt auch für andere Unternehmen geöffnet wurde, als einziges Unternehmen die öffentliche Grundbuchdaten Norwegens verwaltet. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von 507 Millionen NOK. Das norwegische Parlament Storting hat der Regierung mehrfach die Befugnis erteilt, Ambita zu verkaufen.

Continue reading „Norwegischer Staat verkauft Ambita an IT-Unternehmen Sikri“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Regierung präsentiert Bericht zum Ausbau der digitalen Infrastruktur

Oslo, 9. April 2021. Norwegens Regierung hat dem Parlament Storting einen neuen Bericht über den Stand sowie weitere Pläne des Ausbaus der Mobil-, Breitband- und Internetdienste vorgelegt. Die im Report „Unsere gemeinsame Grundlage“ präsentierten Maßnahmen sollen die Grundlage einer nationalen Strategie für eine sichere und robuste digitale Infrastruktur Norwegens bilden. Gute Netzwerke und Dienste seien für Menschen und Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um an der digitalen Gesellschaft teilnehmen und diese entwickeln zu können, sagt Linda Hofstad Helleland, Ministerin für Distrikt und Digitalisierung.

Continue reading „Norwegens Regierung präsentiert Bericht zum Ausbau der digitalen Infrastruktur“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Regierung unterstützt Gemeinden bei Digitalisierung der Schulen

Norwegische Kommunen sollen bei der Digitalisierung der Schulen nicht allein gelassen werden. Die Regierung hat jetzt einen Aktionsplan zur Unterstützung der Gemeinden erarbeitet. Im Bild: die Ungdomsskole (8. bis 10. Klasse) in Vestby. ©Theodor Falkner

Oslo, 2. Dezember 2020.  Norwegens Regierung hat einen neuen Aktionsplan für die Digitalisierung der Schulen im Primarbereich und im Sekundarbereich I, der Primar-, Sekundar- und Sekundarstufe II verabschiedet. Er soll Kommunen in die Lage versetzen, Schulen dabei unterstützen, digitale Ressourcen besser zu nutzen.

Continue reading „Norwegens Regierung unterstützt Gemeinden bei Digitalisierung der Schulen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Aufgeweckte Norweger: 820 Prozent mehr Online-Einkäufe in der ersten Stunde des Black Friday

Im Vergleich zu normalen Tagen schoss der Online-Umsatz in der ersten Stunde des Black Friday um 820 Prozent in die Höhe.©Klarna

Oslo, 27. November 2020. In der ersten Stunde des Black Friday, des größten Online-Einkaufstages im Jahr, schnellte der norwegische Online-Umsatz im Vergleich zu einem normalen Tag um 820 Prozent in die Höhe. Elektronik, Kinderprodukte sowie Kleidung und Schuhe waren die großen Verkaufsgewinner.

Continue reading „Aufgeweckte Norweger: 820 Prozent mehr Online-Einkäufe in der ersten Stunde des Black Friday“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Online-Händler Adevinta übernimmt eBay Classifieds Group

Der mobile Marktplatz Shpock mit Sitz in Wien ist ein Tochterunternehmen von Adevinta und agiert auch in Deutschland. Das Unternehmen will mit der Übernahme der eBay-Tochtergesellschaft eBay Classifieds Group zum weltweit führenden Online-Kleinanzeigenunternehmen werden.©Adevinta.

Bonn, 24. November 2020. Das Bundeskartellamt hat den angemeldeten Zusammenschluss von eBay Classifieds Group mit dem norwegischen Unternehmen Adevinta freigegeben. Durch den Zusammenschluss wird die bisherige eBay-Tochtergesellschaft eBay Classifieds Group von Adevinta übernommen. An Adevinta wird zukünftig neben der bisherigen Muttergesellschaft Schibsted mit Sitz in Oslo auch eBay beteiligt sein. Zur eBay Classifieds Group gehört das Online-Kleinanzeigenportal eBay Kleinanzeigen sowie die auf Autoverkäufe spezialisierte Online-Plattform mobile.de, nicht jedoch die Auktionsplattform eBay. Adevinta betreibt in Deutschland das Online-Kleinanzeigenportal shpock.de. Das Vorhaben wurde in der ersten Prüfungsphase freigegeben.

Continue reading „Norwegischer Online-Händler Adevinta übernimmt eBay Classifieds Group“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Green Mountain eröffnet neues Rechenzentrum in der Region Oslo

Das erste 4-MW-Gebäude auf dem Campus des DC3-Oslo-Rechenzentrums außerhalb von Oslo wurde jetzt eröffnet.©Green Mountain

Oslo, 22. Oktober 2020. Green Mountain hat das erste 4-MW-Rechenzentrum auf seinem neuen Rechenzentrumscampus in Enebakk eröffnet. Der Standort 20 Kilometer von der Osloer Innenstadt entfernt umfasst 75.000 Quadratmeter mit einer Standortkapazität von bis zu 75 MW. Im August nächsten Jahres soll zweites 4-MW-Gebäude fertiggestellt sein, das gegenwärtig am selben Standort gebaut wird. Die Rechenzentren werden zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben.

Continue reading „Green Mountain eröffnet neues Rechenzentrum in der Region Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Telia eröffnet 5G-Netzwerk in Norwegens Hauptstadt Oslo

Telia-Mitarbeiter vor dem Storting bei der offiziellen Eröffnung des 5G-Netzes in der norwegischen Hauptstadt.©Telia Norge

Oslo, 13. Oktober 2020. Der norwegische Telekom-Konzern Telia Norway eröffnete am 13. Oktober 2020 offiziell das 5G-Netz in der norwegischen Hauptstadt. Die superschnelle 5G-Technologie ist jetzt in weiten Teilen von Oslo verfügbar. Gleichzeitig arbeitet Telia an der Einführung des nationalen 5G-Netzes. Ende 2023 soll Norwegen das erste Land mit einer vollständigen 5G-Abdeckung sein. Bisher wurden 240 Basisstationen in Oslo mit der neuesten Mobiltechnologie von Telias Partner Ericsson aufgerüstet, wobei die überwiegende Mehrheit Basisstationen mit 5G sind.

Continue reading „Telia eröffnet 5G-Netzwerk in Norwegens Hauptstadt Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung