Kategorie: Energie

forsa-Umfrage: Deutsche haben größtes Vertrauen in Norwegen als Erdgaslieferant

Das Ergebnis einer forsa-Umfrage, bei welchen Ländern es sich um verlässliche Lieferpartner von Erdgas handelt (Mehrfachnennungen möglich). ©OAOEV

Berlin/Kassel, 31. März 2020. Norwegen sehen die meisten Deutschen als zuverlässiges Lieferland für Erdgas. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes forsa im Auftrag des Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V., die im März mit Unterstützung des Öl- und Gasunternehmens Wintershall durchgeführt wurde. 70 Prozent der Befragten sehen Norwegen als vertrauenswürdigen Partner, 44 Prozent vertrauen Kanada und 41 Prozent haben Vertrauen zu Russland. Allerdings haben alle drei Länder gegenüber der Umfrage 2018 an Vertrauen eingebüßt. Norwegen hielten vor zwei Jahren 71 Prozent aller Befragten für vertrauenswürdig, Kanada 52 Prozent und Russland 49 Prozent.

Continue reading „forsa-Umfrage: Deutsche haben größtes Vertrauen in Norwegen als Erdgaslieferant“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Öl- und Gasfeld Johan Sverdrup überrascht mit schnellem Produktionswachstum

Das Johan-Sverdrup-Feld in der Nordsee nimmt schneller Fahrt auf als erwartet. Schon Anfang Mai soll die erste Phase der Plateau-Produktion erreicht werden. Die Förderung sei auch bei dem derzeit niedrigen Ölpreis rentabel und beschere Norwegen hohe Einnahmen, teilt der Betreiber Equinor mit.©Arne Reidar Mortensen

Oslo, 30. März 2020. Das Öl- und Gasfeld Johan-Sverdrup-Feld in der Nordsee wird voraussichtlich Anfang Mai die erste Phase der Plateau-Produktion erreichen –  früher als erwartet. Außerdem wird die Plateau-Produktion von rund 440.000 Barrel Öl pro Tag auf rund 470.000 Barrel pro Tag steigen, teilt der Energiekonzern Equinor, Betreiber des Feldes, mit. Die Plateau-Produktion, also die höchstmögliche Produktionsmenge, sollte laut Plan erst im Sommer erreicht werden. Ende März hatte die tägliche Produktion bereits 430.000 Barrel Öl überschritten.

Continue reading „Öl- und Gasfeld Johan Sverdrup überrascht mit schnellem Produktionswachstum“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegens Regierung wird CO2-Testzentrum in Mongstad weiter finanzieren

Die Regierung und die drei Industrieeigentümer des Mongstad Technology Center vereinbarten bis 2023 eine weitere Zusammenarbeit. Allerdings sollen weitere Industrieeigentümer gefunden werden, um die Kosten zu senken.©TCM

Oslo, 23. März 2020. Norwegens Regierung will das Technologiezentrums für die CO2-Abscheidung in Mongstad (TCM) weiter finanzieren. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung haben die Regierung und die Industrieunternehmen, die an der Testanlage beteiligt sind, für den Zeitraum ab Ablauf der derzeitigen Vereinbarung im August 2020 bis Ende 2023 unterzeichnet Das Technologiezentrum für die CO2-Abscheidung in Mongstad (TCM) in der Gemeinde Alver im Landkreis Vestland wird vom staatlichen Unternehmen Gassnova und den Unternehmen Equinor, Shell und Total betrieben. 

Continue reading „Norwegens Regierung wird CO2-Testzentrum in Mongstad weiter finanzieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Wintershall Dea 2019 mit Produktionsrekord – Projekte in Norwegen zur Erforschung von CCS und Hydrogen

Wintershall Dea hat im vergangenen Jahr einen Produktionsrekord erzielt. In Norwegen liegen die aktuellen Entwicklungsprojekte Dvalin und Nova im Zeitplan. Im Bild: Absenken eines Templates für das Erdöl- und Erdgasfeld Nova.©Wintershall

Hamburg/Kassel, 18. März 2020. Das Erdöl- und Erdgasunternehmen Wintershall Dea hat im vergangenen Jahr mehr 642 Tausend Barrel Öläquivalent (BOE) pro Tag produziert, neun Prozent mehr als Wintershall und DEA 2018 zusammen (589 Tausend Barrel/Tag). Das ist ein neuer Produktionsrekord. Lediglich in Nordeuropa (Norwegen, Deutschland, Großbritannien, Niederlanden und Dänemark) ist die Produktionsmenge von 203 auf 201 Tausend Barrel/Tag zurückgegangen. In Norwegen betrug die Produktionsmenge 146 Tausend Barrel/Tag). Mit Produktionskosten in Höhe von 4,30 US-Dollar je Barrel liege das Unternehmen fast die Hälfte unter dem Branchendurchschnitt und verfüge mit 3,8 Milliarden BOE über hohe Reserven, erklärte Vorstandsvorsitzender Mario Mehren auf der Jahrespressekonferenz, die in diesem Jahr online stattfand. In Nordeuropa lagen die Produktionskosten mit 4,6 US-Dollar je Barrel weit über den Kosten in Russland (1 US-Dollar/Barrel), waren aber geringer als in der Mena-Region mit 5,8 US-Dollar/Barrel.

Continue reading „Wintershall Dea 2019 mit Produktionsrekord – Projekte in Norwegen zur Erforschung von CCS und Hydrogen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Energiespeicher werden in Norwegen zur Herausforderung

©Eurostat 2020

Stockholm, 6. März 2020 (Von Michal Wozniak, Germany Trade & Invest, GTAI). Norwegen nutzt bereits heute in großem Umfang grüne Energie. Zum Erreichen der Klimaziele wird nun verstärkt an der Energiespeicherung gearbeitet.

Norwegen will – wie die restlichen skandinavischen Länder auch – bis 2050 seinen gesamten Energieverbrauch ohne CO2-Ausstoß decken. Strom wird bereits jetzt zu 98 Prozent aus Geothermie, Wasser- und Windkraft gewonnen. Auch die Wärmeversorgung wird zu mehr als 90 Prozent durch grünen Netzstrom, Wärmepumpen und dezentrale, erneuerbare Quellen gewährleistet.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Energieunternehmen und -verbände veröffentlichen Positionspapier zur Bedeutung von Erdgas für Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit

In einem jetzt veröffentlichten gemeinsamen Positionspapier erläutern Energieunternehmen und -verbände, welche Rolle Erdgas für den Industriestandort Deutschland und den Klimaschutz spielt.©Wintershall/ shutterstock

Berlin/Kassel, 2. März 2020. 17 deutsche und internationale Energieunternehmen haben ein Positionspapier veröffentlicht, in dem der Beitrag von Gas zu Klimaschutz und zur Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland festgehalten wird. Unter dem Titel “Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit gemeinsam sichern: Der Beitrag der Gaswirtschaft und Industrie” zeigen die Autoren, warum gerade für Deutschland die Industrie und das verarbeitende Gewerbe im internationalen Wettbewerb eine herausragende Bedeutung haben, und erinnern daran, warum Gase und die existierende Gasinfrastruktur heute und zukünftig ein Teil der Lösung sind, um die Erreichung der Klimaziele, die Energieversorgungssicherheit sowie die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland zu gewährleisten. Zu den Unterzeichnern gehören auch das Energieunternehmen Wintershall Dea, das in Norwegen in der Öl- und Gasproduktion engagiert ist, und der norwegische Energiekonzern Equinor.

Continue reading „Energieunternehmen und -verbände veröffentlichen Positionspapier zur Bedeutung von Erdgas für Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Greenpeace legt beim Obersten Gericht in Oslo Berufung wegen Ölbohrungen in der Arktis ein

Nach dem Scheitern der Klage gegen Förderlizenzen in der Arktis vor dem Osloer Berufungsgericht Borgarting Lagmannsrett im Januar dieses Jahres ziehen die norwegischen Umweltorganisationen Natur og Ungdom (Natur und Jugend) und Greenpeace nun vor das Oberste Gericht Norwegens.©Greenpeace Norge

Oslo, 24. Februar 2020. Die norwegischen Umweltorganistationen Natur og Ungdom (Natur und Jugend) und Greenpeace ziehen nach einer gescheiterten Klage beim Osloer Berufungsgericht Borgarting Lagmannsrett wegen erlaubter Ölbohrung in der Arktis jetzt vor das Oberste Gericht des Landes. Am 24. Februar reichten sie ihre Berufungsunterlagen beim Gerichtshof in Oslo ein. 

Continue reading „Greenpeace legt beim Obersten Gericht in Oslo Berufung wegen Ölbohrungen in der Arktis ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Ölleck an Elektrokabel im Oslofjord geschlossen

Oslo, 24. Februar 2020. Am Sonntagabend wurde das Ölleck eines beschädigten Kabels, aus dem Öl in den Oslofjord ausgetreten ist, versiegelt. Wie Statnett mitteilte, seien 6.000 Liter dünnflüssiges Öl ausgetreten. Das zur Isolierung des Kabels verwendete Öl war leicht und dünn fließend und konnte nicht gesammelt werden.

Continue reading „Ölleck an Elektrokabel im Oslofjord geschlossen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Norwegisches Petroleumdirektorat veröffentlicht aktuellen Stand der Ressourcen

©NPD

Oslo, 20. Februar 2020. Norwegen verfügt nach Angaben des Norwegischen Petroleumdirektorats NPD auf dem norwegischen Festlandsockel über nachgewiesene und noch nicht entdeckte Ressourcen von etwa 15,8 Milliarden Standardkubikmeter Öläquivalent. Das sind 104 Millionen mehr als zum 31. Dezember 2018 angegeben. 48 Prozent der Ressourcen wurden bereits verkauft und geliefert. Etwa 48 Prozent der verbleibenden Ressourcen sind noch nicht nachgewiesen. Die Schätzung für unbewiesene Ressourcen beträgt 3,9 Milliarden Standardkubikmeter Öläquivalent. NPD geht davon aus, dass 8,2 Milliarden Standardkubikmeter Öläquivalent gefördert werden können. Die jetzt veröffentlichten Ressourcenkonten geben einen aktuellen Überblick über die Öl- und Gasvorkommen des Landes zum 31. Dezember 2019.

Continue reading „Norwegisches Petroleumdirektorat veröffentlicht aktuellen Stand der Ressourcen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

Wintershall Noordzee B.V. startet Produktion im Sillimanite-Feld in der südlichen Nordsee

Der zentrale Kontrollraum von Wintershall Noordzee B.V. in Den Helder ist seit 2007 in Betrieb.©Wintershall Noordzee B.V.

Kassel/Rijswijk. Wintershall Noordzee B.V., ein Joint Venture zwischen Wintershall Dea und Gazprom EP International, hat die Gasproduktion im eigenoperierten Sillimanite-Feld aufgenommen. Das Erdgasfeld, das im Juni 2015 entdeckt wurde, erstreckt sich über Teile des britischen und niederländischen Festlandsockels und liegt rund 200 Kilometer vor der Küste von Den Helder. 

Continue reading „Wintershall Noordzee B.V. startet Produktion im Sillimanite-Feld in der südlichen Nordsee“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität