Color Line verlängert Stornierungen der Fähren nach Norwegen bis 5. Juni

Norwegens Tourismusverband Norsk Reiseliv und Color Line fordern Norwegens Regierung auf, am 15. Juni nicht nur über die Grenzöffnung zu den nordischen Ländern zu entscheiden, sondern auch Deutschland mit einzubeziehen.©Color Line

Oslo/Kiel, 28.5.2020. Die Reederei Color Line, größter Fähranbieter zwischen Deutschland und Norwegen, hat alle Abfahrten zwischen Kiel-Oslo und Sandefjord-Strømstad bis zum 5. Juni storniert. Einschränkungen für Passagiere gelten auch auf der Strecke Hirtshals-Larvik/Kristiansand bis zum 5. Juni. Diese Fähren, die seit Beginn der Corona-Krise zur Frachtbeförderung eingesetzt werden, dürfen nur von Passagieren mit einer Einreisegenehmigung genutzt werden.  

Continue reading “Color Line verlängert Stornierungen der Fähren nach Norwegen bis 5. Juni”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Arbeitsvertrag mit Nicolai Tangen als Chef des norwegischen Staatsfonds unterzeichnet

Nicolai Tangen tritt am 1. September 2020 die Nachfolge von Yngve Slyngstad als CEO der Norges Bank Investment Management an. Die Arbeitsvereinbarung wurde am 27. Mai unterzeichnet.©Tony Colli

Oslo, 27. Mai 2020. Øystein Olsen, Gouverneur der norwegischen Zentralbank, unterzeichnete am 27. Mai im Namen des Vorstands der Norges Bank eine Arbeitsvereinbarung mit Nicolai Tangen als CEO der Norges Bank Investment Management. Um die Ernennung des Investmentmanagers hatte es in den vergangenen Wochen in Norwegen heftige Diskussionen gegeben. Nicolai Tangen gründete 2005 die Verwaltungsgesellschaft AKO Capital in London und hat seitdem ein beachtliches Vermögen erwirtschaftet.

Continue reading “Arbeitsvertrag mit Nicolai Tangen als Chef des norwegischen Staatsfonds unterzeichnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Luxemburg’s Bahn nutzt als neuntes EU-Land norwegische Erex-Technologie

Die nationale Eisenbahngesellschaft CFL, Luxemburg, nutzt jetzt auch die norwegische Technologie Erex zur Überwachung und Abrechnung des Energieverbrauchs in Zügen.©CFL/Handout

Oslo, 28. Mai 2020. Die nationale Eisenbahngesellschaft CFL, Luxemburg, nutzt künftig die norwegische Technologie Erex zur Einsparung von Energie. Das Energie-Abrechnungs- und Überwachsungssystem ist bereits in acht weiteren EU-Ländern im Einsatz. Die von European Partnership for Railway Energy Settlement Systems (Eress) vertriebene und in Norwegen entwickelte IT-Lösung Erex kann nach Angaben von Bane Nor den Stromverbrauch um 30 Prozent reduzieren.

Continue reading “Luxemburg’s Bahn nutzt als neuntes EU-Land norwegische Erex-Technologie”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Norwegisches Start-up Tibber startet großflächig in Europa

Das norwegische Energie-Start-up Tibber ist jetzt vollständig in Deutschland angekommen. Nun können auch Stromverträge mit dem Unternehmen abgeschlossen werden.©Tibber

Oslo, 27. Mai 2020. Das norwegische Energie-Start-up Tibber kündigte in einer Online-Präsentation am 27. Mai seine großflächige Expansion in Europa an. Das Unternehmen, das grünen Strom per App verkauft, bietet seine digitalen Dienste bereits in Norwegen, Schweden und Deutschland an. Nun soll die Tibber App künftig in fünf weiteren europäischen Ländern eingesetzt werden: Dänemark, Finnland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien. In Deutschland ist es wie in Norwegen und Schweden ab sofort möglich, nicht nur die App anzuwenden, sondern auch Strom aus erneuerbaren Energien über Tibber zu beziehen.  

Continue reading “Norwegisches Start-up Tibber startet großflächig in Europa”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

GTAI: Corona-Krise in Norwegen trifft die meisten Branchen hart

Stockholm/Oslo, 27. Mai 2020 (von Michał Woźniak, Germany Trade & Invest, GTAI). Nur wenige Branchen bleiben in Norwegen von den negativen Auswirkungen der Coronapandemie verschont. Das sind vor allem Unternehmen, die zum Umweltschutz beitragen. Die meisten Branchen der norwegischen Wirtschaft verzeichnen drastische Rückgänge beim Auftragseingang und der Produktion. Die Industrie hofft auf ein Konjunkturprogramm der Regierung, weil es sonst für einige Sektoren eng werden könnte. Wer jedoch Energie- oder Kommunikationsnetze baut, in erneuerbare Energien investiert oder in der Gesundheitswirtschaft tätig ist, könnte unbeschadet aus der Krise kommen. Finden Sie hier eine Bewertung der einzelnen Branchen:

Continue reading “GTAI: Corona-Krise in Norwegen trifft die meisten Branchen hart”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Mindestangebot an Flügen in Norwegen bis zum 30. Juni verlängert

Ein Mindestangebot im Luftverkehr zwischen den Region in Norwegen wird weiterhin bestehen. Die Regierung hat die Vereinbarungen mit Widerøe, SAS und Norwegian bis zum 30. Juni verlängert. Direktflüge zwischen Oslo und Frankfurt/Main bietet gegenwärtig nur die Lufthansa.©Olav Heggø / Verkehrsministerium

Oslo, 27.05.2020. Norwegens Regierung hat die Vereinbarungen über ein Grundangebot des Luftverkehrs zwischen den Regionen und einigen lokalen Strecken im ganzen Land verlängert. Die Regierung unterstützt den Flugverkehr, da in der gegenwärtigen Situation keine Grundlage für den kommerziellen Betrieb besteht. Zusätzlich werden weitere Strecken in Nordnorwegen in das Angebot aufgenommen.

Continue reading “Mindestangebot an Flügen in Norwegen bis zum 30. Juni verlängert”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

USA nach neuer Berechnungsmethode größter Investor in Norwegen

Eingehende Direktinvestitionen nach Ursprungsland und Eigentümer©SSB

Oslo, 27. Mai 2020. US-Unternehmen sind die größten Investoren in Norwegen. Bisher galten Schweden, Luxemburg und die Niederlanden als die größten Kapitalgeber. Nach einer neuen Berechnungsmethode des Statistikbüro SSB, die nicht die Herkunftsländer der Direktinvestitionen, sondern die Länder erfasst, in denen sich die Mutterfirmen der Investoren befinden, entfielen 2018 fast 20 Prozent aller ausländischen Direktinvestitionen in Norwegen auf US-Firmen. 

Continue reading “USA nach neuer Berechnungsmethode größter Investor in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Parlamentarische Debatte in Norwegen um hohe Verluste von Equinor in den USA

Die Aktivitäten des norwegischen Energiekonzerns in den USA. Das Unternehmen hat in den Vereinigten Staaten in den vergangenen 20 Jahren 200 Milliarden NOK verloren. ©Equinor

Oslo, 26. Mai 2020. Tina Bru, Norwegens Ministerin für Petroleum und Energie, will dem norwegische Parlament Storting einen Bericht über die aktuellen Entwicklungen des norwegischen Energieunternehmens Equinor in den Vereinigten Staaten vorlegen. Equinor hat im vergangenen Jahr hohe Verluste in den USA eingefahren, die zu intensiven Diskussionen über das ausländische Engagement des Konzerns, aber auch über die Aufsichtspflicht des Staates führten. Equinor gehört zu 67 Prozent dem norwegischen Staat. 

Continue reading “Parlamentarische Debatte in Norwegen um hohe Verluste von Equinor in den USA”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Aker Solutions startet CCS-Testprogramm in schwedischer Preem-Raffinerie

In der Preem-Raffinerie, der größten Raffinerie Schwedens, hat das norwegische Unternehmen Aker Solutions eine Testanlage zur Abscheidung von Kohlenstoff in Betrieb genommen.©Aker Solutions

Oslo/ Lysekil, 26. Mai 2020. Das norwegische Engineering-Unternehmen Aker Solutions hat eine mobile Testanlage zur Kohlenstoffabscheidung in der Preem-Raffinerie in Lysekil in Betrieb genommen. Es ist Schwedens größte Testanlage zur Abscheidung von Kohlendioxid. Die Testeinheit ist Teil des Pilotprojekts “Preem CCS”, das die gesamte Wertschöpfungskette von der Abscheidung bis zur Speicherung von Kohlendioxid analysieren soll. Die Anlage soll es weiteren Unternehmen ermöglichen, die CCS-Technologie (Carbon Capture and Storage) zur Reduzierung ihre CO2-Emissionen zu nutzen.

Continue reading “Aker Solutions startet CCS-Testprogramm in schwedischer Preem-Raffinerie”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer

Energi Norge: Elektrifizierung in Norwegen geht zu langsam

Oslo, 26. Mai 2020. Norwegens Nutzung erneuerbarer Energien im gesamten Energiemix hat seit 2010 nur um vier Prozent zugenommen. Das Tempo der Umstellung sei zu langsam, um die Klimaziele zu erreichen und verlorene Arbeitsplätze zu ersetzen, heißt es in einem jetzt veröffentlichten Bericht von Energi Norge. Insbesondere im Verkehrssektor bestehe die Notwendigkeit zur schnelleren Elektrifizierung.

Continue reading “Energi Norge: Elektrifizierung in Norwegen geht zu langsam”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Aktuelle Reisebeschränkungen für Norweger und Ausländer