Seit Jahresbeginn über 20 Prozent mehr Elekroautos in Norwegen neu zugelassen

Mit 806 Neuzulassungen im November 2019 steht Volkswagen e-Golf erneut an der Spitze der Zulassungsstatistik©OFV.

Oslo, 10. November 2019. Emissionsfreie Pkw hatten im November dieses Jahren in Norwegen einen Anteil von 36,9 Prozent an den neu zugelassenen Pkw. In Deutschland erreichten die reinen Elektroautos einen Anteil von 1,6 Prozent an den Neuzulassungen. 3.697 neue emissionsfreie Personenkraftwagen wurden in Norwegen im November neu registriert,  4.651 Elektrofahrzeuge in Deutschland. 

Continue reading „Seit Jahresbeginn über 20 Prozent mehr Elekroautos in Norwegen neu zugelassen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Lebensmittelpreise in Norwegen seit 2017 erstmals gesunken

Mehr Wettbewerb führte in Norwegen zum Rückgang der Lebensmittelpreise.@BPN

Oslo, 10. Dezember 2019. Die Lebensmittelpreise sind in den letzten zwölf Monaten in Norwegen nach Angaben des norwegischen Statistikamtes SSB um 0,8 Prozent gesunken. Das trug dazu bei, das allgemeine Preiswachstum im Lande zu dämpfen. Der Verbraucherpreisindex ist von November 2018 bis November 2019 um 1,6 Prozent gestiegen. Treiber der Preiserhöhungen waren sowohl Restaurantpreise als auch Transportdienstleistungen mit 3,0 bzw. 3,9 Prozent. Auch bei Möbeln und Dekorationsgegenständen zogen die Preise an. Mit sechs Prozent legten die Preise für Post- und Telekomdienstleistungen am stärksten zu. Die Strompreise einschließlich der Netzmiete gingen von November 2018 bis im Vergleich zu November 2019 um 4,1 Prozent zurück.

Continue reading „Lebensmittelpreise in Norwegen seit 2017 erstmals gesunken“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

CSSC and DNV GL unterzeichnen Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit

Qian Jianping, Vizepräsident des chinesischen Schiffbauunternehmens CSSC, und Norbert Kray, Regional Manager für Greater China der DNV GL-Maritime, unterzeichneten eine Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit. An der Zeremonie auf der Schiffbaumesse Marintec in Shanghai nahmen auch Remi Eriksen, Präsident & CEO der DNV GL, und Yang Jincheng, Präsident der Gruppe CSSC, teil.©obs/DNV GL

Shanghai / Høvik, 10. Dezember 2019. Der chinesische Schiffbauer CSSC, die größte Schiffbaugruppe der Welt, und die norwegische Klassifizierungsgesellschaft DNV GL haben in der vergangenen Woche auf der Schiffbaumesse Marintec China eine Rahmenvereinbarung zur strategischen Partnerschaft unterzeichnet. Die strategische Partnerschaft konzentriert sich auf die Entwicklung von Lösungen und Kompetenzen für die Schifffahrt in einer Vielzahl von Bereichen, darunter alternative Kraftstoffe und umweltfreundliche Technologien, neue Schiffsdesigns zur Erfüllung der IMO-Treibhausgasziele, Digitalisierung und Cybersicherheit.

Continue reading „CSSC and DNV GL unterzeichnen Vereinbarung zur strategischen Zusammenarbeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität

New York, 9. Dezember 2019. Norwegen hatte auch 2018 nach dem Human Development Index der Vereinten Nationen die höchste Lebensqualität weltweit vorzuweisen. Bereits 2017 lag das Land auf Platz eins im Ranking der Länder. Auf Platz zwei und drei liegen wie im Jahr zuvor die Schweiz und Irland. Deutschland hat sich von Platz 15 auf Platz 4 verbessert. Wie der jetzt veröffentlichte Bericht feststellt, gebe einen globalen Trend zu einer stetig steigenden Lebensqualität.

Continue reading „UN-Entwicklungsreport: Norwegen weiterhin das Land mit der höchsten Lebensqualität“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Konjunkturbericht: Aufschwung der norwegischen Wirtschaft hat bald ein Ende

Oslo, 5. Dezember 2019. Im kommenden Jahr dürfte der seit Anfang 2017 anhaltende Aufschwung in Norwegen vorbei sein. Der internationale Abschwung führe dazu, dass die Zinsen im Inland niedrig bleiben. Zu diesem Schluss kommt die norwegische Statistikbehörde SSB in ihrem 4. Quartalsbericht 2019 zu aktuellen Konjunkturtendenzen. 

Continue reading „Konjunkturbericht: Aufschwung der norwegischen Wirtschaft hat bald ein Ende“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Norwegen mit neuem Rekord beim Export von Meeresfrüchten

Norwegens Fischereiminister Harald T. Nestvik am norwegischen Stand der China Fisheries & SeaFood Expo 2019 in China.©Ernährungs- und Fischereiministerium

Oslo, 3. Dezember 2019. Norwegen exportiert zum ersten Mal in einem Jahr Meeresfrüchte für über 100 Milliarden NOK. In dieser Woche wurde der Rekord erreicht. Die Exporte von Meeresfrüchten haben sich seit 2010 verdoppelt. 

Continue reading „Norwegen mit neuem Rekord beim Export von Meeresfrüchten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Euronext übernimmt Mehrheit an nordischer Strombörse Nord Pool

Statnet behält mit den anderen nordischen Energieversorgern 34 Prozent der Anteile an Nord Pool. im Bild: Statnett-Schulungszentrum in Norwegen. ©Statnett

Amsterdam, 5. Dezember 2019. Die europäische Börse Euronext hat die Mehrheit an dem Stromhandelsunternehmen Nord Pool übernommen. Für 66 Prozent der Anteile an Nord Pool, die bisher zu einhundert Prozent den sieben nordischen und baltischen Energieunternehmen gehörte, zahlte Euronext 84 Millionen Euro. Die bisherigen Eigentümer, unter anderem Statnet, gründen nun eine gemeinsame Holding und behalten darüber einen Anteil von 34 Prozent an Nord Pool.

Continue reading „Euronext übernimmt Mehrheit an nordischer Strombörse Nord Pool“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Nel ASA erhält Bestellung für zwei weitere Wasserstofftankstellen in Korea

Oslo, 4. Dezember 2019. Nel Korea Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft von Nel ASA, hat von Hydrogen Energy Network Co., Ltd. (HyNet) einen Auftrag zum Bau von zwei weiteren H2Station®-Wasserstofftankstellen erhalten in Korea erhalten. Der Auftragswert beträgt rund 2,7 Millionen Euro.

Continue reading „Nel ASA erhält Bestellung für zwei weitere Wasserstofftankstellen in Korea“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Schiffsneubau von Havila Kystruten für Postschiffroute verzögert sich

Während zwei bestellte Schiffe der Havila Kystruten AS auf der  spanischen Werft Hijos de J. Barreras auf Eis liegen, geht es mit zwei Schiffen auf der  türkischen Tersan Shipyard planmäßig voran. Im Bild: Stahlschneiden vor einem Jahr mit Projektleiter  Øyvind Sævik.©Tersan Shipyard

Fosnavåg, 5. Dezember 2019. Auf der Website der Reederei Havila Kystruten ist die Welt noch in Ordnung. Ab Januar 2021, so kündigt das Unternehmen der Havila-Gruppe an, werden vier nagelneue Schiffe auf der Strecke zwischen Bergen und Kirkenes verkehren – als Konkurrenz zu den Postschiffen der Hurtigruten AS. Tatsächlich aber werden zwei der vier Neubauten, die Havila im vergangenen Jahr in Auftrag gegeben hat, nicht zum Termin fertig werden. Denn die spanische Werft Hijos de J. Barreras, die zwei der Schiffe bauen sollte, hat den Auftrag wegen finanzieller Probleme gekündigt. Inzwischen haben The Ritz-Carlton über die Cruise Yacht Upper Holdco Limited, ALBACORA, S.A., and PMI Holdings, B.V. eine Vereinbarung getroffen, um eine Insolvenz abzuwenden.

Continue reading „Schiffsneubau von Havila Kystruten für Postschiffroute verzögert sich“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle

Pisa-Studie Norwegen: Mädchen in allen Fächern besser als Jungen

©OECD

Oslo, 3. Dezember 2019. Norwegische Schüler verzeichnen stabile Lernergebnisse, im Bereich Lesen und Wissenschaft schneiden sie nach der jüngsten Pisa-Studie aber schlechter ab als 2015. In Lesen und Mathematik liegen sie über dem OECD-Durchschnitt, bei den Naturwissenschaften entsprechen sie dem OECD-Durchschnitt. In der Mathematik gibt es keine Veränderung gegenüber 2015, allerdings schnitten sie besser ab als im Jahr 2012, in dem zuletzt die Mathematik den Schwerpunkt bildete.

Continue reading „Pisa-Studie Norwegen: Mädchen in allen Fächern besser als Jungen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle