Kategorie: E-Mobilität

Elektroauto-Wintertest in Norwegen: Tesla mit neuem Reichweiten-Rekord und geringster Abweichung

Vor dem Ladetest versammelten sich viele der Elektroautos auf dem Venabygdsfjellet für ein Fotoshooting.©NAF

Oslo, 3. Februar 2023. Am Ende blieb nur noch das Tesla Model S. Es war das einzige Modell, das beim Wintertest der Elektroautos die 450- und 500-Kilometer-Marke passierte. Erst bei 530 Kilometern ging dem Elektroauto der Strom aus. Der Wagen überbot auch den Rekord aus dem Jahr 2021, als das Tesla Model 3 LR Dual Motor bei 521 Kilometern stehen blieb. Beim Wintertest für Elektroautos, dem NAF EL Prix, der jährlich vom norwegischen Automobilverbandes NAF und der Automobilzeitschrift Motor veranstaltet wird, geht es allerdings nicht um die größte Reichweite, sondern darum, wie viel die tatsächliche Reichweite eines Elektroautos von dem beim Verkauf angegebene Wert abweicht. In diesem Jahr nahmen am 1. und 2. Februar 29 Modelle am vierten NAF EL Prix teil. Die einzelne Ergebnisse finden Sie hier, wobei die Veranstalter darauf hinweisen, dass es keine klaren Vergleichsmöglichkeiten gibt. Die Stärke des Tests bestehe darin, dass er jedes Jahr auf der gleichen Strecke gefahren wird.

Continue reading „Elektroauto-Wintertest in Norwegen: Tesla mit neuem Reichweiten-Rekord und geringster Abweichung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Schwerer Jahresstart für Elektroautos in Norwegen

Harter Start ins neue Jahr: Aber vorerst gibt es keinen Grund, sich große Sorgen um den Verkauf neuer Elektroautos zu machen, sagen Experten.©Jamieson Pothecary / elbil.no

Oslo, 2. Februar 2023. Im erste Monat dieses Jahres kauften Norweger so wenig Autos wie seit 51 Jahren nicht mehr. Gerade 1.860 Neuwagen wurden registriert, teilt der Rat für Straßenverkehrsinformationen OFV mit. Von allen im Januar neu zugelassenen Autos waren 1.237 Elektroautos. Das entspricht einem Anteil von 66,5 Prozent und liegt damit deutlich unter dem Durchschnitt aller Monate des Jahres 2022. Neu zugelassen wurden 263 Benzin-Hybrid-Pkw, 36 Benzin-Pkw und 142 neue Diesel-Pkw. Der Rückgang der Neuanmeldungen hängt damit zusammen, dass viele Käufe noch im Dezember abgewickelt wurden, weil ab dem 1. Januar 2023 Veränderungen bei der Mehrwertsteuer und Gebühren in Kraft traten.

Continue reading „Schwerer Jahresstart für Elektroautos in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Weltweit größter Elektroauto-Wintertest startet am 1. Februar in Oslo

Am Mittwoch, 1. Februar, starten 30 neue Elektroautos zum NAF EL Prix, einem Test der Reichweite unter winterlichen Bedingungen in Norwegen. ©NAF/Motor

Finden Sie hier den aktuellen Bericht mit den Ergebnissen.

Schauen Sie hier, was bisher passierte.

Verfolgen Sie hier den Test auf Youtube.

Oslo, 31. Januar 2023. Elektroautos fahren im Winter zwischen vier und 32 Prozent weniger als im Sommer. Das zeigten umfangreiche Tests des norwegischen Automobilverbandes NAF und der Automobilzeitschrift Motors. Am 1. Februar werden NAF und Motor ein weiteres Mal 30 der neuesten Elektroauto-Modelle in Norwegen unter harten Winterbedingungen testen. Damit findet bereits zum vierten Mal NAF EL Prix, der weltweit größte Elektroauto-Test in der Winterversion, statt. Beim letztjährigen Wintertest kam kein einziges der getesteten Elektroautos so weit, wie die offizielle Reichweite angibt. In dem Elektroauto-Test gehtes nicht darum, am weitesten zu fahren, sondern der angegebenen Reichweite am nächsten zu kommen. Auch in diesem Jahr erwartet der Automobilverband eine große Lücke zwischen den Angaben der Hersteller und der Realität.

Continue reading „Weltweit größter Elektroauto-Wintertest startet am 1. Februar in Oslo“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Havila Kystruten nimmt keine Elektroautos mehr an Bord

Aus Sicherheitsgründen verbannt Havila Kystruten Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffautos von ihren Schiffen, die entlang der norwegischen Postschiff-Route verkehren.©Vavila Kystruten

Fosnavag, 16. Januar 2023. Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffautos dürfen nicht mehr an Bord der Schiffe der Havila Kystruten transportiert werden. Diese Entscheidung traf Havila Kystruten entsprechend einer von dem Beratungsunternehmen Proactima AS durchgeführten Risikoanalyse, die zu dem Schluss kam, dass die Brände von Elektroautos einen enormen Rettungseinsatz erfordern würden. Zum Schutz von Passagieren und Mannschaft will man deshalb darauf verzichten, Elektro- und Hybridautos sowie Wasserstoffautos mitzunehmen. Personenkraftwagen mit fossilen Brennstoffen werden nur noch in ausgewählten Häfen entlang der Küstenroute be- und entladen. 

Continue reading „Havila Kystruten nimmt keine Elektroautos mehr an Bord“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Vollelektrischer Katamaran verkehrt ab Frühjahr auf dem Reinefjord auf den Lofoten

Oslo, 11. Januar 2023. Das Technologieunternehmen ABB liefert ein vollelektrisches Antriebssystem für einen neuen Katamaran, den Moskenes Shipping AS im Frühjahr 2023 auf dem Reinefjord auf den Lofoten in Betrieb nehmen wird. Maritime Partner in Ålesund ist für Detaildesign, Engineering und Konstruktion verantwortlich.

Continue reading „Vollelektrischer Katamaran verkehrt ab Frühjahr auf dem Reinefjord auf den Lofoten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen von 64,5 Prozent 2021 auf 79,3 Prozent im Jahr 2022 gestiegen

Steuererhöhungen und ein Ende der Mehrwertsteuervergünstigung für bestimmte Elektroautos führten im Dezember 2022 in Norwegen zu einem Run auf neue Pkw.©Shutterstock/OFV

Oslo, 2. Januar 2023. Noch nie wurden in einem Monat in Norwegen so viele Pkw neu zugelassen wie im Dezember 2022. Insgesamt 39.497 neue Pkw wurden registriert. Damit brachten es die Neuzulassungen im vergangenen Jahr auf 174.329 Pkw. Acht von zehn waren Elektroautos.

Continue reading „Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen von 64,5 Prozent 2021 auf 79,3 Prozent im Jahr 2022 gestiegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Bodø testet nördlichsten autonomen Bus der Welt

Bodø, 20. Oktober 2022. Autonome Busse werden gegenwärtig in vielen Teilen der Welt getestet oder eingesetzt. Aber wohl nirgendwo haben diese selbstfahrenden Gefährte im Winter mit so extremen Bedingungen zu kämpfen wie in der Gemeinde Bodø in der Region Nordland in Norwegen. Am 20. Oktober startete hier der Test mit einem fahrerlosen Bus als Teil des Projektes „Smarter Transport Bodø“. Erfahrungen aus dem Einsatz sollen allen Kommunen vor allem in Nordnorwegen vermittelt werden. Das Projekt wurde von der Konferenz „Smart City Expo World Congress“, die im November in Barcelona stattfindet, für die Auszeichnung als innovativstes Mobilitätsprojekt nominiert.

Continue reading „Bodø testet nördlichsten autonomen Bus der Welt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Anteil der Elektroautos am Neuwagenverkauf in Norwegen bleibt stabil

Das Tesla Model Y steht im September auf Platz eins der Pkw-Zulassungsstatistik.©OFV

Oslo, 3. Oktober 2022. Nach den ersten neun Monaten des Jahres liegt die Zahl der Pkw-Neuzulassungen rund 20 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. Besonders deutlich zeigt sich der Rückgang bei Plug-in-Benzin- und Diesel-Hybriden, während die Zahl neuer Elektroautos in etwa auf Vorjahresniveau liegt. Im September wurden nach Abgaben des Informationsamtes für den Straßenverkehr OFV 14.646 Pkw neu zugelassen, 3.346 weniger (-18,6 %) als im September 2021. Bei den Pkw-Neuzulassungen hatten Zero-Emission-Pkw im September einen Marktanteil von 77,7 Prozent. Im Vorjahresmonat lag der Anteil bei 77,5 Prozent.

Continue reading „Anteil der Elektroautos am Neuwagenverkauf in Norwegen bleibt stabil“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Null-Emissions-Vorgaben jetzt auch für schwere Nutzfahrzeuge in Norwegen

Ab 2023 dürfen von den Behörden in Norwegen nur noch emissionsfreie Lkw angeschafft werden.©BPN

Oslo, 29. September 2022. Öffentliche Einrichten dürfen ab dem kommenden Jahr nur noch emissionsfreie schwere Nutzfahrzeuge einkaufen. Auf Anordnung des Verkehrsministeriums legte die norwegische Verkehrsbehörde jetzt Vorschläge für Änderungen zu den Energie- und Umweltanforderungen für die öffentliche Beschaffung von Fahrzeugen für den Straßenverkehr zur Konsultation vor. Seit Anfang dieses Jahres gilt diese Vorgabe bereits für Personenkraftwagen. Leichte Transporter müssen bei der öffentlichen Beschaffung ab 2023 und Stadtbusse ab 2025 emissionsfrei sein. Als schwere Transporter gelten in diesem Zusammenhang Transporter mit einem Leergewicht von über 1.785 kg, aber weniger als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Continue reading „Null-Emissions-Vorgaben jetzt auch für schwere Nutzfahrzeuge in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Über 5.000 Schnellladestationen für Elektroautos in Norwegen

9.000 Schnellladegeräte werden nach Angaben des norwegischen Verbandes der Elektroautobesitzer bis 2025 benötigt. Die Hälfte davon ist bereits installiert.©Der Elektrofahrzeugverband

Oslo, 6. September 2022. In den ersten acht Monaten des Jahres wurden in Norwegen so viele Schnelllader gebaut wie im gesamten Jahr 2021. Insgesamt 5.000er-Schnelllader sind jetzt in Betrieb. 9.000 Schnelllader werden nach Angaben des Elektroauto-Verbandes Norsk elbilforening bis 2025 gebraucht, wenn in Norwegen nur noch Elektroautos neu registriert werden dürfen. 2021 gab es 114 Elektroautos pro Schnellladegerät. Anfang September ist diese Zahl auf 108 gesunken.

Continue reading „Über 5.000 Schnellladestationen für Elektroautos in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Anteil der Elektroautos am Neuverkauf bleibt in Norwegen stabil

Der chinesische Automobilhersteller BYD will noch im Herbst seine neuen Elektroautos in Norwegen ausliefern.©Fotomontage: Jamieson Pothecary/elbil.no
.

Oslo, 2. September 2022. Im August ging die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in Norwegen ein weiteres Mal zurück. Insgesamt wurden 12.363 Pkw neu zugelassen, 24,7 Prozent weniger als im August 2021. Von allen im August neu zugelassenen Pkw waren 9.245 Elektroautos – das entspricht einem Anteil von 74,8 Prozent. Die Zahl der Elektroauto-Zulassungen ist damit im Vergleich zum August des Vorjahres um 21,7 Prozent gesunken. Hauptgrund ist nach Informationen des Informationsamtes für den Straßenverkehr OFV ein Mangel an auslieferungsfähigen Autos. Die Wartelisten für neue Elektroautos seien lang.

Continue reading „Anteil der Elektroautos am Neuverkauf bleibt in Norwegen stabil“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Volkswagen-Importeur stoppt ab 2024 Verkauf von Benzinern und Dieselfahrzeugen in Norwegen

CEO Ulf Tore Hekneby präsentierte auf der Arendalsuka die Pläne des VW-Importeurs Harald A. Møller AS bezüglich des Ausbaus der E-Mobilität in NorwegenHarald A. Møller AS

Arendal, 18. August 2022. Der norwegische Automobilhändler Harald A. Møller AS wird ab 1. Januar 2024 keine neuen fossilen Volkswagen-Pkw-Modelle mehr in Norwegen anbieten. Ulf Tore Hekneby, CEO der Harald A. Møller AS, geht davon aus, dass spätestens 2040 mehr als die Hälfte der Autos auf norwegischen Straßen vollelektrisch sein werden. Dazu wolle sein Unternehmen beitragen und den Verkauf von Benzinern und Dieselfahrzeugen einstellen. Bereits 2035 sollen mehr als die Hälfte der Volkswagen-Fahrzeuge auf norwegischen Straßen vollelektrisch unterwegs sein.

Continue reading „Volkswagen-Importeur stoppt ab 2024 Verkauf von Benzinern und Dieselfahrzeugen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Chinesischer Elektroauto-Hersteller NIO eröffnet zweite Batteriewechselstation in Norwegen

Das Unternehmen NIO bietet die Möglichkeit, Battery as a Service-Programm zu abonnieren. Im Bild: die neue Wechselstation in Vestby©Theodor Falkner

Vestby, 8. August 2022. NIO Inc., ein chinesischer Hersteller von Premium-Elektoautos, hat am 8. August seine zweiten Batteriewechselstation in Norwegen und zugleich zweite Station in Europa in Betrieb genommen. Sie befindet sich in Vestby in der Svarthagsveien 1. An der ersten Station in Lier wurden bereits mehr als 1.000 Batterien gewechselt. Bis 20245 will das Unternehmen 4.000 Batteriewechselstation betreiben, 1.000 davon außerhalb Chinas. Bis zum 20. August haben Interessierte die Möglichkeit, das neue smarte Elektroauto von NIO, den NIO ES8, Probe zu fahren und die Batteriewechselstation zu testen.

Continue reading „Chinesischer Elektroauto-Hersteller NIO eröffnet zweite Batteriewechselstation in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Nur Elektroautos im Juni auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen in Norwegen

Ruhe vor dem Ansturm: Das Modell Tesla Y lag im Juni wieder an der Spitze der meistverkauften Neuwagen in Norwegen. Im ersten Halbjahr hatte Tesla einen Anteil an den Neuzulassungen von 11,8 Prozent. Volkswagen lag mit einem Anteil von 9,6 Prozent auf Platz 2.©BPN

Oslo, 1. Juli 2022. Im ersten Halbjahr 2022 wurden in Norwegen 11.722 Elektroautos neu zugelassen. Das sind 78,7 Prozent aller Pkw-Neuzulassungen. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 stieg der Anteil der Elektroautos an den Gesamtverkäufen damit um 14 Prozent, teilt die Öffentliche Straßeninformationsbehörde OFV mit. Auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen im ersten Halbjahr 2022 stehen ausschließlich emissionsfreie Pkw. Besonders beliebt waren Elektro-SUV’s. Insgesamt sind die Neuwagenverkäufe sowohl im Juni als auch im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Im ersten Halbjahr wurden 68.505 Pkw neu zugelassen gegenüber 83.930 im Vorjahreszeitraum. Der Pkw-Bestand sank um 18,4 Prozent.

Continue reading „Nur Elektroautos im Juni auf der Liste der zehn meistverkauften Neuwagen in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart

Elektroautos in Norwegen sollen Vorteile im Straßenverkehr verlieren

Elektroautos dürfen momentan in Norwegen auch auf Busspuren fahren. Das soll sich künftig ändern.©BPN

Oslo, 16. Juni 2022. Die norwegische öffentliche Straßenverwaltung Statens vegvesen schlägt vor, einige Vorteile zu streichen, die Elektroautos in Norwegen im Straßenverkehr genießen. In einem Schreiben der norwegischen öffentlichen Straßenverwaltung an das Ministerium für Verkehr und Kommunikation skizziert die Behörde, wie der Autoverkehr insgesamt durch den Wegfall von Präferenzen für E-Autos weiter reduziert werden kann. Ziel ist es, auch Fahrer von Elektroautos für den öffentlichen Verkehr zu gewinnen. Zu den Vorteilen, die Elektroautos genießen, gehören eine Befreiung von der Mehrwertsteuer beim Neukauf, reduzierte Preise im Mautring verschiedener Städte, das Fahren auf der Busspur, wenn mehrere Personen im Auto sitzen, und niedrigere Preise für öffentliche Parkplätze.

Continue reading „Elektroautos in Norwegen sollen Vorteile im Straßenverkehr verlieren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart