Kategorie: E-Mobilität

Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen stieg 2020 auf 54,3 Prozent

Audi e-tron war im vergangenen Jahr das meistverkaufte Neuwagen (Foto: Norwegian Electric Car Association).
Der Audi e-tron war im vergangenen Jahr der meistverkaufte Neuwagen in Norwegen vor dem Volkswagen Golf.©Norwegian Electric Car Association.

Oslo, 5. Januar 2020. Nie zuvor war der Anteil von Elektroautos an den Pkw-Neuzulassungen in Norwegen so hoch wie im Dezember 2020. Nach Angaben des Road Traffic Information Council (OFV) betrug der Anteil der Elektroautos an den 20.574 im Dezember neu registrierten Pkw 67 Prozent. Die Neuregistrierung von Pkw insgesamt lag um 82,8 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Im Gesamtjahr 2020 wurden 141.412 Neuwagen zugelassen, 0,7 Prozent weniger als 2019. Davon waren 76.804 emissionsfreie Autos, 27,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil der Elektroautos an den Neuzulassungen lag 2020 damit bei 54,3 Prozent, im Vergleich zu 42,2 Prozent im Jahr 2019.

Continue reading “Anteil der Elektroautos an Pkw-Neuzulassungen in Norwegen stieg 2020 auf 54,3 Prozent”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

ABB installiert 1.000. Schnellladestation in Bergen

ABB hat in Bergen seine 1.000. Ladestation für Elektroautos installiert. Das Terra HP Blitzladegerät von ABB kann in acht Minuten eine Reichweite von 200 km erreichen.©ABB

Bergen, 2. Dezember 2020. ABB hat in Norwegen an einer der größten Ladestationen des Landes, Danmarks Plass in Bergen, das 1.000 Schnellladegerät installiert. Insgesamt gibt es in Norwegen nach Angaben der Datenbank Nobil am 2. Dezember 2.933 Ladestationen mit 18.075 Ladesäulen, davon 16.686 öffentliche. Der Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge ist die Voraussetzung, um das von der Regierung vorgegebene Ziel zu erreichen, ab 2025 nur noch emissionsfreie Pkw zuzulassen.

Continue reading “ABB installiert 1.000. Schnellladestation in Bergen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Elektroautos in Norwegen im November mit einem Anteil von 56,1 Prozent aller Neuzulassungen

Der Volkswagen ID.3 stand im November an der Spitze der neu zugelassenen Pkw in Norwegen.©Volkswagen Norge

Oslo, 1. Dezember 2020. Im November wurden 12.533 neue Personenkraftwagen zugelassen, 2.502 mehr (+ 24,9%) als im November 2019. Im Zeitraum von Januar bis Dezember gingen die Neuzulassungen aber um 7,1 Prozent zurück. Bei den Personenkraftwagen erreichten emissionsfreie Autos im November einen Marktanteil von 56,1 Prozent. 7.035 im November neu zugelassene Elektroautos sind 90,3 Prozent mehr als im November des Vorjahres. Berechnet auf das bisherige Jahr stieg die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos auf 63.071, 10,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, so die Informationsbehörde für den Straßenverkehr, OFV.

Continue reading “Elektroautos in Norwegen im November mit einem Anteil von 56,1 Prozent aller Neuzulassungen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

KfW gewährt Zuschüsse für Ladestationen aus Norwegen

Ladestationen der norwegischen Unternehmen Easee und Zaptec stehen im neuen Förderprogramm der KfW für Elektroautos auf der Liste der förderfähigen Stationen.©Innovation Norway

Hamburg/Oslo, 20. November 2020. In Deutschland wird die Anschaffung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge im privaten Bereich von der Bundesregierung mit 900 Euro pro Ladepunkt gefördert. Die Anträge zur Förderung können ab dem 24. November über die KfW eingereicht werden. Auch norwegische Produkte der Firma Easee und Zaptec stehen auf der Liste der förderfähigen Ladestationen in Deutschland.

Continue reading “KfW gewährt Zuschüsse für Ladestationen aus Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Kauf von Elektroautos in Norwegen weiter von der Mehrwertsteuer befreit

Trotz Rekordverkäufen von Elektroautos verliert die Regierung an Boden in Bezug auf das Ziel, dass 2025 nur noch emissionsfreie Autos neu zugelassen werden sollen.©NAF

Oslo, 12. November 2020. Norwegen will den Kauf und das Leasing von Elektroautos weiter begünstigen. Das Finanzministerium hat der EFTA Surveillance Authority ESA, Brüssel, jetzt eine förmliche Mitteilung über die Verlängerung der Mehrwertsteuerbefreiung für Elektroautos für weitere zwei Jahre übermittelt. Mit Zustimmung der ESA kann die Befreiung bis 2022 verlängert werden.

Continue reading “Kauf von Elektroautos in Norwegen weiter von der Mehrwertsteuer befreit”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Elektroautos in Norwegen: Anteil steigt im Oktober auf 60,8 Prozent der Neuzulassungen

Das völlig neue Elektroauto-Modell aus China, der MG ZS EV, belegte in der Oktober-Pkw-Zulassungsstatistik Norwegens den dritten Platz und wurde nur von Volkswagen ID.3 und Toyota RAV4 geschlagen.©OFV

Oslo, 2. November 2020. Acht der zehn meistverkauften Pkw-Modelle in Norwegen waren im Oktober Elektroautos. Bei den anderen beiden Modellen unter den Top 10 der Neuzulassungen handelt es sich um Hybrid-Fahrzeuge. Der vollelektrische VW ID.3 war Norwegens meistverkauftes Auto im Oktober 2020 mit einem Marktanteil von 19,1 Prozent. Darüber hinaus stießen völlig neue Automarken und -modelle auf großes Kaufinteresse, teilt der Road Traffic Information Council mit. Elektroautos hatten im Oktober einen Marktanteil an den Neuzulassungen von 60,8 Prozent. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es nur 35,7 Prozent.

Continue reading “Elektroautos in Norwegen: Anteil steigt im Oktober auf 60,8 Prozent der Neuzulassungen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Europas erster Elektro-Kipper “Erna” in Norwegen im Einsatz

Das norwegische Transportunternehmen Tom Wilhelmsen AS hat in Ytre Enebakk Europas erste drei elektrische Muldenkipper in Betrieb genommen. Ministerpräsidentin Erna Solberg taufte einen Lkw auf den Namen “Erna”.©Tom Wilhelmsen AS

Ytre Enebakk, 29. Oktober 2020. Das norwegische Transportunternehmen Tom Wilhelmsen AS hat in der Gemeinde Ytre Enebakk in Viken die ersten drei elektrischen Muldenkipper in Europa in Betrieb genommen. Premierministerin Erna Solberg taufte einen Truck auf den Namen “Erna” und setzte sich nach ihrer Rede für eine Testfahrt an das Steuer des Trucks. Volvo hat das Chassis entwickelt und Maur Bilpåbygg hat Lösungen für die Karosserie und den Einbau von Kippboxen gefunden. Volvo Trucks hat im Oktober mit dem Test vollelektrischer Lkw für die Bauindustrie begonnen.

Continue reading “Europas erster Elektro-Kipper “Erna” in Norwegen im Einsatz”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Rekordverkäufe von Elektroautos in Norwegen im September

Der Volkswagen ID.3 war im September das meist verkauft Elektroauto in Norwegen.©Volkswagen

Oslo, 1. Oktober 2020. Der September war ein Rekordmonat für den Verkauf neuer Elektroautos in Norwegen. 61,5 Prozent der neu zugelassenen Personenkraftwagen waren vollelektrisch. Gemeinsam mit Plug-in-Hybride hatten wiederaufladbare Autos im September einen Marktanteil bei den Neuzulassungen von mehr als 80 Prozent. Der Volkswagen ID.3, der seit September ausgeliefert wird, führte die Zulassungsstatistik für Personenkraftwagen an.

Continue reading “Rekordverkäufe von Elektroautos in Norwegen im September”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Deutscher Außenhandel mit Elektrofahrzeugen legt zu: Ein Viertel der Exporte geht nach Norwegen

Ein Prototyp des ID.4-Modells von Volkswagen, der Ende September seine Weltpremiere feiert, wurde vorab schon an den norwegischen VW-Importeur Harald A. Møller AS übergeben. Am 28. August erreichten die ersten 700 Fahrzeuge des ID.3 von Volkswagen den Hafen in Bekkelagskaia in Oslo. Elektroautos von Volkswagen gehören in Norwegen zu den meist verkauften Modellen.©Elbilforening

Wiesbaden, 18. September 2020 (ots). Die deutschen Exporte von Elektrofahrzeugen nehmen zu. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stieg im Jahr 2019 die Menge der gehandelten Elektrofahrzeuge gegenüber dem Vorjahr deutlich an. So wurden im vergangenen Jahr 99.000 neue Elektrofahrzeuge exportiert, ein Plus von 72 Prozent gegenüber 2018. Ein Viertel der exportierten emissionsfreien Autos ging nach Norwegen.

Continue reading “Deutscher Außenhandel mit Elektrofahrzeugen legt zu: Ein Viertel der Exporte geht nach Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Statkraft-Tochter E-WALD baut Schnellladenetz an deutschen Autobahnen aus

Otto Loserth (links), Geschäftsführer der E-WALD GmbH, und Jörg Hofmeister, Leiter Elektromobilität Tank & Rast, am Standort Köschinger Forst Ost.©E-WALD

Bonn/Teisnach, 8. September 2020. Tank & Rast, Mobilitätsdienstleister entlang der deutschen Autobahnen, und E-WALD, Tochter des norwegischen Energieunternehmens Statkraft, haben eine langfristige Kooperation zum Ausbau der Ladeinfrastruktur entlang deutscher Autobahnen vereinbart. E-WALD wird an 27 Tank & Rast-Standorten die bestehende Ladeinfrastruktur übernehmen, modernisieren und weiter ausbauen. Zudem werden in den kommenden zwei Jahren zusätzliche 25 Standorte ausgestattet, die entsprechend der Marktentwicklung jeweils bis zu zehn Ladeplätze bieten werden. Künftig sollen Reisende an insgesamt 52 Tank & Rast-Standorten ihre E-Autos an Ladesäulen von E-WALD aufladen können.

Continue reading “Statkraft-Tochter E-WALD baut Schnellladenetz an deutschen Autobahnen aus”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

ASKO und NorgesGruppen gründen Reederei zum Einsatz autonomer elektrischer Schiffe auf dem Oslofjord

Das Transportunternehmen Asko hat in Indien den Bau von zwei Seedrohnen in Auftrag gegeben, die die Asko-Lager zwischen Vestby im Osten und Sande im Westen Norwgens in einer voll elektrischen Transportkette verbinden sollen. Kongsberg Maritime wird die Schiffe mit Technologie für den autonomen Betrieb aufrüsten©

Skøyen, 2. September 2020. Die norwegische Lebensmittel-Spedition ASKO und der Lebensmittel-Großhändler NorgesGruppen ASA haben die ASKO Maritime AS zum Betrieb autonomer elektrischer Schiffe über den Oslofjord gegründet. Gleichzeitig hat das Unternehmen einen Vertrag über den Bau von zwei autonomen und elektrisch angetriebenen Schiffen mit der Cochin Shipyard in Indien unterzeichnet. Die Seedrohnen sollen Teil einer vollelektrischen Transportkette sein, um einen effizienten und emissionsfreien Transport von Lebensmitteln in ganz Norwegen zu gewährleisten.

Continue reading “ASKO und NorgesGruppen gründen Reederei zum Einsatz autonomer elektrischer Schiffe auf dem Oslofjord”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Verkauf von neuen Elektroautos im August in Norwegen wieder gestiegen

Während die Neuwagenverkäufe im August insgesamt weiter zurückgingen, sind die Verkäufe von Elektroautos gestiegen. Dies ist eines der Modelle, die sich gut verkaufen.©OFV

Oslo, 2. September 2020. Auch im August sind die Neuwagenverkäufe in Norwegen im Vergleich zum Vorjahrmonat zurückgegangen, und zwar um 10,5 Prozent. Im Gesamtjahr sanken sie um 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Corona-Situation, finanzielle Unsicherheit und die verspätete Lieferung neuer Autos an wartende Kunden seien Gründe für den Rückgang, teilt das Büro für Verkehrsinformation OFV mit. Gleichzeitig stiegen die Verkäufe von Elektroautos im August gegenüber dem Vorjahresmonat um 21 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum Januar bis August sind die Verkäufe allerdings ebenfalls zurückgegangen, und zwar um elf Prozent. Allerdings würden alle Anzeichen dafür sprechen, dass Elektroautos in der kommenden Zeit weiter zulegen werden, so der OFV.

Continue reading “Verkauf von neuen Elektroautos im August in Norwegen wieder gestiegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Weltweit erste batteriebetriebene Bohranlage von Liebherr in Norwegen im Einsatz

Das erste batteriebetriebene Bohrgerät der Welt, gebaut von Liebherr in München, kommt in Norwegen beim Ausbau der Stadtbahn in Bergen zum Einsatz.© Marit Hommedal.

Bergen, 28. August 2020. Die Bauunternehmen NCC und Hercules Fundamentering haben für das Stadtbahn-Projekt Mindemyren in Bergen eine elektrische Bohranlage des deutschen Maschinenbauers Liebherr vom Typ LB 16 in Betrieb genommen. Es handelt sich dabei um die weltweit erste batteriebetriebene Bohranlage dieser Art. Sie soll dazu beitragen, dass das Bauvorhaben durch den Einsatz ausschließlich elektrischer Baumaschinen nahezu emissionsfrei realisiert werden kann. 

Continue reading “Weltweit erste batteriebetriebene Bohranlage von Liebherr in Norwegen im Einsatz”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Erste Elektroautos ID.3 1ST aus dem Volkswagen-Werk Zwickau in Norwegen angekommen

Im Osloer Stadtteil Bekkelaget nahm Harald Edvardsen-Eibak, Direktor von Volkswagen, die ersten 700 Fahrzeuge des Modells ID.3 1ST in Empfang©Volkswagen

Oslo, 28. August 2020. Am 28. August 2020 erreichte das erste Schiff mit über 700 Fahrzeugen des Modells ID.3 1ST Norwegen. Sie gehen an den VW-Händler Møller Logistikk. Ab September werden die in Zwickau gefertigten Elektroautos ausgeliefert. “Dies ist ein historischer Tag für alle, die mit Volkswagen in Norwegen arbeiten”, sagt Harald Edvardsen-Eibak, Direktor von Volkswagen. Es sei der Beginn eines aufregenden und geschäftigen Herbstes für alle Volkswagen-Händler in Norwegen.

Continue reading “Erste Elektroautos ID.3 1ST aus dem Volkswagen-Werk Zwickau in Norwegen angekommen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegens Siliziumhersteller Elkem plant Graphitproduktion im Industriepark Herøya

Das norwegische Unternehmen Elkem will eine wichtige Position beim Aufbau einer europäischen Batterieproduktion einnehmen. Im Industriepark Herøya soll ein neues Werk zur Graphitproduktion entstehen.©Elkem

Oslo/Herøya, 19. August 2020. Der norwegische Silizium-Hersteller Elkem ASA wird im Industriepark Herøya eine Großanlage zur Herstellung von Batteriegraphit bauen. Wie der Konzern mitteilt, zielt das Projekt mit dem Namen Northern Recharge darauf ab, die schnell wachsende Batterieindustrie durch einen wettbewerbsfähigen Produktionsprozess zu versorgen und Batterien mit geringeren CO2-Emissionen umweltfreundlicher zu machen.

Continue reading “Norwegens Siliziumhersteller Elkem plant Graphitproduktion im Industriepark Herøya”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung