Kategorie: Uncategorized

Norwegens Ministerpräsident trifft Mitglied des chinesischen Politbüros

Shi Taifeng und Jonas Gahr Støre 21. Mai 2024©Andreas Bondevik / Büro des Premierministers

21. Mai 2024. Premierminister Jonas Gahr Støre traf am 21. Mai 2024 Shi Taifeng, Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas. Shi ist auf einer Rundreise durch mehrere nordische Länder. Sein Besuch in Norwegen fand anlässlich des 70. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Norwegen und China statt. Shi ist verantwortlich für die Arbeitsabteilung der Vereinigten Front, und stellvertretender Vorsitzender des Politischen Volksrats Chinas (CPPCC).

Continue reading „Norwegens Ministerpräsident trifft Mitglied des chinesischen Politbüros“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

USA und Norwegen bauen Satellitenstation auf Andøya

Abteilungsleiter Ole Felix Dahl in FD, Space Commander und Chief E-Service Nils Andreas Stensønes, Direktor Space Development Agency Dr. Tournear und Colonel Kalliroy Landry Space Development Agency. Foto:©Cato Nordlien, norwegische Streitkräfte

Andøya, 10. April 2024. Die USA und Norwegen werden bei der Errichtung einer temporären Satellitenstation auf dem Flugplatz Andøya zusammenarbeiten. Es wird die erste Satellitenstation dieser Art außerhalb der Vereinigten Staaten sein. Die Satellitenstation soll die Weltrauminfrastruktur der NATO im Bereich Kommunikation unterstützen und zum Beispiel frühzeitig warnen, wenn in den nördlichen Gebieten Marschflugkörper entdeckt werden. Die Weltrauminfrastruktur, die Proliferated Warfighter Space Architecture (PWSA) genannt werde, wird aus mehreren hundert Satelliten bestehen, teilt das Verteidigungsministeirum mit. Die ersten Satelliten sollen 2024 gestartet werden. Der vollständige Betriebsstatus für PWSA wird für 2029 erwartet. Die United States Space Development Agency entwickelt diese Weltrauminfrastruktur.

Continue reading „USA und Norwegen bauen Satellitenstation auf Andøya“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Umweltbehörde: Klimawandel braucht Zuckerbrot und Peitsche

Ellen Hambro, Direktorin der norwegischen Umweltbehörde, übergab den Bericht an Klima- und Umweltminister Andreas Bjelland EriksenMinisterium für Klima und Umwelt

Oslo, 10. Aprill 2024. Norwegen kann seine Emissionen bis 2035 gegenüber 1990 um 63 Prozent senken. Dafür sei aber die Umsetzung einer breiten Palette von Maßnahmen erforderlich, erklärt die norwegische Umweltbehörde Miljødirektoratet. In ihrem Bericht „Klimamaßnahmen in Norwegen – Wissensbasis 2024“  stellt sie die entsprechenden Maßnahmen vor.

Continue reading „Norwegische Umweltbehörde: Klimawandel braucht Zuckerbrot und Peitsche“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Electric Vehicle Association schlägt neue Klimaziele für Elektrotransporter vor

Die Elektrifizierung von Transportern hätte viel höher auf der Tagesordnung stehen müssen, um bessere Luft, weniger Lärm und eine deutliche Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erreichen, meint der norwegische Verband der Elektroautobsitzer .©Elbilforening

Oslo, 2. Februar 20245. Der Norwegische Elektroautoverband sieht keine Chance, das Ziel von 100 Prozent leichten Elektrotransportern bei den Neuwagenverkäufen im Jahr 2025 zu erreichen, glaubt Generalsekretärin Christina Bu. Der Verband schlägt vor, das Klimaziel aufzugeben und sich stattdessen auf ein neues Klimaziel zu bekennen, das die Politik eigentlich erreichen will. Darüber hinaus glauben neun von zehn Norwegern nach einer Umfrage des norwegischen Automobilverbandes NAF nicht, dass ab 2025 alle neu verkauften Pkw emissionsfreie Autos sein werden, wie von der Regierung vorgegeben.

Continue reading „Norwegische Electric Vehicle Association schlägt neue Klimaziele für Elektrotransporter vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Regierung schlägt Erweiterung der Explorationsgebiete für Öl und Gas um 37 neue Gebiete vor

Oslo, 31. Januar 2024. Das norwegische Energieministerium schlägt für die Lizenzrunde TFO 2024 (Zuteilung in vordefinierten Gebieten) 37 Gebiete zur Exploration von Öl und Gas in der Barentsee, in der Nordsee und in der Norwegischen See vor, 34 Blöcke davon befinden sich in der Barentssee. Der Vorschlag wurde nun zur Konsultation vorgelegt. Bewerbungsschluss für die Ausschreibung ist das 3. Quartal 2024, eine Vergabe der Flächen ist für Januar 2025 vorgesehen. Der norwegische Naturschutzverband kritisiert die Pläne.

Continue reading „Norwegische Regierung schlägt Erweiterung der Explorationsgebiete für Öl und Gas um 37 neue Gebiete vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Staatssekretäre und politische Berater in Norwegen jetzt mit Registrierungspflichten wie Regierungsmitglieder

Oslo, 20. Dezember 2023. Am 20. Dezember trat in Norwegen eine Gesetzesänderung in Kraft, die Staatssekretäre und politische Berater mit Regierungsmitgliedern bezüglich der Registrierungspflicht ihrer wirtschaftlichen Aktivitäten gleichstellt. Am 15. Dezember hatte das norwegische Parlament Storting den entsprechenden Vorschlag der Regierung zu Änderungen am Gesetz über die Registrierung der Positionen und wirtschaftlichen Aktivitäten angenommen. Es soll ein neues Register eingerichtet werden, das für die breite Öffentlichkeit auf bequeme Weise zugänglich ist.

Continue reading „Staatssekretäre und politische Berater in Norwegen jetzt mit Registrierungspflichten wie Regierungsmitglieder“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Offshore Norge erwartet in den kommenden Jahren konstant hohes Investitionsniveau auf dem norwegischen Festlandsockel

Geplante Investitionen in Felder und Erkundungen in Mio NOK©Offshore Norge

Oslo, 13. Dezember 2023. In den kommenden Jahren wird es auf dem norwegischen Festlandsockel ein konstant hohes Investitionsniveau geben. Die Gesamtinvestitionen für 2024 werden auf 240 Milliarden NOK geschätzt, was einem Wachstum von neun Prozent gegenüber 2023 gemessen in konstanten Preisen entspricht. Insgesamt können die Projekte im Rahmen der vorübergehenden Steueränderungen dem Staat Einnahmen in Höhe von 747 Milliarden NOK bescheren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Investitionsanalyse zur Öl- und Gasindustrie, die der Verband Offshore Norge für den norwegischen Festlandsockel für den Zeitraum 2024 bis 2028 in dieser Woche vorgelegt hat.

Continue reading „Offshore Norge erwartet in den kommenden Jahren konstant hohes Investitionsniveau auf dem norwegischen Festlandsockel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegens Staatsfonds investiert in Life-Science-Gebäude in Cambridge

Die Gebäude, an denen der norwegische Staatsfonds Anteile erworben hat, liegen beide am Kendall Square in Cambridge – Heimat der innovativsten Technologieunternehmen der Welt. Im Bild: 300 Binney Street©

Oslo, 14. November 2023. Norges Bank Investment Management, Verwalter des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global, hat in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Immobilienentwickler BXP die Vereinbarung zum Kauf eines 45-prozentigen Anteils an zwei Life-Science-Gebäuden in Cambridge, Boston, unterzeichnet. Die Investition besteht aus zwei Immobilien: 300 Binney Street, einem Renovierungsprojekt, und 290 Binney Street, einem neuen Gebäude in der Entwicklung. Die Verträge wurden am 13. November 2023 unterzeichnet und die Transaktion wurde noch am selben Tag abgeschlossen. BXP behält die restlichen 55 Prozent der Anteile und verwaltet die Immobilien im Namen der Partnerschaft.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds investiert in Life-Science-Gebäude in Cambridge“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Industrieminister Vestre präsentiert positive Bilanz der Regierungszeit

Industrieminister mit Staatssekretären und politischem Berater
Politischer Berater Bhanuja Rasiah, Staatssekretär Helge Flø Kvamsås, Industrieminister Jan Christian Vestre, Staatssekretärin Anne Marit Bjørnflaten und Staatssekretär Halvard Ingebrigtsen.

Oslo, 16. Oktober 2023. Norwegens Industrieminister Jan Christan Vestre sieht nach zwei Jahren Regierungszeit positive Ergebnisse seiner Tätigkeit. „Für weite Teile der norwegischen Wirtschaft läuft es gut“, sagte Vestre bei der Präsentation des Berichts r Der Bericht gibt einen Überblick über zehn wichtige wirtschaftspolitische Projekte der letzten zwei Jahre und stellt den Stand der Umsetzung des Regierungsprogamms Hurdal-Plattform vor.

Continue reading „Norwegischer Industrieminister Vestre präsentiert positive Bilanz der Regierungszeit“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Forschungsrat unterstützt 24 Projekte in der Meeresforschung

Das Norwegische Institut für Meeresforschung erhält 125 Millionen NOK für neue Forschungsprojekte.©HI

Oslo, 19. Juni 2023. 280 Millionen NOK hat der norwegische Forschungsrat für 24 Forschungsprojekte in der Aquakultur, Fischerei und der maritimen Industrie vergeben. „Die Meeresindustrie spielt eine Schlüsselrolle für die norwegische Wirtschaft, die Wertschöpfung und unser Gemeinwohl. Damit die norwegische Schifffahrts- und maritime Industrie weiterhin an der Weltspitze bleibt, müssen wir auch in diesen Bereichen an der Spitze der Forschung und Entwicklung stehen. Diese Mittel werden dazu beitragen“, sagt Fischerei- und Meeresminister Bjørnar Skjæran.

Continue reading „Norwegischer Forschungsrat unterstützt 24 Projekte in der Meeresforschung“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegischer Lachszüchter Cermaq baut in Hasvik neue Smolt-Anlage

Trotz Lachssteuer baut Cermaq Norway eine neue Anlage für die Aufzucht von Jungfischen. Die Investitionen fällt allerdings geringer aus als geplant.©Cermaq

Nordfold, 6. Juni 2023. Der norwegische Lachszüchter Cermaq Norway AS will in Hasvik eine neue Anlage für Jungfische bauen. Hier sollen etwa 12 Millionen Post-Smolts pro Jahr aufgezogen werden. Die Zuchtanlage auf der Insel Sørøya sichere bestehende Arbeitsplätze in Nordland und Finnmark, ein Wachstum sei jedoch aufgrund unsicherer Rahmenbedingungen nicht geplant, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Continue reading „Norwegischer Lachszüchter Cermaq baut in Hasvik neue Smolt-Anlage“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Equinor legt Offshore-Windpark Trollvind auf Eis

Der Windpark Trollvind sollte 2027 ans Netz gehen und die Offshore-Felder Troll und Oseberg mit Strom versorgen.©Equinor

Oslo, 22. Mai 2023. Der norwegische Energiekonzern Equinor wird eine Weiterentwicklung des Offshore-Windparks Trollvind auf unbestimmte Zeit verschieben. Wie das Unternehmen mitteilt, basiert diese Entscheidung auf steigenden Kosten, der fehlenden Verfügbarkeit der Technologie und einem zu engen Zeitplan. Equinor war davon ausgegangen, dass für den Bau des Windparks keine finanzielle Unterstützung notwendig sei. Das stehe nun in Frage. Es sei kein kommerziell nachhaltiges Projekt mehr, erklärt Equinor. Ursprünglich sollte der Windpark 2027 ans Netz gehen und einen Großteil des Stroms liefern, der für den Betrieb der Offshore-Felder Troll und Oseberg benötigt wird. 

Continue reading „Equinor legt Offshore-Windpark Trollvind auf Eis“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen und die EU gründen „Grüne Allianz“

Premierminister Jonas Gahr Støre und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen informierten am 24. April über die Gründung einer Grünen Allianz.©Ingrid Brandal Myklebust /Ministerpräsidentenamt

Brüssel, 24. April 2023. Norwegen und die EU haben im Vorfeld des Nordseegipfels in Ostende in Brüssel eine Grüne Allianz gegründet. Damit ist Norwegen nach Japan das zweite Land, mit dem die EU eine solche privilegierte Partnerschaft eingeht. In einem von Premierminister Jonas Gahr Støre und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen unterzeichneten Dokument legten beide Seiten die Schwerpunkte der Zusammenarbeit im Bereich Grüne Transformation fest. Støre hob vor allem hervor, dass die die grüne Allianz mit der EU den Grundstein für zukünftige grüne Arbeitsplätze in Norwegen legt.

Continue reading „Norwegen und die EU gründen „Grüne Allianz““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen führt Studiengebühren für Studenten von außerhalb des EWR und der Schweiz ein

Norwegen ist eines der wenigen Länder, das allen internationalen Studenten bisher kostenlose Bildung angeboten hat. Das soll sich jetzt ändern. Im Bild: Campus der Technischen Universität Trondheim NTNU in Gjøvik©NTNU

Oslo, 24. März 2023. Ab Herbst sollen Studenten, die nicht aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes EWR oder aus der Schweiz kommen, für ein Studium in Norwegen zahlen. Einen entsprechen Vorschlag zur Änderung des Universitäts- und Hochschulgesetzes hat die Regierung dem norwegischen Parlament Storting vorgelegt. Die Selbstzahlerpflicht gilt nicht für Flüchtlinge und Austauschstudenten. 

Continue reading „Norwegen führt Studiengebühren für Studenten von außerhalb des EWR und der Schweiz ein“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Präsident des Storting und Präsidentin des Deutschen Bundestages besuchen Spitzbergen

Klimawandel, Energielösungen, Forschung und Wirtschaft auf Spitzbergen waren die Themen des letzten Besuchs von Storting-Präsident Masud Gharahkhani in Longyearbyen im August 2022. Auch beim Besuch von Bundestagspräsidentin Bärbel Bas auf Spitzbergen geht es um den Klimaschutz.©Stortinget

Oslo, 16.März 2023. Vom 20. bis 24. März wird Bundestagspräsidentin Bärbel Bas Norwegen und Finnland besuchen. Die Reise erfolgt auf Einladung der norwegischen und finnischen Parlamentspräsidenten, Masud Gharahkhani und Matti Vanhanen. Schwerpunktthemen des Besuchs sind die nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine fundamental veränderte sicherheitspolitische Lage und die damit verbundenen Folgen – etwa die Anträge Finnlands und Schwedens auf einen NATO-Beitritt sowie Auswirkungen im Bereich der Energiesicherheit und -versorgung. Ein weiteres Thema wird die internationale Zusammenarbeit zur Erforschung des Klimawandels sein.

Continue reading „Präsident des Storting und Präsidentin des Deutschen Bundestages besuchen Spitzbergen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen