Schlagwort: Haugaland

Industriepark Haugaland wird Standort für erstes kommerzielles Onshore-CO2-Terminal in Norwegen

Der Hafen von Gismarvik liegt im Herzen des Gewerbeparks Haugaland. Hier soll ein Terminal für die Anlandung von Kohlendioxid aus Europa und aus Norwegen entstehen. Der deutsche Energiekonzern E.ON will jährlich mehr als eine Million Tonnen CO2 in dem Projekt Errai speichern.©Haugaland Næringspark

SANDNES. 6. Januar 2023. Horisont Energi AS hat eine Optionsvereinbarung mit dem Industriepark Haugaland unterzeichnet, um das landgestützte CO2-Terminal für das CO2-Abscheidungs- und -Speicherprojekt Errai in Gismarvik in Rogaland anzusiedeln, in unmittelbarer Nähe zum Industriepark Haugland, einem der größten Industriegebiete Norwegens. Die Infrastruktur sei an der Westküste bereits vorhanden, mit Zugang zu Glasfaser, Strom, Wasser und Abwasser sowie einem großen Hafenbecken mit Tiefseekai, teile Horisont Energi mit. Zum CO2-Terminal soll Kohlendioxid sowohl von europäischen als auch von norwegischen Kunden geliefert werden, darunter auch vom geplanten CO2-Terminal im Rotterdamer Hafen. Das Projekt soll 2026 in Betrieb gehen. Der deutsche Energiekonzern E.ON will jährlich mehr als eine Million Tonnen CO2 in Errai speichern.

Continue reading „Industriepark Haugaland wird Standort für erstes kommerzielles Onshore-CO2-Terminal in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Habeck-Besuch in Norwegen: Engere Zusammenarbeit bei Wasserstoff, Batterien, Offshore-Wind und CCS vereinbart