Schlagwort: Fischereiabkommen

Norwegen und das Vereinigte Königreich brechen Fischereiverhandlungen ab

Oslo, 29. April 2021. Norwegen und das Vereinigte Königreich haben ihre Verhandlungen über ein bilaterales Fischereiabkommen für 2021 abgebrochen, ohne dass die Parteien eine Einigung erzielten. Das verkündeten Norwegens Minister für Fischerei und Meeresfrüchte Odd Emil Ingebrigtsen und sein britischer Kollege bei einem Treffen. Mit einem solchen Abkommen sollte der gegenseitige Zugang zu gemeinsamen Beständen und der Austausch von Fangquoten geregelt werden.

Continue reading “Norwegen und das Vereinigte Königreich brechen Fischereiverhandlungen ab”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung