Schlagwort: Exportförderung

Innovation Norway beunruhigt: Norwegen mit großen Exportambitionen, aber geringen Ressourcen

Von der Exportkonferenz 2023. Innovation Norway, Eksfin und der Industrieminister zusammen mit dem Gewinner des Exportpreises und Newcomer des Jahres.©Kilian Munch

Oslo, 6. Oktober 2023. Norwegens Wirtschaftsförderagentur Innovation Norway sieht die Exportförderung des Landes kritisch. „Wir sind besorgt darüber, dass den immer höheren Exportambitionen keine Ressourcen zur Unterstützung norwegischer Unternehmen auf internationalen Märkten folgen. Wir wissen, dass Unternehmen von einer solchen Unterstützung profitieren und dass sie in Form von Verträgen zwischen ausländischen Käufern und norwegischen Lieferanten Wirkung zeigt. Die Aufgabe, die norwegischen Exporte zu steigern, wird außerhalb, in der Welt erledigt, nicht hier zu Hause“, erklärt Håkon Haugli, CEO von Innovation Norway. Immer weniger Menschen seien in Norwegen im Bereich der Exportförderung beschäftigt. Gleichzeitig hätten die Nachbarländer ihre Anstrengungen verstärkt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das beunruhige Innovation Norway.

Continue reading „Innovation Norway beunruhigt: Norwegen mit großen Exportambitionen, aber geringen Ressourcen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen baut Exportförderung aus

GIEK-Geschäftsführerin Wenche Nistad. Foto: GIEK

OSLO, 29. Juni 2017. Mit einem neuen Bürgschaftsinstrument will die norwegische Regierung die Schlagkraft der norwegischen Industrie im Export stärken. Wie der Industrieverband Norsk Industri und das Wirtschaftsministerium mitteilen, soll mit der sogenannten „Internationalisierungsbürgschaft“ die Kreditvergabe der Banken an exportorientierte Unternehmen erleichtert werden.

Continue reading „Norwegen baut Exportförderung aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen