SAS-Pilotenstreik beendet – Einigung zwischen SAS und den Pilotengewerkschaften

Der SAS-Pilotenstreik ist beendet. Slogan der SAS-Pilotenvereinigungen während des Streiks.©Norsk Flygerforbund/Facebook

Stockholm/Oslo, 19. Juli 2022. SAS und die Pilotengewerkschaften in Dänemark, Norwegen und Schweden haben sich nach zwei Streikwochen geeinigt und den Streik beendet. Wie die skandinavische Fluggesellschaft SAS mitteilt, werde der reguläre Betrieb schnellstmöglich wieder aufgenommen. Es könne jedoch in den nächsten Tagen zu zusätzlichen Verkehrsstörungen und folglich zu Anullierungen von Flügen kommen. Bereits stornierte Flüge bleiben storniert. Passagieren wird empfohlen, ihren Flugstatus zu überprüfen, bevor sie zum Flughafen reisen. SAS entschuldigte sich bei allen Passagieren, die von dem Streik betroffen waren.

Der norwegische SAS-Pilotenverband Norsk Flygerforbund bestätigte in einer Pressemitteilung, dass 450 Piloten wieder eingestellt werden zu Tarifbedingungen, die für alle SAS-Unternehmen gelten, auch für die neuen Unternehmen SAS Connect und SAS Link, bei denen die Piloten nun beschäftigt werden.

Der Tarifvertrag gilt für fünf Jahre. Es sei eine außergewöhnliche und sehr anspruchsvolle Verhandlung gewesen. SAS habe sich verpflichtet, dass die Laufzeit der Vereinbarung keinen Präzedenzfall für zukünftige Vereinbarungen im Unternehmen schaffen soll. Die Verhandlungen seien von der schwierigen Finanzlage von SAS geprägt gewesen und von dem Umstand, dass die Pilotenvereinigungen nicht mit ihrem Arbeitgeber SAS verhandelt hätten, sondern mit einem Investor außerhalb von SAS.

Die Piloten hätten schon oft in schwierigen Zeiten geholfen, SAS zu retten. Auch dieses Mal würden die Piloten große Verantwortung übernehmen und dafür sorgen, dass bei SAS hohe Einsparungen möglich sind. Jetzt bestehe die klare Erwartung, dass SAS den Mitarbeitern des Unternehmens etwas zurückgibt, wenn es dem Unternehmen gut geht.

Sie bitten deshalb die Inhaber und den Vorstand, Verantwortung für den Start eines dringend notwendigen Prozesses für den kulturellen Wandel bei SAS zu übernehmen, um Zusammenarbeit und Vertrauen zu stärken. Das skandinavische Arbeitslebensmodell und eine vertrauenswürdige Parteienzusammenarbeit müssten wichtige Träger für SAS der Zukunft sein.

Die Gewerkschaften danken den betroffenen Passagiere. Sie könnten nun wieder sicher mit SAS reisen.

Hier können Sie den Status der Flüge überprüfen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers