Kategorie: Tourismus

Norwegens Regierung verschärft Kreuzfahrtverkehr – Fähren nicht betroffen

Oslo, 3. August 2020. Die Regierung verschärft vorübergehend den Kreuzfahrtverkehr, um eine Ausbreitung von Corona in Norwegen zu verhindern. In nächster Zeit dürfen Schiffe mit mehr als einhundert Personen an Bord nicht in norwegischen Häfen landen. In 14 Tagen soll die Situation neu bewertet werden. Die Verschärfung gilt nur für den Kreuzfahrtverkehr, nicht für Schiffe auf Strecken (Fähren) zwischen Norwegen und dem Kontinent sowie entlang der norwegischen Küste.

Continue reading “Norwegens Regierung verschärft Kreuzfahrtverkehr – Fähren nicht betroffen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Hurtigruten setzt vorübergehend Expeditions-Seereisen aus

Hamburg, 3. August 2020. Als Reaktion auf mehrere COVID-19 Fälle an Bord von MS Roald Amundsen setzt Hurtigruten vorübergehend alle Expeditions-Seereisen mit MS Roald Amundsen, MS Fridtjof Nansen und MS Spitzbergen aus, teilt die Reederei Hurtigruten mit. 36 Besatzungsmitglieder und mehrere Gäste des Expeditionsschiffes MS Roald Amundsen in der vergangenen Woche wurden positiv auf COVID-19 getestet.

Continue reading “Hurtigruten setzt vorübergehend Expeditions-Seereisen aus”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegische Souvenirkette Norway Shop ist bankrott

Die Shops von Norway House in der Osloer Innenstadt. ©Norwayshop.com

Oslo, 29. Juli 2020. Die norwegische Souvenir-Kette Norway House hat Insolvenz angemeldet. Das berichten norwegische Medien, unter anderem die norwegischen Plattformen e24 und Dagens Næringsliv (DN). Das Unternehmen soll mit 14 Millionen NOK verschuldet sein. Ursache ist das Ausbleiben ausländischer Touristen während der Reisebeschränkungen wegen der Corona-Krise.

Continue reading “Norwegische Souvenirkette Norway Shop ist bankrott”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Freizeitangler in Norwegen sollen sich mit Regeln vertraut machen

Angelutensilien müssen mindestens einmal pro Woche nach einer neuen Vorschrift, die seit dem 1. Juni 2020 gilt, überprüft werden.©Marit Hommedal / NTB scanpix/aktisk.no

Oslo, 24. Juli 2020 (Auszug aus einem Beitrag von Øyvind Bye Skille und Silje S. Skiphamn aus der Artikelserie “Holiday Facts”, faktisk.no). Erzwungene norwegische Ferien können dazu führen, dass in diesem Sommer mehr Menschen als sonst ihr Glück beim Angeln versuchen. Bevor Sie an Bord gehen, sollten Sie die Regeln kennen, die für Freizeitangler auf See gelten.

Continue reading “Freizeitangler in Norwegen sollen sich mit Regeln vertraut machen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Statskog bietet “Perlen” für Wanderer, Angler und Jäger in Norwegen

©Magnus Beyer Brattli

Namsos, 15. Juli 2020. Das norwegische Staatsunternehmen Statskog, Verwalter staatlicher Wald- und Bergimmobilien des Landes, stellt auf seiner Website zwölf besonders schöne Wandertouren von Süd nach Nord vor, zehn attraktive Angelplätze in verschiedenen Landesteilen sowie zehn Jagdgebiete “als Inspiration für diejenigen, die den Sommer damit verbringen, von der Herbstjagd zu träumen”. Bei den zehn “Fischperlen”, wie die Angelseen genannt werden, handelt sich um Standorte für ”Angelerlebnisse in der norwegischer Natur der höchsten Klasse”, wie Olaug Bollestad, Minister für Landwirtschaft und Ernährung, erklärt. 

Continue reading “Statskog bietet “Perlen” für Wanderer, Angler und Jäger in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Color Line als erstes Unternehmen in Norwegen mit DNV GL-Zertifizierung zur Infektionskontrolle

Sichtbare Informationen auf den Schiffen erinnern daran, wie jeder Passagier zur Prävention beitragen kann. An Bord der Color-Line-Schiffe und in den Terminals wurde eine große Anzahl von Händedesinfektionsstationen installiert. Beispielsweise stehen bei M / S Color Magic etwa 150 Desinfektionsstationen zur Verfügung©Glenn Walmann / Color Line

Oslo, 15. Juli 2020. Color Line ist das erste Unternehmen in Norwegen, das von dem Zertifizierungs- und Klassifikationsunternehmen DNV GL für Systeme zur Infektionskontrolle verifiziert wurde. Die My Care-Methode basiert auf dem Infektionsrisikosystem von DNV GL, mit dem Krankenhäuser die Patientensicherheit verbessern. Überprüft wurden die Schiffe Color Fantasy, Color Magic, SuperSpeed ​​1, SuperSpeed ​​2, Color Viking und Color Hybrid mit den jeweils zugehörigen Terminals.

Continue reading “Color Line als erstes Unternehmen in Norwegen mit DNV GL-Zertifizierung zur Infektionskontrolle”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Reisen nach Norwegen für deutsche Touristen ab 15. Juli wieder möglich

Bürger aus den grünen Ländern können nach Norwegen reisen, ohne Quarantäneregeln beachten zu müssen.©FHI

Oslo, 10. Juli 2020. Touristen aus Deutschland dürfen ab dem 15. Juli wieder nach Norwegen reisen, ohne Quarantäneregeln beachten zu müssen. Das norwegische Außenministerium hat heute neue Ausnahmen der allgemeinen Reisehinweise vorgestellt. Ebenfalls frei reisen können die Einwohner aus Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Färöer, Grönland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Zypern, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malta, Niederlande, Polen, Slowakei, Slowenien, Spanien, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz, der Tschechischen Republik, Österreich und aus den Regionen Blekinge, Kronoberg und Skåne in Schweden. Norweger können ebenfalls wieder in diese Länder reisen, ohne bei der Rückkehr in Quarantäne zu müssen.

Continue reading “Reisen nach Norwegen für deutsche Touristen ab 15. Juli wieder möglich”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Strengere Regeln für Tourismusfischerei in Norwegen ab 2021

Ab 1. Januar 2021 gelten in Norwegen neue Vorschriften für die Sport- und Tourismusfischerei. ©Thomas Rasmus Skaug – VisitNorway.com

Oslo, 10. Juli 2020. Odd Emil Ingebrigtsen, Norwegens Minister für Fischerei und Meeresfrüchte, hat heute über Änderungen der Vorschriften für die Sport- und Tourismusfischerei informiert. “Die wichtigste Änderung ist, dass Sie nur dann Fisch aus dem Land bringen können, wenn Sie mit einem registrierten touristischen Fischereibetrieb gefischt und sich dort aufgehalten haben. Ich hoffe, dies kann dazu beitragen, den ernsthaften Teil der Tourismusfischerei zu stärken“, erklärt Ingebrigtsen. Die Änderungen werden am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

Continue reading “Strengere Regeln für Tourismusfischerei in Norwegen ab 2021”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Ein Drittel der norwegischen Küste für die Öffentlichkeit unzugänglich

17,5 Prozent der norwegischen Küste ist mit Wohnhäusern, Industriegebäuden und Ferienhäusern zugebaut und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Bild: Reine auf den Lofoten.©Frithjof Fure/VisitNorway.com

Oslo, 9. Juli 2020. Etwa 30 Prozent der norwegischen Küste werden für Gebäude, Ackerland, Straße oder Schiene genutzt und sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der 100-Meter-Strandstreifen am inneren Oslofjord ist sogar zu 70 Prozent unzugänglich. Hier können nur 30 Prozent der Strände von der Öffentlichkeit genutzt werden, so eine jetzt veröffentlichte Analyse des norwegischen Statistikamt SSB. Rund 20 Prozent der potenziell zugänglichen Strandzone in Norwegen gelten als zu steil für Aufenthalte und Verkehr.

Continue reading “Ein Drittel der norwegischen Küste für die Öffentlichkeit unzugänglich”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Hurtigruten erwartet zum 15. Juli Aufhebung der Reisebeschränkungen für deutsche Touristen nach Norwegen

Bis Ende September sollen wieder elf Schiffe der Reederei Hurtigruten die Postroute entlang der norwegischen Küste befahren – ab 15. Juli auch wieder mit deutschen Touristen.©Hurtigruten

Hamburg, 7. Juli 2020. Die Reederei Hurtigruten erwartet, dass die Corona-Reisebeschränkungen, die gegenwärtig in Norwegen noch für deutsche Touristen gelten, zum 15. Juli aufgehoben werden. „Wir rechnen mit der Aufhebung der norwegischen Reisebeschränkungen zum 15. Juli, sodass dann auch deutsche Reisende an Bord der Postschiffe die norwegische Küste erkunden können“, sagt Heiko Jensen, Hurtigruten VP Sales Europe. Norwegens Regierung hatte am 25. Juni angekündigt, dass ab 15. Juli weitere Ausnahmen der allgemeinen Reisebeschränkungen für Länder mit einem zufriedenstellenden Infektionsgrad im EWR-/Schengen-Raum gelten. Am 10. Juli will die Regierung darüber informieren, aus welchen Länder Touristen wieder ohne Quarantänezeit nach Norwegen einreisen dürfen.

Continue reading “Hurtigruten erwartet zum 15. Juli Aufhebung der Reisebeschränkungen für deutsche Touristen nach Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Seit 1. Juli verschärfte Strafen für illegalen Fischfang in Norwegen

Gegen Angler in Norwegen, die sich nicht an die Vorschriften halten, können seit dem 1. Juli härtere Strafen verhängt werden. Bei schweren Verstößen gegen das geänderte Gesetz droht Gefängnis bis zu fünf Jahren. Im Bild: Angeltrip in den Lofoten©CH-Visit Norway

Oslo, 3. Juli 2020. Norwegen hat die Strafen für illegalen Fischfang verschärft. Seit 1. Juli sind die Änderungen des Gesetzes über Lachs- und Binnenfischerei in Kraft. Dabei wurden die Gefängnisstrafen für schwere Verstöße gegen das Gesetz von bis zu zwei auf bis zu fünf Jahre erhöht. Dies soll ein klares Signal sein, wie ernst Norwegen das illegale Fischen von Lachsen nimmt.

Continue reading “Seit 1. Juli verschärfte Strafen für illegalen Fischfang in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Mautgebühren für Atlantik-Tunnel in Norwegen abgeschafft

Die Atlantik-Straße in Norwegen mit ihren spektakulären Brücken und Tunnel gehört zu den Tourismus-Highlights des Landes. Für den Atlantik-Tunnel entfällt ab sofort die Maut.©VG Partnerstudie/Visit Norway

Oslo, 3. Juli 2020. Norwegen hat zum 1. Juli die Maut auf fünf Straßen abgeschafft. Dies ist das Ergebnis der Verhandlungen des Stortings über Änderungen des Staatshaushalts für 2020. Der Staat übernimmt für diese Projekte nun die Rückzahlung der Kredite. Unter anderem wurde die Maut für den Atlantik-Tunnel gestrichen. Bisher hat eine Durchfahrt mit dem Pkw durch den Atlantik-Tunnel zwischen Averøy und Kristiansund 102 NOK, fast zehn Euro, gekostet. Mit einem staatlichen Zuschuss von 370 Millionen NOK werden die verbleibenden Schulden des Projektes fast fünf Jahre früher als geplant bezahlt. 

Continue reading “Mautgebühren für Atlantik-Tunnel in Norwegen abgeschafft”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Norwegen erlaubt Kreuzfahrten mit Ausländern – ohne Landgang

Norwegen erlaubt Kreuzfahrtschiffen Fahrten entlang der norwegischen Küste. Die Passagiere dürfen jedoch nicht an Land. Im Bild: Wirtschaftsministerin Iselin Nybø und Kapitän Rune Andreassen an Bord der MS Fridtjof Nansen ©Trond Viken, NFD

Oslo, 24. Juni 2020. Norwegens Regierung ändert die Corona-Bestimmungen und erlaubt Kreuzfahrtschiffen aus dem Ausland in diesem Sommer Fahrten entlang der norwegischen Küste. Hurtigruten und andere Reedereien können damit ausländische Passagiere befördern, jedoch dürfen die Schiffe keine Häfen anlaufen oder Passagieren den Landgang genehmigen. Erlaubt seien lediglich Aktivitäten auf dem Wasser mit der eigenen Ausrüstung des Schiffes – beispielsweise Kajakfahren, teilt die Regierung mit.

Continue reading “Norwegen erlaubt Kreuzfahrten mit Ausländern – ohne Landgang”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Neue Hauptbibliothek Deichman Bjørvika in Oslo offiziell eröffnet

Die neue Hauptbibliothek Deichman Bjørvikades in Oslo gegenüber der Oper ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich.©BPN

Oslo, 18. Juni 2020. In Oslo wurde die neue Hauptbibliothek Deichman Bjørvikades offiziell eröffnet. Kronprinz Haakon und Oslos Bürgermeisterin Marianne Borgen nahmen an der feierlichen Zeremonie teil. Ursprünglich sollte das spektakuläre Gebäude bereits seit Februar zugänglich sein. Durch die Corona-Krise hat sich die Eröffnung jedoch verzögert.

Continue reading “Neue Hauptbibliothek Deichman Bjørvika in Oslo offiziell eröffnet”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Hurtigruten-Expeditionsschiff startet ab 2021 von Hamburg in den Norden Norwegens

Am 26. Januar 2021 legt die MS Otto Sverdrup erstmals aus der Hansestadt Hamburg in Richtung norwegische Fjorde ab. Allerdings gehört das Schiff nicht zu den Hurtigruten-Schiffen im Liniendienst, sondern es fährt nur ausgewählte Ziele der traditionelle Postschiffroute an.©Trym Ivar Bergsmo, Hurtigruten

Oslo/Hamburg, 16. Mai 2020. Die Reederei Hurtigruten wird die berühmte Postschiffroute künftig bis nach Hamburg ausdehnen. Am 26. Januar 2021 soll die MS Otto Sverdrup erstmals aus der Hansestadt in Richtung norwegische Fjorde ablegen. Allerdings fährt das modernisierte Premium-Expeditionsschiffs nur die Höhepunkte der traditionellen Postschiffroute an und hat neue Destinationen in die Tour aufgenommen, die von den Postschiffen nicht angefahren werden. Die Reisen sind ab 20. Juni 2020 buchbar.

Continue reading “Hurtigruten-Expeditionsschiff startet ab 2021 von Hamburg in den Norden Norwegens”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus