Norwegens Ministerpräsident Jonas Gahr Støre besucht Berlin / Paneldiskussion zur deutsch-norwegischen Energiekooperation

Jonas Gahr Støre, Ministerpräsident Norwegens, nimmt am 19.1. in Berlin an einer Paneldiskussion zur deutsch-norwegischen Energiepartnerschaft teil.©NTB Kommunikasjon/Statsministerens kontor

Oslo, Berlin, 13. Januar 2021. Der norwegische Ministerpräsident Jonas Gahr Støre wird in der kommenden Woche Berlin besuchen. Er wird u.a. Gespräche mit Bundeskanzler Olaf Scholz, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, führen. Am Mittwoch, 19. Januar, 10:30-11:30 Uhr, nimmt er an einer Paneldiskussion zur deutsch-norwegischen Energiekooperation teil. die im Livestreaming übertragen wird. In der Diskussionsrunde geht es um die Frage: Decarbonizing the German industry: What’s needed, and can a fossil energy exporter like Norway be part of the solution? Cross-Border Cooperation to reach the “Grüne Null”.

Sowohl Deutschland als auch Norwegen haben neue Regierungen, beide mit hohen Ambitionen in den Bereichen Klima, Energie und grüne Wende. Gute Voraussetzungen also für die Beschleunigung der grenzüberschreitenden Energie-Zusammenarbeit, teilt Innovation Norway mit. Große Chancen würden dabei in den Bereichen Wasserstoff, erneuerbare Energien und Batterietechnologie liegen. Zudem biete Norwegen Lösungen für die Restemissionen von schwer zu reduzierenden Sektoren.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Jonas Gahr Støre diskutieren:

– Dr. Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (angefragt);
– Holger Lösch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Bundesverband der Deutschen Industrie BDI;
 Dr. Sopna Sury, Chief Operating Officer Wasserstoff bei RWE Generation SE.

Gastgeber ist Peter Adrian, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Die Diskussion wird auf Englisch geführt und am 19. Januar um 10:30 Uhr HIER live gestreamt.

Agenda: 
10:30h Beginn
Grußwort Peter Adrian, Präsident DIHK
Podiumsdiskussion, Moderation: Julia-Niharika Sen
– Jonas Gahr Støre, Ministerpräsident Norwegen
– Holger Lösch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, BDI
– Dr. Sopna Sury, Chief Operating Officer Wasserstoff bei RWE Generation SE
– Dr. Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (angefragt)
11:30h Ende

Finden Sie hier Informationen zu den Themen der Paneldiskussion:

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung