Norwegens Regierung öffnet 84 neue Blöcken für die Ölexploration

Die Karten zeigen Lizenzgebiete innerhalb der APA-Gebiete, für die sich Unternehmen bis zum 8. September bewerben können.
Aktualisierte Karten finden Sie auf den interaktiven Fact Maps der norwegischen Erdöldirektion  NPD.
©NPD

Oslo, 9. Juni 2021. Das Ministerium für Erdöl und Energie bietet in der diesjährigen Lizenzrunde APA 2021 (Awards in Predefined Areas/Aufteilungen in vordefinierten Gebieten) 84 neue Blöcke für die geologisch bekanntesten Teile des norwegischen Festlandsockels. Vier Blöcke liegen in der Nordsee, zehn in der Norwegischen See und 70 in der Barentssee. Durch die jährliche APA-Lizenzrunde erhalten Ölgesellschaften Zugang zu Explorationsgebieten auf dem norwegischen Schelf. Nach mehr als 50 Jahren Explorationsaktivitäten deckt das APA-Programm den Großteil des geöffneten, zugänglichen Gebiets auf dem norwegischen Schelf ab.

Bewerbungsfrist der 8. September, die neuen Produktionslizenzen sollen Anfang 2022 in den angekündigten Gebieten vergeben werden.

“Die Bekanntgabe und Zuweisung von Flächen ist wichtig, um das Aktivitätsniveau auf dem norwegischen Schelf aufrechtzuerhalten. Es trägt zu einem guten Ressourcenmanagement bei, schafft großen Wert für die Gemeinschaft und sichert Arbeitsplätze im ganzen Land. Die Ankündigung dieser APA-Runde stehe im Einklang mit der langfristigen Politik der Regierung für die Erdölindustrie und liege im Rahmen für die Branche, der von einer breiten Mehrheit im Storting bestimmt werde”, sagt Erdöl- und Energieministerin Tina Bru.

Die norwegische Öl- und Gasindustrie ist der größte und wichtigste Wirtschaftszweig des Landes für Wertschöpfung, Staatseinnahmen, Exporte und Investitionen. Um die Aktivität langfristig aufrechtzuerhalten, sei die Kontinuität der Explorationsaktivitäten wichtig, teilt das Energieministerium mit. Exploration biete Möglichkeiten für neue Entdeckungen, die erweitert werden können und dazu beitragen, Aktivität und Produktion aufrechtzuerhalten.

Der vollständige Ankündigungstext, eine aktualisierte Karte der angekündigten Blöcke, HSE, Umwelt- und Fischereibedingungen und weitere Informationen sind auf der Website der norwegischen Erdöldirektion verfügbar.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung