Schlagwort: APA-Lizensierungsrunde 2018

Norwegens Regierung öffnet 84 neue Blöcken für die Ölexploration

Die Karten zeigen Lizenzgebiete innerhalb der APA-Gebiete, für die sich Unternehmen bis zum 8. September bewerben können.
Aktualisierte Karten finden Sie auf den interaktiven Fact Maps der norwegischen Erdöldirektion  NPD.
©NPD

Oslo, 9. Juni 2021. Das Ministerium für Erdöl und Energie bietet in der diesjährigen Lizenzrunde APA 2021 (Awards in Predefined Areas/Aufteilungen in vordefinierten Gebieten) 84 neue Blöcke für die geologisch bekanntesten Teile des norwegischen Festlandsockels. Vier Blöcke liegen in der Nordsee, zehn in der Norwegischen See und 70 in der Barentssee. Durch die jährliche APA-Lizenzrunde erhalten Ölgesellschaften Zugang zu Explorationsgebieten auf dem norwegischen Schelf. Nach mehr als 50 Jahren Explorationsaktivitäten deckt das APA-Programm den Großteil des geöffneten, zugänglichen Gebiets auf dem norwegischen Schelf ab.

Continue reading „Norwegens Regierung öffnet 84 neue Blöcken für die Ölexploration“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden

Rekordvergaben in APA-Lizensierungsrunde 2018

©NPD
©NPD

Oslo, 15.Januar 2019. Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie vergab in der APA-Lizensierungsrunde 2018 (Awards for Predefined Areas) insgesamt 83 Produktionslizenzen. Dies ist die größte Anzahl, die jemals in einer Lizenzrunde vergeben wurde. 38 Unternehmen hatten sich um eine Lizenz beworben, 33 Unternehmen erhielten eine Lizenz. Der staatliche norwegische Energiekonzern Equinor erhielt die meisten Lizenzen, Wintershall, dem größte international tätigen deutschen Energiekonzern, wurden sechs Lizenzen zugesprochen. Die österreichische OMV bekam elf Lizenzen und DEA, das internationale Energieunternehmen mit Sitz in Hamburg, neun.  Continue reading „Rekordvergaben in APA-Lizensierungsrunde 2018“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden