Anders Opedal wird neuer Präsident und CEO des norwegischen Energiekonzerns Equinor

Führungswechsel an der Spitze des größten Energiekonzerns Norwegens: Anders Opedal folgt Eldar Sætre als Präsident und CEO von Equinor©Equinor

Oslo, 10. August 2020. Der Verwaltungsrat von Equinor hat Anders Opedal, 52, Executive Vice President Technology, Projects and Drilling, zum neuen Präsidenten und CEO des norwegischen Energiekonzerns Equinor ernannt. Der jetzige CEO Eldar Sætre wird nach sechs Jahren als CEO und mehr als 40 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand treten.

Der norwegische Energiekonzern befindet sich in einer Phase der Neuorientierung. Neben der Öl- und Gasproduktion, das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens, engagiert sich Equinor verstärkt im Bereich Windenergie und entwickelt Technologien zur Reduzierung von Treibhausemissionen. “Der Auftrag des Vorstands besteht darin, dass Anders unsere Entwicklung als breit aufgestelltes Energieunternehmen beschleunigt und die Wertschöpfung zum Nutzen unsere Aktionären durch die Energiewende steigert”, sagt Jon Erik Reinhardsen, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Equinor.

Auf einer Pressekonferenz am 10. August erklärte der künftige CEO seine Absicht, Equinor zu einem führenden Unternehmen der grünen Transformation in Norwegen zu machen, wobei Sicherheit für ihn immer das Wichtigste sei. Die Zukunft von Equinor hänge vom Gelingen der Umstrukturierungen ab. Das Unternehmen müsse sich stärker auf erneuerbare Energien konzentrieren, so Opedal. Er wies darauf hin, dass Equinor unter anderem bei der Erfassung und Speicherung von CO₂ weit voraus ist, und dass er kein Unternehmen kennt, das für die grüne Umstellung so gut positioniert sei. 

Anders Opedal kam 1997 als Erdölingenieur zu Equinor, arbeitete mehrere Jahre im Bereich Drilling and Well und war u.a. Chief Procurement Officer, Leiter des Bereiches Projektportfolio sowie Country Manager Brazil. Opedal hat einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften vom Norwegischen Institut für Technologie (NTNU) und einen MBA von der Heriot-Watt-Universität in Edinburgh.

Opedal wird ab dem 2. November die Position des Präsidenten und CEO übernehmen. Eldar Sætre wird den neuen CEO bis zum 1. März beraten und danach aus dem Unternehmen ausscheiden.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus