Schlagwort: Fischereigesetzt Norwegen

Norwegens Regierung will höhere Strafen für illegales Fischen von Wildlachs, Seeigel und Seesaibling

Norwegens Regierung schlägt vor, die Höchststrafe für illegale Fischerei auf Lachs, Seeigel und Seesaibling von bisher zwei auf fünf Jahre Gefängnis zu erhöhen.©Ministerium für Klima und Umwelt

Oslo, 15.April 2020. Die Regierung hat dem Storting einen neuen Gesetzentwurf mit Änderungen des Gesetzes über Lachs- und Binnenfischerei und des Strafprozessgesetzes vorgelegt. Ziel ist es, konsequenter gegen die illegale Fischerei auf Lachs, Seeigel und Seesaibling vorzugehen. So sollen die Obergrenze für Gefängnisstrafen für grobe Verstöße gegen die Lizenzen des Lachs- und Binnenfischereigesetzes von jetzt zwei auf bis zu fünf Jahren erhöht werden. 

Continue reading “Norwegens Regierung will höhere Strafen für illegales Fischen von Wildlachs, Seeigel und Seesaibling”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung