Norwegen feiert Nationalfeiertag wieder mit Kinderumzügen und Festen

Am Festumzug in Oslo, der am Königsschloss vorbeizieht, nehmen 130 Schulen teil. Hören Sie hier den Sound des 17. Mai und sehen Sie hier die Umzüge.©Tomasz Majewski/Visit Oslo

Oslo, 17. Mai 2022. Norwegen begeht heute seinen Nationalfeiertag. An diesem Tag erinnern die Norweger an die Unterzeichnung der Verfassung im Jahr 1814. Gefeiert wird die Verabschiedung von „Kongeriket Norges Grunnlov“, dem Grundgesetz des Königreichs Norwegen, am 17. Mai 1814 in Eidsvoll. Der norwegische Verfassungstag gehört vor allem den Kindern. Überall im Land finden Kinderparaden statt, die durch die Orte ziehen. Sie winken mit Flaggen und rufen „Hurra!“. In Oslo ziehen die Schulklassen an der Königlichen Familie vorbei, die den Kindern vom Balkon des Schlosses aus zuwinkt. BusinessPortal Norwegen gratuliert herzlich zum Nationalfeiertag. Gratulerer med dagen!

In den vergangenen zwei Jahr konnte der Nationalfeiertag wegen der Corona-Krise nicht öffentlich gefeiert werden. In diesem Jahr wird das Land den Festtag wieder auf traditionelle Weise begehen.

Die Feierlichkeiten zum 17. Mai begannen in den Jahren nach 1840 spontan, vorwiegend Studenten zogen durch die Straßen. Zu dieser Zeit bestand zwischen Norwegen und Schweden eine Union. Aufgrund eines Verbots von König Karl Johan von Schweden gab es zwischen 1820 und 1829 keine Feierlichkeiten.

Die erste öffentliche Rede wurde 1833 vom norwegischen Dichter Henrik Wergeland gehalten, und seitdem ist der 17. Mai ein Feiertag in Norwegen.

Ab 1870 etablierte sich der Tag mit der ersten Kinderparade in Christiania (heute Oslo), einer Initiative des Autors Bjørnstjerne Bjørnson, Verfasser der Nationalhymne „Ja, vi elsker dette landet“.

Die königliche Familie begrüßt den Kinderzug in Oslo vom Balkon des Schlosses. ©Annika Byrde / NTB

Die längste Parade gibt es in Oslo mit etwa 100.000 Menschen. Sie wird im nationalen Fernsehen ausgestrahlt.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ging in seiner Rede vor dem norwegischen Parlament Storting auch auf die Tradition der Kinderumzüge ein. In diesem Jahr würden auch ukrainische Kinder dabei sein, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, sagte der Präsident. Er zeigte sich von dieser Art, den Nationalfeiertag zu begehen, sehr beeindruckt. „Wir werden diese Tradition aufgreifen und später, wenn der Krieg beendet ist, norwegische Kinder in die Ukraine einladen“, sagte Selenskiyj.

Feiern Sie hier mit den Norwegern.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden