Equinor entdeckt Gas- und Kondensat im Kvitebjørn-Feld in der Nordsee

Die Kvitebjørn-Plattform in der Nordsee©Harald Pettersen / Equinor ASA

Oslo,  8. Juli 2020. Der norwegische Energiekonzern Equinor und seine Lizenzpartner Source Energy AS und Wellesley Petroleum AS haben in der Explorationsbohrung 30 / 2-5 S Atlantis Gas und Kondensat entdeckt. Nach vorläufigen Schätzungen liegen die nachgewiesenen Reserven zwischen drei und zehn Millionen Standardkubikmeter förderbaren Öläquivalents, was 19 bis 63 Millionen Barrel Öläquivalent entspricht, teilt Equinor mit. Der Brunnen wurde ungefähr 17 Kilometer südlich des Kvitebjørn-Feldes und zehn Kilometer nördlich von Huldra gebohrt.

„Es ist erfreulich zu sehen, dass wir in einem der ausgereiftesten Gebiete des norwegischen Festlandsockels immer mehr Ressourcen nachweisen können. Jetzt werden wir daran arbeiten, das Potenzial für eine rentable und CO2-effiziente Rückgewinnung zu bewerten“, sagt Nick Ashton, Senior Vice President für Exploration in Norwegen und Großbritannien bei Equinor.

Im Kvitebjørn-Feld wird seit 2004 Gas gefördert. Der jetzt neu gebohrte Brunnen liegt 17 Kilometer südlich des Kvitebjørn-Feldes©Equinor

Das primäre Ziel der Explorationsbohrung 30 / 2-5 S habe im Nachweis von Kohlenwasserstoffen im mittleren Jura-Reservoir der Brent-Gruppe bestanden. Der Brunnen stieß auf eine etwa 160 Meter hohe Gassäule, von denen 60 Meter ein effektives Reservoirgestein aus dem mittleren Jura darstellen. In der Ness-, Etive- und Tarbert-Formation wurde eine schlechte bis zufriedenstellende Reservoirqualität festgestellt, während die Rannoch-Formation eine schlechte Reservoirqualität aufwies.

Der Brunnen wurde bis zu einer vertikalen Tiefe von 4.359 Metern unter dem Meeresspiegel gebohrt. Die Wassertiefe in der Region beträgt 142 Meter.

Dies ist die erste Explorationsbohrung in der Produktionslizenz 878. Die Lizenzinhaber wollen nun das gesamte Gebiet bewerten und danach entscheiden, ob sie die Erkundung fortsetzen.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden