Norwegen bietet doppelte Staatsbürgerschaft ab 1. Januar 2020

Oslo, 1. November 2019.  Ab dem 1. Januar 2020 können Norweger Staatsangehörige eines anderen Landes werden, ohne ihre norwegische Staatsbürgerschaft zu verlieren. Ausländer, die die Voraussetzungen für die Erlangung der norwegischen Staatsbürgerschaft erfüllen, müssen ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft nicht mehr aufgeben, um norwegischer Staatsbürger zu werden. Das norwegische Parlament Storting hatte im vergangenen Jahr den Vorschlag der Regierung zur doppelten Staatsbürgerschaft beschlossen. Das Ministerkabinett einigte sich jetzt darauf, dass die Änderungen des Staatsbürgerschaftsgesetzes ab dem 1. Januar 2020 in Kraft treten.

“Wenn wir die doppelte Staatsbürgerschaft zulassen, stellen wir sicher, dass das norwegische Recht den Entwicklungen in einer globalisierten Welt folgt, in der immer mehr Menschen mit mehr als einem Land verbunden sind”, sagt Jan Tore Sanner, Minister für Wissen und Integration. 

Norwegische Staatsbürger, die ihre norwegische Staatsbürgerschaft verloren haben, als ihnen die Staatsbürgerschaft in einem anderen Land verliehen wurde, können ihre norwegische Staatsbürgerschaft nun problemlos wiedererlangen.

Weitere Informationen zu Regeln und Antragsverfahren  finden Sie auf der Website der Einwanderungsbehörde (UDI).

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Der Ozean bleibt Norwegens wichtigste Einnahmequelle