Stavanger ist Norwegens Hauptstadt für Elektroautos 2019

Arendal, 14. August 2019. Stavanger wurde auf der Arendalsuka vom norwegische Verband der Elektroautobesitzer Elbilforening als Norwegens Hauptstadt für Elektroautos 2019 ausgezeichnet. Die Zahl der Elektroautos stieg von Juni 2018 bis Juni 2019 um 63 Prozent. Die Zahl der öffentlichen Ladestationen ist um 130 Prozent auf 368 gewachsen. 

“Die Gemeinden selbst können viel dafür tun, dass sich die Menschen für Elektroautos entscheiden. Die Auswahl der Hauptstadt wird den Wettbewerb zwischen den Städten dazu anregen, den Gebrach von Elektroauto am besten zu organisieren, wobei der Schwerpunkt auf der Bereitstellung von Lademöglichkeiten liegt”, sagte Erik Lorentzen, Mitglied der Jury. Stavanger habe das  größte prozentuale Wachstum von Elektroautos vorzuweisen, die meisten Ladegeräte gebaut, die wenigsten Ladeschlangen und die größte Zufriedenheit der Besitzer von Elektroautos mit der Ladeversorgung.

Die Fachjury berücksichtigte eine Reihe von Faktoren, von der Entwicklung von Elektroautos und Elektroautobeständen über die Entwicklung der Ladestationen bis hin zur Erleichterung des Aufladens im Wohnumfeld. Aktuelle Präferenzen für Elektroautos wie Umweltrabatte für Mautgebühren und Parkplätze waren ebenfalls wichtige Bewertungskriterien.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden