Norwegen unterzeichnet mit Großbritannien Deal zum No Deal

©Norwegisches Außenministerium

Oslo, 18. März 2019. Norwegen und Island haben sich mit dem Vereinigten Königreich ein vorübergehendes Abkommen über den Warenverkehr geeinigt, falls Großbritannien die EU ohne Vertrag verlässt.

„Es ist sehr positiv, dass die norwegische Wirtschaft mit dieser Vereinbarung über eine vertragliche Grundlage zur Fortführung des Warenhandels mit Großbritannien auch bei einem ‘no deal’ verfügt”, sagte Außenministerin Ine Eriksen Søreide. Es gebe nur wenige Länder, die mit Großbritannien ein solches Abkommen unterzeichnet haben.

Mit dem Abkommen werden Bestimmungen für den Warenhandel weiter Bestand haben, die derzeit durch das EWR-Abkommen geregelt sind. Alle gängigen Zollpräferenzen, einschließlich der Nulltarife für Industriegüter, werden beibehalten. Auch zollfreie Kontingente für den Handel mit Meeresfrüchten und landwirtschaftlichen Erzeugnissen haben weiterhin ihre Gültigkeit.

Die Vereinbarung beinhaltet keine Zusammenarbeit bei technischen Vorschriften (TBT) oder Vorschriften für den Gesundheits- und Pflanzenschutz. Allerdings hat das Vereinigte Königreich erklärt, dass es die Einfuhr von Waren aus Unternehmen in Norwegen und Island akzeptieren wird, die für einen zeitlich befristeten Zeitraum zur Ausfuhr in die EU zugelassen sind. Diese Bereiche werden später Gegenstand weiterer Verhandlungen über eine dauerhafte Vereinbarung sein.

Norwegen hat bereits bilaterale Abkommen mit Großbritannien über den Luft- und Straßenverkehr unterzeichnet. Zum Seeverkehr sind die beiden Länder in Verhandlung.

Die Vereinbarung schafft eine Grundlage für die Aushandlung einer dauerhaften Vereinbarung, um sicherzustellen, dass die offenen Handelsabkommen, die der Binnenmarkt darstellt, einschließlich des Dienstleistungsverkehrs, so weit wie möglich fortgeführt werden. Die rasche Aufnahme dieser Verhandlungen habe für Norwegen hohe Priorität, heißt es in einer Mitteilung des Außenministeriums.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer