Donald Trump empfängt im Januar Erna Solberg im Weißen Haus

Im Januar 2018 wird Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg im Weißen Haus von Donald Trump empfangen. Die aufwändige Weihnachtsdekoration wird dann aber schon verschwunden sein.©Official White House Photo by Joyce N. Boghosian
Im Januar 2018 wird Norwegens Premierministerin Erna Solberg im Weißen Haus von Donald Trump empfangen. Die aufwändige Weihnachtsdekoration wird dann aber schon verschwunden sein.©Official White House Photo by Joyce N. Boghosian

Oslo/Washington, 27. Dezember 2017.  Norwegens Premierministerin Erna Solberg wird im Januar in die USA reisen. Es ist der dritter Besuch Solbergs in Washington. Wie der Pressesprecher des Weißen Hauses erklärt, werde Präsident Donald J. Trump die Premierministerin am 10. Januar 2018 im Weißen Haus empfangen. Außenministerin Marie Eriksen Søreide werde ebenfalls am bilateralen Treffen teilnehmen, erklärt das Büro der Premierministerin.

“Unsere beiden Länder haben in verschiedenen Bereichen eine weitreichende Zusammenarbeit, wir sind enge Verbündete, und ich freue mich auf ein nützliches Treffen”, sagte Solberg. Die Vereinigten Staaten seien für Norwegen im Bereich Sicherheit und Handel wichtige Partner. Ein solches Treffen gebe Norwegen die Möglichkeit, seine Sichtweise des offenen Welthandels und der Bedeutung einer internationalen Zusammenarbeit bei der Lösung von Klimaproblemen darzulegen.

Themen des Treffens werden die sicherheitspolitische Situation, die NATO-Kooperation, gemeinsame norwegisch-amerikanische Interessen und internationale Themen wie Friedensprozesse, Klima- und Handelspolitik sein.

Premierminister Solberg und Präsident Trump haben sich bereits während des NATO- und während des G20-Gipfels in diesem Jahr getroffen.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung