Norweger mit sehr guten Englisch-Kenntnissen

englisch-rankingKopenhagen, 15. November 2016. Norweger sind die viertbesten Englisch-Sprecher der Welt. Im Ranking der Nicht-Muttersprachler, das EF Learning Labs, eine Abteilung des dänischen Unternehmens Education First (EF), jetzt zum sechsten Mal veröffentlichte, schneiden nur die Niederländer, Dänen und Schweden besser ab. Norwegen gehört mit 68,5 von möglichen 100 Punkten zu den sieben Ländern, denen ein sehr hoher Kenntnisstand der englischen Sprache bescheinigt wird. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Land seine Punktezahl leicht verbessern.

Frauen schnitten im Test etwas besser ab als norwegische Männer. Die Generation 40 + spricht weniger gut englisch als die 18 bis 40-jährigen.

Deutschland liegt im Ranking auf Platz acht hinter Österreich und vor Polen.

Für die Erstellung des English Proficiency Index (EPI) wurden 950.000 Erwachsene in 72 Ländern getestet und bewertet. Im ersten Teil untersucht der Bericht den Zusammenhang zwischen Englisch-Kenntnissen und wirtschaftlichen und sozialen Indikatoren. Im zweiten Teil werden die Englischkenntnisse aufgeschlüsselt nach Regionen betrachtet.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× ©Visit Norway Featured

Ryfastløpet – der weltweit erste Halbmarathon unter dem Meer