OMV (Norge) mit zweitem Explorationserfolg als Betriebsführer

Wien, 4. April 2018. Die OMV (Norge) AS, Tochterunternehmen des größten österreichischen Energiekonzerns OMV, ist bei den Explorationsbohrung Hades und Iris 6506/11-10 der PL 644 B auf Gas und Kondensat gestoßen. Die „HPHT”-Bohrung (Hochdruck-Hochtemperatur) befindet sich in der Norwegischen See nahe dem Morvin Feld.

Die „HPHT” (Hochdruck-Hochtemperatur) Bohrung hatte zwei Explorationsziele: das primäre Ziel der Hades Lagerstätte (Kreidezeit) sowie das sekundäre Ziel der Iris Lagerstätte (Jurazeit). Das ist nach dem Fund in Wisting der zweiter Explorationserfolg der OMV (Norge) als Betriebsführer in Norwegen und die erste HPHT-Explorationsbohrung auf der norwegischen Kontinentalplatte.

Das vorläufige Ergebnis basiert auf gesammelten Daten der beiden Lagerstätten und zeigt eine Fundgröße von 20 bis 115 Millionen Fass Öläquivalent für Hades und eine geschätzte Fundgröße von 20 bis 130 Millionen Fass Öläquivalent für Iris.

„Ich bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Diese zeigen unsere Kompetenz bei Bohrungen und die Explorationsfähigkeiten der OMV. Hades und Iris könnten von signifikanter Größe sein und die Gruppe der Lizenznehmer wird das Potenzial des Fundes weiter erheben.“, sagte Knut Mauseth, Managing Director der OMV (Norge) AS.

Die Explorationsbohrung liegt nahe der bestehenden Infrastruktur der bereits produzierenden Felder Morvin und Åsgard, 244 Kilometer nordwestlich von Kristiansund. Die Wassertiefe in diesem Bereich beträgt 342 Meter. Die Lizenz wurde in der APA („Awards in Predefined Areas“)-Lizenzierungsrunde 2015 erworben. Die Bohrung 6506/11-10 ist die erste im Lizenzgebiet PL 644 B.

„Der Hades- und Iris-Explorationsfund ist sehr erfreulich und das Ergebnis ausgezeichneter geowissenschaftlicher Arbeit”, erklärt Gary Ingram, Vize-Präsident für Exploration der OMV.

Die Bohrung erfolgte mit dem Tauchbohrgerät „Deepsea Bergen“ und verlief nach Angaben des Unternehmens mit einer ausgezeichneten HSSE-Performance.

OMV (Norge) AS ist Betriebsführer von 644/644 B und hält 30 Prozent. Partner sind Statoil Petroleum AS (30 Prozent), Faroe Petroleum Norge AS (20 Prozent ) and Spirit Energy Norge AS (20 Prozent).

Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte. Mit einem Konzernumsatz von 20 Milliarden Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 20.700 im Jahr 2017 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit der Nordsee, dem Mittleren Osten & Afrika, sowie Russland als weitere Kernregionen.

 

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung