Schlagwort: Wilhelmsen

Mongstad wird Standort für erste Wasserstofffabrik für die Schifffahrt in Norwegen

Die ersten Nutzer des Wasserstoffs, der in Mongstad hergestellt werden soll, sollen zwei Frachtschiffe sein, die von der Wilhelmsen-Gruppe entwickelt werden.©Wilhelmsen

Mongstad, 11. Mai 2020. Norwegens erste Produktionsanlage für flüssigen Wasserstoff für die Schifffahrtindustrie wird im Mongstad Industrial Park, eines der größten Industriegebiete in Norwegen, errichtet. Das teilte das norwegische Cluster CE Maritime CleanTech mit, das in Norwegen eine grüne Wasserstoff-Wertschöpfungskette errichtet. Ab 2024 soll der Wasserstoff aus Mongestad für die Handelsschifffahrt kommerziell verfügbar sein. Der erste Nutzer des in Mongstad produzierten Wasserstoffs soll das derzeit von Wilhelmsen entwickelte Frachtschiff „Topeka“ sein.

Continue reading “Mongstad wird Standort für erste Wasserstofffabrik für die Schifffahrt in Norwegen”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Wilhelmsen Ship Management steigt bei Norsea ein

Konverterplattform neben dem Offshore-Windpark Borkum Riffgrundt©TenneT

Oslo, 4. Juni 2019. Das norwegische Unternehmen Wilhelmsen Ship Management, einer der weltweit größten Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Schiffsmanagement, hat einen 50-prozentigen Anteil an Norsea Wind AS, einem integrierter Dienstleistungen für die Offshore-Windbranche, erworben. Darüber informierte Carl Schou, Präsident und CEO von Wilhelmsen Ship Management auf einer Pressekonferenz auf der Schiffbaumesse Nor-Shipping in Lillestrøm. Mit dieser Übernahme will das Unternehmen seine Position im Markt für erneuerbare Windenergie stärkten.

Continue reading “Wilhelmsen Ship Management steigt bei Norsea ein”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus

Wilhelmsen und KONGSBERG gründen weltweit erstes Unternehmen für autonome Schiffe

©Massterly
©Massterly

Bjørvika, 3. April 2018. Die norwegische Reederei Wilhelmsen und der Technologiekonzern KONGSBERG bündeln ihre Kräfte, um den nächsten Schritt in der autonomen Schifffahrt zu gehen, indem sie eine komplette Wertschöpfungskette für autonome Schiffe anbieten, von Design und Entwicklung bis zu Steuerungssystemen, Logistikdienstleistungen und Schiffsbetrieb. Am 3. April gründeten beide Konzerne das Joint Venture Massterly. Das neue Gemeinschaftsunternehmen wird seinen Sitz in Lysaker, Norwegen, haben und ab August 2018 voll einsatzfähig sein. Continue reading “Wilhelmsen und KONGSBERG gründen weltweit erstes Unternehmen für autonome Schiffe”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Corona-Krise löst in Norwegen Digitalisierungsboom im Gesundheitswesen aus