Schlagwort: Tourismusfischerei in Norwegen

Strengere Regeln für Tourismusfischerei in Norwegen ab 2021

Ab 1. Januar 2021 gelten in Norwegen neue Vorschriften für die Sport- und Tourismusfischerei. ©Thomas Rasmus Skaug – VisitNorway.com

Oslo, 10. Juli 2020. Odd Emil Ingebrigtsen, Norwegens Minister für Fischerei und Meeresfrüchte, hat heute über Änderungen der Vorschriften für die Sport- und Tourismusfischerei informiert. „Die wichtigste Änderung ist, dass Sie nur dann Fisch aus dem Land bringen können, wenn Sie mit einem registrierten touristischen Fischereibetrieb gefischt und sich dort aufgehalten haben. Ich hoffe, dies kann dazu beitragen, den ernsthaften Teil der Tourismusfischerei zu stärken“, erklärt Ingebrigtsen. Die Änderungen werden am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

Continue reading „Strengere Regeln für Tourismusfischerei in Norwegen ab 2021“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Seit 1. Juli verschärfte Strafen für illegalen Fischfang in Norwegen

Gegen Angler in Norwegen, die sich nicht an die Vorschriften halten, können seit dem 1. Juli härtere Strafen verhängt werden. Bei schweren Verstößen gegen das geänderte Gesetz droht Gefängnis bis zu fünf Jahren. Im Bild: Angeltrip in den Lofoten©CH-Visit Norway

Oslo, 3. Juli 2020. Norwegen hat die Strafen für illegalen Fischfang verschärft. Seit 1. Juli sind die Änderungen des Gesetzes über Lachs- und Binnenfischerei in Kraft. Dabei wurden die Gefängnisstrafen für schwere Verstöße gegen das Gesetz von bis zu zwei auf bis zu fünf Jahre erhöht. Dies soll ein klares Signal sein, wie ernst Norwegen das illegale Fischen von Lachsen nimmt.

Continue reading „Seit 1. Juli verschärfte Strafen für illegalen Fischfang in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers