Schlagwort: Stromkabel

Anrainerstaaten stärken Zusammenarbeit zur Sicherung kritischer Infrastruktur in der Nordsee

Auf dem Grund der Nordsee liegt das weltweit größte vollständig integrierte Pipelinesystem für den Transport von Erdgas. Das norwegische Unternehmen Gassco ist als Betreiber für den Transport von norwegischem Gas nach Kontinentaleuropa und Großbritannien über sein Pipelinenetz verantwortlich. Die Gesamtlänge des Pipelinenetzes beträgt 8.600 Kilometer, was in etwa der Entfernung von Oslo nach Bangkok entspricht.©Gassco (Stand 6/2022)

Oslo, 9. April 2024. Norwegen und die Anreainerstaaten der Nordsee Deutschland, Belgien, Großbritannien, Dänemark und die Niederlande haben eine gemeinsame Erklärung zur Zusammenarbeit zum Schutz der Energie- und Telekommunikationsinfrastruktur in der Nordsee unterzeichnet. Dabei geht es unter anderem um die Vertiefung des Informationsaustauschs im Hinblick auf die kritische Infrastruktur, um gemeinsame Maßnahmen und um den Erfahrungsaustausch. Zur kritischen Infrastruktur zählen unter anderem Unterwasser-Glasfaserkabel, Gas- und Ölpipelines, Kabel zur Stromübertragung sowie Offshore-Windanlagen. Die gemeinsame Erklärung konzentriert sich auf Resilienz und Prävention und sei daher eine Ergänzung zur Arbeit der NATO, an der alle Unterzeichnerstaaten beteiligt sind, teilt die norwegische Regierung mit. Die Unterwasserinfrastruktur in der Nordsee sei über Ländergrenzen hinweg vernetzt, daher bedürfe es einer gemeinsamen Initiative für Sicherheit und Schutz.

Continue reading „Anrainerstaaten stärken Zusammenarbeit zur Sicherung kritischer Infrastruktur in der Nordsee“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Ölleck durch beschädigtes Seekabel im Oslofjord

Unweit des Badeortes Åsgårdstrand am Oslofjord wurde ein Stromkabel beschädigt. Nun läuft Öl in das Meer.©Vestfold Interkommunale Brannvesen

Oslo, 16. Februar 2020. Im Oslofjord wurde ein Seekabel durch den Anker eines Schiffes vor der Landzunge Slagentangen in Tønsberg beschädigt. Wie das norwegische Unternehmen Statnett mitteilt, kam es dabei zu einem Leck, aus dem Öl ausläuft. Die norwegische Küstenverwaltung wurde über den Fall informiert. 

Continue reading „Ölleck durch beschädigtes Seekabel im Oslofjord“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen 2019 erstmals seit 2010 wieder Stromimporteur

Blick über Oslo vom Ekeberg. Die norwegische Hauptstadt hatte im vergangenen Jahr die höchsten Strompreise Norwegens©NVE

Oslo, 4. Januar 2020. Norwegen hat im vergangenen Jahr mehr Strom verbraucht als produziert. Wie das norwegische Wasser- und Energiedirektorat Norges Vassdrags- og Energidirektorat NVE mitteilt, war Norwegen erstmals seit 2010 wieder ein Stromimporteur. Die norwegische Stromerzeugung betrug im Jahr 2019 133,4 TWh und der Verbrauch 133,5 TWh. Im Sommer wurde viel Strom über die existierenden Stromkabel in die nordischen Länder und die Niederlande exportiert, im Winter mehr Strom importiert. 

Continue reading „Norwegen 2019 erstmals seit 2010 wieder Stromimporteur“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen