Schlagwort: Storheia

Windkraftgegner in Norwegen blockieren Zufahrt zu Fosen-Windpark – Eigentümer bei Økokrim und der Polizei angezeigt

Mitglieder von Motvind Norge (Gegenwind Norwegen) schlossen neun Tage lang beide Eingänge zum Windkraftwerk Roan auf der Halbinsel Fosen.©Motvind Norge

Oslo, 5. Juli 2023. Der Streit um die Windparks Storheia und Roan auf der Halbinsel Fosen eskaliert. Das Oberste Gericht Norwegens hatte im Oktober 2021 eine Genehmigung des Energieministeriums zum Bau von Windkraftanlagen auf Rentier-Weideflächen auf der Halbinsel Fosen aus dem Jahr 2013 für rechtswidrig erklärt. Eine Lösung, was mit den Anlagen geschehen soll, ist bisher nicht gefunden. Die Interessengemeinschaft Motvind Norge (Gegenwind Norwegen) stoppte aus Solidarität mit den betroffenen samischen Rentierzüchtern vom 26. Juni bis 4. Juli den aus ihrer Sicht illegalen Weiterbetrieb des Roan-Windkraftwerkes in Fosen, indem sie die Zugangsstraßen sperrten. Außerdem zeigten sie das Management und die Eigentümer der Windparks sowie Bürgermeister verschiedener Gemeinden bei Økokrim, der zentralen Behörde Norwegens zur Ermittlung und Strafverfolgung von Wirtschafts- und Umweltdelikten, und der Polizei in Trøndelag an.

Continue reading „Windkraftgegner in Norwegen blockieren Zufahrt zu Fosen-Windpark – Eigentümer bei Økokrim und der Polizei angezeigt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Bau von Storheia-Windkraftanlagen wird nicht gestoppt

Vosen Vind realisiert gegenwärtig Europas größtes Onshore-Windkraftprojekt mit sechs Windparks und einer installierten Leistung von 1.000 MW.©Statkraft

Oslo, 21. Dezember 2018. Der Bau der Storheia-Windkraftanlagen am Standort Sør-Fosen (Sørgruppa) wird nicht gestoppt. Im Oktober 2018 hatten sich Vertreter der Region Sør-Fosen, einem Gebiet der Ureinwohner Sami, vor dem Ausschuss zur Überwachung des UN-Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung (CERD) über die Entwicklung der Windkraftanlage bei Storheia beschwert. Sie hätte negative Auswirkungen auf Teile der Winterweide bis zum Standort Sør-Fosen (Sørgruppa) im Rentierweidegebiet von Fosen. Unterstützung erhielten die Beschwerdeführer vom Hohen Kommissars der Vereinten Nationen für Menschenrechte. Er hatte in einem Schreiben vom 10. Dezember 2018 den Ausschuss ersucht, den Bau der Windenergieanlage auszusetzen. Continue reading „Bau von Storheia-Windkraftanlagen wird nicht gestoppt“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen