Schlagwort: Space Center Norwegen

Norwegen beteiligt sich an multilateraler militärischer Weltraumkooperation

Während seines Aufenthaltes zur Münchner Sicherheitskonferenz besuchte Norwegens Verteidigungsminister Bjørn Arid Gram auch das deutsche Unternehmen Isar Aerospace, das einen Startplatz im norwegischen Space Center Andøya gemietet hat. Im Bild: Hier signiert der Minister die 28-Meter-hohe-Spectrum-Rakete von ISAR, die demnächst vom norwegischen Space Center Andøya aus Satelliten ins All transportieren soll.©Lars Gjemble, Verteidigungsministerium

München, 17. Februar 2024. Im Dezember vergangenen Jahres wurde Norwegen neben Italien und Japan während eines Treffen der Combined Space Operations (CSpO) in Berlin zur Mitarbeit an dem Weltraumoperationszentrum des US-Verteidigungsministeriums eingeladen – ein Gremium, das dem Combined Force Space Component Command (CFSCC) unterstellt ist und die operative Führung und Kontrolle der Weltraumstreitkräfte innehat. Dabei geht es um die Koordinierung, Planung, Integration, Synchronisierung und Ausführung von Weltraumoperationen und die Bereitstellung maßgeschneiderter Weltraumaktionen auf Abruf zur Unterstützung kämpfender Streitkräfte zur Erreichung nationaler Sicherheitsziele. Mitglieder sind seit 2020 die nationalen Weltraumkooperationszentren Australiens, Kanadas, Frankreichs, Deutschlands, Neuseelands und des Vereinigten Königreichs.

Continue reading „Norwegen beteiligt sich an multilateraler militärischer Weltraumkooperation“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen