Schlagwort: Preisdiskriminierung

Neuer Vorschlag zur Preisdiskriminierung für mehr Wettbewerb in der norwegischen Lebensmittelindustrie

Rema 1000 gehört zum Lebensmittelkonzern Reitangruppen, der auch im Immobiliengeschäft tätig ist. Der Discounter Rema 1000 gilt als die günstigste Lebensmittelkette Norwegens.©BPN

Oslo, 15. Dezember 2023. Norwegens Regierung hat einen neuen Vorschlag zum Verbot von Preisdiskriminierung in der Lebensmittelindustrie vorgelegt. Die neue Verordnung sieht vor, die Unterschiede bei den Einkaufspreisen in der Lebensmittelindustrie zu verbieten. Das Verbot soll es kleinen und neuen Lebensmittelunternehmen erleichtern, mit den großen und etablierten Unternehmen zu konkurrieren. Lieferanten und Großhändler, die über relative Marktmacht verfügen, sollen diese nicht ausnutzen dürfen, um kleinen Anbietern Einkaufspreise zu zahlen, die sie am Marktwettbewerb hindern.

Continue reading „Neuer Vorschlag zur Preisdiskriminierung für mehr Wettbewerb in der norwegischen Lebensmittelindustrie“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen