Schlagwort: Norwegens Staatsfonds

Klimawandel als finanzielles Risiko für Norwegens Staatsfonds

Laden Sie hier die Analyse herunter.

Oslo, 11. August 2021. Das Klimarisiko hat bereits Auswirkungen auf die Märkte, in die der norwegische Staatsfonds investiert. Wie Norges Bank Investment Management (NBIM), Verwalter des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global, einschätzt, nehmen die Folgen des Klimawandels an Intensität und Umfang zu. Das hat den Fonds veranlasst, den Klimawandel als finanzielles Risiko für den Fonds zu analysieren. Die Ergebnisse der Analyse wurden jetzt veröffentlicht. Zwei Methoden zur Messung des Klimarisikos in Anlageportfolios kommen dabei zu Anwendung: die Analyse des CO2-Fußabdrucks und die Analyse des Klimaszenarios.

Continue reading „Klimawandel als finanzielles Risiko für Norwegens Staatsfonds“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds schließt Unternehmen wegen Menschenrechtsverletzungen und Aktivitäten im Westjordanland aus

Das Head Office von Norges Bank Investment Management in Oslo©NBIM

Oslo, 19. Mai 2021. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global GPFG trennt sich entsprechend der Ethik-Regeln von seinen Beteiligungen an den Unternehmen Honeys Holdings Co Ltd., Shapir Engineering and Industry Ltd und Mivne Real Estate KD Ltd.. Der Ethikrat hat den Ausschluss Ende vergangenen Jahres empfohlen. Dem japanischen Unternehmen Honeys Holdings Co Ltd. wirft er Menschenrechtsverletzungen in Myanmar vor und den israelischen Unternehmen Shapir Engineering and Industry Ltd und Mivne Real Estate KD Ltd. systematische Verletzungen der Rechte des Einzelnen im Kriegs- und Konfliktgebiet.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds schließt Unternehmen wegen Menschenrechtsverletzungen und Aktivitäten im Westjordanland aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds mit hohen Eigentumsaktivitäten

Finden Sie hier den aktuellen Bericht zu verantwortungsbewusstem Management 2020.©NBIM

Oslo, 25. Februar 2021. Norwegens staatliche Pensionskasse Global hat sich im vergangenen Jahr von 32 Unternehmen nach entsprechenden Risikobewertungen getrennt. Seit 2012 zog sich der Fonds aus 314 Unternehmen wegen Verstößen gegen die Ethik-Anforderungen des Fonds zurück. In dem am 25. Februar veröffentlichten Bericht „Verantwortungsbewusstes Management 2020“ informiert der weltweit größte Anteilseigner über seine Aktivitäten und verantwortungsbewusstes Investieren.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds mit hohen Eigentumsaktivitäten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers