Schlagwort: NEL ASA

Tankabteilung von Nel ASA an der Osloer Börse notiert – Konzentration jetzt auf Herstellung von Elektrolyseuren

Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Robert Borin, CEO, und Marcus Halland, CFO, läuten Cavendish Hydrogen die Startglocke an der Osloer Börse©Nel ASA

Oslo, 12. Juni 2024. Der norwegische Hydrogen-Spezialist Nel ASA will sich künftig ausschließlich auf die Entwicklung und Bereitstellung erstklassiger Elektrolyseure zur Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff konzentrieren. Nach der Ausgliederung von Cavendish Hydrogen ASA, der Tanksparte des Unternehmens, und der Notierung von Cavendish an der Osloer Börse am 12. Juni (die vierte Notierung des Jahres in Oslo und die 20. Notierung an der Euronext), sollen nun einhundert Prozent der Kapazitäten und des Wasserstoff-Know-hows in die Entwicklung und Bereitstellung der zuverlässigsten und energieeffizentesten Elektrolyseure investiert werden, erklärte CEO Håkon Volldal.

Continue reading „Tankabteilung von Nel ASA an der Osloer Börse notiert – Konzentration jetzt auf Herstellung von Elektrolyseuren“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA-Tochter Cavendish bewirbt sich um Notierung an der Osloer Börse

Kurzfristig strebt Cavendish einen Marktanteil bei Ausrüstungen für Wasserstoff-Tankstellen von 15 Prozent an. In Europa und den USA will das Unternehmen signifikante Marktanteile erreichen.©Illustration: Cavendish

Oslo, 31. Mai 2024. Im Februar hatte der norwegische Hydrogen-Spezialist Nel ASA über die Ausgliederung der Tankstellen-Sparte informiert. Das hierfür gegründete Unternehmen Cavendish Hydrogen ASA sollte separat an der Osloer Börse notiert werden. Jetzt meldet Nel ASA, dass Cavendish heute die Zulassung seiner Aktien zum Handel an der Osloer Börse beantragt hat. Darüber hinaus werde Cavendish vom 3. bis 7. Juni 2024 ein Investorentreffen veranstalten, zusätzlich zu einem Gruppeninvestorentreffen am Donnerstag, dem 6. Juni 2024.

Continue reading „Nel ASA-Tochter Cavendish bewirbt sich um Notierung an der Osloer Börse“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält Auftrag zur Lieferung von Ausrüstungen für Wasserstofftankstelle in Italien

Oslo, 30. Mai 2024. Eine Tochtergesellschaft von Cavendish Hydrogen ASA, selbst eine Tochtergesellschaft von Nel ASA, hat von Alperia Greenpower SRL einen Auftrag zur Lieferung einer Wasserstoff-Betankungsanlagen für Schwerlast-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge in Bruneck, Südtirol, erhalten, teilt der Nel ASA mit. Die Wasserstofftankstelle soll in erster Linie für die Olympischen Winterspiele 2026 gebaut werden, um Fahrzeuge für den Transfer zwischen den olympischen Sportstätten zu betanken. Der Auftrag hat einen Gesamtwert von rund 3,8 Millionen Euro und beinhaltet einen 2-jährigen Service- und Wartungsvertrag. Die Station soll im zweiten Halbjahr 2025 in Betrieb gehen.

Continue reading „Nel ASA erhält Auftrag zur Lieferung von Ausrüstungen für Wasserstofftankstelle in Italien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA unterzeichnet Lizenzvereinbarung mit Indiens größtem Privatunternehmen Reliance Industries Limited

Oslo, 21. Mai 2024. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Nel ASA, hat eine Technologielizenzvereinbarung mit Reliance Industries Limited (RIL) abgeschlossen. Wie Nel ASA mitteilt, erhält RIL durch die Vereinbarung eine exklusive Lizenz für die alkalischen Elektrolyseure von Nel in Indien und Zugang zu Nels Technologieplattform für die Herstellung von Elektrolyseuren. RIL könne die alkalischen Elektrolyseure von Nel für firmeneigene Zwecke weltweit herstellen.

Continue reading „Nel ASA unterzeichnet Lizenzvereinbarung mit Indiens größtem Privatunternehmen Reliance Industries Limited“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA: Geplantes Betankungsunternehmen soll „Cavendish Hydrogen“ heißen

©Nel ASA

Oslo, 15. Mai 2024. Nachdem der norwegische Hydrogen-Spezialist Nel ASA am 28. Februar 2024 die Ausgliederung seiner Kraftstoffsparte in ein separates Unternehmen und dessen Börsennotierung an der Osloer Börse bekanntgegeben hat, informierte Nel ASA jetzt über den Namen des neuen Unternehmen: Cavendish Hydrogen – eine Hommage an den englischen Wissenschaftler Henry Cavendish, der für die Entdeckung des Wasserstoffs bekannt ist. Ziel der Ausgliederung ist die Schaffung zweier unabhängiger Pure-Play-Unternehmen mit dem Ziel, Marktführer in ihren jeweiligen Bereichen zu werden.

Continue reading „Nel ASA: Geplantes Betankungsunternehmen soll „Cavendish Hydrogen“ heißen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält weitere 75 Millionen US-Dollar zur Unterstützung des Werkes in Michigan

Oslo, 13. März 2024. Das US-Energieministerium (DOE) und der Bundesstaat Michigan haben gemeinsam 75 Millionen US-Dollar an Geldanreizen und Zuschüssen für den Bau der von Nel ASA geplanten Elektrolyseur-Produktionsanlage in Michigan vergeben. 50 Millionen US-Dollar erhält Nel vom US-Energieministerium als Unterstützung der Direktinvestition für die geplante neue US-Gigafabrik und Initiativen zur Personalentwicklung in der Region Detroit. In Zusammenarbeit mit General Motors, dem Macomb Community College, dem College of Engineering der Wayne State University und anderen soll die Investition des Ministeriums die Produktionskapazität für die inländische Elektrolyseurfertigung weiter steigern und gleichzeitig eine robuste Wertschöpfungskette für sauberen Wasserstoff und ein Schulungsprogramm für die industrialisierte Fertigung aufbauen, teilt Nel ASA mit. 25 Millionen US-Dollar gewährt der Bundesstaat Michigan, um das Land bei der Umstellung auf saubere Energie zu unterstützen.

Continue reading „Nel ASA erhält weitere 75 Millionen US-Dollar zur Unterstützung des Werkes in Michigan“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA prüft Abspaltung und separaten Börsennotierung der Tankstellensparte

Oslo, 28. Februar 2024. Das norwegische Unternehmen Nel ASA will seine Tankstellensparte vom Unternehmen trennen und als eigenes Unternehmen an der Börse platzieren. Ein entsprechender Prozess sei eingeleitet, teilt das Unternehmen mit. Ziel sei es, zwei unabhängige Pure-Play-Unternehmen zu schaffen, die in ihren jeweiligen Bereichen Marktführer sind.

Continue reading „Nel ASA prüft Abspaltung und separaten Börsennotierung der Tankstellensparte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Iwatani Corporation of America verklagt Nel ASA in den USA

Nel ASA weist die Vorwürfe entschieden zurück©BPN

Oslo, 7. Februar 2024. Das norwegische Unternehmen Nel ASA informierte am 7. Februar darüber, dass Iwatani Corporation of America, amerikanische Tochter des japanischen Unternehmens Iwatani Corp., eine Klage mit Schadensersatzansprüchen in unbestimmter Höhe gegenüber Nel und einigen ihrer Tochtergesellschaften eingereicht hat. Dabei geht es um Vereinbarungen zur Lieferung von Betankungsausrüstung und Dienstleistungen zwischen Nel Hydrogen Inc. und Iwatani Corporation of America. Nel ASA und seine Tochtergesellschaften würden die in der Klage der Iwatani Corporation of America erhobenen Vorwürfe entschieden zurückweisen und den Vorwürfen und der Klage energisch entgegentreten, heißt es in der Pressemitteilung.

Continue reading „Iwatani Corporation of America verklagt Nel ASA in den USA“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA: Nel ASA richtet Beziehung zu Nikola neu aus

Nikola produzierte 42 und verkauft im Jahr 2023 35 Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektro-Lkw für Kunden in den USA und Kanada©Nikola

Oslo, 2. Februar 2024. Der norwegische Elektrolyseur-Hersteller Nel ASA und der amerikanische Lastwagenproduzent Nikola Corporation stellen ihre Vertragsbeziehungen auf neue Füße. Im Jahr 2018 hatte Nel einen Liefervertrag mit Nikola abgeschlossen, gefolgt von einem festen Kaufauftrag für 85 MW Elektrolyseurausrüstung im Jahr 2020, die geliefert wurde. Die beiden Parteien haben sich nun darauf geeinigt, die alte Liefervereinbarung zu kündigen, die auch Balance of Plant (Komponenten eines Brennstoffzellensystems) und Tankstellen umfasste, und werden sich auf eine neue Vereinbarung nur für 110 Alkali-Stacks und zugehörige Balance-of-Stack-Ausrüstung einigen, die nicht im bisherigen Auftragsbestand enthalten war. Als Entschädigung für den veränderten Umfang erhält Nel rund neun Millionen US-Dollar, teilt Nel ASA mit.

Continue reading „Nel ASA: Nel ASA richtet Beziehung zu Nikola neu aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält Kaufauftrag für 10 MW Elektrolyseurausrüstung von Samsung C&T

Die Elektrolyseurausrüstung soll im Werk von Nel ASA im Industriepark Herøya hergestellt werden.©Nel ASA

Oslo, 19. Januar 2024. Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat mit Samsung C&T Corporation Engineering & Construction Group (Samsung C&T) einen Vertrag über 10 MW alkalische Elektrolyseurausrüstung für etwa fünf Millionen Euro unterzeichnet. Das südkoreanische Unternehmen will die Anlagen für sein erstes netzunabhängiges Projekt zur Produktion von grünem Wasserstoff in Südkorea einsetzen.

Continue reading „Nel ASA erhält Kaufauftrag für 10 MW Elektrolyseurausrüstung von Samsung C&T“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA: Geringerer Bußgeldbescheid für Vorfall in Kjørbo als erwartet

Oslo, 20. Dezember 2023. Nach dem Brand an einer Wasserstoffstation in Kjørbo außerhalb von Oslo im Jahr 2019 erhielten eine Tochtergesellschaft und ein zuvor teilweise im Besitz von Nel befindliches Unternehmen von Nel ASA 2021 einen Bußgeldbescheid in Höhe von 15 Millionen NOK bzw. 10 Millionen NOK. Die gesamten potenziellen direkten Auswirkungen auf den Hersteller von Elektrolyseuren hätten sich demnach auf 20 Millionen NOK summiert, für die das Unternehmen Rückstellungen gebildet hat.

Continue reading „Nel ASA: Geringerer Bußgeldbescheid für Vorfall in Kjørbo als erwartet“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

HyCC hat 40-MW-Kaufbestellung von Nel ASA aufgrund aktueller Marktbedingungen storniert

Ursprünglich sollte die Wasserstoffproduktion von HyCC im vierten Quartal 2025 beginnen. Jetzt wurde das Projekt auf 2028 verschoben.©HyCC

Oslo, 12. Dezember 2023. Am 6. Februar 2023 erhielt Nel Hydrogen Electrolyser AS, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, von dem niederländischen Unternehmen HyCC eine Bestellung über einen 40-MW-Elektrolyseurausrüstung im Wert von zwölf Millionen Euro für seine in den Niederlanden geplante 40 Megawatt-Fabrik für grünen WasserstoffJetzt hat der Kunde das Vorhaben, genannt H2eron-Projekt verschoben und daher die Bestellung storniert, teilt Nel ASA mit. Das Projekt soll frühestens im Jahr 2028 realisiert werden. Ursprünglich sollte die Produktion im vierten Quartal 2025 beginnen. HyCC und Nel planen, ihre Partnerschaft fortzusetzen und führen Gespräche über den Einsatz von Nels alkalischen Elektrolyseuren im neuen Aufbau des H2eron-Projekts mit einer Kapazität von bis zu 50 MW.

Continue reading „HyCC hat 40-MW-Kaufbestellung von Nel ASA aufgrund aktueller Marktbedingungen storniert“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA verkauft alle Anteile an Everfuel

Everfuel-Station in Dänemark. Everfuel wurde 2020 aus Nel ausgegliedert und ist seitdem ein wichtiger Kunde für die Elektrolyse- und Kraftstoffabteilungen von Nel.©Everfuel

Oslo, 12. Dezember 2023. Der norwegische Hydrogenspezialist Nel ASA wird alle seine Anteile an Everfuel A/S verkaufen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen insgesamt 11.698.918 Aktien für einen Gesamtpreis von 116,6 Millionen NOK verkauft werden, was 9,97 NOK pro Aktie entspricht. HyVC ApS, ein Unternehmen der führenden japanischen Konzerne Itochu Corporation und Osaka Gas, ist der Blockkäufer der Aktien. Das japanische Konsortium übernimmt 13,56 Prozent der ausstehenden Everfuel-Aktien von NEL ASA und wird damit der zweitgrößte Anteilseigner von Everfuel.

Continue reading „Nel ASA verkauft alle Anteile an Everfuel“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA will nächste Gigafactory in Plymouth in Michigan bauen

General Motors und Nel haben im November 2022 eine Vereinbarung zur Beschleunigung der Industrialisierung der Elektrolyseurplattform mit Protonenaustauschmembran (PEM) von Nel ASA unterzeichnet. Ziel ist es, fossile Brennstoffe preislich zu übertreffen.©Nel ASA

Oslo, 26. September 2023. Der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel ASA hat bereits im Mai auf dem SelectUSA Investment Summit in Washington seine Pläne zum Bau einer neuen automatisierten Produktionsanlage für Gigawatt-Elektrolyseure in Michigan bekannt gegeben. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass die Fabrik in Plymouth Charter Township, einen Vorort von Detroit, Michigan, entstehen soll. Nel will bis zu 400 Millionen US-Dollar an dem Standort investieren. Vollständig entwickelt soll die Fabrik zu den weltweit größten Produktionsanlagen für Elektroden mit einer jährlichen Gesamtkapazität von 4 GW für Alkali- und PEM-Technologie gehören.

Continue reading „Nel ASA will nächste Gigafactory in Plymouth in Michigan bauen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Nel ASA erhält zusätzliche Mittel vom US-Verteidigungsministerium

Oslo, 8. Juli 2023. Nel Hydrogen US, eine Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogen-Spezialisten Nel ASA, hat vom US-Verteidigungsministerium eine zusätzliche Finanzierung in Höhe von 5,6 Millionen US-Dollar zur Beschleunigung der Entwicklung fortschrittlicher PEM-Elektrolyseur-Stacks erhalten, um kostengünstige Wasserstoffspeicher- und Ausfallsicherheitsanwendungen zu ermöglichen. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte das Ministerium dem Unternehmen 5,6 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt.

Ziel des Gesamtprogramms, das Nel ASA mit dem Engineer Research and Development Center- Construction Engineering Research Laboratory (ERDC-CERL) umsetzt, sei die Beschleunigung der Entwicklung kostengünstiger Elektrolyseure mit dem Ziel, sowohl die Betriebs- als auch die Kapitalkosten zu senken. Die zusätzlichen Mittel sollen für den Ausbau fortschrittlicher Materialien und Prozesse eingesetzt werden, teilt Nel ASA mit.

„Wir freuen uns, die PEM-Elektrolyseur-Technologie auf der Basis unseres bestehenden Programms mit ERDC-CERL voranzutreiben“, sagt Kathy Ayers, Vizepräsidentin für Forschung und Entwicklung bei Nel.

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen