Schlagwort: Meeresbodenmineralien

Norwegen vereinbart Zusammenarbeit mit Grönland und Dänemark im Bereich Meeresbodenmineralien

Kjersti Dahle, Direktor für Technologie, Analyse und Koexistenz beim norwegischen Offshore-Direktorat, mit einer Sulfidprobe vom Meeresboden.©Arne Bjørøen.

Oslo, 15. April 2024. Norwegen und Dänemark haben ein Memorandum of Understanding zur Zusammenarbeit im Bereich Meeresbodenmineralien unterzeichnet. Im Februar dieses Jahres vereinbarte die norwegische Offshore-Direktorat NOD bereits mit den grönländischen Behörden, dem Greenland Institute of Natural Resources und GEUS (Geological Survey of Denmark and Greenland), eine Zusammenarbeit zur Gewinnung zusätzlicher Erkenntnisse über Mineralien auf dem Meeresboden. Für das Projekt „Wissenszentrum für verantwortungsvolle Beschaffung von Tiefseemineralien in der Arktisregion“ beantragten die Partner eine Finanzierung beim Nordischen Ministerrat. Eine entsprechende Antwort erwarten sie noch vor dem Sommer.

Continue reading „Norwegen vereinbart Zusammenarbeit mit Grönland und Dänemark im Bereich Meeresbodenmineralien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Drei Schritte zur Kartierung von Meeresbodenmineralien in Norwegen

Der Arbeitsraum auf dem Schiff Helmer Hanssen. Die Navigation musste angepasst werden, als das darunterliegende Gelände sichtbar wurde. Einige Stellen waren flach (1450 Meter), während andere Stellen bis zu 3600 Meter tief waren.©Harald Sund

Oslo, 7. März 2024. Das norwegische Parlament Storting hat im Januar dieses Jahres grünes Licht für die Öffnung von Teilen des norwegischen Schelfs für die Exploration und mögliche Produktion von Mineralien gegeben. Eine endgültige Entscheidung wird durch einen königlichen Erlass getroffen. Das Norwegische Offshore-Direktorat NOD wertet inzwischen die bisherigen Untersuchungen aus und kartiert die Ressourcen. Mit dem Programm Mareno, an dem das Norwegische Institut für Meeresforschung, der Geologische Dienst Norwegens und die Norwegische Kartierungsbehörde beteiligt sind, wird der Arbeit zur Kartierung von Umweltdaten unterstützt. Das norwegische Offshore-Direktorat kartiert die betreffenden Gebiete seit 2017 systematisch. Auf seiner Website erläutert die Direktion jetzt, wie kritische Rohstoffe unter dem Meeresboden gefunden und kartiert werden.

Continue reading „Drei Schritte zur Kartierung von Meeresbodenmineralien in Norwegen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Mehrheit im norwegischen Parlament unterstützt Öffnung des norwegischen Schelfs für Erkundung und Gewinnung von Meeresbodenmineralien

Umweltorganisationen protestierten gegen das Gesetz zur Erlaubnis von Bergbau auf dem Meeresboden.©WWF

Oslo, 9. Januar 2024. Das norwegisches Parlament Storting hat am 9. Januar bei einer Abstimmung über den „Mineralabbau auf dem norwegischen Festlandsockel – Gebietserschließung und Strategie zur Bewirtschaftung der Ressourcen“ beschlossen, den norwegischen Festlandsockel für die Erkundung und mögliche Gewinnung von Meeresbodenmineralien zu öffnen. Zu den Befürwortern des Gesetzes gehören die regierende Arbeiterpartei und die Zentrumspartei sowie die Oppositionsparteien Høyre und die Fortschrittspartei. Die Entscheidung im Storting wurde von Demonstrationen von Umweltorganisationen vor dem Gebäude begleitet.

Continue reading „Mehrheit im norwegischen Parlament unterstützt Öffnung des norwegischen Schelfs für Erkundung und Gewinnung von Meeresbodenmineralien“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen will kommerziellen Bergbau auf dem Meeresboden des Festlandsockels zulassen

Eine Sulfidprobe, gewonnen während der Expedition des norwegischen Erdöldirektorats (NPD) zum Mohnsrücken im Norwegischen Meer im Jahr 2020.©Øystein Leiknes Nag, NPD.

Oslo, 20. Juni 2023. Norwegens Regierung schlägt vor, Teile des norwegischen Festlandsockels für den kommerzielle Abbau von Meeresbodenmineralien zu öffnen. Gleichzeitig stellt die Regierung eine Strategie vor, wie Norwegen auf diesem Gebiet eine Führungsrolle einnehmen kann. Der Umweltschutz müsse in der gesamten Wertschöpfungskette berücksichtigt werden und die Gewinnung werde nur dann erlaubt, wenn die Industrie nachweisen kann, dass sie auf nachhaltige und verantwortungsvolle Weise handelt, teilt das Energieministerium mit.

Continue reading „Norwegen will kommerziellen Bergbau auf dem Meeresboden des Festlandsockels zulassen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegische Erdöldirektion veröffentlicht erste Daten zu Meeresbodenmineralien 

Die Karte „Deep Sea Surveys“ gibt einen Überblick über Mineralvorkommen auf dem norwegischen Festlandsockel. Die Daten werden unter der Norwegian License for Open Government Data (NLOD) veröffentlicht.©NPD

Oslo, 7. Juni 2022. Die norwegischen Erdöldirektion Oljedirektoratet (NPD) hat der Öffentlichkeit während eines Seminars in Oslo die ersten Daten über Meeresbodenmineralien auf dem norwegischen Festlandsockel zugänglich gemacht. Die Daten wurden als Ergebnis einer Expeditionen der NPD im Nordmeer in den Jahren 2018 und 2020 sowie verschiedener Expeditionen der Universität Bergen und der Universität Tromsø erstellt. Ziel ist es, dass alle Institutionen und Unternehmen, die an Informationen zu Mineralien auf dem norwegischen Festlandsockel interessiert sind, Zugriff auf die Daten und damit die gleichen Zugangsbedingungen haben, um an künftigen Lizenzierungsrunden teilzunehmen.

Continue reading „Norwegische Erdöldirektion veröffentlicht erste Daten zu Meeresbodenmineralien „

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen