Schlagwort: LO

Gewerkschafts-Dachverband und Unternehmerverband stellen Maßnahmen zur Sicherung der norwegischen Stromversorgung vor

V.l.: Peggy H. Følsvik, Vorsitzende von LO, Energieminister Terje Aasland und Ole Erik Almlid, Vorsitzender des Unternehmerverbandes NHO©ED / Stine Grimsrud

Oslo, 5. Januar 2024. Norwegens Dach-Gewerkschaft LO und der norwegische Unternehmerverband NHO haben in einem Bericht „Kraftløftet“ Maßnahmen zusammengetragen, wie Norwegen den wachsenden Strombedarf decken kann. Der Bericht geht davon aus, dass in Norwegen ein großer Strombedarf besteht und das Land auf ein Stromdefizit zusteuert. Der Bericht zeigt sowohl kurzfristige Lösungen wie zusätzliche Dämmung, Wärmepumpen, Fernwärme oder Solarzellen auf dem Dach auf als auch längerfristige Maßnahmen wie größere Wasser-, Wind- oder Solarstromprojekte. Der Bericht wurde Energieminister Terje Aasland übergeben.

Continue reading „Gewerkschafts-Dachverband und Unternehmerverband stellen Maßnahmen zur Sicherung der norwegischen Stromversorgung vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Streik in Norwegen beendet – Gewerkschafter sehen ein „historisch gutes Ergebnis“

Peggy Hessen Følsvik, Vorsitzende der Dachgewerkschaftsorganisation LO, und Ole Erik Almlid, CEO des Arbeitgeberverbandes©NHO

Oslo, 20. April 2023. „Das ist ein historisch gutes Ergebnis. Es zeigt die Vorteile der Einheit. Auf diesen Streik können die LO-Mitglieder stolz sein“, sagt Peggy Hessen Følsvik, Vorsitzende der Gewerkschaftsdachorganisation LO nach einer Einigung mit dem Arbeitgeberverband NHO am Donnerstag. Etwa 23.000 Gewerkschaftsmitglieder privater Unternehmen sind am Montag, 17. April, für höhere Löhne in den Streik getreten. Für Freitag, den 21. April, hatte die LO und die SY eine Ausweitung der Arbeitsniederlegung angedroht. Dazu ist es nun nicht gekommen. Der Gewerkschaftsdachverband YS kündigte erst an, den Streik fortzusetzen, erzielte dann aber auch eine Vereinbarung mit der NHO. YS vertritt unter anderem Mitgliedergruppen und Branchen, die weit unter 90 Prozent des durchschnittlichen Gehalts eines Industriearbeiters liegen, erklärte YS-Führer Hans-Erik Sjæggerud gegenüber der norwegischen Presse.

Continue reading „Streik in Norwegen beendet – Gewerkschafter sehen ein „historisch gutes Ergebnis““

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Generalstreik in Norwegen – über 23.000 Beschäftigte legen Arbeit nieder

Auch der Fährverkehr, Busse und Bahnen sind vom Streik betroffen.©Ruter/Fartein Rudjord

Finden Sie hier eine Aktualisierung.

Oslo, 16. April 2024. Seit heute, 6.00 Uhr, wird in Norwegen gestreikt. Betroffen sind nahezu alle Bereiche der Wirtschaft und des gesellschaftlichen Lebens, unter anderem die Öl- und Gasindustrie, der Handel, die Bauindustrie und der Tourismus. Am Sonntag, 16. April, hatte Norwegens größter Gewerkschaftsdachverband LO und der Dachverband YS das Angebot der Arbeitgeberorganisation NHO abgelehnt und seine Mitglieder, die in privaten Unternehmen beschäftigt sind, zum Streik aufgerufen. Bei der Auseinandersetzung geht es um Lohnerhöhungen. LO forderte mehr Kaufkraft für seine Mitglieder und eine Aufstockung für Geringverdiener. 23.000 Gewerkschaftsmitglieder folgten dem Aufruf. Ab Freitag soll der Ausstand verstärkt werden. Dann sollen nach Angaben von LO insgesamt 38.500 Mitglieder die Arbeit niederlegen.

Continue reading „Generalstreik in Norwegen – über 23.000 Beschäftigte legen Arbeit nieder“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Wirtschaft und Politik in Norwegen starten strukturierten Dialog zur Erreichung der Klimaziele

Unterzeichnung der Absichtserklärung: (von links) Bent Apeland, Geschäftsführer Virke, Ole Erik Almlid, Geschäftsführer NHO, Tor-Arne Borge, Geschäftsführer Kystrederiene, Harald Solberg, Geschäftsführer Norwegian Shipping Association, Steinar Krogstad, zweiter stellvertretender Vorsitzender von LO.©NHO

Oslo, 23. Januar 2023. Klima- und Umweltminister Espen Barth Eide und Industrieminister Jan Christian Vestre haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um den Abschluss branchenspezifischer Klimapartnerschaften mit der Wirtschaft zu erleichtern. Damit will die Regierung die Wirtschaft an Bord holen, um gemeinsam Lösungen zu finden, wie Unternehmen verschiedener Branchen ihre Treibhausgasemissionen senken und weitere Klimaschutzmaßnahmen möglichst effizient umsetzen können. Vertragsparteien der Vereinbarung sind die Arbeitgeberorganisationen NHO, Virke, Spekter, KS, die Coastal Companies und die Norwegian Shipping Association sowie die Arbeitnehmerorganisationen LO, YS, Akademikerne und Unio.

Continue reading „Wirtschaft und Politik in Norwegen starten strukturierten Dialog zur Erreichung der Klimaziele“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen