Schlagwort: LKAB

Erzzug auf der schwedisch-norwegischen Malmbanen erneut entgleist – Polizei ermittelt wegen Sabotage

Nach zweimonatiger Streckensperrung ist nach lediglich fünf Betriebstagen die schwedisch-norwegische Malmbanen wegen erneuter Entgleisung eines LKAB-Zuges wieder unterbrochen.©LKAB

24. Februar 2024. Das Unfassbare ist eingetreten. Nach der zweimonatigen Streckensperrung der schwedisch-norwegischen Malmabanen wegen einer Entgleisung mit großem Sachschaden bei Vassijaure (Schweden) ist nach lediglich fünf Betriebstagen erneut ein Zug der LKAB entgleist. Am 24. Februar kurz vor 20 Uhr sprang ein leerer Erzzug mit sieben Wagen auf der Fahrt von Narvik nach Kiruna aus den Gleisen. Die Unfallstelle befindet sich zwischen Katterjokk und Vassijaure sechs Kilometer nördlich des vorherigen Entgleisungsortes vom 17. Dezember 2023. Der schwedische Infrastrukturbetreiber Trafikverket hat beschädigte Schienen, Schwellen und Fahrleitungsanlagen festgestellt. Die schwedische Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, das als Sabotage klassifiziert ist. Die Einleitung einer Voruntersuchung bei ähnlichen Ereignissen sei eine Routinemaßnahme, die weitere Ermittlungsmaßnahmen ermöglicht, heißt es in einer Pressemitteilung.  

Continue reading „Erzzug auf der schwedisch-norwegischen Malmbanen erneut entgleist – Polizei ermittelt wegen Sabotage“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegen als wichtiger Technologiepartner bei Erschließung von Europas größtem Vorkommen an Seltenen Erden in Schweden

CEO Jan Moström von LKAB und Ebba Busch, Schwedens Ministerin für Energie und Industrie, präsentierten den Fund Seltener Erden in Schweden. In Norwegen sollen die kritischen Rohstoffe verarbeitet werden. @LKAB

Kiruna, 12. Januar 2023. Der schwedische Bergbaukonzern LKAB hat im Gebiet von Kiruna bedeutende Vorkommen an Seltenerdelementen identifiziert. Nach erfolgreicher Exploration meldet das Unternehmen am 12. Januar 2023 Mineralressourcen für Seltenerdmetalle von über einer Million Tonnen Seltenerdoxiden. Das ist die größte bekannte Lagerstätte dieser Art in Europa. Bei der Produktion der Metalle wird Norwegen eine große Rolle spielen.

Continue reading „Norwegen als wichtiger Technologiepartner bei Erschließung von Europas größtem Vorkommen an Seltenen Erden in Schweden“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen

Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS

REEtec-Demonstrationsanlage zur Trennung seltener Erden im Industriepark Herøya.©REEtec

Herøya, 8. November 2022. REEtec AS will eine Fabrik zur Separation seltener Erden im Industriepark Herøya bauen. Das norwegische Unternehmen, das eine innovative Technologie zur Trennung von Seltenerdelementen entwickelt hat, betreibt seit 2019 eine Demonstrationsanlage. Diese soll jetzt ausgebaut werden und ab 2024 etwa 720 Tonnen der Seltenerdelemente Neodym und Praseodym produzieren, was fünf Prozent des europäischen Bedarfs entspricht. Eine zweite Fabrik soll ab 2027 die Produktion aufnehmen. Dort sollen Seltenerdelemente als Nebenprodukt aus dem Eisenerzbergbau des schwedischen Bergbaukonzern LKAB extrahiert werden. Zur Finanzierung hat das börsennotierte Unternehmen eine Aktienemission durchgeführt, bei LKAB 400 Millionen NOK investiert hat und somit zum Hauptaktionär wurde.

Continue reading „Norwegisch-schwedische Zusammenarbeit bei seltenen Erden – LKAB wird größter Eigentümer von REEtec AS“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Drei Tage Oslo mit BusinessPortal Norwegen