Schlagwort: kta naval systems AS

Feierliche Zeremonie für deutsch-norwegischen U-Boot-Auftrag

Alexander Orellano (l.), Chief Operating Officer von thyssenkrupp Marine Systems, und Kjetil Myhra, Executive Vice President Kongsberg Defence & Aerospace, bei der Enthüllung der U-Boot- und Raketen-Modelle©tkms

Kiel, 30. August 2021. Mit der Enthüllung der U-Boot-Modelle 212CD und einer Anti-Schiffs-Rakete, NSM, am Werftstandort Kiel feierte das Unternehmen thyssenkrupp Marine Systems am 30. August den größten Auftrag, den das Unternehmen je erhalten hat: den Bau sechs baugleicher U-Boote des Typs 212C (zwei U-Booten für die Deutsche Marine und vier U-Booten für die norwegische Marine) im Wert von 5,5 Milliarden Euro. Grundlage des U-Boot-Deals ist ein Industrievertrag zwischen der Norwegian Defence Material Agency (NDMA), thyssenkrupp Marine Systems und dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), der im März dieses Jahres abgeschlosssen wurde. Im Juli unterzeichnete Mette Sørfonden, Direktorin des norwegischen Amtes für Militärbeschaffung Forsvarsmateriell, im Namen Norwegens die Vereinbarungen über die gemeinsame norwegisch-deutsche Beschaffung neuer U-Boote und Marineflugkörper.

Continue reading “Feierliche Zeremonie für deutsch-norwegischen U-Boot-Auftrag”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung

Norwegischer Technologiekonzern Kongsberg erhält Großauftrag aus Norwegen und Deutschland für U-Boot-Kampfsysteme und Naval Strike Missiles

Die identischen U-Boote 212CD, die Norwegen und Deutschland gemeinsam beschaffen, werden mit dem ORCCA™-Kampfsystem des norwegischen Technologiekonzerns Kongsberg Defence & Aerospace AS ausgerüstet.©Kongsberg

Kongsberg, 8. Juli 2021. Der norwegische Technologiekonzern Kongsberg Defence & Aerospace AS hat mit Norwegen und Deutschland Verträge über die Lieferung von ORCCA™-Kampfsystemelementen für die sechs neuen 212CD-U-Boote und über die Lieferung von Naval Strike Missile an die Marinen der beider Länder abgeschlossen. Der Auftrag zur Lieferung der Naval Strike Missiles ist eine gemeinsame Beschaffung von Norwegen und Deutschland im Wert von 4,4 Milliarden NOK. Deutschland ist das sechste Land, das dieses Raketentypen bezieht. Der Auftrag für das ORCCA™ Combat System ist ein Unterauftrag der thyssenkrupp Marine Systems GmbH, dem Hauptauftragnehmer der U-Boote 212CD, an kta naval systems AS. Der Anteil von KONGSBERG am Kampfsystemvertrag wird auf 3,8 Milliarden NOK geschätzt.

Continue reading “Norwegischer Technologiekonzern Kongsberg erhält Großauftrag aus Norwegen und Deutschland für U-Boot-Kampfsysteme und Naval Strike Missiles”

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Löschdecke für Elektroautos: Feuerwehren in Schleswig-Holstein nutzen norwegische Lösung