Schlagwort: Klimagipfel Glasgow Norwegen

Norwegen beteiligt sich an größter Finanzierung zum Schutz des Regenwaldes

Norwegen und andere Geberländer gaben die bisher größte Investition öffentlicher Mittel in den Waldschutz bekannt. Von links: Norwegischer Klima- und Umweltminister Espen Barth Eide, Staatssekretär Jochen Flasbarth im Bundesumweltministerium, französische Umweltministerin Barbara Pompili, britischer Umweltminister Zac Goldsmith, belgischer Premierminister Alexander De Croo, kolumbianischer Präsident Ivan Duque und South Koreas Forstminister Byeong-Am Choi.©Andreas Dahl-Jørgensen, Ministerium für Klima und Umwelt

Glasgow, 2. November 2021. Norwegens Premierminister Jonas Gahr Støre und andere Staatsoberhäupter haben am zweiten Tag des Klimagipfels in Glasgow eine Reihe von Aktivitäten bezüglich des Schutzes der Wälder bekannt gegeben. Über 100 Ländern verpflichteten sich, die Entwaldung bis 2030 zu stoppen, um die globale Erwärmung auf maximal 1,5 Grad zu begrenzen. Zwölf Geberländer, darunter Norwegen, gaben die bisher größte Investition öffentlicher Mittel für den Waldschutz bekannt: Bis zu 12 Milliarden US-Dollar werden im Zeitraum 2021 bis 2025 zum Schutz und zur Wiederherstellung des Regenwaldes auf den Tisch gelegt.

Continue reading „Norwegen beteiligt sich an größter Finanzierung zum Schutz des Regenwaldes“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Deutsch-norwegische Beziehungen im Fast-Track-Modus