Schlagwort: Important Project of Common European Interest

Norwegen kann als IPCEI-Mitglied jetzt bei Wasserstoffprojekten durchstarten

Norwegen kann mit dem Beitritt zur Europäischen Initiative für Innovation und industrielle Zusammenarbeit für Wasserstoff jetzt H2-Projekte großzügige fördern, ohne gegen EU-Wettbewerbsrecht zu verstoßen. Norwegen hat große Ambitionen zum Einsatz von Wasserstoff vor allem im Schiffsverkehr.©Gaute Larsen, Statens vegvesen

Oslo, 9. November 2020. Norwegen kann Wasserstoffprojekte jetzt direkt subventionieren. Mit dem Beitritt zur Europäischen Initiative für Innovation und industrielle Zusammenarbeit (IPCEI) für Wasserstoff verstößt der norwegische Staat nicht gegen das europäische Wettbewerbsrecht, wenn einzelne Vorhaben in Norwegen bis zu einhundert Prozent als staatliche Beihilfe unterstützt werden. Das Management für die Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative wurde dem norwegischen Förderinstitut Enova übertragen. Dies bedeutet unter anderem, dass Enova für Ankündigungen und die Auswahl norwegischer Projekte verantwortlich sein wird. 

Continue reading „Norwegen kann als IPCEI-Mitglied jetzt bei Wasserstoffprojekten durchstarten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

Norwegen –Vorposten der NATO im Hohen Norden