Schlagwort: Government Pension Fund Global

Norwegischer Ölfonds übernimmt 50 Prozent des Sony-Centers in Berlin

Für 677 Millionen Euro übernimmt Norges Bank Investment Management einen 50-prozentigen Anteil am Sony-Center in Berlin.©BPN

Oslo/Berlin, 20. Mai 2022. Norges Bank Investment Management, NBIM, der Verwalter des norwegischen Ölfonds Government Pension Fund Global, hat gemeinsam mit Oxford Properties einen Vertrag über den Kauf eines 50-prozentigen Anteils am Sony Center in Berlin unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde am 19. Mai 2022 unterzeichnet und soll voraussichtlich am 30. Juni 2022 umgesetzt werden. Norges Bank Investment Management wird für den 50-Prozent-Anteil 677 Millionen Euro zahlen. Für die Transaktion ist keine Finanzierung notwendig.

Continue reading „Norwegischer Ölfonds übernimmt 50 Prozent des Sony-Centers in Berlin“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds mit negativer Rendite im ersten Quartal 2022

Marktwert Des GPFG der letzten fünf Quartale in Mrd. NOK: Aktien / Wertpapiere / Immobilien / nicht börsennotierte Infrastruktur für erneuerbare Energie / Gesamtwert ©NBIM

Oslo, 21. April 2022. Der norwegische Staatsfonds Government Pension Fund Global erwirtschaftete im ersten Quartal dieses Jahres eine Rendite von -4,9 Prozent – ein Minus von 653 Milliarden NOK. Die Rendite der Aktienanlagen des Fonds betrug -5,2 und der festverzinslicher Anlagen -4,8 Prozent. Lediglich die Anlagen in nicht börsennotierte Immobilien schnitten gut ab und erbrachten eine Rendite von 4,1 Prozent. Insgesamt lag die Rendite des Fonds um 0,66 Prozentpunkte oder 82 Milliarden NOK über der Rendite des Referenzindex.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds mit negativer Rendite im ersten Quartal 2022“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegischer Staatsfonds: Geopolitik und hohe Inflation als größte Gefahren für die Finanzmärkte

Carine Smith Ihenacho (2.v.r.), Chief Governance and Compliance Officer, stellte auf einer Pressekonferenz den Responsible Investment Report 2021 vor. Anschließend gaben CEO Nicolai Tangen (3.v.r.)und Deputy CEO Trond Grande (4.v.r.)ein kurzes Update zur aktuellen Marktsituation.©Sreenshot, NBIM

Oslo, 3. März 2022. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global spült als Dividende für 2021 elf Milliarden NOK in die norwegische Staatskasse. Der Fonds wies im vergangenen Jahr einen Gewinn von 23 Milliarden NOK aus, sechs Milliarden NOK weniger als im Vorjahr. Bei der Vorstellung des Jahresberichtes für 2021 sowie des Nachhaltigkeits- und Corporate Social Responsibility-Berichtes der Norges Bank bezeichnete CEO Nicolai Tangen die Geopolitik und die hohe Inflation als die größten Gefahren für die Finanzmärkte. Die Volatilität der Märkte bleibe erhalten und sei für den Staatsfonds eine hohe Herausforderung. Lesen Sie hier mehr zum Rückzug des Fonds aus Russland.

Continue reading „Norwegischer Staatsfonds: Geopolitik und hohe Inflation als größte Gefahren für die Finanzmärkte“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegischer Staatsfonds zieht sich aus Russland zurück

Investitionen des norwegischen Staatsfonds in Russland Ende 2021, in Mrd. NOK©nbim.no

Oslo, 27. Februar 2022 (aktualisiert am 3. März 2022). Der norwegischer Staatsfonds Government Pension Fund Global wird alle Investitionen in Russland mit sofortiger Wirkung einfrieren und so schnell wie möglich verkaufen. Wie Finanzminister Trygve Slagsvold Vedum auf einer Pressekonferenz am 27. Februar erklärte, wird sich der Staatsfonds von allen Beteiligungen in Russland trennen.

Continue reading „Norwegischer Staatsfonds zieht sich aus Russland zurück“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds mit geringer Rendite im dritten Quartal


Oslo, 21. Oktober 2021. Im dritten Quartal 2021 erzielte der norwegische Staatsfond Government Pension Fund Global eine Rendite von 0,1 Prozent, was 31 Milliarden NOK entspricht. Die Rendite der Aktienanlagen des Fonds betrug -0,1 Prozent. Investitionen in nicht börsennotierte Immobilien brachten eine Rendite von 3,6 Prozent, während die Rendite auf festverzinsliche Anlagen 0,1 Prozent betrug. Die Rendite des Fonds lag 0,25 Prozentpunkte über der Rendite des Referenzindex.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds mit geringer Rendite im dritten Quartal“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds schließt vier Unternehmen wegen Aktivitäten in Kriegs- und Konfliktgebieten aus

Der norwegische Staatsfonds zieht sich aus dem israelische Bau- und Immobilienunternehmen Ashtrom Group Ltd wegen seiner Aktivitäten in israelischen Siedlungen im Westjordanland zurück. Im Bild: Das von der Ashtrom Group gebaute Hadassah Ein Kerem Hospital in Jerusalem©Ashtrom Group

Oslo, 2. September 2021. Der Vorstand der Norges Bank hat beschlossen, vier Unternehmen aus dem norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global auszuschließen. Dabei handelt es sich um die Gesellschaften Elco Ltd, Ashtrom Group Ltd , Electra Ltd und Oil & Natural Gas Corp Ltd. Grund der Entscheidung ist in allen Fällen ein nicht hinnehmbares Risikos, dass die Gesellschaften zu systematischen Verletzungen der Rechte des Einzelnen in Kriegen und Konflikten beitragen.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds schließt vier Unternehmen wegen Aktivitäten in Kriegs- und Konfliktgebieten aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds formuliert Anforderungen an Unternehmen bezüglich des Erhalts der Artenvielfalt und der Ökosysteme

Oslo, 18. August 2021. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global hat ein weiteres Kriterium für seine Investitionsentscheidungen formuliert. Künftig werden Unternehmen, in die der Fonds investiert, vorab bewertet, wie sie die biologische Vielfalt und die nachhaltige Nutzung der Ökosysteme im Geschäft berücksichtigen. Die biologische Vielfalt werde in Zukunft ein Schwerpunktbereich der Eigentumsarbeit sein, teilt Norges Bank Investment Management, der Verwalter des Fonds, mit.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds formuliert Anforderungen an Unternehmen bezüglich des Erhalts der Artenvielfalt und der Ökosysteme“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Klimawandel als finanzielles Risiko für Norwegens Staatsfonds

Laden Sie hier die Analyse herunter.

Oslo, 11. August 2021. Das Klimarisiko hat bereits Auswirkungen auf die Märkte, in die der norwegische Staatsfonds investiert. Wie Norges Bank Investment Management (NBIM), Verwalter des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global, einschätzt, nehmen die Folgen des Klimawandels an Intensität und Umfang zu. Das hat den Fonds veranlasst, den Klimawandel als finanzielles Risiko für den Fonds zu analysieren. Die Ergebnisse der Analyse wurden jetzt veröffentlicht. Zwei Methoden zur Messung des Klimarisikos in Anlageportfolios kommen dabei zu Anwendung: die Analyse des CO2-Fußabdrucks und die Analyse des Klimaszenarios.

Continue reading „Klimawandel als finanzielles Risiko für Norwegens Staatsfonds“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds feiert 25-jähriges Jubiläum

Am 30. Mai 1996 hat Norwegens damaliger Finanzminister Johnsen erstmals Geld an den Staatsfonds Government Pension Fund Global überwiesen.©NBIM

Oslo, 28. Mai 2021. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global feiert am 30. Mai sein 25-jähriges Bestehen. Am Montag, 31. Mai, veranstalten die Norges Bank und das Finanzministerium aus diesem Anlass ein Webinar mit wichtigen Akteuren, das per Livestream übertragen wird und für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Seminar kann direkt auf nbim.no, norges-bank.no und regjeringen.no verfolgt werden. Auf diesen Seiten wird anschließend auch eine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds feiert 25-jähriges Jubiläum“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds schließt Unternehmen wegen Menschenrechtsverletzungen und Aktivitäten im Westjordanland aus

Das Head Office von Norges Bank Investment Management in Oslo©NBIM

Oslo, 19. Mai 2021. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global GPFG trennt sich entsprechend der Ethik-Regeln von seinen Beteiligungen an den Unternehmen Honeys Holdings Co Ltd., Shapir Engineering and Industry Ltd und Mivne Real Estate KD Ltd.. Der Ethikrat hat den Ausschluss Ende vergangenen Jahres empfohlen. Dem japanischen Unternehmen Honeys Holdings Co Ltd. wirft er Menschenrechtsverletzungen in Myanmar vor und den israelischen Unternehmen Shapir Engineering and Industry Ltd und Mivne Real Estate KD Ltd. systematische Verletzungen der Rechte des Einzelnen im Kriegs- und Konfliktgebiet.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds schließt Unternehmen wegen Menschenrechtsverletzungen und Aktivitäten im Westjordanland aus“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds geht wegen Korruptionsvorwürfen gegen thyssenkrupp vor

Ursprünglich wollte der Ethikrat des norwegischen Pensionsfonds Global den deutschen Industriekonzern thyssenkrupp wegen Korruptionsvorwürfen unter Beobachtung stellen. Der Vorstand des Zentralbank hat nun entschieden, dass die Ausübung der Eigentumsrechte ein angemessenes Instrument darstellt, um gegen Korruption im Unternehmen vorzugehen. Das heißt, die Kontrolle des Managements wird verstärkt.©BPN

Oslo, 3. März 2021. Der Vorstand der norwegischen Zentralbank Norges Bank hat beschlossen, dass der Staatsfonds Government Pension Fund Global dem deutschen Industriekonzern thyssenkrupp in Ausübung seiner Rechte als Eigentümer künftig verstärkt auf die Finger sehen soll. Der Ethikrat des Fonds hatte zuvor empfohlen, thyssenkrupp unter Beobachtung zu stellen, da das Unternehmen seiner Ansicht nach ein inakzeptables Risiko darstellt, das zu grober Korruption beiträgt oder für diese verantwortlich ist. In Übereinstimmung mit den Richtlinien hat der Vorstand jedoch die Ausübung der Eigentumsrechte als angemesseneres Instrument angesehen. Norwegens Staatsfonds hielt zum 31.12.2020 1,9 Prozent der Anteile an der thyssenkrupp AG.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds geht wegen Korruptionsvorwürfen gegen thyssenkrupp vor“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds mit hohen Eigentumsaktivitäten

Finden Sie hier den aktuellen Bericht zu verantwortungsbewusstem Management 2020.©NBIM

Oslo, 25. Februar 2021. Norwegens staatliche Pensionskasse Global hat sich im vergangenen Jahr von 32 Unternehmen nach entsprechenden Risikobewertungen getrennt. Seit 2012 zog sich der Fonds aus 314 Unternehmen wegen Verstößen gegen die Ethik-Anforderungen des Fonds zurück. In dem am 25. Februar veröffentlichten Bericht „Verantwortungsbewusstes Management 2020“ informiert der weltweit größte Anteilseigner über seine Aktivitäten und verantwortungsbewusstes Investieren.

Continue reading „Norwegens Staatsfonds mit hohen Eigentumsaktivitäten“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Ölfonds GPFG korrigiert Anlagestrategie: Etwas mehr Nordamerika und weniger Europa

Anteile des GPFG an Aktiengesellschaft weltweit nach Regionen©GPFG

Oslo, 21. September 2020. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global (GPFG) soll künftig etwas mehr in Nordamerika und etwas weniger in Europa investieren. Wie das Finanzministerium in einem Bericht zur staatlichen Pensionskasse 2020 vorschlägt, soll sich die geografische Zusammensetzung des Referenzindex für Aktien des GPFG ändern. Der Anteil an den Industrieländern in Europa soll etwas nach unten und der Anteil in den USA und Kanada entsprechend nach oben korrigiert werden. Dies stehe im Einklang mit dem Rat der norwegischen Zentralbank Norges Bank und soll zu einer stärkeren Wertsteigerung des Fonds führen.

Continue reading „Norwegens Ölfonds GPFG korrigiert Anlagestrategie: Etwas mehr Nordamerika und weniger Europa“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Norwegens Staatsfonds trennt sich wegen Menschenrechtsverletzungen von drei Unternehmen

Der norwegische Ölfonds zieht sich aus drei Unternehmen wegen Verstößen gegen die Menschenrechte zurück. Beim chinesische Unternehmen Page Industries Ltd. (im Bild) will der GPFG seine Eigentümerrechte ausüben, um die Antikorruptionsmaßnahmen durchzusetzen.©Page Industries Ltd

Oslo, 31. August 2020. Norwegens Staatsfonds Government Pension Fund Global wird sich aus weiteren drei Unternehmen zurückziehen und ein Unternehmen unter Beobachtung stellen. Den Unternehmen Formosa Chemicals & Fibre Corp und Formosa Taffeta Co Ltd werden schwere oder systematische Menschenrechtsverletzungen in der Textilproduktion in Vietnam vorgeworfen. Page Industries Ltd. verstoße in Indien gegen Menschenrechte. In allen Fällen geht es um nicht akzeptable Arbeitsbedingungen.    

Continue reading „Norwegens Staatsfonds trennt sich wegen Menschenrechtsverletzungen von drei Unternehmen“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers

Nach Nachbesserungen im Arbeitsvertrag: Nicolai Tangen wird Chef des norwegischen Staatsfonds

Grünes Licht für Nicolai Tangen. Der Investmentmanager trennt sich von seinen Fonds und kann nun ab 1. September Chef des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global werden.©Norges Bank/Sceenshot von der Pressekonferenz

Oslo, 24. August 2020. Nicolai Tangen wird zum 1. September Geschäftsführer des Norges Bank Investment Management (NBIM) und damit Chef des norwegischen Staatsfonds Government Pension Fund Global. Nach langen Diskussionen und Anhörungen vor dem norwegischen Parlament Storting um die Personalie Nicolai Tangen haben der Vorstand der Norges Bank und Nicolai Tangen die Bedingungen des Arbeitsvertrags neu ausgehandelt. Somit sei vereinbart, dass Nicolai Tangen am 1. September sein Amt als Geschäftsführer des Norges Bank Investment Management (NBIM) antreten kann, teilt die Zentralbank mit. Die eigentliche Implementierung werde einige Zeit in Anspruch nehmen.

Continue reading „Nach Nachbesserungen im Arbeitsvertrag: Nicolai Tangen wird Chef des norwegischen Staatsfonds“

About businessportalnorwegen

View all posts by businessportalnorwegen →

× Featured

CCUS braucht Regulierung, Infrastruktur und First Movers